Sign in to follow this  
Followers 0
TruthAboutShia

Ayatollah Khomeini - Vorwürfe oder Realität?

21 posts in this topic

Friede sei mit euch allen...

 

ich weiß,dass ich eine sehr kritische Frage stelle, aber die sehr wichtig für mich ist. Es gibt ja einige Schiiten, die den Mullahs aus Iran folgen. Ich habe kein Problem damit, solange sie das Richtige sagen und der Ahlulbayt(as) folgen. Dann gibt es ja auch noch Khomeini, einer der berühmtesten Ayatollahs. Jedoch habe ich von ihn aus dem schiitischen Kreis weniger gehört als im sunnitischen - und die sind nur negativ. Angeblich habe er Mutah mit ner 4-jährigen begannen etc. ICh kenne nur paar Fatwas und paar Sprüche von ihm und das war's.

 

Also an die Experten jetzt: 1. War er ein guter Marjah? 2. Stimmen die Vorwürfe über ihn? 3. Wenn nein, wie solll man auf Khomeini-hasser reagieren? 4.wenn er tatsächlich schlecht war, wie auf schiiten reagieren,die ihn lieben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

. Angeblich habe er Mutah mit ner 4-jährigen begannen etc

 

Das erinnert mich an die Vorwürfe der Kuffar gegen Prophet Muhammad (s.), welche ihn als Pädophilen darstellen wollen.

Gegen alle ehrwürdigen Personen herrschen die grausigsten Vorwürfe, weil man ihre Wahrheit bekämpfen will, aber ihr Nour ist stärker.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

Salamu 3alaykum

 

Möge Allah ihn in die höchste Stufe des Paradieses eingehen lassen. Er hat die islamische Republik Iran gegründet und sich gegen die Kapitalisten gestellt. Wenn man ihn nicht mag(warum auch immer), dann sollte ein aufrichtiger Moslem ihn respektieren wegen dem was er erreicht hat.

Salawat und Fatiha für seine reine Seele.

Salamu 3alaykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

 

 

1. Das ist eine subjektive Frage liebe Schwester. Für mich war er ein guter Marja. Ein sehr guter sogar.

 

 

2. Wenn du den Vorwurf meinst, dass er mit einer 4-Jährigen Mutah hatte, dann stimmt das nicht und ist eine Lüge.

 

 

3. Genau so wie mit allen anderen Themen auch. Vernünftig miteinander reden. Wenn man merkt es macht keinen sinn und führt nur zu streit, dann einfach unterlassen.

 

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Er war eine wirklich vorbildliche und tapfere Person, der den Weg der Ahlul bayt as. im vollem Umfang gegangen ist. Er hat sich gegen die Unterdrücker der Welt gestellt allen voran den Shah und wurde zum Führer der Islamischen Revolution im Iran. Imam Khomeini ra. ist einer der besondersten Persönlichkeiten der letzten Jahrhunderte!!

 

Möge Allah swt ihn mit der höchsten Stufe des Paradieses belohnen und ihn mit dem Prophetn und der Ahlul bayt as vereinen.

 

Ich kann dir nur empfehlen Bücher über ihn zu lesen und über ihn zu recherchieren. Einige Bücher gibt es sogar auf deutsch und diese Doku kann ich auch empfehlen:

Wenn Schiiten Imam Khomeini nicht mögen, sollen sie dir erklären was die Gründe sind und das was Salafis über ihn sagen hierzu findets du u.a hier eine Erklärung http://www.muslim-markt-forum.de/t165f3-Fragen-zu-Ayatollah-Khomonei.html

waleikum salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

Wenn Schiiten Imam Khomeini nicht mögen, sollen sie dir erklären was die Gründe sind und das was Salafis über ihn sagen hierzu findets du u.a hier eine Erklärung

 

Schiiten die Sayyid Ruhollah "nicht mögen"? Was für für Heuchler sind das? Die Frage die man eher stellen sollte ist, ob sie ihren Namen überhaupt verdient haben.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu3aleikum,

 

Ein Salafi/Wahabi hat ein Buch geschrieben, wo er den angeblichen Vorfall mit dem 4 Jährigen Kind schildert. Dieser Autor beruft sich auf einen angeblichen Ex Shiiten, der irgendetwas von al Musawi mit Nachnamen heißt^^. Der shiitische Sheikh Ali al Muhsin hat das benannte Werk des Wahabiiten widerlegt und bewiesen, dass dieser angebliche Ex Shiite nur eine Phantasiefigur ist. Die einzige Quelle, die die Wahabiiten bezüglich des Kindes haben, ist diese Phantasiefigur al Musawi, die angeblich öfters Sayyid Khumeini besucht haben soll.

 

Ist alles nur erlogen, wie man es von den Wahabiiten kennt.

 

Wa 3aleikum al Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

Ohne jemanden beleidigen zu wollen, aber wieso dieser extreme Personenkult? Weil er die Republik gegründet hat? Er hat zum Beispiel eine Fatwa, wo er den "Schenkelverkehr" mit Mädchen unter 9 Jahren erlaubt und als Erklärung von Verteidigern kommt dann, er habe keinen Beweis dagegen gefunden... Das ist doch keine Beweisführung... Wisst ihr, wogegen ich alles nichts finden könnte, wenn ich nur wollte? Ich will ihn nicht schlecht machen, versteht mich richtig! Mir geht es einfach um diesen Personenkult, der kein Hinterfragen und keine Kritik zulässt... Wir müssen uns unseres Verstandes bedienen, dann hinterfragen und erst dann annehmen oder verwerfen, aber nicht blind hinterherlaufen und zu allem "Ja" sagen! Und dann diese Pseudo-Ergebenheit, die dieses blinde Hinterherlaufen auch noch als Tugend hinstellt... Warum nicht hinterfragen? Warum manches verschweigen? Warum nicht tapfer genug sein, um sagen zu können: "In dieser oder jener Sache hat er sich geirrt." Verliert dann die Revolution an Wert?

 

Und Shiiten, die ihn nicht mögen, wären Heuchler? Viel Spaß am jüngsten Tag, mal sehen, wie du darauf antworten wirst!

 

salam.gif

 

PS: Mal sehen, ob dieser Beitrag gelöscht wird...

Muslim001, Muslima❤ and TruthAboutShia like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismihi ta'ala,

a salamu aleikum wa rahmatullah,

 

wenn du tatsächlich hinterfragen würdest, dann würdest du nicht auf diese schwache Antwort von Verteidigern hören, sondern Menschen fragen, die sich tatsächlich mit dieser Thematik auseinandergesetzt haben, und auch selbst noch mehr nachforschen.

Das ist nicht einfach so eine Sache, die man mit eins zwei Sätzen abhaken kann, und auch keine Sache aus der man gleich angebliche Irrungen einer der größten Gelehrten der Shia in der großen Verborgenheit des 12. Imams erkennen müsste.

 

Deswegen steht hier auch keiner in der Pflicht, dir hier irgendwas erklären zu müssen. Es gibt genug tatsächliche Experten, die du fragen kannst. Irgendwelche Spekulationen, die diese Frage aus dem inhaltlichen und historischen Gesamtkontext reißen könnten, würden hier nichts bringen, außer nur noch mehr Missverständnisse

 

Wer wirklich in Liebe verstehen will, der bekommt seine Antworten im Laufe der Zeit.

Andere hingegen verstecken ihre tatsächlichen Ansichten hinter dem Pseudoargument eines angeblichen Personenkultes.

Imam Chomeini und viele seiner Anhänger auf eine solch plumpe Art und Weise zumindest durch die Hintertür zu diskreditieren ist eine Handlung, für die man sich tatsächlich rechtfertigen muss.

 

Nein, nicht die Revolution oder Imam Chomeini verlieren bei deiner Vorgehensweise an Wert, sondern jeder, der vorschnell oder in vermeintlicher Vernunftserwägung einen der größten Menschen und Gelehrten der Shia in der großen Verborgenheit des 12. Imams kritisiert oder verurteilt, und dazu noch in der Öffentlichkeit, hat entweder zu wenig Demut, oder wenn er Demut hatte, so ist sie sehr viel schwächer geworden, was auch immer seine Motivation sein mag, und welchen intellektuellen und gesellschaftlichen Hintergrund er auch haben mag.

 

Möge Allah dir vergeben und dir das Ausmaß deiner Äußerungen gerecht verdeutlichen.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

@Qambar versuch mal die Frage zur Antwortfatwa zu finden..dann wird einiges klarer.

Und zu der Sache mit dem Verstand..naja,wenn jeder Mensch ohne Wissen sein Verstand nutzt,dann weiss ich nicht ,ob das besonders sinnvoll ist..weil der Verstand einem was anderes rät,wenn man wissend ist.Ist nur meine Meinung.

Möge Allah t uns rechtleiten und uns vergeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

Und Shiiten, die ihn nicht mögen, wären Heuchler? Viel Spaß am jüngsten Tag, mal sehen, wie du darauf antworten wirst!

 

Bruder, ich habe mich oft gegen Personenkult in diesem Forum gewehrt, aber ich kenne keinen Gelehrten aus dem 20. Jahrhundert, welcher dieser Ummah so gedient hat wie Sayyid Khomeini. Die Früchte seiner Arbeit erntet man bis heute noch und ich werde meine Aussage nicht zurück nehmen, weil ich mich sehr kritisch mit ihm beschäftigt habe. Und ja, für mich sind "schiitische" Feinde von Sayyid Khomeini Heuchler. "Gelehrte", welche nur auf dem Minbar groß reden können, aber zu mir sind keine Taten von ihnen vorgedrungen, außer ihr Gerede.

 

Der Sayyid (r.) hat sich schon im Alter von ca. 18 Jahren kritisch gegen das Shah-Regime und Despotie geäußert, während andere Gelehrte die Hände des Tyrannen küssten. Genau wie im Irak, wo sich Gelehrte hinter dem Vorwand von Taqiyyah versteckten, um eine Konfrontation mit Sadam Hussein (l.) zu vermeiden. Die ehrenwerten Shuhada (z. B. Muhammad Baqir al Sadr ) sind die Ausnahmen, aber auch diese standen voll und ganz hinter Khomeini.

 

Was für Argumente sollen diese "Schiiten" haben Sayyid Khomeini zu hassen? Ist es nicht Pflicht für einen Muslim, die Gläubigen dieser Ummah zu lieben und zu achten? Komm bitte mit Argumenten für deren Abneigung und nicht mit dem Vorwand des Personenkults, denn ich bin der letzte der etwas davon hält.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

Ok, es kam so, wie ich es mir gedacht hatte... Ihr müsst mich richtig verstehen! Ich habe nichts gegen ihn! Ich find auch er hat großes geleistet. Mir ging es einfach nur um die Unantastbarkeit... Das ist falsch! Das ist eben Personenkult... Guckt euch doch mal an, wie ihr sofort ausflippt, nur weil ich was von Hinterfragen gesagt habe... Er ist doch auch nur ein Mensch, der Stärken und Schwächen hat...

 

Und der Verteidiger, den ich meine ist Khamanei und es sind seine Worte... Forsche du doch mal erst nach, bevor du schreibst...

 

salam.gif

Al Haqq and TruthAboutShia like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

nein, ich habe dich richtig verstanden. Du hast mich scheinbar nicht verstanden. Wer hat hier von Unantastbarkeit gesprochen? Ich habe Argumente gebracht, aber statt auf diese einzugehen, redest du hier wieder von Personenkult, was einfach unhaltbar ist. Wenn du Kritik an jemandem äußerst, dann muss diese fundiert sein, anonsten ist sie Verleumdung. Wenn du dich nicht klar ausdrücken kannst und nicht sagst was den oder jenen an Person X oder Y stört, sind deine Äußerungen auch wertlos.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

Bruder, ich will gar nicht "debattieren", wie gut oder schlecht er sei... Ich finde ihn selber gut (obwohl ich diese Fatwa falsch finde... Und bitte kommt mir nicht mit, ich könne nicht darüber urteilen, nur weil ich nicht den Titel des "Ayatollahs" habe. Es ist halt so...) Ich wollte nur gegen diese Unantastbarkeit sprechen... Wir müssen nüchtern und realistisch sein... Versucht bitte nicht, mir die Wörter im Mund zu verdrehen!

 

salam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismihi ta'ala,

a salamu aleikum wa rahmatullah,

 

 

 

Und der Verteidiger, den ich meine ist Khamanei und es sind seine Worte... Forsche du doch mal erst nach, bevor du schreibst...

 

salam.gif

 

bewahr wenigstens so viel Respekt und sag Sayyed Chamenei, wenn du Ayatullah oder Imam nicht über die Lippen bringen kannst. Das gilt aber nicht nur für dich, und nicht nur für Imam Chamenei, sondern für alle ehrenwerten Gelehrten.

 

Im Übrigen ist es ziemlich billig, irgendetwas von Imam Chamenei zu behaupten ohne die gesamte Aussage sowie ihre Authenzität vorzuzeigen.

 

Und nehmen wir mal an, es stimmt, was du sagst, dann müssen wir wiederum bei Imam Chamenei den fairen Maßstab anwenden, und herausfinden, warum er als Mujtahid ein solches Urteil abgibt, ohne gleich dieses Urteil wiederum vorschnell zu verurteilen, weil er ein Experte ist.

Wenn du einfach so "Verteidiger" schreibst, dann ist für niemanden erkenntlich, dass du von einem Experten bzw. Gelehrten schreibst. Das war offenbar ein geschickter rhetorischer Schachzug von dir.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Ich zitiere Imam Khomeini q:

"Wenn du etwas hörst,was von einem Gelehrten,Mystiker oder Asketen berichtet wird,dann sprich nicht dagegen oder halte es für gar ungültig,nur weil es nicht nach deinem Geschmack ist oder nicht in deine Gedankengänge passt.

Gerade dieser Gedanke hat vielleicht einen Ursprung aus einer höheren Quelle,die dir nicht zugänglich ist,wie dem Koran,die Überlieferung oder die Vernunft....vergiss nicht dass der Mann eine Autorität in dieser Frage ,ein Meister auf diesem Gebiet,es vielleicht zurückverfolgt hat bis zum Koran oder Zugang hat zu Überlieferungen auf die du vielleicht nicht gestoßen bist..."

 

Aus Dschihad-un-nafs/Die Anstrengung der Seele

S.23.

Hezbollahi021 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

In einer Zeit wo die Köpfe der Schiiten wie zu zeiten von Imam Hussein a.s. abgeschlagen werden,diskutieren wir über lügen der wahabis und wie gut Imam Khomeini r.a. war.

Wir sollten Dankbar sein jemanden wie Imam Khomeini r.a. gehabt zuhaben.

Sayyed_Mas3ud likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

Bitte, Schwester Belkis, hier ist die besagte Fatwa:

 

Khomeini schreibt in seinem Werk Tahrir Al-Wasilah (Band 2, Seite 241 / Buch der Ehe):

 

Punkt 12: Es ist nicht erlaubt, Geschlechtsverkehr mit der Ehefrau vor der Vollendung ihres neunten Lebensjahres zu haben, sei die Ehe von Dauer oder befristet. Was die anderen Freuden angeht, wie das Berühren mit Lust, das Umarmen und den Schenkelverkehr, so ist dies kein Problem, selbst wenn sie noch ein Säugling ist.

 

Es gibt keine Beweise DAFÜR!!! Khamenei rechtfertigt diese Fatwa damit, dass Khomeini nix DAGEGEN gefunden hat!

 

UND ICH BETONE NOCHMAL: ES GEHT NICHT UM DIE PERSONEN, SONDERN NUR UM DIE FATWA!!! Ich respektiere sie trotzdem als Gelehrte, selbst wenn ich nicht Imam oder Ähnliches sage. Mir geht es darum, dass auch Gelehrte nicht befreit von Fehlern sind und man nicht immer Ayatollah heißen muss, um sich Gedanken machen zu DÜRFEN!

 

salam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Verehrter Bruder ..ich schrieb oben,dass es zu der von dir geposteten Fatwaantwort auch eine Frage gibt.Die hast du nicht gepostet.

Das erklärt den Zusammenhang besser und dann kommt noch eine historische Betrachung hinzu.

Die alleinige Antwort einer Rechtsfrage zu betrachten ist nicht sinnvoll,da der Zusammenhang fehlt.

Wenn du die Gelehrten achtest und respektierst dann nenne sie bitte wenigstens mit dem Titel ihrer Abstammung...Sayyid.

 

Natürlich sollten sich auch nicht- Ayatullahs Gedanken machen und nachfragen.

Aber wir sollten nicht leugnen,dass unser Wissen und unsere Betrachtungsweise oftmals nicht ausreicht,um Fatawa für falsch zu erklären.

Die rechtschaffenen Gelehrten,möge Allah t ihre Leben verlängern,handeln nicht aus ihrem nafs und geben Fatawa nach Lust und Laune heraus.Sie wissen welche Verantwortung auf ihnen lastet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Lieber Bruder Qambar,

 

darf ich fragen welchen Marja du nachahmst? Ahmst du überhaupt einen Marja nach? Wenn dir gesagt wird, dass du die Rechtsurteile eines Marjas nicht beurteilen kannst, wenn du kein Mujtahid bist, dann möchte man dich nicht daran hindern deinen Verstand zu benutzen, sondern man macht dich darauf aufmerksam, dass du die Grundsätze, nach denen jeder Marja handelt nicht kennst. Wie soll man etwas beurteilen, wenn man die Regeln nicht kennt? Das widerspricht jeglicher Logik. Die meisten Maraji haben Werke, in denen die Herleitungen ihrer Rechtsurteile zu finden sind, allerdings wird ein Laie nicht viel davon verstehen. Ich habe einmal ausführlich bzgl. diesem Thema geforscht, inshaAllah wird in naher Zukunft etwas dazu gepostet.

 

Aufjedenfall gehört es zu einem der Grundregeln eines Mujtahid, dass er nichts verbieten darf, bei dem er kein ausdrückliches Verbot herleiten kann. Welchem Marja du auch immer nachahmen mögest, ich kann dir versichern, dass er die selbe Antwort hat. Ich habe in den Rechtsregelwerken aller bekannter, vergangener und heutiger Marja geforscht und jeder hatte dasselbe Urteil. Beginnend bei Sayyed Muhsin al-Hakim, Ayatullah Golpaygani, Ayatullah Lankarani, Sayyed Khoi, bis hin zu unseren heutigen Maraji, wie z.B. Sayyed Sistani und co. Sogar bei Sunniten besteht dieses Urteil. Es besteht also ein Konsens darüber. Wie genau die Herleitung des Rechtsurteiles aussieht, hat uns nicht viel zu interessieren, weil wir es sowieso nicht verstehen würden. Aber einer der Gründe ist, wie du schon sagtest, dass es keine Beweise gibt, die es verbieten.

 

Zu guter Letzt noch eine sehr schöne Fatwa von Imam Khamenei (H) diesbezüglich, die alles aufklärt:

 

"Bezüglich der Angelegenheit der Erlaubnis einer Ehe mit einem kleinen (Mädchen), so ist dies eine Angelegenheit über die man sich einig ist unter Shiiten und Sunniten, außer Einigen. Was jedoch gemeint ist, mit der Erlaubnis der Befriedigung, so ist damit gemeint, dass es keinen Beweis gibt, der für ein Verbot spricht, d.h. der Rechtsgelehrte findet keinen Beweis und keinen religionsrechtlichen Nachweis und nicht, dass diese Tat verlangt oder religionsrechtlich gut (empfohlen) ist. Und dies finden wir bei vielen Rechtsgelehrten der islamischen Konfessionen. So gibt es viele Angelegenheiten, welche (zwar) erlaubt sind und bei denen es kein Beweis für deren Verbot gibt, jedoch keiner verrichtet sie (diese Taten)."

 

Das bedeutet: nur weil eine Angelegenheit nicht für Verboten erklärt werden kann, heißt es nicht, dass man sie praktezieren soll.

 

salam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   You have pasted content with formatting.   Remove formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 402 Views
    • Nino24
    • Nino24
    • 4 Posts
    • 743 Views
    • Madina_M
    • Madina_M
    • 2 Posts
    • 433 Views
    • Roman
    • Roman
    • 2 Posts
    • 835 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 1 Posts
    • 461 Views
    • al-Insan
    • al-Insan

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.