Zum Inhalt springen

Qur´an (Koran)_1: in Handy erlaubt?


Gast Schafik
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salam alleykum

 

Ich habe eine merkwürdige Frage:

 

Darf man eine Sure des Qur'an als Klingelton oder Ton zur Gebetserinnerung auf dem Handy verwenden?

Nein, oder?

 

Wa salam

Schafik Arif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Assalamu alaikum!

Dazu müsste natürlich ein Gelehrter befragt werden. Daher ist meine Antwort nur eine rein persönliche.

 

Ich denke, dass es gut ist, wenn man sich ein Signal im Handy festlegt, der an das Gebet erinnert. Man muss ja nur beachten, dass man aber immer wieder neu festlegen muss, wann diese Zeit ist, es sei denn man legt eine allgemeine Zeit fest, die nicht dem des Adhan entspricht aber dennoch die Zeit des Gebets umfasst. Aber da es immer besser ist, dass man das Gebet möglichst frühzeitig verrichtet, kann dies vielleicht auch dazu führen, dass man sich nur noch aufs Handy verlässt als Ersatz für einen (verspräteten) Quasi-Adhan. Ich hoffe, dass dieser Satz jetzt verständlich war. Nicht das Handy sollte den Zeitpunkt des Gebets bestimmen, sondern die reale Zeit usw., nach der man sich zu richten hat.

 

Außerdem weiß ich nicht, ob es gut wäre, Quran-Rezitation als "Klingelton" zu benutzen. Bedenke, dass dies in der nichtmuslimischen Öffentlichkeit geschieht. Es könnte möglicherwiese als lästig oder störend empfunden werden. Mitten in der vollen Staßenbahn ist es was anders als wenn es auf der Straße ist, wo vielleicht kaum jemand ist. Ich weiß nicht, ob es gut wäre, wenn Quran-Rezitation durch das Handy womöglich in ein schlechtes Licht gerückt wird. Es mag zwar mal was Neues sein, aber ich persönlich würde dieses nicht als technisches Spiel benutzen. Zumal der Zweck der Quran-Rezitation nicht das Hören dieser Rezitation ist, sondern nur als Signal, das man für gewöhnlich dann rasch wieder ausmacht. Allahs Worte würden hier also nach meinem Dafürhaslten nicht den Zweck erfüllen, für den sie eigentlich gedacht sind. Dazu sind diese Worte einfach zu heilig, um schnell abgewürgt zu werden, wie z.B. in einer vollbesetzten Straßenbahn. Ich bezweifle, dass man in dieser Situatioon das Handy anlässt, bis die Rezitation zuende ist. ... Ich hoffe, ich habe jetzt nichts falsches und verletzendes geschrieben. Es war nur meine Meinung. Und ich hoffe, es war nicht zu konfus oder verwirrend.

 

Ein Glehrter wird dazu aber mit Sicherheit eine fundiertere Meinung haben. Und Allah weiß es am besten!

 

Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh!

Baha ud-Din

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam alleykum

 

Es war verständlich und ich denke, du hast recht, Bruder.

 

Ich werde maximal einen Athan drauf machen, für die Erinnerung an die Gebetszeit. Die Zeit passe ich sowieso täglich an.

 

Vielen Dank !

 

Wa salam

Schafik Arif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...