Sign in to follow this  
Followers 0
Khadija

1 Dinar = .(?). Tage Fasten

6 posts in this topic

Bismillah arRahman arRahim,

 

As Salam Aleikum,

 

Wenn Jemand aufgrund einer schlechten Tat eine bestimmte Summe Dinar bezahlen muss, die er aber nicht aufbringen kann,

wieviel Tage muss man dann umgerechnet pro Dinar Sühnefasten?

Oder kurz gesagt : wieviel Tage Sühnefasten entspricht vom Wert her soviel wie ein Dinar?

 

Und gibt es auch die Möglichkeit einen Teilbetrag zu zahlen und den Rest zu fasten?

 

As Salam Aleikumrose.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

im Irak entspricht die Kaffara für einen Tag 1000 dinar pro person also dann 60,000 Dinar pro Tag. Das sind ca 40-45 Euro.

Wenn du einen Tag nicht gefastet hast weil du z.B. einfach nicht wolltest hast du die Möglihckeit 60 Tage hintereinender zu fasten, oder eben die Sühne zu zahlen.

Bei Krankheit holst du nur den Tag nach. Aber spätestens bis zum nächsten Jahr sonst musst du Kaffara zahlen.

 

Ich hoffe ich habe alles korrekt aufgeschrieben

was salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salam Alaikum liebe Zahra,

 

Und kann man auch fasten anstatt eine bestimmte Summe zu spenden?

Also zum Beispiel:

Person X macht eine Sünde. Person X bereut diese Tat, will Spenden aber das Geld reicht nicht aus oder kommt Person X zu gering vor.

Hat sie also die Möglichkeit eine Art "Bußefasten" zu tun?

 

Salam Alaikumrose.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

As Salamu aleikum,

 

wurde vor dem Begehen der Sünde ein Betrag schon definiert? Oder will man einfach nur so spenden?

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salam Alaikumrose.gif

 

Es gibt doch für gewisse Sünden schon definierte Bußabgaben,oder?

Die Kaffara zum Beispiel beim grundlosen Fastenabbruch (aber die meinte ich hier nicht)

Die einfache Zakat kann ja auch klein sein, dem Einkommen halt entsprechend.

Wie sieht aber es zum Beispiel mit der Brautgabe eines Bedürftigen aus?

Oder wie, wenn Jemand ein Blutgeld zu entrichten hat, was er nicht aufbringen kann?

Oder ein Versprechen gebrochen hat, falschen Eid geleistet hat usw und dadurch Buße zahlen muss?

Die Sünden zu erläutern würde glaub ich das Thema sprengen.redface.gif

Wollte eigendlich nur wissen, ob ein Mensch, der kein oder kaum Geld hat, auch auf andere Art und Weise eine Möglichkeit hat Sühne/Buße zu entrichten,

zum Beispiel durch fasten?

 

Salam Alaikum rose.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

As Salamu aleikum,

 

also es kommt ja auch immer drauf an, weswegen gesündigt wurde. Übrigens ist die Brautgabe keine Abgabe, weil man gesündigt hat :D .

Wenn man bspw. absichtlich nicht gefastet hast, also ohne berechtigten Grund, dann kann man entweder Sühne zahlen oder fasten. Die Brautgabe muss, meines Wissens nach, was materielles sein. Aber Imam Ali (as) war auch arm und hat eigentlich ziemlich einfache Dinge gegeben.

Wenn man einen Schwur, den man auf Allah swt geschworen hat, bricht, dann muss man bspw. drei Tage fasten.

 

Man könnte die Frage einem Marja stellen. Dann würde ich es aber anders formulieren, bspw.: Wenn eine Sühne gezahlt werden soll, man aber mittellos ist, in welcher Form könnte man diese Sühne ausgleichen? oder so ähnlich.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 543 Views
    • Muhsin ibn Batul
    • Muhsin ibn Batul
    • 4 Posts
    • 708 Views
    • Sirajj Allah
    • Sirajj Allah

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.