Baran

Iran Wahlen 2013 + Umfrage

Wer wird die Präsidentschaftswahlen 2013 in Iran gewinnen?   41 members have voted

  1. 1. Wer wird die Präsidentschaftswahlen 2013 in Iran gewinnen?

    • Dr. Saeed Jalili
      24
    • Dr. Mohammad Baqer Qalibaf
      5
    • Dr. Ali Akbar Velayati
      4
    • Dr. Gholam Ali Haddad Adel
      0
    • Hassan Rohani
      8
    • Mohammad Reza Aref
      0
    • Mohammad Gharazi
      0
    • Mohsen Rezaei
      0

Please sign in or register to vote in this poll.

245 posts in this topic

Salam aleikom Bruder,

 

schön von dir zu hören. Möge Allah SWT dich belohnen und deinen Rang erhöhen.

 

Zum Westen muss ich sagen: Der Westen wird sich wundern, wer Rohani wirklich ist. Gerade eben habe ich auf PRESS TV seine erste große Rede an die Feinde der I.R.I. gelesen. In der forderte er die anderen Länder auf, keinen Fehler zu machen und mit der I.R.I. mit Respekt und Freundlichkeit zu reden, außerdem bekräftigte er wieder einmal das Recht Irans, und forderte das Recht der Nation zu verteidigen. http://www.presstv.ir/detail/2013/06/16/309348/west-must-rethink-iran-policies/

 

Hier noch ein andere Analysie von Seyyed Mohammad Marandi, der desöfteren auch auf Sahar TV zu sehen ist: http://www.presstv.ir/detail/2013/06/16/309343/rohani-won-iran-election-get-over-it/

 

 

Ärgert euch nicht Brüder und Schwestern, freut euch für die I.R.I. dass es dem Volk gut geht und die Straßen voller mit Freude gefüllter Gesichter sind. Ich weiß viele werden das nicht glauben, aber seit gestern ist der DOllar hier allein 200 TUman herunter gekommen. Selbst Fleisch und Reis ist billiger geworden- gerade mal einen Tag nach den Wahlen.

 

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

1.) Wie steht Rouhani zur Hisbollah und dem Syrien-Konflikt?

2.) Welche Ansätze hat er bzgl. der Verbesserung der Wirtschaftslage vorgestellt?

 

3.) Wie steht er zu den Vereinigten Staaten und die Sanktionen gegen den Iran ?

 

(..) Weiß vllt. jemand, wer sein Marja ist?^^

 

Er wird morgen um 14:30 Uhr unserer Zeit eine Pressekonferenz geben, die höchstwahrscheinlich auch von Press TV gezeigt werden wird. Dort wird er sich zu derartigen Fragen der Presse sicherlich äußern.

Weiterhin ist er Mujtahid und sitzt im Expertenrat. Was allerdings mit seinem Sitz angesichts seiner Wahl nun passiert, weiß ich nicht.

 

Eine kleine Frage: Ist die Tochter von Dr.Haddad Adel die Schwiegertochter vom verehrten Sayyed Khamenei (h.)?

 

Ja, das stimmt. Sie ist die Frau von seinem Sohn Sheikh Seyyed Mojtaba Khamenei. Dr. Haddad Adel ist sicherlich einer der größten Gewinner der Wahl und hat mehr als deutlich durch seinen Rückzug zu Gunsten der Prinzipientreuen seinen vorzüglichen Charakter untermauert und Gottes Wohlgefallen auf sich gezogen. Die anderen prinzipientreuen Kandidaten sind vor Gott für ihre Unnachgiebigkeit zur Verantwortung zu ziehen, insbesondere Qalibaf und Velayati, die mit Haddad Adel eigentlich eine Koalition hatten, die vorsah nur einen Kandidaten ins Rennen zu schicken.

In der gerechten Zusammenarbeit ist es, wo Gottes Segen auf jener Gruppe ist, die sich darauf verständigt. Die Liberalen schafften dies und wurden Sieger, wir hingegen zersplitterten und zerstritten uns öffentlich und müssen nun die Rechnung dafür kassieren. Wie bereits im Essay dargelegt, enthält diese Wahl viele Lehren für uns, die wir in Zukunft beachten müssen, um siegreich zu sein. Insha Allah mögen diese erkannt und befolgt werden.

 

Dr. Jalili hat seine Anhänger zur Unterstützung und Hilfe der neuen Regierung um Rohani aufgefordert und klar gestellt, "dass dieser Aufruf kein Tarof sei und nun wirklich alle alles in ihrer Macht stehende tun müssen, um der künftigen Regierung im Hinblick auf die (Bewahrung und Verbreitung) der Ideologie des Imam (q.) und der Revolution behilflich zu sein."

Im Lichte dessen gratulierten auch alle anderen Kandidaten Hassan Rohani zur Wahl und wünschten seiner künftigen Regierung den göttlichen Segen. Dieser besuchte heute Imam Khamenei und das Mausoleum Imam Khomeinis (q.), wo er eine Rede hielt und der Nation noch einmal zu ihrem Sieg und ihrem geschriebenen politischen Epos gratulierte.

 

Im Hinblick auf all diese Ereignisse rufen wir noch einmal dazu auf dem gewählten Präsidenten die Chance zu seiner Bewährung einzuräumen, die er sich verdient hat und die Reihen zu schließen. Letztendlich haben wir alle gewonnen, auch wenn sich unser Favorit nicht durchsetzen konnte (Shia-Forum wählt Dr. Jalili mit 60,53%). Wir konnten durch unsere Epos-schaffende (An-)teilnahme der Welt die Demokratie der Islamischen Republik vor Augen führen und kräftige Hiebe in die Fratzen der Missgünstigen einhämmern, die sich im Ausstoßen weltfremder Propaganda gegenseitig überboten und auch nun versuchen die Ereignisse zu ihrem Gunsten umzuinterpretieren, um ihre Niederlage zu kaschieren. Sie waren es, die von Unfreiheit in den Wahlen sprachen. Sie waren es, die bestrebt waren eine geringe Wahlbeteiligung zu erreichen. Sie waren es, die das korrekte Ergebnis der Wahlen anzweifelten. Keine 24 Stunden nach Bekanntgabe der Ergebnisse und der Machtdemonstration des Volkes lecken sie nun eilig ihre Wunden und belasten die Umwelt mit neuen Analysen und Botschaften.

Gewiss ist ihre endgültige Niederlage. Gewiss wird unsere Zeit kommen. Abschließend ein letztes nostalgisches Video für den Favorit des Shia-Forums Dr. Jalili:

 

http://www.youtube.com/watch?v=FmWhh9dXsCs&list=LLS2q1Wt5_af8ibhcX6OAP2w&feature=mh_lolz

 

ya Ali

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom geeehrte Geschwister,

 

 

auf IRINN kommt jetzt die erste Pressekonferenz von Rohani- leider kurz wegen STromausfall abgerissen- aber nun gehts alhamdulilah weiter.

 

http://ww2.mehr.ir/Default.aspx?PageName=live

 

Hier unter dem Link nur IRINN auswählen und los gehts ;)

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

masha Allah!! Rohani spricht zu einem Reporter von Al Jazeera: "Die Situation in Syrien geht das Volk Syriens etwas an" Und er sagte auch dass das Ziel dort Frieden ist, und dass allein der Wille des syrischen Volkes dort zählt.

 

NACHTRAG: Gerade eben frgate eine französische Nachrichtensprecherin ob das Atomprogramm und die Urananreicherung ausgesetzt werden würde wie 2003. Da hieß es als ANtwort dass diese Zeit vorbei ist, und dass es zwar eine Möglichkeit von vielen sein kann, der Iran diese aber fortsetzen wird. einem anderem Journalisten agte er dass die Verhandlungen mit den 5 plus 1 forgesetzt werden und ausgebaut werden sollen- um eine Lösung zu finden, also Vertrauen zu schaffen- doch: Das Recht Irans wird verteidigt um die unfairen Sanktionen aufzueben und die Bezehungen zu andren Ländern auszubauen.

 

Masha Allah: " Einem Journalisten der Blindenzeitung sagte er wir müssen dem Feind zeigen dass er ein Nichts im Vergleich zum Großartigen Volk des Iran ist.

 

Zu BBC sagte Rohani: " mit allen Ländern mit denen Probleme bestehen (außer Israel) sollen die Beziehung fortgesezt werden unter der Vorraussetzung das die Rechte Irans und des Volkes geachtet werden und mit Respekt verhandelt wird.

 

Gerad eben fragt ein Jorunalist von NBC aus den USA ob Herr Rohani an direkten GEsprächen mit den USA interessiert ist. Rohani antwortete dass es eine schwierige Frage ist, sich diese davon abhängt ob die AMerikaner mit Respekt und mit der Einräumung des Rechtes Irans (das bedeuet auch sich nicht in die innenpolitischen Fragen einzumischen und das Atomprogramm anzuerkennen) zusammenhängt. Wieder bekrftigte er dass das iranische VOlk von seinem REcht nicht abweichen würde. Die USA müssen außerdem Vertrauen schaffen.

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

Hier ist die ganze Pressekonferenz, leider nur von einer schlechten Seite ("Lenziran") reingestellt, aber man sieht dort ja nur die Pressekonferenz mit dem geehrten nächsten Präsidenten der Islamischen Republik Iran, daher ist die Seite, die es auf Youtube stellte, denke ich irrelevant (ich fand es leider von keinem anderen Youtube Kanaltraurig.gif ):

Ich bitte alle, Dr. Hassan Rohani auch mit ihren Duas zu unterstützen, selbst wenn er möglicherweise nicht ihr erster Wunschkandidat war, damit er inshallah die Probleme des Irans lösen kann und der Islam durch eine erfolgreiche Islamische Republik Iran gestärkt wird.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

wer aufgepasst hat, der sieht dass am Ende der Konferenz ein Spinner in die Menge ruft "Rohani yadet bashe Mousawi bayad bashe" Das heisst "Rohani vergess nicht, Mousawi muss sein". (Nein es ght nicht um unseren Ex-Moderator Musawi^^)

Die Aufpasser und Security wollten ihn stellen, doch er rannte weg. Auf einer Seite namens beitoote wurde heute Abend berichtet, dass die Security sein Bild ausfindig machen konnten, und dieser Monafegh angeblich (beitoote) dem Lager Mashais angehört und bereits auf vielen Sitzungen von Ahmadinejad die Versammlungen störte. Sein Ziel war es Rohani in ein schlechtes Licht zu rücken um die Feinde der Islamischen Republik gegen die Befürworter aufzuhetzen. So ein Trottel, ich hoffe dass man ihn findet und ihn ins Gefängnis wirft- genau solche Menschen braucht die I.R.I. am wenigsten, und was Mousawi angeht- seine Zeit ist vorbei!

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

eine interessante Entwicklung- mit der ich persönlich nicht gerechnet hätte. http://www.presstv.ir/detail/2013/06/18/309628/ahmadinejad-summoned-over-legal-issues/

 

In dem Artikel geht es darum, dass Herr Ahmadinejad vor dem Gericht angeklagt wird. Es geht um die Ausgabe von Geldern und die Verweigerung von beschlossenen Zahlungen für diverse Projekte...

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

um ehrlich zu sein finde ich die Kommentare interessanter als den Artikel- vor allem dass viele der User den Iran verteidigen- und auf die Friedenspolitik der I.R.I. aufmerksam machen, anstatt den Lügen einiger weniger User zu verfallen, die meinen dass die I.R.I. Terrorstaat schlichthin ist.

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Aleikum

 

Ich habe mir in letzter Zeit öfters die Artikel vom Spielgel durchgelesen und mir anschließend auch mal die Kommentare

der anderen Leser durchgelesen. Ich würde sagen das über 80% der Leute mittlerweile die Lügen entlarvt haben, die da alle

mit Syrien in Verbindung gebracht wurden.

 

Aber leider sind die Tv Kanäle allesamt in zionistischer Hand, sodass der durchschnittsbürger, der nicht selber im Internet recherchiert,

nichts von der Wahrheit erfahren wird.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

Hier sind übrigens die Ergebnisse der Wahllokale in Deutschland. Die Ergebnisse sind aufgeteilt nach den verschiedenen Wahllokalen: Die Botschaft der Islamischen Republik Iran in Berlin, die ehemalige Botschaft Bonn, und die Generalkonsulate in Frankfurt, Hamburg und München:

http://iranembassy.de/fa/%D8%A7%D8%AE%D8%A8%D8%A7%D8%B1-%D9%88%DB%8C%DA%98%D9%87/758-%D8%A7%D8%B9%D9%84%D8%A7%D9%85-%D9%86%D8%AA%D8%A7%D9%8A%D8%AC-%D8%B1%D8%A7%D9%8A-%DA%AF%D9%8A%D8%B1%D9%8A-%D9%8A%D8%A7%D8%B2%D8%AF%D9%87%D9%85%D9%8A%D9%86-%D8%AF%D9%88%D8%B1%D9%87-%D8%B1%D9%8A%D8%A7%D8%B3%D8%AA-%D8%AC%D9%85%D9%87%D9%88%D8%B1%D9%8A-%D8%A7%D9%8A%D8%B1%D8%A7%D9%86-%D8%AF%D8%B1%D8%A8%D8%B1%D9%84%D9%8A%D9%86

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

Hier sind übrigens die Ergebnisse der Wahllokale in Deutschland. Die Ergebnisse sind aufgeteilt nach den verschiedenen Wahllokalen: Die Botschaft der Islamischen Republik Iran in Berlin, die ehemalige Botschaft Bonn, und die Generalkonsulate in Frankfurt, Hamburg und München:

http://iranembassy.d...caron;Ù†

wasalam.gif

 

Salamu3aleikum,

 

Rouhani scheint ja überall in Deutschland gewonnen zu haben, Sicherlich waren viele von den Shahiranern daran beteiligt. Ich hoffe, dass Rouhani diesen Shahiranern wieder ein bisschen Religiosität einhaucht und zu verstehen gibt, dass politische Differenzen nicht gleich dazu führen müssen, dass man seine Religion aufgibt. Ich hoffe auch, dass er durch weise Entscheidungen verknüpft mit der Religion, sowie es nun mal die shiitische Lehre vorgibt, vielen Iranern wieder die Religion wieder schmackhaft macht. Der Vorteil ist ja eigentlich, dass er nun aus einem Lager kommt, welches von den Shahiranern mehr geduldet wird, er jedoch als Person religiös ist und nicht nur Dollars vor den Augen sieht, wie so manch andere aus diesem Lager.

 

Wa 3aleikum al Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Sog. "Schah-Iraner" wählen nicht und sind auch zahlenmäßig absolut unbedeutend. Rohani konnte aufgrund der Unterstützung Khatamis und Hashemis die meisten Musawi-Wähler auf sich vereinen, aber der Hauptgrund für seinen Sieg ist definitiv die Zerstrittenheit der Prinzipientreuen gewesen, zusätzlich zu den in den vorherigen Beiträgen bereits aufgeführten Gründen. Diese These wird dadurch gestützt, dass in den Wahlen zu den Stadtparlamenten, die zeitgleich zu den Präsidentschaftswahlen stattfanden, die Prinzipientreuen in den Provinzhauptstädten die absolute Mehrheit von 60% bekamen, vor den Unabhängigen mit 23% und den Liberalen mit nur 17%. In Teheran haben sie sogar 70% der Sitze erhalten. Und in den kleineren Städten wird sich dieses Bild noch weiter festigen. Deshalb sollten wir beim Sieg Rohanis auch nicht darauf schließen, dass das Volk nun mehrheitlich zu den Liberalen tendiert. Es hat schlichtweg die prinzipientreuen Kandidaten für ihre Unnachgiebigkeit und Uneinigkeit bestraft, was auch der göttlichen Logik entspricht, wobei definitiv Velayati hierbei die größten Kerben auf seinem Schulden-Pfahl zu verzeichnen hat und sich vor Gott diesbezüglich auch verantworten muss.

Rohani vertritt zwar einige liberale Positionen, was insbesondere in der Innenpolitik zur Geltung kommen wird, aber er gehört offiziell nicht den Liberalen an, sondern stellt sich stets als moderaten Pragmatiker vor, der über den politischen Lagern steht. Dies mag sich zwar wenig bedeutend anhören, aber faktisch bedeutet dies, dass auch Prinzipientreue und Unabhängige seinem Kabinett angehören werden bzw. dieses nicht ausschließlich mit Liberalen bestückt werden wird. Dennoch steht er ihnen näher und man kann getrost davon ausgehen, dass Aref, der fundamentalistische Liberale, der zugunsten Rohanis zurückgetreten war, erster Vize-Präsident werden wird.

Auf dass wir in vier Jahren von dieser Lektion die richtigen Lehren ziehen mögen.

 

ya Ali

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

ich würde erstmal abwarten wie die 4 Jahre werden, und dann urteilen. Alles Andere ist unfair. Man beurteilt Menschen nach ihren Taten- jetzt müssen erstmal Taten erfolgen, dann kann man immernoch meckern ;-)

 

Wslam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

Also zu sagen das die Shahiraner in Deutschland Rohani zum Sieg in diesen Wahlkreisen brachten ist meier Meinung nach einfach falsch und ignorant... Diese Leute würden, wie Bruder Aliyun Walyullah schon sagte, niemals wählen, in Frankfurt z.B. beschimpften sie bei ihren Demonstrationen vor dem Generalkonsulat sogar die Wähler.

Dr. Rohani jetzt so zu kritisieren und zu versuchen seinen Sieg abzuwerten, ist nicht richtig. Ich glaube das das Volk auch die Prinziptreuen abstrafte, weil es Angst hatte weitere 8 Jahre Politik wie die vom (früher ja auch prinziptreuen) Dr. Ahmadinejad mitzuerleben, auch wenn er nicht nur schlechtes gemacht hat.

Ich war im Wahlkampf auch eher für Dr. Qalibaf. Aber wir sollten nun den neuen Präsidenten unterstützen, wie es die anderen Kandidaten wie Jalili, Qalibaf, Rezai... ja auch tun, und nicht aus der Enttäuschung heraus solche unhaltbaren Aussagen treffen, wie das Rohani wegen den Shahanhängern gewählt wurde... das würde ja heißen das 51% der Iraner Shahanhänger wären.

Ich bin sicher das Hodschatul Islam Walmoslemin Dr. Rohani, als der von der absoluten Mehrheit der Wählerschaft gewollten Präsident, gut geeignet für sein Amt ist.

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

Also zu sagen das die Shahiraner in Deutschland Rohani zum Sieg in diesen Wahlkreisen brachten ist meier Meinung nach einfach falsch und ignorant... Diese Leute würden, wie Bruder Aliyun Walyullah schon sagte, niemals wählen, in Frankfurt z.B. beschimpften sie bei ihren Demonstrationen vor dem Generalkonsulat sogar die Wähler.

Dr. Rohani jetzt so zu kritisieren und zu versuchen seinen Sieg abzuwerten, ist nicht richtig. Ich glaube das das Volk auch die Prinziptreuen abstrafte, weil es Angst hatte weitere 8 Jahre Politik wie die vom (früher ja auch prinziptreuen) Dr. Ahmadinejad mitzuerleben, auch wenn er nicht nur schlechtes gemacht hat.

Ich war im Wahlkampf auch eher für Dr. Qalibaf. Aber wir sollten nun den neuen Präsidenten unterstützen, wie es die anderen Kandidaten wie Jalili, Qalibaf, Rezai... ja auch tun, und nicht aus der Enttäuschung heraus solche unhaltbaren Aussagen treffen, wie das Rohani wegen den Shahanhängern gewählt wurde... das würde ja heißen das 51% der Iraner Shahanhänger wären.

Ich bin sicher das Hodschatul Islam Walmoslemin Dr. Rohani, als der von der absoluten Mehrheit der Wählerschaft gewollten Präsident, gut geeignet für sein Amt ist.

wasalam.gif

 

Salam,

 

Ich war selbst für ihn, sollte keine Kritik an seiner Person sein ^^, bin mir sicher, dass er vieles besser machen wird, als einige Vorgänger. Naja, dann war es ne Fehleinschätzung von mir, dachte, dass die Shahiraner auf seiner Seite wären.

 

Wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu3aleikum,

 

Rouhani scheint ja überall in Deutschland gewonnen zu haben

 

bismillah.gif

 

salam.gif

 

es ist mir eine ehre zu den 73 personen aus berlin zu gehören, die für dr. jalili gestimmt haben.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam.gif

 

 

Herr Hassan Rohani:

 

Wir verdanken den politischen Epos (Präsidentschaftswahlen) Imam Mahdi (Friede sei mit ihn) und der Weitsicht des geehrten Revolutionsführers.

 

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

Hier ist das Video von der ersten Rede des designierten Präsidenten (ganz unten unter dem Artikel, in 6 Teilen):

http://eirib.ir/last...†Ù‡-ملی.html

Soweit ich weiß wird auch der noch amtierende Präsident, Dr. Ahmadinejad, am Mittwoch nach den 21:00 Nachrichten in Shabakeh Khabar (6) eine Rede halten über die Ereignisse in seiner Amtszeit...

Berichtigt mich wenn ich falsch liege.

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 5 Posts
    • 286 Views
    • Tulip
    • Tulip
    • 3 Posts
    • 295 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 8 Posts
    • 437 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 6 Posts
    • 591 Views
    • mahdi_mohajjer
    • mahdi_mohajjer
    • 16 Posts
    • 502 Views
    • Sulfikar
    • Sulfikar

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.