ANSAR HEZBOLLAH

Sayyed- Abkömmlinge des Gesandten Allahs (as)

16 posts in this topic

bismillah.gif

 

salam.gif

 

Frage: Meine Mutter ist Sayyeda. Bin ich dadurch ein Sayyed? Was ist der Unterschied zwischen einem Sayyed von der väterlichen und einem von der mütterlichen Seite?

Antwort: Obwohl Nachkommen des Heiligen Propheten durch ihre Mutter auch als solche betrachtet werden, ist das Kriterium, um ein Sayyed zu sein, nach der Shar'i-Regelung die väterliche Verwandtschaft.

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam.gif

 

Was ich nicht verstehe... Aba Abdillah (a.s.) stammte doch mütterlicherseits vom Propheten (s.a.s.) ab. Wieso wird dann bei den Nachkommen von Imam Hussain (a.s) dann nur väterliche Abstammung anerkannt?

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam.

 

Diese ganze Sache mit den Seyyeds muss man sowieso SEHR kritisch betrachten....

 

Ich wundere mich immer wieder wer sich so alles als Nachfahre des Propheten ( s. ) ausgibt.... Und vor allem WIEVIELE Leute sich als Seyyeds ausgeben! Das kann doch gar nicht sein!

 

khodahafes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

Ich wundere mich immer wieder wer sich so alles als Nachfahre des Propheten ( s. ) ausgibt.... Und vor allem WIEVIELE Leute sich als Seyyeds ausgeben! Das kann doch gar nicht sein!

 

Richtige Seyyid können dir exakt ihren Stammbaum nachweisen und leider ist es in der Tat so, dass viele sich heute als Seyyid bezeichnen, ohne über einen solchen Stammbaum zu verfügen. Die hohe Zahl der Seyyid halte ich aber nicht für ungewöhnlich, sondern in einer Zeitspanne von über 1400 Jahren für sehr realistisch. In ihren Dörfern waren sie bzw. sind sie bis heute bekannt und sehr geachtet.

 

Allerdings dürfen wir nicht vergessen, dass die Seyyid unserer Zeit auch "nur" Menschen sind, welche genauso grobe Fehler begehen können wie wir. Es gibt sogar Überlieferungen der Aimmah, in den sie sich von manchen Seyyid los sprechen, u. a. Imam as Zaman (atfs) warnt vor Täuschern unter seinen Nachkommen.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

@Sajjad: Abstammung definiert sich eigentlich grundsätzlich durch die väterliche Seite. Hier gibt es nur diese eine Ausnahme - die Abstammung vom Propheten saas begründet sich über Fatima as, und ab da immer über den Vater.

 

Das liegt zum einen daran, dass der Prophet saas keinen überlebenden Sohn hatte, zum anderen aber an der herausragenden Position Fatimas as.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

Genau, das stimmt Schwester.

Sehr schön erklärt.

 

 

Es ist ja leider so, dass das Wort 'Seyyed' im arabischen auch andere Bedeutungen hat.

 

 

Und man sollte, wie bereits erwähnt, nicht denken, dass alle Abkömmlinge des Propheten (saw) automatisch

gute Muslime sind...

Trotzdem sollte man aber diese Menschen mit viel Respekt begegnen.

Nicht unbedingt ihrer Person sondern ihrer wunderbaren Abstammung wegen :)

 

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu 3alaykum

 

Ungewöhnlich ist das nicht, dass es so viele gibt, denn Allah schenkte diese Nachkommen Seinem Liebling. Das kann man auch unter der Sure al-Kawthar verstehen.

Man sollte den Nachkommen natürlich Respekt entgegen bringen. Aber wie der Bruder JabalAmel gesagt hat, sind sie auch Menschen wie jeder andere und sie tragen sogar eine Verantwortung mit ihrer reinen Abstammung. Ob Sayyed oder Mirza (Propheten-Abstammung mütterlicherseits).

 

Salamu 3alaykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam.gif

 

Also ich habe keine königliche Abstammung und deswegen habe ich solche Dinge auch immer höchst hinterfragt. Für mich hat Abstammung nahezu keine Aussagekraft. Abu Lahab zum Beispiel war ein Onkel des Propheten (s.a.s). Die verfluchten Quraisch, die Mordkomplotte gegen den Propheten und seine Anhänger schmiedeten, waren auch sehr nah mit ihm verwandt. Und trotz dessen gehören diese Leute zu den Schlimmsten aller Zeiten. Abu Lahab, obwohl Onkel des Propheten, ist neben Iblis der einzig namentlich genannte, der im Qur'an verflucht wird. Wie wichtig kann Abstammung dann sein? Diejenigen, auf denen der Prophet sich verlassen konnte, waren meistens gar keine Familienmitglieder. Es waren viele seiner Familienmitglieder, die ihn töten und den Islam vernichten wollten.

 

Wer edelmütig, fromm und gottesfürchtig ist, der ist das auch so, unabhängig von seiner Abstammung. Und wer zu den Übertretern gehört, der wird das auch so tun, Abstammung hin oder her. Sayyid oder nicht hat nichts zu sagen wie ich finde.

 

Ja, es mag jetzt wieder Geschwister geben, die mir widersprechen, aber ich kann Leute nicht allein dafür respektieren, dass sie Sayyid sind. Ich gebe ihnen auch keine Sonderbehandlung. Die wahre Ahlulbayt (a.s.), von der im Qur'an die Rede ist, besteht aus 13 Personen, mit dem Propheten 14. Alle anderen sind darin nicht eingeschlossen und normal zu behandeln. Meine Meinung jedenfalls. Dieses ständige Sayyis Gehabe geht mir auch auf die Nerven. Der Prophet wurde nicht Prophet weil er von Abraham stammte, sondern weil Allah (swt) ihm diese Stellung gegeben hat. Und alleine Allah war es, der ihm diese Stellung gegeben hat. An keiner Stelle steht, der Prophet war wegen seiner Abstammung der Prophet oder Imame waren wegen ihrer Abstammung Imame. Sie waren und sind Auserwählte Allahs, die Abstammung ist nur eine schöne Auffälligkeit.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ich teile da deine Meinung Bruder Sajjad.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Quraish war der gesamte Clan..der Stamm des Propheten sind die Bani Hashim..mit Abd Al- Muttalib als Stamm Vater...ist schon noch mal ein Unterschied.

Alle Menschen sind natürlich der taqwa nach zu beurteilen..weil Allah t das so sagt..

Die Sayyids sind doch aber ein schöner Beweis für Allahs t Offenbarung..dass er swt den Propheten saas nicht ohne Nachkommen lassen wird..wie oben der Bruder schon schrieb.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu 3alaykum

 

Die Ahlulbayt sind die Ahlulbayt (as), weil sie die Familie des Propheten (saas) sind und sie waren auch die besten und treuesten Anhänger. Die anderen Verwandten hatten nicht so eine Bindung zum Propheten (saas) wie die Ahlulbayt (as). Allah (swt) hätte auch andere Menschen auswählen können, aber Er erwählte die Familie des Propheten (saas).

Man verehrt ja nicht die Nachkommen in unserer Zeit und man erhöht sie nicht, sondern man hat den Gedanken im Kopf, dass sie von den reinen abstammen. Es gibt auch Sonderregelungen bei Almosen oder Zakat, die für Siyyed gelten. Also, die islamische Rechtssprechung macht da einen Unterschied.

 

Noch was: Allah (swt) erwählte auch Sayyeda Zahraa (as), als Tochter des Propheten (saas), sonst würde es keine Imame geben.

 

Gute Nacht wa Salamu 3alaykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam.gif

 

Also ich habe keine königliche Abstammung und deswegen habe ich solche Dinge auch immer höchst hinterfragt. Für mich hat Abstammung nahezu keine Aussagekraft. Abu Lahab zum Beispiel war ein Onkel des Propheten (s.a.s). Die verfluchten Quraisch, die Mordkomplotte gegen den Propheten und seine Anhänger schmiedeten, waren auch sehr nah mit ihm verwandt. Und trotz dessen gehören diese Leute zu den Schlimmsten aller Zeiten. Abu Lahab, obwohl Onkel des Propheten, ist neben Iblis der einzig namentlich genannte, der im Qur'an verflucht wird. Wie wichtig kann Abstammung dann sein? Diejenigen, auf denen der Prophet sich verlassen konnte, waren meistens gar keine Familienmitglieder. Es waren viele seiner Familienmitglieder, die ihn töten und den Islam vernichten wollten.

 

Wer edelmütig, fromm und gottesfürchtig ist, der ist das auch so, unabhängig von seiner Abstammung. Und wer zu den Übertretern gehört, der wird das auch so tun, Abstammung hin oder her. Sayyid oder nicht hat nichts zu sagen wie ich finde.

 

Ja, es mag jetzt wieder Geschwister geben, die mir widersprechen, aber ich kann Leute nicht allein dafür respektieren, dass sie Sayyid sind. Ich gebe ihnen auch keine Sonderbehandlung. Die wahre Ahlulbayt (a.s.), von der im Qur'an die Rede ist, besteht aus 13 Personen, mit dem Propheten 14. Alle anderen sind darin nicht eingeschlossen und normal zu behandeln. Meine Meinung jedenfalls. Dieses ständige Sayyis Gehabe geht mir auch auf die Nerven. Der Prophet wurde nicht Prophet weil er von Abraham stammte, sondern weil Allah (swt) ihm diese Stellung gegeben hat. Und alleine Allah war es, der ihm diese Stellung gegeben hat. An keiner Stelle steht, der Prophet war wegen seiner Abstammung der Prophet oder Imame waren wegen ihrer Abstammung Imame. Sie waren und sind Auserwählte Allahs, die Abstammung ist nur eine schöne Auffälligkeit.

 

wasalam.gif

 

Bin ganz deiner Meinung!

 

Khoadahafez!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalamu Aleikum

 

Der Vater von Imam al Hassan wal Hussein ist Imam Amiral Mu2meenin, der selbst ein Sayyed ist =D.

 

Hashim AS. Der Opa von Rasulullah war so ein guter Mann der immer half usw. Das man Ihm damals den Ehrentitel Seyyed gegeben hat, deshalb nennt man alle seine nachkommen auch Siyyed und Amiral Mu2meenen ist aus seiner Familie.

 

 

Wassalam

belkis likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykum, kann mir jemand die Quelle (Verzeichnis) zu dieser Fatwa geben? Also wo man die Fatwa findet?

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

mersi , schwester elham. meine schwester heisst auch elham so wie du schwester. :-)

 

möge allah dich belohnen , Amin!

Share this post


Link to post
Share on other sites
    • 1 Posts
    • 577 Views
    • Abd´Allah
    • Abd´Allah
    • 1 Posts
    • 452 Views
    • Abd´Allah
    • Abd´Allah
    • 1 Posts
    • 258 Views
    • Die Standhaften
    • Die Standhaften
    • 1 Posts
    • 547 Views
    • belkis
    • belkis
    • 6 Posts
    • 1718 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.