Sign in to follow this  
Followers 0
Shiat_Thaqalayn

Shia Killing

82 posts in this topic

bismillah.gif

 

 

"Taliban ermorden wehrlose Schiiten in Pakistan"

"Ein Polizeisprecher sagte, als Soldaten verkleidete Aufständische hätten im Distrikt Kohistan in der Provinz Khyber-Pakhtunkhwa insgesamt vier Busse mit 117 Passagieren gestoppt, darunter auch Frauen und Kinder. Die Angreifer hätten die männlichen Schiiten von den anderen Reisenden getrennt, in eine Linie aufgestellt und erschossen. Neun Menschen seien verletzt worden."

 

 

 

"Ein Selbstmordattentäter hat eine schiitische Prozession in der pakistanischen Garnisonsstadt Rawalpindi angegriffen und mindestens 16 Menschen mit in den Tod gerissen. 35 Menschen seien bei dem Anschlag in der Nacht zum Donnerstag verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher."

 

 

 

"Syeda Mehzar Zahra ist eines der jüngsten Opfer der andauernden Übergriffe auf Schiiten durch terroristische und extremistische Organisationen in Pakistan. Das 12-jährige Mädchen – das als Pakistans Anne Frank bezeichnet [en] wird – wurde angeschossen als ihr Vater, Syed Nazar Abbas, sie in die Schule brachte."

 

 

 

"Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, haben sich Schiiten in einer pakistanischen Stadt in stundenlangen Sitzblockaden auf öffentlichen Straßen für die Rechte der Schiiten in diesem Land stark gemacht. Zusammen protestierten Frauen und Männer mit ihren Kindern am Freitag gegen die Tötung der Schiiten, und forderten die Regierung auf endlich tätig zu werden, um den Terroristen, die aus Saudi Arabien unterstützt werden, das Handwerk zu legen."

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalamu Alaikum liebe Geschwister!

 

 

Eine Frage an euch, ernst gemeint:

 

Wundert euch das wirklich?

Ist uns nicht bewusst, dass wir in der Endzeit leben und es nur den Lauf der Dinge nimmt, so wie es uns immer Vorausgesagt wurde?

Die Wahrheit wird unterdrückt und massakriert bleiben - und das ist die traurige Realität!

 

Nur unser Fürst der Märtyrer - Imam Husayin a.s. - starb nicht ohne Grund diesen Tod, obwohl er eine Wahl hatte -

er wollte uns viel mehr damit vermitteln und etwas nahe bringen, als den meisten jungen Shiiten überhaupt bewusst ist -

Zu erst einmal sollten die meisten verstehen, wofür Imam Husayin a.s. eigentl. gestorben ist - was seine Message war ;-)

 

 

Denn damals geschah genau das, was bis dato immer noch der Fall ist, das Gute wird bekämpft, eine Lüge ist angenehmer als die Wahrheit.

Glaube gegen Unglaube - Shaytan vs. Ummah -

 

 

 

"Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist."

Frank Thiess

 

 

Wa Salamu Alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

salamo alekum

 

 

pakistan ist doch der groesste sklave aller zeiten, und zardari der wird nichts unternehmen. was das land pakistan machen kann ist wirklich bereit zu sein fuer sich selbst zu kaempfen. genau wie in bahrain. aber das nuetzt alles auch nichts.

 

denn deren ziel ist es einfach die shiien weltweit zu ermorden , weil deren fatwa besagt es sei anscheinend sehr viel sewab und das bringe euch im paradies wenn ihr einen shiiten nur toetet aber sie toeten in massen.

 

 

wir muessen uns auch schon bereit machen fuer solche ereignisse denn wenn einmal eine krankheit aussbricht dann ist es schwer sich von den virus zu verschonen es sei den man lasse sich von amis ich meine die Amerikaner dajjal spritzte pixen dann wird uns nichts passieren .

 

moege allah uns kraft geben gegen diese massaker zu kaempfen.

 

Ich versteh einfach nicht warum nichts unternommen wird alles wird in oeffentlichkeit unterdrueckt ermordtet und alle bleiben still im pakistan ich finde die sinniten sollten mal die shia s unterstuetzten aber da geht auch nix vor ran . es gib keine menschen mehr einfach nur zu wilden tieren sind menschen geworden. die nach frischen blut immer schnueffeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam,

schlimm und traurig finde ich, dass viele pakistanische schiiten in pakistan nichts darünbe wisssen und auc h nicht an den demos teilnehmen. besonders schwer haben es die geschwister in parachinar und karachi momentan, dort werden täglich menschen ermordet. die menschen in pakistan müssen gemeinsam aufstehen und dem imam folgen. das volk muss sich gegen die unterdrücker auflehnen und wir müssen über das geschehen öffentlich sprechen.

 

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

All dieser Terror wird Finanziert durch das wahabi-salafi Regime in Saudi Wahabien,wenn diese Regierung mit ihrem Toden Könige untergeht,wird sowas seltener werden.

Lannat Allah auf all diese Terroristen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Eine Frage an euch, ernst gemeint:

 

Wundert euch das wirklich?

 

 

 

Selamaleykum

 

Wer sagt den das es uns wundert ;) wollte es nur mal "bekanntmachen".

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Es werden immer Schiiten getötet vor allem in Quetta. Dort werden die afghanische Hazara getötet.

 

Merwürdig ist, dass der Präsident selbst ein Schiite ist. Der Begründer von Pakistan Qaide Azam war ein Schiite.

 

Die Schiiten dort werden wie ein Tier geschlachtet mit Messer. Ihr sollt ein mal im Youtube Shia Killing schreiben. Vor ein paar Monaten wurden Passagieren, aus dem Iran zurückkamen getötet. Auf Taxis wurden geschossen. Jetzt haben die Leute ur Angst, dass wenn von zu Hause weggehen, nicht.wisen, ob sie zurück kommen oder nicht.

 

Das Alles hat im Jahr 2004 begonnen als im Aschura auf Leuten geschossen wurden und selbstmord attentag gab. Man sagt, dass die Leute, die Selbstgeisselung gemahct haben, auf deren Rücken (Verletzung) wurden Salz und Pfefer geschmissen, damit es noch weh tut und das hat die Polizei gemacht. Ab diesem Jahr sind sie noch stärker geworden.

 

Die Demonstrationen bringen nichts, wenn der Staat daran beteiligt ist. Die Frauen gingen zum Landesverwaltung und brachten Armbände als Zeichen, dass im Landesregierung alle Männer ohne... sitzen.

 

Es hat vor einpaar Tagen auch ein Fall gegeben wo ein Schitte im Krankenhaus getötet wurde. Zuerst haben ihm die Leute mit Stuck geschlagen.und dann ständig geschossen. Und als die Terroristen vor der Tür von Krankenhaus waren, kamen die Armee und sie haben gesehen, aber aie sind einfach weggegangen.

 

Wasalam

 

Deswegen bekommen die Schiiten eine schlechte gegenüber Sunniten in Pakistan. Sie wollen denen nicht ein Mal in deren Gebieten akzeptieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selamaleykum

 

Wer sagt den das es uns wundert zwinker.gif wollte es nur mal "bekanntmachen".

 

Salam

 

Salamu Alaikum,

 

bist du "euch" - ^^?

 

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Alaikum,

 

bist du "euch" - ^^?

 

 

wa salam

 

Schlag mich nicht krank.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sallam

 

Was ist Milliz?

 

Bezüglich Verteidigung. Es har schon ein Fall gegeben.

 

Ein Wahabi oder was auch immer wollte wieder einige Schiiten töten. Es waren 2 oder 3 Wahabis. Als sie die Waffen herausnahmen, hatte ein Schiite auch eine Waffe bei sich und der Schiite hat sofort geschossen so dass einer von Wahabis getötet wurden. Andere sind weggeflohen. Aber wegen diese Attentat hat wieder einige Tote von Schiiten gegeben. Es wurden dann im Bazar einige Schiite, die Händler waren und Gemüse kaufen wollten, getötet.

 

Also wenn man einer tötet, dann töten sie zwei drei von uns. Und wenn man sich gegenseitig schiesst, dann kann auch sein, dass die Wahabis eine Nacht in die Häuser brechen und allen tötet. Deswegen wollen staatliche bzw. militärische Hilfe. Aber der Staat hilft auch nicht.

 

Die Wahabis haben sogar ein Brief geschickt, wo es eindeutig zu lesen war, dass sie alle Schiiten vernichtet werden. Sie schrieben, dass es von deren Gelehrten gesagt wurden, dass unser Blut halal sein. Die Häuser, die den Schiiten gehören, werden eines Tages wahabis dort leben, schrieben sie. Die Ketten und Schmuck, welche schiitische Frauen haben, werden deren Frauen eines Rages tragen, schrieben sie noch.

 

Sie sind wirklich hilflos. Es gaben mehrere Demos in Europa, Australien über auf der Welt wegen Shia Killing, wo es aufgefordert wurde, dass UNO etwas unternimmt, aber :(

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

Assalamu Alaikum,

 

eine "Miliz" wird auch umgangssprachlich "Volksheer" genannt -

Ich glaube was der Bruder meinte, ist kein vereinzelter Widerstand, sondern ein bewaffneter Flügel der Shia -

ähnlich der Hezbollah, auch wenn diese dazu noch politisch aktiv ist.

 

[Edit]

 

 

 

Wa Salamu Alaikumrose.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was würdest du Vorschlagen Bruder? Das Blut vergießen muss doch ein Ende haben. Wir können nicht ständig gucken wie unsere Geschwister abgeschlachtet und vergewaltigt werden (was ich persönlich sogar viel schlimmer finde möge Allah unsere Schwestern beschützen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

@Sakina: "Momentan" ist gut...der Genozid an Schiiten in Parchinar dauert nun schon sehr, sehr lange, und in unserer Presse liest man darüber NICHTS! Niemand kümmert sich um diese Menschen, aber jeder Reporter meldet begeistert, wenn in Teheran eine Mülltonne brennt. Wenn ich keine pakistanischen Schiiten persönlich kennen würde, hätte ich nie davon erfahren.

Es mag sich für einige jetzt seltsam anhören, aber ich sags trotzdem: Solange sich nicht die Muslime, und zu allererst die Schiiten, Imam Khamenei anschließen, solange werden sie unterdrückt bleiben.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

@Sakina: "Momentan" ist gut...der Genozid an Schiiten in Parchinar dauert nun schon sehr, sehr lange, und in unserer Presse liest man darüber NICHTS! Niemand kümmert sich um diese Menschen, aber jeder Reporter meldet begeistert, wenn in Teheran eine Mülltonne brennt. Wenn ich keine pakistanischen Schiiten persönlich kennen würde, hätte ich nie davon erfahren.

Es mag sich für einige jetzt seltsam anhören, aber ich sags trotzdem: Solange sich nicht die Muslime, und zu allererst die Schiiten, Imam Khamenei anschließen, solange werden sie unterdrückt bleiben.

 

wasalam.gif

 

bismillah.gif

 

Assalamu Alaikum liebe Schwester, @Shia-Muslim,

 

bitte - die Idee Ayat. Kahmenei's spricht nicht jeden an und nicht jeder erachtet ihn als den wissendsten. Wir dürfen hier keine Politik machen -

Marajadiskussionen gab's bestimmt schon en massebriggin.gif Und das hilft uns nicht weiter, schon gar nicht hier im Forum liebe Schwester -

 

Vielmehr muss die Shia endlich einig werden, EINE SHIA werden!, und da sollte man hierzulande schon mal anfangen.

Ich hab oft von Diskriminierung gehört aufgrund von Nationalität oder dem Maraja - oder oder oder...und das in unseren

Gemeinschaften, Masjids - Das Thema ist so komplex -no.gif

 

Erst sollten die schiitisch geprägten Nationen unter sich besser kooperieren, mehr zusammenarbeiten -

wirtschaftlich, militärisch - politisch, sich zusammen für die Minderheiten stark machen, nicht schweigen.

Und auch die religiösen Großgelehrten - die sich z.T. z.Z. im Internet via Videos fertig machen und sich als Dayyal bezeichnen usw. (schlimm)mad.gif

Dies verunsichert viele Gläubige, verhindert eine Einheit -

 

Außer heißer Luft aus den Mündern und paar Verurteilungen in den Medien kommt nichts. Was macht die Politik, was unternimmt sie?

NICHTS! Zeigt das irgendjemand vor dem Int.Gerichtshof an? NEIN!

 

[Edit!]

dann sollen sie den Minderheiten z.B. in Bahrain durch politischen Druck, durch Einigkeit und militärischer Stärke, den Rücken decken.

Sich für diese Stark machen -

Wie kann es z.B. sein, dass im Irak die schiitische Mehrheit immer noch unterdrückt wird?

 

Imam Mahdi (a.) - wir warten sehnsüchtigweinen.gif

 

 

Wa Salamu Alaikumsheikh.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Solange wir keine Einheit sind,werden wir unterdrückt bleiben...unser nafs hält uns davon ab...unser nafs ist unser größter Feind.Einheit beginnt im Kopf bei jedem Einzelnen...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

 

bitte - die Idee Ayat. Kahmenei's spricht nicht jeden an und nicht jeder erachtet ihn als den wissendsten. Wir dürfen hier keine Politik machen -

Marajadiskussionen gab's bestimmt schon en massebriggin.gif Und das hilft uns nicht weiter, schon gar nicht hier im Forum liebe Schwester -

 

Entschuldige bitte, aber bestimmst du jetzt die Forenregeln, was wir hier dürfen und was nicht? [Edit] Und die sich in Fernsehdiskus "fertigmachen", sind gewiss keine "Großgelehrten", die haben Besseres zu tun.

 

 

Wie kann es z.B. sein, dass im Irak die schiitische Mehrheit immer noch unterdrückt wird?

 

 

 

auch wenn dir das vermutlich auch nicht gefallen wird: Weil sie den Imam der Zeit damals (Imam Khomeini) bekämpft und leider nicht daraus gelernt haben.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalamu Alaikum liebe Schwester im Deen,

 

Entschuldige bitte, aber bestimmst du jetzt die Forenregeln, was wir hier dürfen und was nicht? [Edit] Und die sich in Fernsehdiskus "fertigmachen", sind gewiss keine "Großgelehrten", die haben Besseres zu tun.

 

Ich könnte dir einige Namen nennen, die sich gegenseitig anprangern bei Youtube z.B. - wenn ich von Großgelehrten spreche,

meine ich keinen Islamischen Rang o.ä. - ich rede von Menschen die ihr Leben oder lange Zeit ihres Lebens damit verbracht haben,

den Islam zu studieren oder zu verinnerlichen - und doch - viele von denen sprechen dem Anderen das Wissen ab.

Oder gibt es für dich keine anderen gelehrten außer Ayat. Khamenei?

 

Ich bestimme keine Regeln, aber ich lasse Vernunft walten und appelliere an deinen Verstand: so welche Diskussionen bringen einen nicht weiter!!!!

 

[Edit]

 

auch wenn dir das vermutlich auch nicht gefallen wird: Weil sie den Imam der Zeit damals (Imam Khomeini) bekämpft und leider nicht daraus gelernt haben.

 

und hierzu sag ich folgendes:

 

[editiert] Was hat das mit gefallen zu tun!

Ich hoffe du gehörst jetzt nicht der Sekte an, die behauptet "Imam" (diesen Titel schreibe ich nur der Ahl-ul-Bayt zu) Chomeini (r.), wäre der 13. Imam - Allah soll uns vor so Behauptungen schützen.

Ayat. Chomeini (r.) war ein guter Mann, ein guter Lehrmeister - aber nur weil eine Marionette des Westen (Saddam) aufgrund von wirtschaftlichen Interessen Krieg geführt hat (gegen Chomeini r.), heißt es nicht das die Shia deswegen verflucht sei, oder was auch immer du mit dem geschriebenen aussagen willst...

 

... du willst sagen: Die Schiiten hätten sich deiner Meinung nach Chomeini (r.) anschließen sollen? - ja, hätten sie! Wallahi!

Aber das ändert jetzt nichts an der desolaten Lage der Schiiten im Irak -

 

Kurz: HÄTTE MÄTTE FAHRRADKETTE

 

Und sie lernen nicht dazu? Was möchtest du? Das die Schiiten dort sich Khameinei und damit dem Iran anschließen?

Und am Besten sich vom Irak abspalten? Und das wird die Regierung dort auch einfach so mal eben zulassen -

und was ist wenn die Schiiten dort Khamenei nicht mögen? Sondern einem anderen Maraja folgen?

Sollten sich dann nicht lieber die Marajas zusammenschließen um Einheit zu bilden?

 

Und wieso sollte es mir nicht gefallen, ich weiß nicht was du mir hier unterstellen möchtest? Denkst du ich habe ein Problem mit Chomeini (r.)?

Islam und Politik haben für mich! nichts miteinander zu tun - und du kannst deine Ideologie niemandem aufzwingen, und hier ist auch kein Ort für Propaganda!

 

 

Wa Salamu Alaikum wR wBdaumenhoch.png

 

 

PS: Ich werde nich weiter auf deine Posts eingehen

Edited by Naynawa
siehe Forenregel A)1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Bei allem Respekt Bruder Adem,du solltest nicht in dieser Art und weise mit Schwester Fatima reden.

Sie redet über ihre Meinung über die man diskutieren kann,ich selber finde diese Art etwas übertrieben zusagen das jeder der Nicht Imam Khamenei Folgt verliert,damit tut man keinen einen gefallen.

Trotzdem ist es nicht angebracht sie zu beschuldigen mit der miserabelen lage der schiiten in deutschland.

Kher inschallah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Bei allem Respekt Bruder Adem,du solltest nicht in dieser Art und weise mit Schwester Fatima reden.

Sie redet über ihre Meinung über die man diskutieren kann,ich selber finde diese Art etwas übertrieben zusagen das jeder der Nicht Imam Khamenei Folgt verliert,damit tut man keinen einen gefallen.

Trotzdem ist es nicht angebracht sie zu beschuldigen mit der miserabelen lage der schiiten in deutschland.

Kher inschallah

 

As Salamu Alaikum lieber Bruder!

 

Ich nehme deine berechtigte Kritik zur Kenntnis und entschuldige mich hiermit auch bei Schwester Fatima!

Ich will ihr Denken kritisieren und insha allah wird sie auch verstehen was ich mit diesem Vorwurf meine.

Die Shia in Deutschland hat ein Problem, und das gerade bei jungen Menschen - Diskriminierung aufgrund des Marajas!

Und Aussagen wie ihre sind wie "Benzin ins Feuer" schütten - GERADE ein Shia-Forum!, sollte als Medium genutzt werden,

solche Probleme zu lösen und Antworten zu schaffen verehrter Bruder :-)

 

Ich rede sehr hart und direkt - aber wie heißt es so schön: Ein Bruder im Glaube, macht dich auf deine Fehler aufmerksam.

 

Khair insha-allah!

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Respekt ist etwas, was sich jeder aneignen sollte, es ist eine Eigenschaft der Gottesfürchtigen. Ich habe wieder "zufällig" auf diesen Thread geklickt und hätte nicht erwartet, dass wieder solche Diskussionen hier stattfinden. Auf der einen Seite spricht man von Einheit und das man gemeinsam gegen die Unterdrücker Widerstand leisten sollte, doch auf der anderen Seite sorgt man durch sein asoziales Verhalten für Zwiespalt und spielt so den Feinden in die Hände. Dies ist der Grund, weshalb gewisse Menschen unterdrückt wurden und werden und andere sich befreit haben.

 

Es ist mir zu absurd auf jeden Punkt einzugehen, zumal der Thread nicht hauptsächlich darum geht, doch eine Sache sollte verdeutlicht werden. Wenn man einheitlich Widerstand leisten möchte, braucht man als Gemeinschaft einen Führer, der die Richtung vorgibt und dem die Gemeinschaft folgt. In diesem Fall muss es jemand sein, der sich durch seine Handlung und sein Wort für die Unterstützung der Unterdrückten auszeichnet, der den unterdrückerischen Feinden ein Schrecken ist, der entschlossen dem Vorbild der Ahl ul-Bayt (a.) folgt, der in Weisheit und mit Weitblick die Lage einschätzt und unabhängig Entscheidungen trifft.

Zweifelsohne haben wir heute mit Imam Khamenei eine Persönlichkeit, der diese Eigenschaften wie kein anderer erfüllt, mit Imam Khomeini (q.) hatten wir damals keine andere Persönlichkeit, der diese Eigenschaften erfüllte. Die Geschichte hat es bereits mehr als deutlich aufgezeigt, dass die Siegreichen stets diejenigen sind, die sich einheitlich hinter ihrer heiligen islamischen Führung versammelt haben, angefangen vom normalen Bürger bis hin zum Marja. Alle haben sie sich hinter ihrer Führung versammelt und zählten und zählen insha allah zu den Ruhmreichen, zu denen, die dadurch beweisen, dass sie sehnsüchtige Strebende zu Imam Mahdi (aj.) sind.

Die Geschichte hat aber auch deutlich gezeigt, dass diejenigen, die die heilige Führung offen und im Verborgenen missachten oder gar, Allah behüte, sie bekämpfen, dem Vorbild der Kufiten (la.), sowohl im Diesseits, wie auch im Jenseits gefolgt sind und auch folgen werden. Man muss ein reines Herz haben, demütig und gottesfürchtig sein, die Geschehnisse in der Welt aufmerksam verfolgen, dem heiligen Qur'an und der Ahl ul-Bayt (a.) seinen Alltag widmen, um das Auge der Erkenntnis zu haben und damit die heilige Führung zu erkennen, sie zu unterstützen und ihr zu folgen. Mögen wir alle insha Allah zur notwendigen Erkenntnis gelangen, insbesondere zu dieser Zeit. Wer dies nicht begreift, der hat keine Lehren aus der Bewegung Imam Husseins (a.) für sich ziehen können, so hart dies auch leider klingen mag.

 

Um doch noch eine Art Brücke zu diesem Fall in Pakistan zu schlagen, so darf man einigen Schiiten in Pakistan nicht eine gewisse Mitschuld an ihrer Misere vorenthalten, welches durch ein nicht-befolgen von Imam Khamenei herrührt. Wenn man bspw. an Ashura sich öffentlich blutig geißelt, dann braucht man sich wirklich nicht wundern, dass die Wahhabiten dieses für ihre Propaganda ausnutzen und auch die nötigen Idioten finden, die dann die Schiiten ermorden. Daran sind sie selber Schuld. Eklatant weiß ich jetzt nur von diesem Fall, doch da wird es sicher noch andere Sachen geben, die den Wahhabiten in die Hände spielen...Dagegen müssen sie in erster Linie selber arbeiten, wir können sie nur unterstützen, doch sie müssen hier diejenigen sein, die ihr Schicksal selber bestimmen. Wenn sie endlich bereit sind ihre Führung ohne wenn und aber anzuerkennen, dann ist es gewiss, dass sich ihre Lage wenden wird. Hezbollah und die Shia im Libanon sind hier das Musterbeispiel.

Die pakistanischen Geschwister und diejenigen mit Kontakt zu ihnen sind hier besonders in der Pflicht sie darauf aufmerksam zu machen und die Lehren der Bewegung Imam Husseins (a.) ihnen vorzustellen.

 

ya Ali

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Entschuldigt mal,wir reden hier über Schreckliche Morde an schiiten In Pakistan und dann kommt wieder sowas wie selber schuld und sie müssen erstmal ihren wahren Führer finden,Glaubt ihr wenn sie Imam Khamenei folgen werden sie nicht mehr getötet oder wie??

Und nochmal als schiite aus dem Libanon,nicht alle schiiten im Libanon Folgen Imam Khamenei.

Imam Khamenei ist und bleibt ein Besonderer Führer,aber diese arrogante alles andere ablehnende verhalten von einigen ist wirklich schlimm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Entschuldigt mal,wir reden hier über Schreckliche Morde an schiiten In Pakistan und dann kommt wieder sowas wie selber schuld und sie müssen erstmal ihren wahren Führer finden,Glaubt ihr wenn sie Imam Khamenei folgen werden sie nicht mehr getötet oder wie??

Und nochmal als schiite aus dem Libanon,nicht alle schiiten im Libanon Folgen Imam Khamenei.

Imam Khamenei ist und bleibt ein Besonderer Führer,aber diese arrogante alles andere ablehnende verhalten von einigen ist wirklich schlimm.

 

Masha Allah - manche verstehens einfach nicht Habibi!

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

 

Was für Leute sind Wahabiten. Wie soll man sie nicht hassen.

 

Wieder Heute: 3 Autobuse von Quetta, Pakistan waren auf dem Weg nach Karbala und es hat wieder eine Explosion gegeben. Ein Couch ist völlig verbrannt worde. Keine Spuren von Leuten war bekannt. Alle Pilgern waren tot. Es hat zahlreiche Tote gegeben und viele Verletzte gegeben.

 

3 Buse mit Pilgern. Was für Gerechtigkeit ist das?

 

Heute.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

as salamu alaykum

 

seit wann ist den sayid Khamenei der Imam der Zeit?! Das heißt das jeder der ihn nicht anerkennt, als jahil stirbt? Komm bitte hört auf.

Das ist lächerlich, der Imam der Zeit ist Imam Mahdi ajf und nicht sayid Khamenei.

 

Man sagte ja auch schon das Imam Mahdi ajf nicht kommt, solange nicht die Schiiten sayid Khamenei ihn anerkennen, das ist alles unbewiesen.

 

Man will eine angebliche Einheit, aber mit solchen Sachen spaltet man schon in Marja Lager.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 187 Views
    • anNur
    • anNur
    • 7 Posts
    • 348 Views
    • AymanK
    • AymanK
    • 4 Posts
    • 327 Views
    • Laser62
    • Laser62
    • 2 Posts
    • 422 Views
    • Fama
    • Fama
    • 2 Posts
    • 250 Views
    • Inconsolable
    • Inconsolable

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.