Sign in to follow this  
Followers 0
John Zaid

HARTZ IV

50 posts in this topic

#salam#

 

Ich wollte mal gerne wissen ob, dass Geld zur Lebensunterhalt vom Deutschen Staat, erlaubt ist zu beziehen oder nicht?

Als deutscher ist das ja ein Recht, aber auch als ein Shia-Muslim.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ich habe zwar keine Fatwa dazu, aber ich wüsste nicht warum es verboten wäre, wenn man darauf angewiesen ist. Weder klaut man, noch zwingt man irgendwen das Geld rauszugeben oder ähnliches. Desweiteren bezahlt man ja auch Steueren. Du, deine Eltern, verwandte etc. Also umsonst ist das ganze ja auch nicht #salam#

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

ich kann es dir nicht mit Sicherheit sagen, aber ich denke, jeder Mensch kann doch mal in eine unverschuldete Notlage kommen und auf Hartz IV angewiesen sein..Solange man es nicht "mit Absicht" macht denke ich, ist es ok..

 

Ich habe allerdings auch schon Aussagen von Wahabis gehört, die ganz bewusst jahre- oder sogar jahrzehntelang Stütze beziehen, dies als Jihad bezeichnen (sie schädigen den deutschen Staat also ganz bewusst). Sie nennen es sogar Haram, an diesen Staat Steuern zu bezahlen... #salam#

 

Wa aleykum salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam,

 

Du bist Bürger dieses Staates, wenn du in Deutschland lebst, hast du irgendeinen Aufenthaltstitel. Wenn dieser die Möglichkeut einräumt, ALG II zu beziehen, dann tu das, das ist dein RECHT. Islamisch ist das absolut unbedenklich. Problematischer wird es wenn du Geld beziehst und nebenbei gut Verdienst, das könnte durchaus den Charakter eines Beetruges aufweisen.

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Aleikum

 

Ich hatte mal so eine Fatwa von Sayyid Ali Khamenei gelesen, das es haram ist den Staat auszunutzen (Sozialhilfe zu empfangen, obwohl man es nicht nötig hat) weil man damit den ehrlichen Arbeitern schadet.

Werde den Link Nshallah hier rein posten, wenn ich ihn finde.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salamu Aleikum

 

Ich hatte mal so eine Fatwa von Sayyid Ali Khamenei gelesen, das es haram ist den Staat auszunutzen (Sozialhilfe zu empfangen, obwohl man es nicht nötig hat) weil man damit den ehrlichen Arbeitern schadet.

Werde den Link Nshallah hier rein posten, wenn ich ihn finde.

 

Wa Salam

 

Komisch, denn in Iran gibt es auch sowas wie Sozialhilfe (Comite- Emdad).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Aleikum

 

Du hast mich falsch verstanden. Schau dir meinen Text nochmal genau an.

 

(Sozialhilfe zu empfangen, obwohl man es nicht nötig hat)

 

Es heißt nicht, dass es haram ist Sozialhilfe zu empfangen, aber nur für diejenigen die es wirklich nötig haben.

Ich glaube nicht das im Iran jemand Sozialhilfe bekommt, wenn er eine gute Arbeitsstelle hat und gut verdient.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salamu Aleikum

 

Du hast mich falsch verstanden. Schau dir meinen Text nochmal genau an.

 

(Sozialhilfe zu empfangen, obwohl man es nicht nötig hat)

 

Es heißt nicht, dass es haram ist Sozialhilfe zu empfangen, aber nur für diejenigen die es wirklich nötig haben.

Ich glaube nicht das im Iran jemand Sozialhilfe bekommt, wenn er eine gute Arbeitsstelle hat und gut verdient.

 

Wa Salam

 

Oh, hab mich da überlesen, Du hast natürlich recht.

Mit der Sozialhilfe ist es im Iran auch nicht ganz einfach, da hast Du recht. Meist bekommen es behinderte Menschen oder alte Leute und so.

 

Aber dafür tricksten die da alle bei den Steuern #salam# ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

@Mohammad: Ich denke, es gibt schon einen riiiiiesen Unterschied zwischen brauch und ausnutzen. Wenn jemand in diese Lage kommt und es braucht, dann würde ich das niemals als ausnutzen bezeichnen. Da muss man schon differenzieren.

 

Und es kann ja wirklich JEDEM passieren, davon abhängig zu sein. Wir sind hier in Deutschland, hier wird einem ohnehin nichts geschenkt.. Wen kümmert es denn, wenn hier jemand Hunger hat..? Ausser, man hat ganz nette (muslimische, oder auch andere) Nachbarn und Bekannte die einen mit duchfüttern, die Miete bezahlen usw... Aber wo gibts das hier schon...??? #salam#

 

Wa aleykum salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Aleikum

 

Das tricksen mit den Steuern ist glaube ich überall Gang und gebe nicht nur im Iran #salam#

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Aleikum

 

Schwester Merita, ich glaube du hast mich auch falsch verstanden.

Ich meinte nur, dass jemand der nicht drauf angewiesen ist und es dann trotzdem in Anspruch nimmt, den Staat ausnutzen tut.

Wer drauf angewiesen ist, der soll es natürlich in Anspruch nehmen dafür ist es ja da...

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Problematischer wird es wenn du Geld beziehst und nebenbei gut Verdienst, das könnte durchaus den Charakter eines Beetruges aufweisen.

salam

 

salam

 

 

das könnte nicht nur, das ist Betrug. Leider machen sich viele "Muslime" einen Sport daraus.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

Ich habe zwar keine Fatwa dazu, aber ich wüsste nicht warum es verboten wäre, wenn man darauf angewiesen ist. Weder klaut man, noch zwingt man irgendwen das Geld rauszugeben oder ähnliches. Desweiteren bezahlt man ja auch Steueren. Du, deine Eltern, verwandte etc. Also umsonst ist das ganze ja auch nicht #salam#

 

Salam

 

Salamu 3aleikum,

 

Imam Sādiq (a.s.) erkundigte sich bei seinen Freunden nach dem Befinden eines

Mannes. Sie sagten: „Er ist bedürftig und braucht Unterstützung!“

Der Imam fragte: „Was macht er?“

Sie: „Er sitzt zu Hause und betet zu Gott!“

Darauf Imam Sādiq (a.s.): „Wer sorgt für seinen Unterhalt?“

„Einer der Brüder kümmert sich um ihn!“

„Bei Gott,“ sagte der Imam, „der, der arbeitet und ihn ernährt ist besser als der, der nur

zu Hause sitzt und betet!“

 

Man berichtete Imam Sādiq (a.s.) von einem Mann, der gesagt hatte: „Ich sitze zu

Hause und verbringe meine Zeit mit Beten, Fasten, Gottslob und bitte zudem Gott, mir

mein täglich Brot zu geben!“

Der Imam entgegnete: „Seine Bitte wird nicht erhört werden!“

 

 

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

Ich habe zwar keine Fatwa dazu, aber ich wüsste nicht warum es verboten wäre, wenn man darauf angewiesen ist. Weder klaut man, noch zwingt man irgendwen das Geld rauszugeben oder ähnliches. Desweiteren bezahlt man ja auch Steueren. Du, deine Eltern, verwandte etc. Also umsonst ist das ganze ja auch nicht #salam#

 

Salam

 

Salamu 3aleikum,

 

Imam Sādiq (a.s.) erkundigte sich bei seinen Freunden nach dem Befinden eines

Mannes. Sie sagten: „Er ist bedürftig und braucht Unterstützung!“

Der Imam fragte: „Was macht er?“

Sie: „Er sitzt zu Hause und betet zu Gott!“

Darauf Imam Sādiq (a.s.): „Wer sorgt für seinen Unterhalt?“

„Einer der Brüder kümmert sich um ihn!“

„Bei Gott,“ sagte der Imam, „der, der arbeitet und ihn ernährt ist besser als der, der nur

zu Hause sitzt und betet!“

 

Man berichtete Imam Sādiq (a.s.) von einem Mann, der gesagt hatte: „Ich sitze zu

Hause und verbringe meine Zeit mit Beten, Fasten, Gottslob und bitte zudem Gott, mir

mein täglich Brot zu geben!“

Der Imam entgegnete: „Seine Bitte wird nicht erhört werden!“

 

 

 

Wa Salam

Uii, dass ist aber hart. Aber stimmt doch. Du kannst solange zu hause sitzen und betetn wie du willst. Solange du nichts machst, bekommst du auch nichts.

VOn nichts kommt nichts.

wsalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ja, allerdings beziehen sich die Aussagen des Imams wohl auf chronisch Faule, die sich von andern aushalten lassen, damit sie mehr Zeit zum Beten haben. So Typen kenn ich auch, halten es bei keinem Job lange aus, schicken ihre (deutsche) Frau arbeiten und hängen den ganzen Tag in der Moschee rum und machen einen auf fromm #salam#

 

Wenn jemand arbeitslos ist, weil er bei allen Bemühungen nichts findet, sieht der Fall schon wieder ganz anders aus, und solche waren wohl nicht gemeint. Bei der heutigen Politik der Massenarbeitslosigkeit und Niedriglöhne ist keiner mehr davor gefeit, in die Armut abzurutschen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

ja Fatima, da kenne ich auch so einige hier... Aber zu sowas gehören ja auch immer 2.. Der, der es macht, und den (oder besser gesagt:die), der es mit sich machen lässt... #salam#

 

@Mohammed: Ja, du hast recht, ich hatte dich wirklich falsch verstanden... Sorry, werde mich in Zukunft bemühen, aufmerksamer zu lesen

 

Wa aleykum salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Salam aleykum,

 

ja Fatima, da kenne ich auch so einige hier... Aber zu sowas gehören ja auch immer 2.. Der, der es macht, und den (oder besser gesagt:die), der es mit sich machen lässt... #salam#

 

absolut, und das ist nicht nur auf diesen Punkt bezogen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

in wahrscheinlich allen Bereichen... Gerade in den zwischenmenschlichen...ich glaube, wir verstehen uns...

 

Aber das ist wieder ein anderes Thema... Ach was.. 100e von Themen...

 

Wa aleykum salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam,

 

Es muss eine ernsthafte Hilfsbedürftigkeit vorhanden sein.

Ich kenne Muslime(Leider) die haben eine Autohandlung, besitzen mehr als 100 Autos und kassieren Hartz 4, das ist echte Abzocke!

Andersrum, ich habe eine Familie kennengelernt, die sowas von Arm war, das mir die Tränen in die Augen geschossen sind. Direkt hier in Berlin, Shiiten und so Hilfsbedürftig, die haben alle Hilfe dieser Welt verdient.

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

@Kerbala:

 

Ich vermute mal, daß gerade diese Familie sich nicht gerade leichten Herzens vom Staat versorgen läßt.... wie viele andere wirklich Hilfsbedürftige auch.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam,

 

Es muss eine ernsthafte Hilfsbedürftigkeit vorhanden sein.

Ich kenne Muslime(Leider) die haben eine Autohandlung, besitzen mehr als 100 Autos und kassieren Hartz 4, das ist echte Abzocke!

Andersrum, ich habe eine Familie kennengelernt, die sowas von Arm war, das mir die Tränen in die Augen geschossen sind. Direkt hier in Berlin, Shiiten und so Hilfsbedürftig, die haben alle Hilfe dieser Welt verdient.

salam

 

Salam

 

Wie kann das, denn sein? Wenn sie nicht gerade schwarz hier leben, dann gibt es eigentlich genug Geld vom Staat.

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam,

 

Es muss eine ernsthafte Hilfsbedürftigkeit vorhanden sein.

Ich kenne Muslime(Leider) die haben eine Autohandlung, besitzen mehr als 100 Autos und kassieren Hartz 4, das ist echte Abzocke!

Andersrum, ich habe eine Familie kennengelernt, die sowas von Arm war, das mir die Tränen in die Augen geschossen sind. Direkt hier in Berlin, Shiiten und so Hilfsbedürftig, die haben alle Hilfe dieser Welt verdient.

salam

 

Salam

 

Wie kann das, denn sein? Wenn sie nicht gerade schwarz hier leben, dann gibt es eigentlich genug Geld vom Staat.

 

Salam

 

salam,

 

Hartz 4 bringt nicht genug Geld in eine familie. Telefon und sonstige einfachste Bedürfnisse fallen mit Hartz 4 flach!

Der Regelsatz ist der niedrigste und nicht der Angemessenste.

Sie leben übrigens Legal hier und haben einfach durch die Krankeheit der Frau, viel Prüfung erfahren.

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

das stimmt. Hier gibt es eine fast kostenlose Lebensmittelhilfe, d.h. Bedürftige können sich dort für 1 euro Lebensmittel holen. Es werden immer mehr, die darauf angewiesen sind, denn Hartz IV reicht längst nicht mehr aus, da alles teurer wird.

Es kann einen schneller treffen als man gucken kann, besonders bei Krankheit! Möge Allah dieser Familie beistehen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

das stimmt. Hier gibt es eine fast kostenlose Lebensmittelhilfe, d.h. Bedürftige können sich dort für 1 euro Lebensmittel holen. Es werden immer mehr, die darauf angewiesen sind, denn Hartz IV reicht längst nicht mehr aus, da alles teurer wird.

Es kann einen schneller treffen als man gucken kann, besonders bei Krankheit! Möge Allah dieser Familie beistehen.

 

#salam#

salam,

 

Genau dahin geht der Trend, Suppenstuben und lebensmittelkarten.

Hartz 4 ist kein Ausruhgeld, sondern sichert lediglich die Miete und den Strom.

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Wenn man sich da noch was extra leisten möchte, muss man schon irgendwo anders sparen.

 

Den "Pfennig" dreimal umdrehen, tagelang überlegen, ob es möglich ist. Jeder, der mal soweit war, kann nachvollziehen, was es jeden Tag für ein Kampf ist. Vor allem, wenn man den Kindern oft sagen muss, was sie alles nicht haben können. Andererseits lernen die Kinder dann das Geld schätzen.

 

Und man lernt, dass Materielles nicht wichtig ist, sondern der Zusammenhalt der Familie und der Glaube an Allah Taala das Wichtigste ist. Und Dankbarkeit für das, was man hat.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 4 Posts
    • 1736 Views
    • Offenkundiges
    • Offenkundiges
    • 5 Posts
    • 659 Views
    • TaHa
    • TaHa
    • 71 Posts
    • 15576 Views
    • Fatima Özoguz
    • Fatima Özoguz

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.