Sign in to follow this  
Followers 0
Mohamad A.

[Teil 1] Die Ahlulbayt (as) und die Medizin – Bauchschmerzen

2 posts in this topic

Medicine_Main.jpg

 

 

 

Die folgende Überlieferung stammt aus dem shiitischen Werk ''Tibb al A2immah'', worin Ratschläge der Ahlulbayt(as) enthalten sind, die über Linderungen und Beseitigungen von Beschwerden aufklären.

 

Al Hussein bin Bistam berichtete von Muhamad bin Khallaf, von Washsha, von Abdallah bin Sinan, von Jafar bin Muhamad (as), von seinem Großvater (as), der sagte:
Ein Mann beklagte sich beim Propheten (saas) und sagte: Oh Gesandter Allahs, ich habe einen Bruder, der Bauchbeschwerden hat. Der Prophet (saas) sagte: Sage deinem Bruder, dass er Honig mit heißem Wasser trinken soll. Der Mann kehrte in den darauffolgenden Tagen zum Propheten (saas) zurück und sagte: Oh Gesandter Allahs (saas), ich gab ihm das Getränk, jedoch zog er keinen Nutzen daraus. Der Gesandter Allahs (saas) sagte: Allah (swt) sagte die Wahrheit, nur der Bauch deines Bruders hat gelogen. Geh und gib deinem Bruder (nochmals) das Getränk und spreche für ihn sieben mal die Surah al Fatiha aus. Als der Mann davonging, sagte der Prophet (saas): Der Bruder von diesem Mann ist ein Heuchler. Wer auch immer einer ist, dem wird das Getränk nicht helfen.

Info: Keine Angabe, ob die Überlieferung authentisch ist oder nicht

 

 

Das Honig gegen Bauchschmerzen und andere Beschwerden hilft ist ein bestätigter Fakt. Man muss nur etwas im Internet recherchieren, siehe beispielsweise folgende Quelle:

[...]Als Hausmittel wurde ebenso Honig schon immer zur Heilung aller möglichen Magenbeschwerden verwendet. Honig enthält Substanzen, die magenschleimhautaufbauend wirken. Zur Linderung der Magenschmerzen sollten Sie abends vor dem Schlafen gehen auf nüchternen Magen einen Esslöffel naturbelassenen, kaltgeschleuderten Honig nehmen.[…]

 

 

Was Honig in Kombination mit heißem Wasser (Tee) anbelangt, so lesen wir folgendes:

[...]Verwenden Sie für Heilzwecke nur naturbelassenen, also nicht erhitzten Honig – am besten von einem Imker Ihres Vertrauens. Beim Erhitzen gehen nämlich viele wertvolle Inhaltsstoffe kaputt. Deshalb sollten Sie, bevor Sie Honig in den Tee oder in die heiße Milch geben, auch so lange warten, bis diese Trinktemperatur erreicht haben.[...]

 

 

Ob dies stimmt, dass das Wasser nicht zu heiß sein sollte, liegt nicht in unserem Ermessen zu entscheiden. Jedoch würde dies ohnehin nicht der Überlieferung widersprechen.

 

Nicht zu vergessen, ist auch folgende Überlieferung, die ebenfalls im Werk ''Tibb al A2immah'' verzeichnet ist:

 

Abu Abdallah (as) sagte:
Es existiert keiner der Gläubigen, der über eine Krankheit klagt und mit einer aufrichtigen Absicht, während er dabei seine Hände auf die Fläche der Erkrankung tut, folgendes rezitiert:
''[
17:82] Und Wir offenbaren vom Qur´an, was für die Gläubigen
Heilung und Barmherzigkeit
ist; den Ungerechten aber mehrt es nur den Verlust.''
ohne dabei von der jeweiligen Krankheit geheilt zu werden, was auch immer es für eine sein mag. Das Wahre von dem Besagten, wird im (selben) Vers bestätigt, nämlich
''was für die Gläubigen Heilung und Barmherzigkeit ist''
.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Honig ist ein natürliches Antibiotikum..es kann auf kleine Wunden aufgetragen werden und kleine Ekzeme...subhanallah..

Das Wasser darf nur warm sein ,damit der Honig seine Wirkstoffe entfalten kann..und heisse Getränke und Speisen zu sich nehmen ist doch makrouh oder?

Ich gebe dir Recht ..es widerspricht der Überlieferung nicht.

Danke für den Artikel..dein Lohn ist bei Allah t..

 

Fi aman illah

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 73 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 1 Posts
    • 330 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 1 Posts
    • 244 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 8 Posts
    • 699 Views
    • Der hassan
    • Der hassan
    • 1 Posts
    • 459 Views
    • Siratul Maarifah
    • Siratul Maarifah

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.