Zum Inhalt springen

Gheeba - üble Nachrede


Naynawa
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Mariam Al-Azraa

Der Gesandte Allah's #lol# sprach: "In der Nacht des Mi'raj (Himmelfahrt) sah ich einige Menschen in der Hölle, die totes Fleisch aßen. Ich fragte Jibrīl, wer diese Menschen seien. Er erwiderte: 'Sie waren gewohnt, menschliches Fleisch in ihrem diesseitigen Leben zu essen (das heißt, sie waren gewohnt, über andere Menschen zu lästern).'"

 

(Mustadrak ul-Wasa'il)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mariam Al-Azraa

Imam Hassan al-Askari #bismillah# sprach: "Wisse, dass Ghiība über deinen Glaubensbruder, der zur Shia von Āli Muhammad gehört, schlimmer ist, als totes Fleisch zu essen. Allah (swt) sagt diesbezüglich: [49:12]und führt keine üble Nachrede übereinander."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mariam Al-Azraa

Der Gesandte Allah's #bismillah# sprach: "Jemand, der sich von seinem Platz bewegt mit der Absicht, über seinen Glaubensbruder zu lästern, der sollte wissen, dass er den ersten Schritt in Richtung Hölle gemacht hat."

(Makasibul Muharima, Sheikh Ansari)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mariam Al-Azraa

Der Gesandte Allah's #bismillah# sprach: "Selbst wenn ein Lästerer bereut, wird er der letzte sein, der in das Paradies eingehen wird, und jemand, der stirbt ohne bereut zu haben, wird der erste in der Hölle sein."

 

(Makasibul Muharima, Sheikh Ansari)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mariam Al-Azraa

Shahīd al-Thani überliefert von Imam as-Sadiq #salam# , der vom Gesandten Allah's #bismillah# überliefert, dass er sagte: "Die Sache, die dem Ehebruch am nächsten steht, ist jene, dass eine Person einem Wort einer anderen Person zuhört und sich dieses merkt, mit der Verwendung, ihn später zu beleidigen, indem er es anderen erzählt. Solche Menschen werden nie einen Gewinn im Jenseits erzielen."

 

(Kashful Rabi von Shahīd al-Thani)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mariam Al-Azraa

Imam Jaa'far as-Sadiq #bismillah# sagte: "Ghiība ist für alle Muslime Harām, und es gibt keinen Zweifel darin, dass Ghiība die guten Taten verbrennt wie Feuer das Holz."

 

(al-Kāfi)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mariam Al-Azraa

Der Gesandte Allah's #bismillah# definiert Ghiība folgendermaßen: "Ghiība ist das Gedenken deines Bruders in einer Weise, die er nicht mag."

 

(Makasib Muhrima, Sheikh Ansari)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mariam Al-Azraa

Imam as-Sadiq #bismillah# sagte: "Ghiība ist das Offenlegen jenes Anspektes deines Bruders, welches Allah verborgen hat."

 

(Makasib, al-Kāfi, Bd. 2, S. 358)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mariam Al-Azraa

Imam as-Sadiq #bismillah# sprach: "Ghiība ist gleich der Unzucht, und das Zuhören und die Freude darüber ist wie Vielgötterei/Polytheismus."

 

(Mustadrak ul-Wasa’il)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
Mariam Al-Azraa

Der heilige Prophet #salam# sprach: "Das Sitzen in der Moschee, auf das Gebet wartend, ist eine Art des Gottesdienstes, es sei denn, eine Sache wurde begangen."

"Was ist diese Sache, o Gesandter Allah's?", fragten die Anwesenden.

Der Prophet #salam# antwortete: "Diese Sache ist die üble Nachrede."

 

(Tuhaf al-'Uqul, S. 58)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Der Prophet (s) sagte: "Kein Feuer ist schneller in der Vertilgung trockenen Holzes, als gheebah in der Vertilgung der Tugenden eines ihr Ergebenen."

 

[Al-Mahajjat al-bayda', Band 5, S. 264]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...
  • 3 Monate später...

Prophet Mohammad (saas) sagte: "Die tiefste Ebene des Unglaubens ist wenn ein Mann etwas von seinem Bruder hört, sich es einprägt und begehrt ihn damit bloß zu stellen.

Für diese Menschen gibt es keine Beteiligung am Segen."

 

– Biharul Anwar v. 78, S. 276, Nr. 112

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Monate später...

Imam Hussein(as.) sagte zu einer Person, der in seiner Gegenwart lästerte:

 

"Hör auf zu lästern, denn dies ist die Nahrung der Hunde in der Hölle."

 

(Bihar ul-Anwar, B. 78, S.117/ Tuhaf ul Uqool, S. 245)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Der heilige Prophet(s.) sprach:

 

"Wenn die Leute während eines Treffens schlecht über jemanden reden, versuche ihn zu verteidigen, bringe die Leute dazu, damit aufzuhören und verlasse diesen Ort darauf."

 

(Nahj al-Fasahah, S. 340)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Imam Hussein(as.) sagte:

 

"Wenn du dich von deinem religiösem Bruder getrennt hast, achte danach darauf, dass deine Worte hinter seinem Rücken auf einer Weise sind, welche du dir wünschst dieselben hinter deinem Rücken zu sein."

 

(Bihar ul-Anwar, Band 78, S. 127)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet (saas.) sagte:
"Sprich nicht vor mir hinter den Rücken der anderen Menschen, denn ich will mit einen sauberen Herz zu dir kommen."

 

(Akhlaq al-Anbiya S. 182)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • 3 Monate später...

Der heilige Prophet(s.) sagte:

 

"Hüte dich vor dem Lästern und der Verleumdung, denn die üble Nachrede bricht das (Ritual-)Fasten und die Verleumdung führt die Bestrafung im Grab herbei."

 

(Tuhaf ul-'Uqoul, S. 26)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Hassan(as.) sagte:

 

"Wer neben dir schlecht hinter dem Rücken einer Person redet, wird auch sicherlich hinter deinem Rücken (über dich) lästern."

 

(Bihar ul-Anwar, Band 72, S. 270)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam al-Ridha(as.) sagte:

 

"Gott, der Erhabene, verabscheut Getratsche, Verschwendung und wenn jemand nach (finanzieller) Hilfe beim Feind sucht."

 

Tuhaf ul-'Uqoul, S. 688, Nr. 16)

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Der Prophet (saas.) fragte:"Wisst ihr was üble Nachrede ist?" Sie sagten:"Was oh Gesandter Allahs?" Er (as.) antwortete:"Es bedeutet, über deine Brüder in Angelenheiten zu reden, die er nicht mag."

 

(Bihar al-Anwar, Band. 72, S. 222)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Imam Ali al-Ridha (as.) sagte:

"Hüte dich vor demjenigen, der dir einen Rat anbieten will, indem er hinter die Rücken der anderen spricht, er erkennt nicht, wie schlimm sein eigenes Ende ist."

 

(Aus dem Buch: Das Leben von Imam Ali al-Ridha (as.) von Baqir Sharif al-Qarashi)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...