Sign in to follow this  
Followers 0
farzad

würde Jesus(as) gekreuzt ?

20 posts in this topic

Salam aleykum,

 

ich bin bei diese Thema etwas verwirrt , könnt ihr mir von Koran Verse erklären ??

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam,

Nein wurde er nicht sieh da:

 

Sure 4, Vers 157:

 

Und weil sie sprachen: "Siehe, wir haben den Messias Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Allahs, ermordet" - doch ermordeten sie ihn nicht und kreuzigten ihn nicht, sondern einen ihm ähnlichen - darum verfluchten Wir sie. Und siehe, diejenigen, die über ihn uneins sind, sind wahrlich im Zweifel in betreff seiner. Sie wissen nichts von ihm, sondern folgen nur Meinungen; und nicht töteten sie ihn in Wirklichkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

Von Abu Jafar (a.):

„Jesus (a.) berief in der Nacht in der Allah ihn zu Sich holte ein Treffen mit seinen Gefährten ein. Da versammelten sie sich an diesem Abend und sie waren zu zwölft. Und er lud sie in ein Haus ein und zeigte sich ihnen an einem Brunnen in der Ecke des Hauses, das Wasser von seinem Kopf schüttelnd. Er sagte: 'Allah erhebt mich in dieser Stunde zu sich und er reinigt mich von den Juden. Wer von Euch soll zu meinem Doppelgänger werden, sodass er getötet und an meiner Stelle gekreuzigt werden wird und mir in meinem Rang gleichkommt?' Da sagte ein junger Mann unter ihnen: 'Ich, Oh Geist Allahs.' [Jesus] antwortete: 'Dann sollst Du es sein.' Die Juden kamen dann und suchten Jesus FSMI... und sie nahmen den jungen Mann, der zu Jesus FSMI Doppelgänger geworden war und er wurde getötet und gekreuzigt. "

Tafsir Al-Qummi: Band 1, Seite 103.

 

wasalam.gif

Agit62 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum,

 

die wunder@ danke für Antwort, aber ich verstehe es nicht was dann geschah , also hat Allah(swt) jesus (as) zu sich genommen das bedeutet dass jedus(as) starb oder liege ich da falsch? er würde nicht gekreuzt das ist Deutlich aber die rest verstehe ich nicht so richtig .

 

JabalAmel@ danke für die Überlieferung :)

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Allah t erhob ihn as zu sich..er ist nicht gestorben.

Er as wird auf die Erde zurückkehren.

 

Fi aman illah

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

aber ich verstehe es nicht was dann geschah , also hat Allah(swt) jesus (as) zu sich genommen das bedeutet dass jedus(as) starb oder liege ich da falsch?

 

Lies die Überlieferung bitte richtig (vor allem den unterstrichenen und grün markierten Teil), weil sie deine Frage beantwortet. Jesus (a.) machte ein Bittgebet zu Allah (t.), dass er ihn vor der Kreuzigung bewahrt und ihn in den Himmel erhebt. Allah (t.) hat sein Bittgebet (Dua) erhöht, weil er das Bittgebet eines Propheten (s.) nicht zurückweist. Dieses Bittgebet ist auch im Evangelium enthalten:

 

"Er ging noch ein paar Schritte weiter, warf sich nieder, mit dem Gesicht zur Erde, und betete: „Mein Vater, wenn es möglich ist, lass diesen bitteren Kelch an mir vorübergehen! Aber nicht wie ich will, sondern wie du willst.“

Evangelium nach Matthäus, Kapitel 26.

 

wasalam.gif

Agit62 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum,

 

danke für Erklärung, sehr hilfreich :)

Aber die Christen glauben dass nicht oder ? wollte nur wissen weil die meinen ja gekreuzt usw.. dann liegen die falsch .

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

ja, die Christen glauben an seine Kreuzigung und bezeichnen Jesus (a.) als Sohn Gottes und behaupten damit, dass er eine Gottheit sei, ich suche Zuflucht bei Allah (t.).

Über die Jahre kritisierten viele von ihnen dieses Dogma, wurden dann aber von der Kirche als Ketzer abgestempelt (ein Beispiel ist Arius). Der Quran und der Prophet (s.) und seine Ahlulbayt klärten uns aber über die wahre Stellung von Isa (a.) auf, welcher zu den 5 großen Propheten gehört und der Sohn Mariams (a.) ist.

 

wasalam.gif

Agit62 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

weitere Überlieferungen zu dem Thema:

 

Aba Abdullah (a.) sagte:

„Isa ibn Mariam (a.), wurde in wollenen Gewändern, die von Maria gewebt wurden erhoben. Und als er den Himmel erreichte, wurde ihm zugerufen: Oh Jesus, Sohn der Maria, wirf ab den Glanz der Welt."

Qisas Al-Anbiya von Al-Jazairi: Seite 474.

 

Imam Al-Ridha (a.) sagte:

„Die Angelegenheit keines Propheten oder Hujjat a. Allahs (t.) war für die Menschengleichnishaft, außer die von Isa ibn Mariam a.. Denn er wurde lebend von dieser Erde erhoben, seine Seele wurde zwischen Himmel und Erde genommen, dann fuhr er in den Himmel und ihm wurde seine Seele zurückgegeben. Dies sind die Worte des Allmächtigen: [siehe, Allah sagte, ‚Jesus! Ich werde dein Leben beenden, dich zu Mir erheben.-3:55]

Bihar Al-Anwar

 

Es wurde auch berichtet, dass der Prophet (s.) sagte:

„Isa a. starb nicht und wird vor dem Tag der Auferstehung zurückkehren. “

Bihar Al-Anwar: Band 14, Seite 344

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

Sohn Gottes ist zwar aus islamischer Sicht "Qawl-ul-Kufr" (Wort des Unglaubens), aber nicht unbedingt ein Indiz für "Shirk" (Beigesellung). Sohn Gottes hat verschiedene Interpretationen unter jenen, die sich dem Christentum zuschreiben. So sagen manche, dass Sohn Gottes die spirituelle Nähe eines Menschen zu Gott beschreibt, so wie ein Sohn seinem Vater nah ist und andere, dass er damit ein Teil der dreieinigen Gottheit ist (Vater, Sohn, Heiliger Geist) und andere, wie die Mormonen, dass er von Gott wortwörtlich durch einen Geschlechtsakt gezeugt wurde. Da das Wort Sohn Gottes zu so viel Verwirrung führt und auch im "Shirk" enden kann, ist es für die Muslime generell im religiösen Sprachgebrauch verboten, aber nicht unbedingt ein Indiz für "Shirk" bei einem Christen.

 

Mehr zum Thema Jesus (a.) aus schiitischer Sicht:

 

http://derkult-info.blogspot.de/2011/09/der-zustand-von-jesus-as-laut-der-ahl.html

 

wasalam.gif

Laser62 and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alekum,

 

danke Jabalamel sehr gute und deutliche Überlieferungen .

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

wenn Jesus nicht gekreuzigt worden ist, wer dann? Auch waren viele dabei die, die Kreuzigung von Jesus live miterlebten.

Weil, wenn er nicht gekreuzigt worden wäre, dann hätte Jesus zumindest lange leben müssen und weiter predigen, dies geschah

leider nicht. Der Quranvers meint wohlmöglich die spirituelle Seite, also die Seele an sich, die ist nicht zu kreuzigen oder zu töten.

 

Auch wurde Imam Ali getötet und Imam Hussein, aber hat man ihre Seelen töten können?

 

Und der Quranvers sagt, das es ihnen so gezeigt wurde, nicht das an seiner Stelle jemand anders gewesen ist. Jesus hatte keinen Zwilling, das ist

absolut unrealistisch. Die Menschen zu dieser Zeit kannten alle Jesus, Jesus war ja bekannt und nicht unbekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

du gehst einen extrem gefährlichen Weg, weil du scheinbar den Quran nach eigenem Gutdünken und eigenen Rückschlüssen interpretierst.

Im Quran steht eindeutig und unwiderlegbar, dass er nicht gekreuzigt wurde. Die Überlieferungen des Propheten (s.) und der Imame bestätigen dies, wie ich und andere Geschwister gezeigt haben.

Wer genau gekreuzigt wurde weiß man nicht. In der authentischen Überlieferung, welche mehrfach vorhanden ist, heißt es, dass einer unter ihnen war dem Jesus angeboten hat, an seiner Stelle gekreuzigt zu werden. Dieser Mann glich Isa dann im Aussehen, eines der Wunder Allah (t.) und das ist ein Leichtes für unseren Schöpfer, und die Menschen glaubten darauf, dass es eben jener Jesus war, der am Kreuz hing, weil er eben genauso aussah. Aber Allah (t.) und sein Gesandter (s.) haben ihnen widersprochen und wer ihre Beweise nicht akzeptiert, der ist abgeirrt.

 

Ich habe auch aus dem Evangelium gezeigt, dass Jesus Du3a machte, dass Allah (t.) ihn verschont. Allah (t.) lehnt keine Bitte seiner Propheten ab.

 

39 Er ging noch ein paar Schritte weiter, warf sich nieder, mit dem Gesicht zur Erde, und betete: „Mein Vater, wenn es möglich ist, lass diesen bitteren Kelch an mir vorübergehen! Aber nicht wie ich will, sondern wie du willst.“

Evangelium nach Matthäus, Kapitel 26.

35 Er selbst ging noch ein paar Schritte weiter, warf sich auf die Erde und bat Gott, ihm diese Leidensstunde zu ersparen, wenn es möglich wäre. 36 „Abba, Vater“, sagte er, „dir ist alles möglich. Lass diesen bitteren Kelch an mir vorübergehen!

Evangelium nach Markus, Kapitel 14.

41 Dann zog er sich ungefähr einen Steinwurf weit von den Jüngern zurück. Er kniete sich hin und betete:42 „Vater, wenn du willst, erspare es mir, diesen bitteren Kelch zu trinken!

Evangelium nach Lukas, Kapitel 22.

 

Ein Dokument aus dem frühen Christentum bestätigt, dass Jesus nicht derjenige war, der am Kreuz hing.

Dieses Dokument nennen Forscher heute das Judasevangelium. Wissenschaftler haben die Entdeckung zu 100% auf 3 n. Chr. angeben, also noch vor der Zeit, als man in Rom behauptete, der "Sohn Gottes" hingt am Kreuz, astachfirullah. Auch in diesem Dokument sprechen die frühen Christen, welche die reine Überlieferung noch hatten, von einem Doppelgänger der gekreuzigt wurde.

 

Also bitte hör auf solche Unwahrheiten ohne Beweis zu verbreiten, die dem Quran, dem Gesandten, und den Imamen widersprechen.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

wenn Jesus nicht gekreuzigt worden ist, wer dann? Auch waren viele dabei die, die Kreuzigung von Jesus live miterlebten.

Weil, wenn er nicht gekreuzigt worden wäre, dann hätte Jesus zumindest lange leben müssen und weiter predigen, dies geschah

leider nicht. Der Quranvers meint wohlmöglich die spirituelle Seite, also die Seele an sich, die ist nicht zu kreuzigen oder zu töten.

 

Auch wurde Imam Ali getötet und Imam Hussein, aber hat man ihre Seelen töten können?

 

Und der Quranvers sagt, das es ihnen so gezeigt wurde, nicht das an seiner Stelle jemand anders gewesen ist. Jesus hatte keinen Zwilling, das ist

absolut unrealistisch. Die Menschen zu dieser Zeit kannten alle Jesus, Jesus war ja bekannt und nicht unbekannt.

 

Slm

 

Wie oben schon gepostet, war es ein jünger von Isa as, der die Gestalt vom edlen Propheten annahm. Und dies ist ein leichtes für Allah swt. Alleine die Stellen die auf die Musukh-Stellen hinweisen im Quran zeigen deutlich, dass dies möglich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum,

 

hab gerade Beitrag von JabalAmel gelesen war sehr interessant und gut erklärt .

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

wenn Jesus nicht gekreuzigt worden ist, wer dann? Auch waren viele dabei die, die Kreuzigung von Jesus live miterlebten.

Weil, wenn er nicht gekreuzigt worden wäre, dann hätte Jesus zumindest lange leben müssen und weiter predigen, dies geschah

leider nicht. Der Quranvers meint wohlmöglich die spirituelle Seite, also die Seele an sich, die ist nicht zu kreuzigen oder zu töten.

 

Auch wurde Imam Ali getötet und Imam Hussein, aber hat man ihre Seelen töten können?

 

Und der Quranvers sagt, das es ihnen so gezeigt wurde, nicht das an seiner Stelle jemand anders gewesen ist. Jesus hatte keinen Zwilling, das ist

absolut unrealistisch. Die Menschen zu dieser Zeit kannten alle Jesus, Jesus war ja bekannt und nicht unbekannt.

 

salam.gif

 

Deine Sichtweise kenne ich nur von Ismailiten. Bist du Ismaili?

 

Wir gehen nicht danach, was wir realistisch und unrealistisch finden, sondern was die Imame der Ahl-ul-Bait (a.) erklärt haben und ihr Verständnis vom Qur'an ist das realistische und alles, was davon abweicht, das unrealistische.

 

Wenn Imam Muhammad Al-Baqir (a.) uns sagt, dass ein Jünger eine ähnliche Gestalt wie Jesus (a.) erhielt und sein Leben bereit war zu opfern, wer bin ich dann, dass ich mich über diesen Imam (a.) stelle und mir selber was zusammenphilosophiere? Hat sich Imam Ali (a.) nicht ins Bett des Propheten (s.) gelegt und war bereit für ihn zu sterben, damit er gerettet werden kann? Wenn Gott Jesus (a.) ohne Vater erschaffen kann und Adam (a.) ohne Vater erschaffen kann, was hindert Ihn Jesus (a.) zu retten? Was ist schon Aussehen, wenn ein ganzes Universum aus dem Nichts erschaffen wird?

 

Wenn uns Imam Ali Ar-Rida (a.) sagt, dass die Seele UND der Leib von Jesus (a.) entrückt worden sind, wer bin ich dann, dass ich mich über diesen Imam (a.) stelle und mir selber etwas zusammenphilosophiere, nur die Seele sei gerettet worden? Sind wir wissender als die Ahl-ul-Bait (a.)? Gott behüte uns vor so einem Hochmut!

 

Der Gesandte Allahs (s.) hat uns Qur'an und Ahl-ul-Bait (a.) hinterlassen und diese sagen uns ganz deutlich, dass Jesus (a.) weder seelisch noch körperlich geschadet wurde, dem folgen wir und dem schließen wir uns an, was der gesunde Menschenverstand realistischerweise nachvollziehen kann.

 

http://derkult-info....ut-der-ahl.html

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

könnte mal ein Moderator den Titel ändern? Es heißt "gekreuzigt". "Gekreuzt" könnte merkwürdige Assoziationen wecken briggin.gif

 

Zum Thema: Das Wort für "zu Mir nehmen" im Quran heißt "tawaffa", und das bedeutet nicht notwendigerweise Sterben. Vielmehr "entrücken lassen", d.h. in eine andere Dimension zu versetzen, in die Verborgenheit.

In Hz. Isas kleiner Verborgenheit erschien er ja noch einigen seiner Jünger. Er sagte ja auch: "Und ich bin bei euch bis ans Ende eurer Tage." Hz. Isa (a.s.) lebt und seine Wiederkunft wird erwartet - von Christen wie Muslimen.

 

wasalam.gif

Agit62 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Geschwister

 

Ich hatte noch eine Frage zu diesem Thema und zwar sieht auch der Islam (aslo Überlieferungen vom Propheten (s.) oder von den Ahl ul bayt (as)) das Judas zum Beispiel ein verräter war wie im Christentum zu vernehemen ist oder das zum Beispiel das, das einer Isa (as) leugen wird dreimal nach dem man ihn fragen wird ob er ihn (as) kenne würde?

Danke für eure Antworten im vorraus.

 

ws

Agit62 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam die Frage von Ali Haidar ist sehr interessant hat jemand dazu eine Antwort?

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Imam Muhammad Al-Baqir (a.) sagte: „Wahrlich, Jesus (a.) lud seine Gefährten nachts zu sich ein, als ihn Gott zu Sich emporheben wollte. So versammelten sie sich am Abend vor ihm und sie waren 12 Männer. Er brachte sie in ein Haus und kam zu ihnen hinaus, von einer Quelle in einer Ecke des Hauses, während das Wasser über seinen Kopf strömte und er sagte: »Wahrlich, Gott offenbarte mir, dass Er mich nun zu Sich emporheben wird und er wird mich von den Juden befreien und reinigen. Wer von euch will meine Erscheinung annehmen, um den Tod zu finden und gekreuzigt zu werden und wer will mit mir auf der selben Paradiesstufe sein?« Ein junger Mann unter ihnen sprach: »Ich, o Geist Gottes!« Er antwortete: »So bist du derjenige.« Daraufhin sagte Jesus (a.) zu ihm: »Wehe, unter euch ist jemand, der mich verleugnen und ungläubig wird unter den 12 Männern.« Ein junger Mann unter ihnen sprach: »Ich bin derjenige, o Prophet Gottes!« Jesus (a.) sagte ihm: »Wenn du es in dir verspührst, dann bist du derjenige.«


Daraufhin sprach Jesus (a.): »Wehe, nach mir werdet ihr euch in drei Gruppen spalten. Zwei Gruppen werden Gotteslästerung betreiben und im Höllenfeuer sein und eine Gruppe wird Simon folgen und wahrhaftig vor Gott bleiben und sie werden im Paradiesgarten verweilen.« Dann erhob Gott Jesus (a.) von einer Ecke des Hauses, während die Gefährten ihn anschauten.” Dann fuhr Imam Muhammad Al-Baqir (a.) fort: „Wahrlich, die Juden kamen in dieser Nacht, um Jesus (a.) zu suchen und sie nahmen den Mann mit, über den Jesus (a.) sagte, dass er ihn von den 12 Männern verleugnen wird und in den Unglauben fällt und sie nahmen den jungen Mann mit, der die Gestalt von Jesus (a.) angenommen hatte. Dann fand er den Tod und wurde gekreuzigt und derjenige, über den Jesus (a.) sagte, dass er ihn verleugnen wird, wurde ein Ungläubiger unter den 12 Männern.” [bihar-ul-Anwar, Band 14 Seite 336]


So wie es ausschaut wurde einer unter den 12 Aposteln ungläubig ich denke damit ist Judas gemeint.


wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 3 Posts
    • 353 Views
    • AbdulAllah
    • AbdulAllah
    • 22 Posts
    • 5283 Views
    • Al Hussayni Basiji
    • Al Hussayni Basiji
    • 12 Posts
    • 1420 Views
    • Cat
    • Cat
    • 2 Posts
    • 592 Views
    • firatk
    • firatk
    • 1 Posts
    • 388 Views
    • Offenkundiges
    • Offenkundiges

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.