Sign in to follow this  
Followers 0
John Zaid

HARTZ IV

50 posts in this topic

#bismillah#

 

das stimmt. Hier gibt es eine fast kostenlose Lebensmittelhilfe, d.h. Bedürftige können sich dort für 1 euro Lebensmittel holen. Es werden immer mehr, die darauf angewiesen sind, denn Hartz IV reicht längst nicht mehr aus, da alles teurer wird.

Es kann einen schneller treffen als man gucken kann, besonders bei Krankheit! Möge Allah dieser Familie beistehen.

 

#salam#

salam,

 

Genau dahin geht der Trend, Suppenstuben und lebensmittelkarten.

Hartz 4 ist kein Ausruhgeld, sondern sichert lediglich die Miete und den Strom.

salam

 

Salam

 

Das stimmt so nicht. Ich weiss recht gut, dass man mit H4 "normal" auskommt. Wenn man jeden Tag 20€ für Zigaretten ausgibt wirds eng, ansonsten reicht es für den normalen unterhalt. Es kann unmöglich sein, dass diese Personen einfach nur so kein Geld über haben. Die haben sicherlich andere hohe ausgaben, die wir nicht offiziell diskutieren müssen.

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Ich hab's schon ausprobiert.... im Normalfall mag's reichen, aber ein Paar neue Schuhe für die Kinder sind schon ein Problem, eine Waschmaschine, die den Dienst quittiert, eine Katastrophe.... man muß schon ganz schön sparen können - und meist spart man an den eigenen Bedürfnissen, um die der Kinder einigermaßen erfüllen zu können.

Und in der Regel braucht eine muslimische Familie kaum Geld für Zigaretten (oder gar Alkohol).

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

@ karim: Hast du schon nach H4 gelebt?

 

Normal kann man davon mit Sicherheit nicht leben. Es ist ein Existensminimum. Jeden Monat überlegt man sich, was ist wichtig, Kleidung, Ausflug oder sonstwas.

 

Und Extras spart man sich vom Mund ab, oder bekommt es von einem netten Familienmitglied gesponsert.

 

Und versuch mal als Frau mit KT Arbeit zu finden. Davon können dir bestimmt einige Schwestern was zu sagen.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

Ich hab's schon ausprobiert.... im Normalfall mag's reichen, aber ein Paar neue Schuhe für die Kinder sind schon ein Problem, eine Waschmaschine, die den Dienst quittiert, eine Katastrophe.... man muß schon ganz schön sparen können - und meist spart man an den eigenen Bedürfnissen, um die der Kinder einigermaßen erfüllen zu können.

Und in der Regel braucht eine muslimische Familie kaum Geld für Zigaretten (oder gar Alkohol).

 

#salam#

 

:)

 

das ist allerdings ein Punkt, der mich wirlich ärgert. Was glaubst du, wie viele Muslime rauchen! Viele stöhnen immer, wie arm sie sind, aber Mann und Frau rauchen. #salam# Da könnte man sicher eine Menge sparen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ja, ich hab es ausprobiert ( es ist nicht das schönste, aber wenn man drauf angewiesen ist, ist es Recht ), aber wie ihr es beschreibt ist es bei dem Erhabenen nicht. Es ist halt nicht viel mehr als man braucht und man kann damit leben, genug Essen kaufen, Kleidung etc. Wie gesagt, wenn man nicht teure Hobbys hat oder Raucht ( es gibt genug Muslime die rauchen, auch Gelehrte ), dann hat man auch für sich selbst und die Kinder aufjedenfall genug übrig! Mir kann keiner erzählen, das die Familie deswegen arm ist, vorallem Familien mit Kindern nicht die noch zusätzlich Kg+Erziehungsgeld haben. Es muss andere gründe haben wie z.B. Spielsucht, Kaufsucht, Rauchen, Kinder die 200+ Teure Markensachen brauchen etc. ( nicht diese Familie speziell angesprochen, sondern allgemein) geben.

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

es gibt aber auch Familien, in denen nicht geraucht wird, der einzige Luxus ein ganz kleines Auto ist (das gesponsert wird), das bei sehr wenig Versicherungsprozent fährt, aber trotzdem oft stehenbleibt, weil das Benzin teuer ist. Aber wehe es geht mal kaputt.

 

Wie Noura sagt, braucht man Kleidung für die Kinder, Schulsachen müssen bezahlt werden, teilweise die Bücher und Hefte. Die kaputte Waschmaschine muss man selbst bezahlen. Neue Möbel gibt es gar nicht.

Teure Kleidung ist da mit Sicherheit auch nicht drin. (halte ich persönlich sowieso für vollkommen unnötig!)

 

Erziehungsgeld gibt es gar nicht mehr, früher gab es dass auch nur 2 Jahre. Das Kindergeld wird angerechnet auf den Mindestbedarf, da hat man nichts extra. Wie kommst du darauf, dass man zusätzlich zu H4 noch Kindergeld hat? Man bekommt es doch bei der Berechnung als Einkommen abgezogen.

 

Man hat mit Sicherheit nicht genug "übrig", auch nicht, wenn man nicht raucht, spielt oder sonst eine Sucht finanzieren muss.

 

Aber egal wie man auskommt, man sollte jeden Tag Alhamdullah sagen, das man überhaupt noch was hat, es gibt Menschen, denen geht es schlechter.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

#bismillah#

 

es gibt aber auch Familien, in denen nicht geraucht wird, der einzige Luxus ein ganz kleines Auto ist (das gesponsert wird), das bei sehr wenig Versicherungsprozent fährt, aber trotzdem oft stehenbleibt, weil das Benzin teuer ist. Aber wehe es geht mal kaputt.

 

Dann kauft man sich ein kleines altes, mit wenig verbrauch. Wie ich und meine Famielie es gehandhabt haben.

 

Wie Noura sagt, braucht man Kleidung für die Kinder, Schulsachen müssen bezahlt werden, teilweise die Bücher und Hefte. Die kaputte Waschmaschine muss man selbst bezahlen. Neue Möbel gibt es gar nicht.

Teure Kleidung ist da mit Sicherheit auch nicht drin. (halte ich persönlich sowieso für vollkommen unnötig!)

 

Das stimmt einfach nicht.

 

Erziehungsgeld gibt es gar nicht mehr, früher gab es dass auch nur 2 Jahre. Das Kindergeld wird angerechnet auf den Mindestbedarf, da hat man nichts extra. Wie kommst du darauf, dass man zusätzlich zu H4 noch Kindergeld hat? Man bekommt es doch bei der Berechnung als Einkommen abgezogen.

 

Wer es beantragt hat kriegt es noch und das neue Elterngeld gibt es für eine Person die zuhause bleibt und das ist in den meisten Familien so, dass die Frau sich um das/die Kinder kümmert ( ich sage nicht das es so sein muss ). Kg+Ez werden bei der Berechnung nicht mitberechnet, weil diese unabhängige unterstützungen für Familien mit Kindern sind.

 

Man hat mit Sicherheit nicht genug "übrig", auch nicht, wenn man nicht raucht, spielt oder sonst eine Sucht finanzieren muss.

 

Doch hat man. Meine Meinung!

 

Aber egal wie man auskommt, man sollte jeden Tag Alhamdullah sagen, das man überhaupt noch was hat, es gibt Menschen, denen geht es schlechter.

 

Da stimmte ich dir zu. Alhumdullilah!

Wasalam

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Abgezogen wird übrigens nicht nur das Kindergeld, sondern jede Art von Einkommen. Bei alleinerziehenden Müttern(Vätern) zum Beispiel der Unterhalt des Vaters/der Mutter bzw. der Unterhaltsvorschuß des Jugendamtes. Es kann reichen - aber nur, wenn auf alles verzichtet wird.

Und bei Kindern geht das schlecht, sie wachsen ja noch... da muß man zwangsläufig neu kaufen, und nicht immer werden die Sachen zu klein, wenn gerade Schlußverkauf ist.... von Dingen wie kaputten Autos, Kühlschränken, Zahnersatz, Brille oder gar langwierigen Krankheiten erst gar nicht zu reden....

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

hmm....ich oder wir als Familie, können auch aus Erfahrung sprechen. Wir haben bis vor einigen Monaten auch H4 bekommen. Und wenn ich ehrlich bin, muss ich Karim irgendwie Recht geben.

Wir sind insgesamt 6 Personen.

Wir haben und hatten 3 Computer. Einen Fernseher, Dvd-spieler, Video, Waschmaschine usw.

Aber keiner von uns raucht. Und wir haben ein Auto, naja gut passen zwar alle rein, aber nur reingequetscht :)

Aber ansonsten, alhamdulilah. Wir haben so gelebt wie alle anderen, finde ich. Uns hat nichts gefehlt eigentlich.

Alhamdulilah!

Und heute arbeitet mein Vater, und wir haben eigentlich auch nicht viel mehr Luxus als früher #bismillah#

Reicht eigentlich ein Dach überm Kopf, was zu essen und trinken, und das wichtigste, ein Gebetstepich #salam#

Mehr NICHT! Der Rest ist Luxus.

wsalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

natürlich will niemand sein Privatleben hier ausbreiten, aber trotzdem werde ich mal was dazu sagen.

Seit meiner Scheidung bleibt mir auch nichts anderes übrig, weil ich trotz jeder Menge Bewerbungen nichts bekomme.

Ich hab ein Auto, dass ich nicht selbst bezahlt habe, hätte ich auch nie gekonnt, die Versicherung geht nur, weil ich sehr niedrige SFK hab. (55%) Und es ist ein alter kleiner Wagen.

 

Wir haben 1 PC, den ich mir gebraucht gekauft hab und noch weiter selbst zusammengebastelt hab. Waschmaschine und so hab ich auch, aber schon von vorher, genau wie meine Möbel, die alle schon alt sind. Einen Umzug würden sie gar nicht mehr überleben. Wenn jetzt was kaputt geht, muss ich echt rechnen (was uns ungünstigerweise grad passiert ist)

 

Reicht eigentlich ein Dach überm Kopf, was zu essen und trinken, und das wichtigste, ein Gebetstepich Smile

Mehr NICHT!

 

Genauso sehe ich das auch, und das bringe ich auch meinen Kindern bei. Denn auch wenn ich mal eine Arbeit bekommen sollte, wird es nicht mehr Geld sein.

 

@Karim, Kindergeld wird abgezogen, Unterhalt auch, (auch wenns vom Jugendamt ist). Was bleibt, ist nur der Mindestsatz. Es gibt keine "Unabhängige Unterstützung für Familien".

 

Meine Kinder bekommen alles, was mir möglich ist, dafür stecke ich oft zurück. Aber für mich ist das nicht wichtig. Und ich würde auch nie jemanden um Hilfe bitten, ausser Allah Taala. Er ist der Beste Versorger.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Es kann gut sein, dass es sich bei verringerung der Personen im Haushalt die Finanzielle Lage verschlechtert, aber ich wiederhole nochmal das gesagte. Man kann damit Leben. Es ist jedem klar, dass man damit nicht irgendetwas großes ansparen kann und jeder Ehrfurchtsvolle Muslim wird sich bemühen sein eigenes Geld zu verdienen , denn eine der ersten Fragen am letzen Tag wird sein wie man seinen Unterhalt bestritten hat. Wie auch immer. Es war nur meine sicht der dinge und natürlich breitet keiner sein Privatleben aus, aber sogut wie jeder hat solche erfahrungen schon gemacht oder wird sie evtl. machen. Es ging mir nur darum die besagte "arme Familie" aufzugreifen. Ich unterstelle nicht, dass sie lügner oder ähnliches sind, aber einen Grund muss es dafür geben.

 

Das das Kg+EG berechnet werden kann ich eigentlich nicht unterstreichen, denn wir bekamen den gleichen betrag+diese beträge nach der Geburt des kleinen und so habe ich das auch bei anderen mitbekommen. Vielleicht wäre ja zu der Zeit auch sonst ein additioneller Betrag dazu gekommen wenn es kein Kg etc. gäabe, keine ahnung mehr.

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

@Karim, ich möchte dir ungern widersprechen, aber es ist definitiv so, daß jedes Einkommen verrechnet wird, abgesehen von Erziehungsgeld. Der Bescheid liegt neben mir und ist aktuell vom Januar.

 

Was ich gar nicht einschätzen kann, sind eventuelle Kosten bei einer Krankheit - alles übernehmen die krankenkassen ja auch nicht... Medikamente, Krankenhausaufenthalte usw. Und vor allem erhält man nirgendwo gezielte Auskünfte, worauf man noch Anspruch hat, wie z.B. Zuzahlungsbefreiungen... solche Dinge erfährt man höchstens per Zufall....

 

Man kann natürlich damit leben.... ich persönlich mußte mich auch nicht groß umstellen. Aber wir kennen den von Kerbala geschilderten Fall nicht gut genug, um darüber urteilen zu können.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

 

jeder Ehrfurchtsvolle Muslim wird sich bemühen sein eigenes Geld zu verdienen

 

Dazu hatte ich schon was geschrieben. Als Frau mit KT hat man es nämlich diesbezüglich sehr schwer. Einmal bin ich sogar mehr weniger (un-)freundlich mit einer fadenscheinigen Ausrede aus einem Büro raus"komplimentiert" worden.

Manchmal bekommt man nicht mal seine Unterlagen zurück.

 

Ich kann mir nicht vorstellen, das es anständige Muslime gibt, die das Geld gerne nehmen. Und die die es sich ergaunern, obwohl sie einen florierenden Autohandel haben oder einfach nur zu faul sind, dazu muss ich mich nicht mehr äußern, dass verbietet mir meine gute Erziehung. #salam#

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

@Karim, ich möchte dir ungern widersprechen, aber es ist definitiv so, daß jedes Einkommen verrechnet wird, abgesehen von Erziehungsgeld. Der Bescheid liegt neben mir und ist aktuell vom Januar.

 

Danke für deine berichtigung Schwester. Wie gesagt ich bin da kein Fachmann. Sagte ja auch:

 

Vielleicht wäre ja zu der Zeit auch sonst ein additioneller Betrag dazu gekommen wenn es kein Kg etc. gäbe, keine ahnung mehr.

 

Dazu hatte ich schon was geschrieben. Als Frau mit KT hat man es nämlich diesbezüglich sehr schwer. Einmal bin ich sogar mehr weniger (un-)freundlich mit einer fadenscheinigen Ausrede aus einem Büro raus"komplimentiert" worden.

Manchmal bekommt man nicht mal seine Unterlagen zurück.

 

Ich kann mir nicht vorstellen, das es anständige Muslime gibt, die das Geld gerne nehmen. Und die die es sich ergaunern, obwohl sie einen florierenden Autohandel haben oder einfach nur zu faul sind, dazu muss ich mich nicht mehr äußern, dass verbietet mir meine gute Erziehung.

 

Wie gesagt Schwester. Es ist unser recht soetwas zu beziehen wenn wir es benötigen und ich glaube nicht, dass der Erhabene uns dafür bestrafen wird, dass wir nach dem Gesetz gelebt haben und bei der möglichkeit etwas anständiges zu tun dieses auch gerne gemacht haben. Wie gesagt, wenn das ganze legitim ist, dann ist es meiner Meinung nach absolut ok. Wenn ich arbeite zahle ich gerne die Steuern, weil ich weiss das ich vielleicht auf Hilfe mal angewiesen bin und weil das System so funktioniert, dass schlimme ist, das es Leute gibt die unmenge an Geld verdienen, keine Steuern zahlen und H4 erhalten. Sowas finde ich auch nicht ok. Ehrlichgesagt wollte ich z.B. in den Autohandel einsteigen und glaub mir dort hast du Pro Kfz 400~€ Gewinn locker, aber ich hab es nicht gemacht, weil dieses Geschäft richtig dreckig ist. Betrug,Lügen,Schwarzverdienst und möchtegern reichgewordene Leute die ich nicht grade als Kollegen und Handelspartner haben will. Man muss allerdings auch sagen, dass der Staat hier einen mit seinen Steuern extremst unter Druck stellt etwas selber auf die beine zu stellen. Ich habe mich für das Studium entschieden und hier muss ich halt auch Bafög nehmen, aber ich brauche es und ich schäme mich nicht dafür. Und am ende kann man nur sagen Alhamdullilah.

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

Es kann gut sein, dass es sich bei verringerung der Personen im Haushalt die Finanzielle Lage verschlechtert, aber ich wiederhole nochmal das gesagte. Man kann damit Leben.

 

 

salam,

 

wie kannst du sowas sagen Bruder? Eine einzelne Person bekommt in der Regel 670€. Wenn die Miete etwa 300 €Beträgt, Telefon etwa 40-60 €, Strom vielleicht 50€. Wenn keinerlei weitere Kosten anfallen bleiben einer einzelnen Person dann etwa 250€, das aber genügt nicht, wenn er ein Sozialticket hat gehen noch einmal 35 €drauf. 200 Euro für einen ganzen Monat bedeutet dann, billig Ware aus dem Supermarkt, weniger nahrhafte Nahrung und keine möglichkeit, zb ein Handy zu führen oder ein Auto.(was auch nicht sein muss aber mal eine Notwendigkeit darstellen kann)

 

Es ist jedem klar, dass man damit nicht irgendetwas großes ansparen kann und jeder Ehrfurchtsvolle Muslim wird sich bemühen sein eigenes Geld zu verdienen , denn eine der ersten Fragen am letzen Tag wird sein wie man seinen Unterhalt bestritten hat.

 

 

Beachte bitte die gesamtwirtschaftliche Lage, die ist im Moment grausam.

Akademiker sitzen ohne Arbeit da und Fachkräfte wandern ab ins Ausland.

Die meisten haben schlichtweg Probleme mit dem Hartz 4.

 

Wie auch immer. Es war nur meine sicht der dinge und natürlich breitet keiner sein Privatleben aus, aber sogut wie jeder hat solche erfahrungen schon gemacht oder wird sie evtl. machen. Es ging mir nur darum die besagte "arme Familie" aufzugreifen. Ich unterstelle nicht, dass sie lügner oder ähnliches sind, aber einen Grund muss es dafür geben.

 

Es gibt eine unterschwellige Armut in diesem Land, ich finde es schade, das du dieser Familie indirekt ihre Bedürftigkeit abschreibst. Gesundheitliche Mängel und schlechte Ausbildung sind oft der Grund warum man in der Hartz 4 gefesselt bleibt.

 

 

Das das Kg+EG berechnet werden kann ich eigentlich nicht unterstreichen, denn wir bekamen den gleichen betrag+diese beträge nach der Geburt des kleinen und so habe ich das auch bei anderen mitbekommen. Vielleicht wäre ja zu der Zeit auch sonst ein additioneller Betrag dazu gekommen wenn es kein Kg etc. gäabe, keine ahnung mehr.

 

Salam

das Kindergeld ist oft die letzte Rettung für die Familien, ohne dieses Geld ginge es aber vielen Familien noch schlechter.

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Gesundheitliche Mängel und schlechte Ausbildung sind oft der Grund warum man in der Hartz 4 gefesselt bleibt.

 

Manchmal reicht auch nur ein Kopftuch! Trotz guter Zeugnisse, guter Ausbildung, und Weiterbildung und ein grosser Wille zu arbeiten.

 

das Kindergeld ist oft die letzte Rettung für die Familien, ohne dieses Geld ginge es aber vielen Familien noch schlechter.

 

Wenn es um kleine Verdienste geht, kann ich dir nur zustimmen. Eine Freundin verdient grad mal 800 €, ohne KG würde sich sich und ihre zwei Kinder kaum durchkriegen.

Aber als H4-Empfänger hat man diesen Vorteil nicht.

 

Doch wir wollen uns nicht beklagen, sondern froh sein, dass wir überhaupt noch was bekommen, wer weiß, wie lange noch. Wenn ich meine Rente sehe, die ich bis jetzt gesammelt hab, ach, das ist gar nicht der Rede wert.

So viel kann ich gar nicht mehr arbeiten, um mir da eine Grundsicherung anzusammeln. Außer ich fange morgen an und arbeite Vollzeit mit Überstunden bis ich 90 bin.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

wie kannst du sowas sagen Bruder? Eine einzelne Person bekommt in der Regel 670€. Wenn die Miete etwa 300 €Beträgt, Telefon etwa 40-60 €, Strom vielleicht 50€. Wenn keinerlei weitere Kosten anfallen bleiben einer einzelnen Person dann etwa 250€, das aber genügt nicht, wenn er ein Sozialticket hat gehen noch einmal 35 €drauf. 200 Euro für einen ganzen Monat bedeutet dann, billig Ware aus dem Supermarkt, weniger nahrhafte Nahrung und keine möglichkeit, zb ein Handy zu führen oder ein Auto.(was auch nicht sein muss aber mal eine Notwendigkeit darstellen kann)

 

Diese Kosten in der berechnung finde ich ein wenig zu hoch angesetzt für eine Person, aber ich finde nicht das man mit 250€ nur "billig ware" kriegt ( was ist billig ware bzw. gibts sowas überhaupt? ) Vielleicht sind wir auch nur Organisationswunder, aber wir hatten immer genug.

 

Es gibt eine unterschwellige Armut in diesem Land, ich finde es schade, das du dieser Familie indirekt ihre Bedürftigkeit abschreibst. Gesundheitliche Mängel und schlechte Ausbildung sind oft der Grund warum man in der Hartz 4 gefesselt bleibt.

 

Um ehrlich zu sein finde ich es schon verwunderlich, dass es eine Armut gibt. Das ist kein scherz, weil ich Familien kenne, die gut damit auskommen, wenn man nicht mit Geld um sich wirft und es einplant. Natürlich gibt es auch Menschen die nicht mehr Fähig sind zu arbeiten und dann darauf angewiesen sind. Ich kenne den Fall selber, als ich noch keine Familie hatte und noch zuhause Wohnte erlebte ich selber eine Schwierige Zeit. Meine geehrte Mutter hat nach viele Jahren Arbeit in Deutschland mehrer Bandscheibenvorfälle gehabt, durch ihre schwere Arbeit und deswegen waren wir Automatisch auf das Geld angewiesen. Meinem geehrten Vater haben sie Ware im Wert von 11000€ aus dem Keller geklaut, danach war Ende mit selbstständigkeit und Steuerzahlen und deswegen kenne ich das nur zugut und ich glaube das jeder Mensch der nicht Geld verprasst mit seinem Geld auskommen kann.

 

salam

 

As Salamu aleika Bruder Kerbala

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Diese Kosten in der berechnung finde ich ein wenig zu hoch angesetzt für eine Person, aber ich finde nicht das man mit 250€ nur "billig ware" kriegt

 

Diese Berechnung finde ich noch niedrig. Die Regelleistung liegt bei 345 €, davon muss ich Telefon, Strom, Kleidung, Lebensmittel, (mein Luxus Autoversicherung und Internet) bezahlen.

Pro Kind ca. 160 €, davon müssen Lebensmittel, Kleidung, Schulsachen, Fahrkarten, und ab und an mal ein Ausflug (z.b. Eislaufen) bezahlt werden.

Rechne mal selbst. Man muss ein Künstler sein, um damit auszukommen. Es geht schon, (ich würde mich wie gesagt nie beklagen), aber es sehr schwer. Genug hab ich in dem Sinne auch, aber ein Urlaub oder sonst was ist nicht drin. Naja, wenigstens hab ich einen kleine Garten.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Salam

 

Danke für die Links. Ganz unrecht hatte ich ja nicht, weil dort steht das, dass Erziehungsgeld nicht mitgerechnet wird. Ich denke wir können uns am Ende darauf einigen, dass man mit H4 kein Luxusleben lebt und es für das mindeste reicht.

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

 

#salam# Ganz unrecht hatte keiner - darüber hinaus war mir nicht klar, daß es tatsächlich Fälle gibt, in denen man Sonderleistungen erhalten kann.

Ansonsten kann ich jedem Bedürftigen nur raten, sich bei allen möglichen Ämtern, bei Krankenkassen etc. zu erkundigen, welche Vergünstigungen es gibt - Zuzahlungsbefreiungen etc., bei Jugend- oder Schulämtern Unterstützung für schulische Aktivitäten, Vergünstigungen für kinderreiche Familien greifen gelegentlich auch für Alg II-Empfänger mir nur einem Kind.... Es wird da große Unterschiede von Kommune zu Kommune geben.

 

Nachfragen kostet nix!

 

#sas#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Nachfragen kostet nix!

 

Kannst du dir vorstellen, dass es soweiso schon für manche schwer genug ist, darauf angewiesen zu sein? Und dann soll man noch nachfragen, wie man noch mehr Geld "rausholen" kann. Für viele fast unmöglich und mehr als peinlich.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Kannst du dir vorstellen, daß es für mich auch schwer genug war?

 

Andererseits ist es nicht ganz einzusehen, seinem Kind jedes Vergnügen vom Zoobesuch bis zum Klassenausflug nicht nur vom eigenen Mund, sondern auch von dem des Kindes abzusparen.

Und es ist auch nicht einzusehen, Zuzahlungen für Medikamente zahlen zu müssen, wenn man das Geld dafür definitiv nicht hat.

Ich nehme damit lediglich meine Rechte und die meines Kindes wahr und empfinde dies nicht als falsch.

 

Es ist und war nicht meine Absicht, zum Schnorren aufzurufen. Wenn du dieses Bild von mir gewonnen hast, kann ich's nicht ändern....

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Kannst du dir vorstellen, daß es für mich auch schwer genug war?

 

Andererseits ist es nicht ganz einzusehen, seinem Kind jedes Vergnügen vom Zoobesuch bis zum Klassenausflug nicht nur vom eigenen Mund, sondern auch von dem des Kindes abzusparen.

Und es ist auch nicht einzusehen, Zuzahlungen für Medikamente zahlen zu müssen, wenn man das Geld dafür definitiv nicht hat.

Ich nehme damit lediglich meine Rechte und die meines Kindes wahr und empfinde dies nicht als falsch.

 

Es ist und war nicht meine Absicht, zum Schnorren aufzurufen. Wenn du dieses Bild von mir gewonnen hast, kann ich's nicht ändern....

 

#salam#

 

Salam

Ich sehe ein , es kostet schon Überwindung , die Almosen des Staats anzunehmen. Wer aus dem Berufsleben aussteigen muss , hat meistens auch noch das Problem sich selbst überflüssig zu fühlen, das kann sehr hart sein - keine Frage. Wer ein Recht auf soziale Leistungen hat , sollte sie auch einfordern. Deshalb nennen wir uns hier auch Sozialstaat. Ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht zu haben !

Man sollte aber auch nicht vergessen - ohne Arbeit oder Einkommen wäre man noch vor 100 -150 Jahren einfach verhungert , fertig.

Kein Handy und kein Auto ? Wärend du das liest , suchen hunderttausend Menschen in Bombay einen Schlafplatz - irgendwo in den Straßen. Ein Handy , ein Auto , ein eigenes Bett ja nur satt werden jeden Tag , das ist ein Traum aus einem anderen Leben für wenigstens 1/3 der Menschheit.

Wir kommen auf die Welt und die Natur hat keinen Sozialplan , eine Rente kommt da nicht vor. Auch wenn wir Bedürftigen keinen Luxus bieten können , bitte ich darum anzuerkennen , das die Demokratie verhindert das Menschen auf der Straße , gleich welcher Religion sie angehören , nicht mehr verhungern.

M. Ahmed

Share this post


Link to post
Share on other sites

As salam alaikum,

 

also ich kann Noura und Cara nur beipflichten in allen Punkten.

 

Und Karim, du hast wohl recht man kann damit auskommen, weil einem nichts anderes übrig bleibt. Aber wie die Schwestern schon sagen, die Waschmaschine darf nicht kaputt gehen. #salam#

 

Und als Mutter muss man sich alles verkneifen - sogar den Weg zum Arzt wegen Praxisgebühr und Medikamenten - , aber dass macht man ja gerne zugunsten der Kinder.

 

Bei uns ist es so, dass mein Mann schon seit Dez. 2005 krank ist, nicht mehr arbeiten kann. Ich bin arbeitslos und inscha allah werde ich mit Kopftuch Arbeit finden. Aber ich werde mein Kopftuch nicht abnehmen, dann lieber Geld vom Staat nehmen, obwohl dass auch nicht leicht fällt.

 

Vielleicht ist es leichter wenn man zusätzlich zum Regelsatz Erziehungsgeld ect. bekommt. Aber das ist auch zeitlich begrenzt. Wir haben 3 Kinder und nur den Regelsatz unter Berücksichtigung des Kindergeldes. Wir wollen uns nicht beschweren, im Gegenteil danken Allah ta´ala dass wir ein Dach über dem Kopf haben und Essen und natürlich Internet-Telefon-Flatrate. #heul#

 

Bezüglich schulischer Aktivitäten habe ich jetzt die Erfahrung gemacht, (die Klasse meiner Tochter fährt für eine Woche nach Frankreich) dass von Arbeitsamt diese Übernommen wurde. Und das waren 360 Euro. Ich hätte das nie bezahlen können. Bezüglich Rezepgebühren ect. kann man bei der Krankenkasse (AOK) einen Antrag stellen auf Befreiung der Zuzahlungen.

2 % vom Einkommen ist die Belastungsgrenze und bei chonischen Erkrankungen wie meinem Mann sogar nur 1 %, das sind über 85,00 bzw. ca. 45 Euro bei 1 %, sofern man Harz 4 erhält.

 

Eines ist mir wichtig zu sagen, wenn man unverschuldet in finanzielle Notlage kommt wegen Krankheit oder weil man keine Arbeit findet z. B. wegen dem Kopftuch, braucht man kein schlechtes Gewissen zu haben Geld vom Staat zu nehmen.

 

Wa salam

Mariam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 4 Posts
    • 1727 Views
    • Offenkundiges
    • Offenkundiges
    • 5 Posts
    • 656 Views
    • TaHa
    • TaHa
    • 71 Posts
    • 15556 Views
    • Fatima Özoguz
    • Fatima Özoguz

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.