Sign in to follow this  
Followers 0
AbdelGhaffar

Begräbnis nichtmuslimischer Eltern

29 posts in this topic

Assalamualaikum,

 

was muss ich tun wenn meine Eltern z:B. ein christliches Begräbnis wollen ( Allah bewahre) ?

 

Assalamualaikum wr wb

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

As Salamu aleikum,

 

möge Allah swt deinen Eltern ein langes Leben geben.

Wie sieht denn so ein christliches Begräbnis konkret aus?

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

kommt dann glaube ich noch auf Katholisch oder Evangelisch an. Ich war auf mehreren katholischen Begräbnissen. Erst ist man in der Kirche, dann wird zur Kapelle gegangen, dann wird dort gebete und dann wird der Sarg auf den Friedhof getragen und eingelassen ins Grab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

danke für eure Antworten liebe Geschwister, möge Allah euch segnen amin

 

also meint ihr es ist erlaubt? wie sollte man sich verhalten?

 

slm

 

es gibt eine stelle im heiligen Quran, an der Allah mahnt, er (also der Prophet s.a.a.w.s.) solle sich nicht trauen an ihren (ungläubigen) gräbern zu stehen, oder so ähnlich

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam.gif

 

Ich verstehe deine Frage nicht ganz, meinst du ob es erlaubt ist an der Beerdigung teilzunehmen? Oder ob es erlaubt ist, seine nicht muslimischen Eltern christlich zu beerdigen?

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja genau ob es erlaubt ist daran teilzunehmen

 

salam

 

also ohne zu beten wie christen und so nur dabei sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam.gif

 

 

Question :

 

Is it permissible to participate in the funeral ceremony of a non-Muslim, if he was, for example, a neighbour?

Answer :

 

If the deceased and those organizing the funeral are not known to have hatred towards Islam and Muslims, there is no problem in participating in the funeral. However, it is better to walk behind the coffin and not in front of it.

 

nach Seyyid Sistani http://sistani.org/index.php?p=616687&id=1193

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

oder andere Verwandte, ich hab ja nicht alleine einfluss auf die Entscheidung

 

Alah,duLilah danke das mit dem hinter her gehen ist gut subhanaAllah

 

 

aber weiß du welchen Quran Vers ich meine?

 

InshaAllah finde ich ihn, hättest du dann ein tafsir davon smile.png

 

slm

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam.gif

 

Ich glaube ich weiß welche Aya du meinst, aber ich kann mich leider nicht an die Sure erinnern. Wenn du es weißt, dann kannst du hier nachschauen (Englisch Tafsir): http://quran.al-islam.org/ du musst aber bei "Pooya/M.A. Ali Engl. Commentary" ein Häkchen machen.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe es so in Erinnerung, dass Allah im Quran dem Propheten saaws mitteilt, als er an einem Grab von einem Ungläubigen (Unwissenden) um Vergebung betete, er saaws solle sich nicht trauen, dies zu tun

 

 

 

möge Allah zufrieden mit uns sein amin

 

slm

 

ok danke ich sag bescheid dann inshaAllah

 

Assalamualaikum wr wb

 

Salam,

 

aber die Frage ist eigentlich schon so gut beantwort, weil das Hinterhergehen bzw. in der Nähe aufhalten wie eine Lösung erscheint. subhanaAllah

 

slm

 

Salam,

 

Jasmina, überall sind Kreuze

 

slm

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Vllt passt es nicht so ganz zum Thema. Aber, wisst ihr warum die Friedhoefe in Amerika nicht ordentlich gekennzeichnet sind.Also es ist so, dass da nur ein Grabstein ist, und da wo sich der Koerper befindet ist Wiese, sprich die Besucher treten auf den Bereich, wo die Verstorbenen begraben sind :/ Das auf katholischen,wie auch evangelischen Friedhoefen.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

As Salamu aleikum,

 

ich denke, du meinst diesen Vers: Bete nie beim Begräbnis für einen von ihnen, und stehe nicht an seinem Grab! Sie haben Gott und Seinen Gesandten geleugnet und sind als Frevler gestorben. (9:84)

 

Hier geht es aber um Heuchler.

 

Ich wüsste auch nicht, weswegen man beim Begräbnis seiner Eltern nicht teilnehmen darf, auch wenn es Nicht-Muslime oder da viele Kreuze sind. Mit der Beerdigung und der Anwesenheit erweist man ihnen ja eine Ehre.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

alhamduLilah dn Vers meine ich

 

seit dem Islam und Muhamed kamen saaws gibt es doch kein "Christentum" mehr und spätestens 100 -200 Jahre später ist die Botschaft schon sehr weit gekommen

 

und wenn ich jemanden frage sie leugnen Allah und seine Gesandten und Propheten Friede sei mit ihnen, egal wer glaub mir sie LEUGNEN

sry

 

slm

 

aber ich weiß natürlich was du meinst alhamduLilah, das ist ja auch mein Problem, aber ich mach das schon inshaAllah irgendwie

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

As Salamu aleikum,

 

wenn sie an einen Gott glaube, leugnen sie schon mal nicht Allah. Desweiteren reicht es, wenn sie sagen, dass sie Christen sind.

In dem Vers geht es um Heuchler, die eigentlich in den Kampf ziehen sollten, es aber für besser hielten, zu Hause zu bleiben, aber zum Propheten (sas) sagten, dass sie bei der nächsten Schlacht dabei wären. Und diejenigen, die geblieben sind, waren Muslime.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alle sagen, wenn es einen Gott gibt, dann hat er bestimmt keine gesanten geschickt

 

Er

 

und unter den Muslimen gibts auch Heuchler klar

 

aber ich hab schon ne lösung danke nochmal euch allen alhamduLilah

 

slm

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam,

 

also n ist sogar verpflichtet seine eltern so zu beerdigen wie sie es möchten (also wenn sie christen sind). wenn sie an gott glauben kannst du für sie dua machen und Allah weiß besser was in ihren herzen ist.

 

ich finde es sehr wichtig dass man den sterbenden verwandten begleitet besonders als muslim, da sie dadurch selbst auf dem sterbebett den islam besser kennen lernen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ein christliches Begräbnis kann,aber auch eine annonyme Einäscherung sein.Das heisst die Person wird verbrannt und dann annonym beigesetzt,ohne Trauerfeier.

Was wenn die Eltern solch ein Begräbnis wünschen?

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

eine Einäscherung ist nicht zwangsläufig anonym. Ehrlich gesagt finde ich das ganz schrecklich, dass sich das so ausbreitet in Deutschland. Ich hatte schon gewaltige Schwierigkeiten damit, dass meine Oma sich einäschern lassen wollte, und so wurde es auch gemacht. Dass in dieser komischen Vase meine Oma sein sollte, ging mir irgendwie nicht in den Kopf. Aber ich hatte leider keinen Einfluss darauf. Und meine Mutter will es leider genauso machen. Diese "Ex und hopp" - Kultur zeigt sich sogar beim Tod, meist sind die Angehörigen auch zu bequem für die Grabpflege. Bei ihr ist es aber keine Kostenfrage, sondern der Gedanke, dass Insekten sie auffressen, behagt ihr nicht. Feuer finde ich da viel schlimmer, abgesehen davon, dass das für uns Muslime sowieso nicht in Frage kommt.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

die Frage ist, wenn die Eltern das wollen also diese Einäschrung, und man als Muslim (konvertit) dagegen ist, was soll man tun?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

die Frage ist, wenn die Eltern das wollen also diese Einäschrung, und man als Muslim (konvertit) dagegen ist, was soll man tun?

 

salam.gif

 

nichts, da kann man nichts tun. Ist doch ihre Sache.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

die Frage ist, wenn die Eltern das wollen also diese Einäschrung, und man als Muslim (konvertit) dagegen ist, was soll man tun?

 

Salam

 

Ja genau und wie sieht es aus ,wenn man die Kosten für solch ein Begräbnis zahlen muss?

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ja genau und wie sieht es aus ,wenn man die Kosten für solch ein Begräbnis zahlen muss?

 

wasalam

 

salam.gif

 

das bezahlt man doch aus dem Nachlass des Verstorbenen, auch nach Islam übrigens, soweit ich nicht ganz falsch liege. Wie ich meine Mutter kenne, hat sie dafür schon was zurückgelegt.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

ja eine Eigenschaft vieler Eltern,d ass sie für ihr Begräbnis schon zu Lebzeiten sparen... Gar keine so schlechte Idee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ja mag sein, dass die Eltern für ihr Begräbnis sparen.Was aber, wenn sie kein Geld zurück gelegt haben?

Gibt es eine Fatwa,dass ein Konvertierter sich für die Wunschbestattung(Feuerbestattung)der Eltern(nicht moslemisch) kümmern muss?Wäre es sinnvoll,dies vorher mit den Eltern abzuklären, dass man jemand anderes damit beauftragt?

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 830 Views
    • AbbasHusain
    • AbbasHusain
    • 3 Posts
    • 409 Views
    • Fatima Özoguz
    • Fatima Özoguz
    • 12 Posts
    • 734 Views
    • Ali al Murtadha
    • Ali al Murtadha
    • 3 Posts
    • 451 Views
    • Mohamad A.
    • Mohamad A.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.