Sign in to follow this  
Followers 0
Batoul91

Aktuelle Situations Syriens?!

8 posts in this topic

Salam 3alykoum liebe Geschwiester,

 

 

ich möchte mir endlich über das Thema "Syrien"Klarheit verschaffen.

Die einen sagen Asad ist schlecht die anderen sagen er ist gut. Ich hab da gar kein Überblick

kennt ihr eventuell Internetseiten auf denen man sich gut informieren kann??

 

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alaikum Salam geehrter Bruder,

 

ich könnte dir als Quelle ein dreiteiliges Interview mit Christoph Hörstel empfehlen, hier der Link für Teil eins in dem es um Syrien geht: http://www.kenfm.de/wordpress/2013/01/19/christoph-hoerstel-1/

Das Interview ist zwar von Ende Januar, doch ich finde es verschafft eine gute Gesammtübersicht. Darüber hinaus, kannst du auf der Seite deren Link ich dir gab auch noch viele andere sehenswerte Videos anschauen.

 

Beste Grüße

Wa Salama & Allah Hafiz

Bruder Isa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall wie schon Bruder Isa über mir angegeben hat, KenFM und Christoph Hörstel empfehle ich dir sehr. Ebenso rate ich dir auf meinem Blog zu schauen (Link findest du in meiner Signatur) um etwas über die wahre Situation in Syrien zu erfahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam geehrte Schwester (verzeihung habe erst jetzt bemerkt dass der Threadersteller eine Schwester ist-meine aufrichtige Entschuldigung an dieser Stelle)

 

ich danke für deine Frage hier im Thread. Das ist sehr wichtig dass man fragt, und sich keine einseitige Meinung mit einseitigen Informationen zu diesem Thema bildet.

 

Man muss sich wenn man sich fragt ob Assad schlecht oder gut ist auch immer fragen- wer sagt das dass er schlecht ist? Diejenigen die ihn fürchten? Wer fürchtet ihn? Seine Feinde! Wer sind seine Feinde? Diejenigen die auch die Feinde der Islamischen Revolution sind. So behaupten die USA oder Deutschland Assad ist ein diktator und muss weg. Dann stellt sich nur eine Frage- wenn es so wäre (nicht dass es so sei)- warum unterstützt Deutschland bis 2010 Assad, handelt mit ihm und verkauft Waffen und andere Dinge an ihn? Warum wird Assad erst dann, wenn er zu Iran und Libanon eine positive Stellung bezieht in die Ecke gedrängt? Willkommen in der Welt der westlichen Politik zwinker.gif Der Westen braucht Assad- denn sie versuchen einen Umschwung und einen bewaffnetten Kampf gegen Assad so zu rechtfertigen,dass Assad sein Volk verrecken lässt, bis auf die Zähen bewaffnet sei und mit Chemiewaffen rumhandiert. Das ist schonmal genau deshalb quatsch, weil deutschland die Waffen selber ins Land gebracht hat- selber die Dinge die Assad jetzt angerechnet werden nach Syrien einschleußte uind jetzt so tut als wäre das schlimm- naja wenn es so schlimm ist dass Assad Waffen hat (wie jedes andere Land auch)- warum hat Deutschland in erster Linie und dann noch mit deutschen Steuergeldern diese Waffen dahin gebracht?

 

Aus dem Grund, dass die Deutschen wussten dass ab 2011 ein Konflikt beginnen wird, wo de Westen diese waffen in Syrien braucht, um zu sagen dass Assad sie gegen die Zivilisten eingesetzt hätte. Nun haben wir die situation dass Syrien einerseits aus den Menschen besteht die Assad wollen- und das ist die Mehrheit- und die Menschen die ihn nicht wollen weil sie den westlichen Lügen hingefallen sind-weil Assad kein Diktator ist und nichts getan hat was Deutschland nicht auch getan hat (sprich wenn Assad ein Diktator wäre, wäre die Merkel ja auch einer). Aber nun kann der Westen diese Waffen und den wütenden Assad weil man ihn ausgenutzt hat und nun an der Nase herumführt als Diktator zeigen und behaupten dass es eine gefährliche Lage ist und man militärisch dagegen vogehen muss- sprich wir haben die seleb sitaution wie Saddam Hussain noch einmal. Westliche Regierung (England, Frankreich, USA und sogar Deutschland) schicken Milizen nach Syrien und rüsten dann diese aus um assad zu bekämpfen- manche Quellen behaupten dass mehr als 600 Europäer in Syrien gegen Assad kämpfen, und das mit perversen Chemiewaffen aus den USA und Schusswaffen aus Deutschland und Russland. Wenn Assad die Zügel anzieht und härter gegen Milizen durchgreift dann ebdeutet es im Westen gleich dass Assad seine diktatorischen Züge (laut Westen) vertieft- aber sagt mir bitte wer würde denn z.B. in den USa wenn jetzt die Franzosen dort einfallen würden und das Land belagern würden um die Regierung zwangs zu stürzen nicht mit der eigenen Regierung bleiben? Alle würden die Regierung verteidigen weil sie sich angegriffen sehen und weil es keinen Grund gibt die Regierung zu stürzen.

 

Die Regierung ASsads ist für den Westen gefährlich (meinen sie zumindest) weil Syrien mit Iran und Libanon eien Mitte bildet. Wenn Syrien fällt, dann wird ein Angriff auf Iran immer wahrscheinlicher, weil die Westlichen denken dass wenn Syrien fällt Iran nicht mehrin der Lage ist den Kontakt zum Libanon zu halten, und der Einfluß Irans im Nahen Osten schwindet. Was totaler Quatsch ist, denn Iran ist selsbsteffizient, und es ist eben andersrum und nicht so wei der Westen denkt- Wenn Syrien fällt heisst es nicht dass der Libanon und Iran fallen-Iran hat genug Macht um den Libanon auch ohen Syrien zu versorgen- und wenn Syrien wegfällt wäre das Problem eher dass die Grenzen dicht wären weil die neue Regierung natürlich eine westlich-freundliche wäre, die den Handel zwischen Libanon,Syrien und Iran nicht dulden würde- so ähnlich wie Ägypten. Die größte Befürchtung des Westens war nicht Palästina, nein im Gegenteil, es war Israel. Sie hatten Angst dass wenn Mobarak fällt die Grenzen öffnenw ürden und Waffen aus Iran und Irak nach Palästina bzw Israhell geliefert würden, wo diese dann im Kampf gegen die Zionisten zum Einsatz kämen. Das ist auch der Grund wieso die Grenzen in Rafah nach dem Sturz mobaraks erst zu waren für mehrere MOnate und nur mit äußerster Genehmigung (aus Tel Aviv natürlich) geöffnet worden sind. Und dass immer nur ganz kurz.

 

Im großen und Ganzen- Syrien ist für diejenigen schlecht die krankhafte INteressen in der Region vertreten- für Israel und für den Westen, nicht aber für die Region. Von Syrien profitiert die Region deshalb, weil durch eine Gründung von länderübregreifenden Politik die Lage im Nahen Osten eher sich legt und alles einfacher wird anstatt schwerer- durch den Westen, der das zu verhindern sucht, und Krieg spielen will, wird alles nur brenzliger- Millionen von Syriern auf der Flucht, Libanon aus dem Hinterhalt im Fadenkreuz, und Saudi Arabien mischt ganz erfreut in Syrien mit und versucht dort mit salafistischen Milizen das Land umzuwühlen... Ihr solltet euch mal die Fatwas der Saudis durchlesen, was den "Status" eines salafistischen Terroristen in Syrien angeht- den habe ichs elber übersetzt- so was es der Sachverhalt dass die Saudis syrische Schwestern aufgefordert haben sich den Milizen mit sexuellen Diensten zur Verfügung zu stellen um diese bei Laune zu halten und zu helfen das "Regime" zu stürzen. Und in der Fatwa hieß es dass Mädchen ab 14 Jahren die Pflicht hätten dieser Fatwa nachzukommen- könnt ihr mit etwas suchen auf der deutschen Seite der ABNA.ir nachlesen.

 

 

Verzeihung dass es so lang wurde der Text, aber Syrien ist eine heikle Sache, weil der Westen sie so heikel macht- daher wurde es etwas länger.

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

hier ein Link zu einen interessanten und zusammenfassenden Artikel zu Assad:

http://einarschlereth.blogspot.de/2013/04/die-perspektive-eines-syrers-demokratie.html

 

Aktuelle informationen auf deutsch gibt es ständig hier:

http://syrieninfo.blogspot.de/

 

Bezeichnend für die Situation in Syrien finde ich daß in ganz Damaskus die Kirchenglocken läuteten als ein

muslimischer Geistlicher zu Grabe getragen wurde:

http://syrieninfo.blogspot.de/2013/03/in-der-umayyaden-moschee-beten-moslems.html

Syrien erscheint reif für das gemeinsame Erscheinen Imam Mahdi (a) und von Jesus (a.)....

Wenn auch fast die ganze übrige Welt nicht ....

 

Etwas einseitige Nachrichten über Syrien in englisch gibt es hier, aber sie stellen die Mainstream-Nachrichten bloß:

http://syrianperspective.blogspot.de/

 

Noch gibt es ein halbwegs freies wenn auch kontrolliertes Internet und jede/r der einen Computer besitzt

hat die Möglichkeit sich zu informieren und die Informationen zu vergleichen und abzuwägen.

Die Wahrheit ist so hell wie das Tageslicht aber die meisten Menschen sehen sie nicht ....

 

Beste Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alykoum liebe Geschwister :),

 

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe und eure Quellen. Dadurch hab ich einen besseren Einblick in die Sitation bekommen.

Möge euch Allah swt. euch reichlich für eure Mühen und das Wissen das ihr weitergibt belohnen.

 

wa Salam :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 5 Posts
    • 525 Views
    • Tulip
    • Tulip
    • 11 Posts
    • 1817 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 31 Posts
    • 1389 Views
    • Loyal4ever
    • Loyal4ever
    • 178 Posts
    • 8444 Views
    • abna24
    • abna24
    • 1 Posts
    • 398 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.