Zum Inhalt springen

Nationalstolz


Gast Muslimbro
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salamu 3aleikum,

 

 

also ich verstehe dich schon Karl, Sorry aber es gibt wirklich Deutsche, die kann man einfach nur an die Wand klatschen, aufjedenfall gibt es auch Libanesen die man einfach an die Wand klatschen kann, ich kenn viele, ich bin nämlich auch eine, also eine Libanesin und nicht jemand, den man an die Wand klatschen könnte #salam#

Aber bitte fühl dich nicht angesprochen, wir, die versuchen den Islam richtig auszuleben, wollen mit euch auch gut auskommen, denn ihr habt uns ja die Ehre erwiesen, und uns in eurem Land leben lassen. Klar gibt es viele Ausländer, da denke ich einfach "Oh man wie peinlich, ich hoffe kein Deutscher sieht die".

Wir kommen dir bestimmt total undankbar vor, aber wir haben viel Feedback zu unseren Aussagen über Deutschland bekommen, von Deutschen also. Aber wir sind es nicht, denn schließlich zahlen wir auch unsere Steuern, mit denen auch faule Deutsche, die vor der Glotze sitzen, versorgt werden #salam# (Bitte nicht negativ aufnehmen)

Ich mag Deutschland, aber in mancher Hinsicht beanspruchen sie zu viel.

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Inshallah geht es euch allen gut.

 

Ich bin iranischer Herkunft und mag Deutschland sehr, feure die DFB-Elf an und bin Deutschland dankbar, was er mir alles auf dem Weg gegeben hat und was es mir ermöglicht hat.

 

Und ehrlich gesagt, finde ich, dass es eher die praktizierenden Muslime sind, die mit Deutschland eher klar kommen, als die Party und Bauchtanz feiernden Nationalisten aus dem Iran, der Türkei, Libanon etc.

 

Ich kenne viele Migranten, die das abwertende Wort "Kartoffel" benutzen und ständig über Deutschland herziehen, obwohl sie so viel von Deutschland bekommen. Und bisher habe ich jenes Verhalten bei besagten Nationalisten angetroffen (die es auch, bei den Russen, Portugiesen, Polen etc. gibt), aber noch nie bei praktizierenden Muslimen.

 

Zur Herzlichkeit:

 

@Bruder Kerbala

 

Die Berliner sind doch dafür in ganz Deutschland bekannt #salam# , ziemlich gestresst und kaltherzig zu sein, ich glaube kam, dass selbiges auf München oder Hamburg zutrifft.

 

Ich kenne viele Migranten, die ebenfalls behaupten, "die Deutschen" wären kaltherzig, aber ich kann jene Erfarung nicht teilen.

 

Das liegt an der coolen Stadt Hamburg! Die freundlichsten und aufgeschlossendsten Menschen aus ganz Deutschland. Bei dem Tag der offenen Moschee hat man wirklich gemerkt, wieviel Interesse und Informationsdrang herscht auch mal "die Nachbarn von neben an" bzw uns Muslime kennenzulernen und zu verstehen.

 

Ich bin hier absolut zu frieden. #salam#

 

Auch wenn die orientalische Warmherzigkeit und Freundlichkeit etwas Besonderes ist, so muss ich doch die Ehrlichkeit und Gesetztestreue bei den Deutschen anmerken, die ich sehr schätze.

 

@Karl

 

Das Wort "Schlampe" in den Mund zu nehmen und auch noch jemandem dies vorzuwerfen, ist im Islam haram und eine schwere Sünde. Dies ist nämlich Rufmord bzw Verleumdung und eine der schlimmsten Sünden im Islam.

 

Man sollte nicht von Bürgern, die aus muslimischen Ländern stammen, auch annehmen, dass sie die Religion praktizieren. Auch die "Digga, Alda, Lan"-Truppe ist ganz bestimmt nicht praktizierend.

 

Ansonsten hoffe ich, dass die guten Eindrücke bei Muslimen überwiegen. #salam#

 

Ich wünsche euch allen den Segen, die Liebe und den Schutz Allahs.

 

Va Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Assalamu alaykum

 

als Deutsche muss ich feststellen, dass Bruder Kerbala schon ein ganz gutes Profil des Durchschnitt-Deutschen gezeichnet hat. Leider. Aber es ist schon eher die Regel.

 

Das sind viele Dinge, die mich auch stören (vor allem das ständige Gemecker beim einkaufen, #salam# ), doch diese Situationen vor der Endlos-Schlange an der Kasse kann man immer gut nutzen für ein nettes (!!) Pläuschen. Naja, man muss eben ab und an mal auf die Leute zugehen und sie ansprechen.

 

Hier in Bottrop habe ich das Glück, das hier ganz viele nette Leute wohnen. In Essen war es genau das Gegenteil. Das kommt eben immer auf die Gegend oder die Stadt an. (In Berlin war ich auch schon und fand es weniger herzlich und schön)

Doch hier sind die Menschen alhamdullah sehr aufgeschlossen, sogar oft gut gelaunt. Und es gibt hier auch eine ganze Menge Muslime.

 

Vielleicht sollte man mal generell feststellen, dass die Völker eben verschieden sind, und die Deutschen eben etwas kühler sind als die Menschen aus den südlichen Gefilden. Vielleicht liegt es ja am Wetter?!? Na, dann können wir ja noch Hoffnung haben, es wird ja langsam immer wärmer in Deutschland, vielleicht werden die Menschen dann auch wärmer.

Und gute sowie schlechte Menschen gibt es weltweit, oder nicht???

 

Wasalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam,

 

interessant ist vielleicht auch, was Schopenhauer, der große philosoph der neuzeit zu dem thema „nationalstolz“ sagt:

 

“Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. Wer bedeutende persönliche Vorzüge besitzt, wird vielmehr die Fehler seiner eigenen Nation, da er sie beständig vor Augen hat, am deutlichsten erkennen. Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein. Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen.” [/color]

 

da ich jede art von „stolz“ für zumindest fragwürdig halte, betrachte ich es als schwachsinn, wenn erwachsene und zur reflektion fähige menschen, allein auf grund der tatsache der zugehörigkeit zu einer nation so etwas wie stolz ableiten…….ist aber vermutlich erklärbar durch ein gewisses bedürfnis der menschen nach einer art gemeinschaftsgefühl, nach „stolz“ und „würde“ eines kollektivs.

meiner meinung nach ist der nationalstolz eine frucht des nationalismus des 19.jahrhunderts, der, wie wir ja alle wissen, fatale folgen mit sich gebracht hat – er ist/war immer rassisch begründet worden (“auserwähltes volk“).....man denke nur an mussolini, hitler usw….

zu gross sind meine schwierigkeiten, diesem "zugehörigkeitsgefühl" und dem daraus sehr oft abgeleiteten gruppendynamischen prozeß, positives abzugewinnen – wie oft wurde dies instrumentalisiert und zum schaden der gesellschaft mißbraucht - verstehe aber sehr wohl, dass es für manche menschen ganz wichtig ist für die eigene definition.

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam,

 

interessant ist vielleicht auch, was Schopenhauer, der große philosoph der neuzeit zu dem thema „nationalstolz“ sagt:

 

“Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. Wer bedeutende persönliche Vorzüge besitzt, wird vielmehr die Fehler seiner eigenen Nation, da er sie beständig vor Augen hat, am deutlichsten erkennen. Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein. Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen.” [/color]

 

da ich jede art von „stolz“ für zumindest fragwürdig halte, betrachte ich es als schwachsinn, wenn erwachsene und zur reflektion fähige menschen, allein auf grund der tatsache der zugehörigkeit zu einer nation so etwas wie stolz ableiten…….ist aber vermutlich erklärbar durch ein gewisses bedürfnis der menschen nach einer art gemeinschaftsgefühl, nach „stolz“ und „würde“ eines kollektivs.

meiner meinung nach ist der nationalstolz eine frucht des nationalismus des 19.jahrhunderts, der, wie wir ja alle wissen, fatale folgen mit sich gebracht hat – er ist/war immer rassisch begründet worden (“auserwähltes volk“).....man denke nur an mussolini, hitler usw….

zu gross sind meine schwierigkeiten, diesem "zugehörigkeitsgefühl" und dem daraus sehr oft abgeleiteten gruppendynamischen prozeß, positives abzgewinnen – wie oft wurde dies instrumentalisiert und zum schaden der gesellschaft mißbraucht - verstehe aber sehr wohl, dass es für manche menschen ganz wichtig ist für die eigene definition.

 

wassalam

 

 

Da spricht mir jemand aus der Seele! *freu*

 

@ Kerbala

 

Also deine einschätzung trifft sicher zum teil zu, ist in meinen Augen aber auch etwas pessimistisch. Fast schon Deutsch pessimistisch #salam#.

 

Ich komme aus einer kleinen Stadt und bin in die Großstadt gezogen. Es war ein ziemlicher Kultur Schock für mich, da die Menschen hier wirklich manchmal recht eisig miteinander umgehen.

Aber ich denke mal das trifft eben nur auf einen Teil der Menschen hier zu.

Aber es ist wohl wirklich so das Deutsche in aller regel etwas mißmutiger sind. Dafür haben sie aber auch eine mitlerweile recht Pazifistische grundhaltung angenommen und wenn sie Freundschaften schließen, sind diese meist sehr tiefgehend und man kann sich auf seine Freunde verlassen. (in der Regel).

Wenn man jetzt z.B. in die USA schaut, erlebt man zumeist eine Freundlichkeit die einen Deutschen zweifeln läßt, das es sich dabei überhaupt noch um Menschen handelt #salam#.

Aber es sind selten tiefgründige Menschen auf die man trifft. Es ist alles recht oberflächlich und freundschaft ist dort ein Wort, das Deutsche eher mit guter Bekannter in verbindung bringen.

 

 

Was mir übrigens aufgefallen ist an Muslimen, und ich kenn ja auch ein paar, ist gelegentlich eine...komm ich heut nicht komm ich morgen Mentalität die mich manchmal echt auf die Palme bringt. #salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam,

 

zahlreiche studien haben bewiesen, und auch die "praxis" hat uns gelehrt, dass eben besagter nationalstolz dazu beiträgt, dass die fremdenfeindlichkeit und auch vorurteile anwachsen ohmy.gif

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam,

 

zahlreiche studien haben bewiesen, und auch die "praxis" hat uns gelehrt, dass eben besagter nationalstolz dazu beiträgt, dass die fremdenfeindlichkeit und auch vorurteile anwachsen ohmy.gif

 

wassalam

 

salam,

 

Nationalstolz ist exakt die "Iblisische Haltung"

Ich jedenfalls kann keinen quranischen Bezug zum Nationalismus aufbauen.

Heimat ist nur etwas Vertrautes, weil es Sicherheit bietet, weil es uns Kennt und wir es.

In meinen Leben wurde schon so manches Land zur meiner Heimat!

salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hosseini-ershad
salam,

 

zahlreiche studien haben bewiesen, und auch die "praxis" hat uns gelehrt, dass eben besagter nationalstolz dazu beiträgt, dass die fremdenfeindlichkeit und auch vorurteile anwachsen ohmy.gif

 

wassalam

 

salam,

 

Nationalstolz ist exakt die "Iblisische Haltung"

Ich jedenfalls kann keinen quranischen Bezug zum Nationalismus aufbauen.

Heimat ist nur etwas Vertrautes, weil es Sicherheit bietet, weil es uns Kennt und wir es.

In meinen Leben wurde schon so manches Land zur meiner Heimat!

salam

 

#salam#

 

Du eben nicht. Aber diffamiere keine Menschen, die meinen es zu können.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam,

 

Nationalstolz ist exakt die "Iblisische Haltung"

Ich jedenfalls kann keinen quranischen Bezug zum Nationalismus aufbauen.

Heimat ist nur etwas Vertrautes, weil es Sicherheit bietet, weil es uns Kennt und wir es.

In meinen Leben wurde schon so manches Land zur meiner Heimat!

salam

 

#salam# weise worte, br. kerbala........gehe absolut konform

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam,

 

Als ich zu Besuch bei Freunden in der Türkei war, fühlte ich so etwas wie Heimat wegen der lieben Menschen dort, sie vermittelten mir ebenso wie meine Freunde in London oder eben auch in Deutschland ein Gefühl von zuhause sein.

Nationalstolz, ist für blutarme Menschen, die den ganzen Tag torkelnd durch die Straßen rennen und schreien: En Büyük Türkiye, oder Sendebad Iran, oder Deutschland den Gummiohren oder was auch immer.

Als Weltenbürger liebe ich den Iran nicht, ich verliebe mich in seine schönen Bäume, süße Omis und Opis oder in den Geschmack von leckeren Kebap....

salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hosseini-ershad
salam,

 

Als ich zu Besuch bei Freunden in der Türkei war, fühlte ich so etwas wie Heimat wegen der lieben Menschen dort, sie vermittelten mir ebenso wie meine Freunde in London oder eben auch in Deutschland ein Gefühl von zuhause sein.

Nationalstolz, ist für blutarme Menschen, die den ganzen Tag torkelnd durch die Straßen rennen und schreien: En Büyük Türkiye, oder Sendebad Iran, oder Deutschland den Gummiohren oder was auch immer.

Als Weltenbürger liebe ich den Iran nicht, ich verliebe mich in seine schönen Bäume, süße Omis und Opis oder in den Geschmack von leckeren Kebap....

salam

 

Das ist deine subjektive Meinung. Nicht jeder ist so wie du auf der Welt.

 

Der eine sieht es so, der andere so.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Ganz einfach:

Kerbala schrieb, er könne keinen quranischen Bezug zum Nationalismus aufbauen.

Deine Antwort:

Aber diffamiere keine Menschen, die meinen, es zu können.

 

Ich dachte, du könntest es...

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

#salam#

 

Der Nationalismus ist unvereinbar mit dem Islam. Der Prophet (saw) saß einst mit drei Muslimen, aus verschiedenen Ländern zusammen, als ein Araber dazu trat und die anderen als Fremde ansprach. Daraufhin sagt der Prophet (saw): „Euer Vater ist derselbe, und eure Religion ist dieselbe und der Arabismus, auf den du stolz zu sein scheinst, gehört weder eurem Vater noch eurer Mutter (d.h. Adam und Eva).“ Dann erklärte er: „Derjenige, der das Bekenntnis zum Stammesdenken propagiert oder um dessentwillen kämpft oder sein Leben dafür gibt, ist nicht von uns.“

 

Viele arabische Anführer lehnten den Propheten (saw) nur ab, weil er nicht von ihrem Stamm war oder nicht aus ihrer Stadt kam. Sie sahen sich dazu eher berechtigt einen Propheten zu haben, als Muhammad anzuerkennen.

 

O ihr Menschen, Wir haben euch von einem männlichen und einem weiblichen Wesen erschaffen, und Wir haben euch zu Verbänden und Stämmen gemacht, damit ihr einander kennenlernt. Der Angesehenste von euch bei Gott, das ist der Gottesfürchtigste von euch. Gott weiß Bescheid und hat Kenntnis von allem. 49:13

 

ws

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hosseini-ershad
#salam#

 

#salam#

 

Der Nationalismus ist unvereinbar mit dem Islam. Der Prophet (saw) saß einst mit drei Muslimen, aus verschiedenen Ländern zusammen, als ein Araber dazu trat und die anderen als Fremde ansprach. Daraufhin sagt der Prophet (saw): „Euer Vater ist derselbe, und eure Religion ist dieselbe und der Arabismus, auf den du stolz zu sein scheinst, gehört weder eurem Vater noch eurer Mutter (d.h. Adam und Eva).“ Dann erklärte er: „Derjenige, der das Bekenntnis zum Stammesdenken propagiert oder um dessentwillen kämpft oder sein Leben dafür gibt, ist nicht von uns.“

 

Im Quran steht hierzu:

 

Und als Wir zu den Engeln sprachen: "Werft euch vor Adam nieder", da warfen sie sich nieder bis auf Iblis; er weigerte sich und war hochmütig. Und damit wurde er einer der Ungläubigen.

 

Viele arabische Anführer lehnten den Propheten (saw) nur ab, weil er nicht von ihrem Stamm war oder nicht aus ihrer Stadt kam. Sie sahen sich dazu eher berechtigt einen Propheten zu haben, als Muhammad anzuerkennen.

 

ws

 

#salam#

 

Schönes Beispiel.

 

Ich stelle euch folgende Fragen.

 

Was bedeutet Hochmütig?

Was bedeutet Nationalismus?

Ist Nationalismus und Patriotismus das gleiche?

 

Ich bitte euch mit Quellen diese Fragen zu beantworten. z.B. der Duden etc.

 

#schimpf#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hosseini-ershad
#salam#

 

Ganz einfach:

Kerbala schrieb, er könne keinen quranischen Bezug zum Nationalismus aufbauen.

Deine Antwort:

Aber diffamiere keine Menschen, die meinen, es zu können.

 

Ich dachte, du könntest es...

 

#salam#

 

Erkläre mir die Frage doch genauer, ich verstehe sie nicht ganz.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam,

 

Das ist dein Problem H.E. wenn du weniger Wikipedia und noch weniger Duden lesen würdest, unsere historischen Quellen Studieren würdest, du würdest Staunen wie du dich verändern könntest.

Hadithe Nein, Duden ja.........

salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Was bedeutet Hochmütig?

Was bedeutet Nationalismus?

Ist Nationalismus und Patriotismus das gleiche?

 

Vollkommen egal ob Du es Nationalismus, Vaterlandsliebe oder Patriotismus nennst. Die Muslime lehnen all dies ab egal welche dieser drei Facetten.

 

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hosseini-ershad
salam,

 

Das ist dein Problem H.E. wenn du weniger Wikipedia und noch weniger Duden lesen würdest, unsere historischen Quellen Studieren würdest, du würdest Staunen wie du dich verändern könntest.

Hadithe Nein, Duden ja.........

salam

 

Ich lese kaum Wikipedia. Ich lese nie Duden.

Ich studiere genügen andere Quellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hosseini-ershad
#salam#

 

Was bedeutet Hochmütig?

Was bedeutet Nationalismus?

Ist Nationalismus und Patriotismus das gleiche?

 

Vollkommen egal ob Du es Nationalismus, Vaterlandsliebe oder Patriotismus nennst. Die Muslime lehnen all dies ab egal welche dieser drei Facetten.

 

 

#salam#

 

#salam#

 

Der Prophet war selbst für Vaterlandsliebe, wie kannst du sagen, dass es dann die Muslime ablehnen würden?

 

Außerdem wie kannst du etwas ablehnen ohne zu wissen, was es bedeutet?

 

#schimpf#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet war selbst für Vaterlandsliebe, wie kannst du sagen, dass es dann die Muslime ablehnen würden?

 

Außerdem wie kannst du etwas ablehnen ohne zu wissen, was es bedeutet?

 

#salam#

 

 

Steht das im Quran oder in den Hadithen die du ohnehin nicht Akzeptierst?

Der Quran sagt: "der Vorrangigste bei Gott ist der, der am Frommsten ist!"

da stand nicht, wer der beste Patriot, Nationalist ist, ist der Frommste.

salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Der Prophet war selbst für Vaterlandsliebe, wie kannst du sagen, dass es dann die Muslime ablehnen würden?

 

Hast Du eigentlich die Hadithe gelesen die Br. Islamicrev. hier gepostet hat? Das was Du meinst ist nicht ein Ausspruch von Rasool Allah (s.a.a.s) sondern von Imam ALi (a.s.) der sagte: " hubb al watan minal iman". Aber kein Muslim hat das "Watan" auf Vaterland oder Heimat bezogen sondern es war klar das Imam Ali (a.s.) keinen Wert auf seine "Rasse" oder auf ein Stück Erde liegt . Er selbst ist doch Abu Turab (der Vater der Erde). Was hätte er von Vaterlandsliebe? Er meinte mit Watan den Ort wo der Glauben ist. Imam Ali (a.s.) Watan ist nicht ein Stück Land. Imam Ali (a.s.) Watan ist der Iman. Der Glaube an Allah swt.

 

 

Außerdem wie kannst du etwas ablehnen ohne zu wissen, was es bedeutet?

 

Egal wie ich es sagen würde du würdest doch sicher eine andere dDfinition finden. VOn daher ganz einfach: Jegliche Liebe zu einem Land oder zu einem Volk allein aufgrund der Tatsache das man selber dazu gehört hat nichts mit dem Islam zutun.

 

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...