Sign in to follow this  
Followers 0
hosseini-ershad

Demokratie & Islam

Soll es im Islam Demokratie geben?  

  1. 1.

    • Ja
      8
    • Ich bin noch unschlüssig
      0
    • Das sollen die Gelehrten entscheiden
      5
    • Nein
      7

Please sign in or register to vote in this poll.

62 posts in this topic

#bismillah#

 

#salam#

 

sobhan schrieb:

Es kann vorkommen, daß ein frommer Mensch die politische Macht übernimmt, aber unbewußt, und sogar mit gutem Willen, von dem Glanz der Macht beeinflusst wird, und in die Tyrannei verfällt.

 

Imam Khamenei sagt hierzu: "Wenn jemand die Rolle des Oberhauptes und die Rolle der Wali-Faqih übernimmt, und wenn ihm die Bedingung des Wissens oder die Bedingung der Tugend oder der (Sach-)Kenntnis verloren gehen, selbst wenn die Bürger ihn wollen und für ihn Parolen liefern (für ihn auf die Strasse gehen), so ist er seines Amtes nicht würdig und kann nicht mehr die Verantwortung weiter übernehmen. (...) Es ist klar, dass die Feinde Imam Khomeinis und die Feinde seiner politischen Ideologie diese Rolle nicht mögen. Folglich setzten sie ihn den Angriffen aus. An der Spitze sitzen Leute, deren Hand, Dank unseren ehrenwerten Imams und seiner politischen Ideologie, bei der Plünderung der materiellen und spirituellen Ressourcen dieses Landes gestutzt wurden. Sie gehen voran und eine Gruppe folgt denen auch hinterher. Manche verstehen, was sie tun; manche verstehen nicht, was sie tun."

Wenn ich einen Machtmissbrauch nur spüren würde, wäre ich der erste Muslim, der das dortige System bekämpfen würde. Für einen Europäer oder im weiteren Sinne "Westler" mag es unverständlich sein, wie soviele Schiiten einem Führer folgen kann, aber das hat seine Ursachen in der eigenen Geschichte.

 

Die Shia hingegen wurde weder von Imam Khomeini (ra), noch von Imam Khamenei, Ayatullah Mutahari, Ayatullah Beheshti, ... missbraucht. Das sind große Persönlichkeiten und viele von ihnen gehören zu den edelsten Anhänger des Islams. Diese Vorbilder mit dem mit dem Abschaum der Menschheit, mit Diktatoren und Volksunterdrückern zu vergleichen, die auch gerne vom Westen unterstützt wurden und immer noch werden (Saddam, Taliban, Ceaucescu, Mubarak, Abdallah, Ghadafi, Idi Amin ...), ist eine ungeheuere Beleidigung! Ich verstehe durchaus, dass es sehr schwer fällt diese Position zu verstehen und Aussprüche wie "Wir folgen dir blind", die den Grad der Gewissheit in eine tugenhafte und vorbildhafte Person zum Ausdruck bringen.

 

Schwester Jasmina schrieb:

Also ist heute die Definition der Demokratie immer noch viel-seitig zu verstehen. Sie ist von Land zu Land ver-schieden, da die bestimmten Länder verschiedene Kul-turen und Ansichten vom Leben bzw. Allem vertreten. Daher muss die Demokratie auf jedes Land zu geschnit-ten werden.

 

So verhält es sich wohl auch mit den Worten Gerechtigkeit, Freiheit, Menschenrechte, ... Jedes Volk sollte das Recht haben sein eigenes System zu entwickeln, auf der Basis ihrer Religion, Kultur, Erfahrung. Die westliche Welt, allen voran die USA, haben kein Recht anderen Ländern ihr System aufzuzwingen. Sowas wird nie Früchte tragen und am Ende erstarken nur die Extremisten und dann heißt es wieder "Der Islam sei schuld", obwohl es doch wieder mal der Westen war, der die Diktatoren in diesen Ländern unterstützen, sodass diese einen harmlosen Demonstranten zusammenschlagen, einsperren und foltern und aus ihm schließlich einen Terroristen machen, der dann nicht mehr nur eine Gefahr für den Westen darstellt, sondern für die gesamte Welt.

 

Der Terrorismus hat natürlich sehr viel unterschiedliche Ursachen und ich möchte auch kein "West-Bashing" betreiben, aber der von mir angesprochene Punkt, gehört zu den größsten Ursachen. Das weltweite erstarken des Wahabismus ist das Resultat amerikanischer und europäischer Außenpolitik. Jahrzehnte lang ignorieren sie die Verbrechen der Saud-Dynastie aufgrund wirtschaftlicher Beziehungen. Das die Hajj-Pilger mit Stöcken geschlagen werden, verdanken wir den USA. Vielleicht versteht man jetzt, wieso immer vom "Großen Satan" gesprochen wird und das ist kein blanker Antiamerikanismus. Die US-Politik trägt eine große Mitschuld am Terrorismus.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Was ist Islam frage ich euch? Ihr wisst doch bestimmt den Unterschied zwischen Islam und Koran nicht?

 

Für die Sharia gibt es keine Normen. Die Sharia wird unterschiedlich interpretiert und hat deswegen unterschiedliche Normen.

 

Also können wir nicht vom einheitlichen Islam sprechen abgesehn von den 5 Säulen.

 

Denn Saudi Arabien mutet sich an, eine islamische Staatsform zu haben so wie der Iran es tut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Was ist Islam frage ich euch? Ihr wisst doch bestimmt den Unterschied zwischen Islam und Koran nicht?

 

Die Frage ist an sich falsch!

Wie trennst du Islam und Quran????

Die Frage ist schlichtweg Inhaltslos!

 

 

 

Für die Sharia gibt es keine Normen. Die Sharia wird unterschiedlich interpretiert und hat deswegen unterschiedliche Normen.

 

 

Auch hier wieder falsche Schlußfolgerung!

Die Sharia folgt dem Gesetzen der Rechtsfindung.

Die Sharia ist in drei Punkten Unterteilt und folgt der Interpretation des Quran, der Quran ist die Basis der Sharia, die Hadithe seine 2 Rechtsquelle.

 

Also können wir nicht vom einheitlichen Islam sprechen abgesehn von den 5 Säulen.

 

Die 5 Säulen entspringen dem Quran und seinen Ahadith.

 

Denn Saudi Arabien mutet sich an, eine islamische Staatsform zu haben so wie der Iran es tut.

 

ziemlich schlechter Vergleich, denn Saudi Arabien ist eine Monarchie, seine Regierenden sind keine Geistlichen noch durch Wahlen an die Macht gekommen. Ebenso haben sie keinen Führungsanspruch anzumelden, der durch den Islam und seinen Gesandten befohlen worden wären.

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Deshalb haben ihn auch Millionen gefeiert als er aus dem Flugzeug stieg?

 

Und wieviele geweint haben als er gestorben ist!

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

So ganz von fern kann ich mich noch an die damaligen Ereignisse erinnern...wie auch immer sie im Westen ankamen: wäre da einer an die Macht gehievt worden, wäre das Ganze im Westen mit sehr viel weniger Beunruhigung aufgenommen worden....

Selbst für mich, mit gerade mal 12 Jahren, war das etwas Ungeheuerliches, was da passierte - und es war echt.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ein Anker wird gelichtet. Dies nebenbei.

 

Aber daß "hieven" im Zusammenhang mit Menschen und gerade in dem von dir genannten Zusammenhang neutral sei, glaubst du selbst doch nicht? Schon wenn sich nur jemand in den Sattel eines Pferdes hievt, ist das negativ belegt: dann handelt es sich nämlich um eine recht schwere Person. Und wenn jemand an die Macht gehievt wird - also darüber muß man nicht mehr diskutieren.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Ein Anker wird gelichtet. Dies nebenbei.

 

Aber daß "hieven" im Zusammenhang mit Menschen und gerade in dem von dir genannten Zusammenhang neutral sei, glaubst du selbst doch nicht? Schon wenn sich nur jemand in den Sattel eines Pferdes hievt, ist das negativ belegt: dann handelt es sich nämlich um eine recht schwere Person. Und wenn jemand an die Macht gehievt wird - also darüber muß man nicht mehr diskutieren.

 

#salam#

 

#salam#

 

Mir war nicht bekannt, dass wenn man hieven mit Personen in Verbindung bringt, dies in der deutschen Sprache, etwas negatives erscheinen lässt. Bitte um Entschuldigung.

 

#schimpf#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam,

 

Schluss bitte, schluss damit ich habe schon Demokratiemagenschmerzen.

Es lebe die Magentablette gegen Demokratie.

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam,

 

Schluss bitte, schluss damit ich habe schon Demokratiemagenschmerzen.

Es lebe die Magentablette gegen Demokratie.

salam

 

Die gibt es? Interessant, vielleicht könntest du mir eine zusenden lassen. #cooldh#

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam,

 

Schluss bitte, schluss damit ich habe schon Demokratiemagenschmerzen.

Es lebe die Magentablette gegen Demokratie.

salam

 

Die gibt es? Interessant, vielleicht könntest du mir eine zusenden lassen. #cooldh#

 

salam, du wärst Resistent dagegen, glaube mir......

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam,

 

Schluss bitte, schluss damit ich habe schon Demokratiemagenschmerzen.

Es lebe die Magentablette gegen Demokratie.

salam

 

Die gibt es? Interessant, vielleicht könntest du mir eine zusenden lassen. :D

 

salam, du wärst Resistent dagegen, glaube mir......

salam

 

hehe..... #cooldh#

 

#schaem#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 2 Posts
    • 156 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 1 Posts
    • 255 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 2 Posts
    • 662 Views
    • Islam-Erwachen
    • Islam-Erwachen
    • 11 Posts
    • 1100 Views
    • Guest_Nauar
    • Guest_Nauar
    • 10 Posts
    • 853 Views
    • Batoul91
    • Batoul91

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.