Baran

Iran Wahlen 2013 + Umfrage

Wer wird die Präsidentschaftswahlen 2013 in Iran gewinnen?   41 members have voted

  1. 1. Wer wird die Präsidentschaftswahlen 2013 in Iran gewinnen?

    • Dr. Saeed Jalili
      24
    • Dr. Mohammad Baqer Qalibaf
      5
    • Dr. Ali Akbar Velayati
      4
    • Dr. Gholam Ali Haddad Adel
      0
    • Hassan Rohani
      8
    • Mohammad Reza Aref
      0
    • Mohammad Gharazi
      0
    • Mohsen Rezaei
      0

Please sign in or register to vote in this poll.

245 posts in this topic

bismillah.gif

 

salam.gif

 

ja und? damals waren wir auf seine seite, weil er für uns ein geeigneter präsident gewesen ist. heute aber distanzieren wir uns von ihn, weil er dinge tut und sagt, die nicht den vorstellungen des geehrten imam (h) entsprechen. genauso muss es sein! es ist nicht schlimmes seine meinung zu ändern. das zeigt unsere treue zu imam khamenei (h). alhamdulillah.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Eine Frage habe ich und hoffe das die nicht falsch verstanden wird,Einige sagen doch das Imam Khamenei im Iran alles bestimmt,wieso wurde Ahmadinedschad nicht entlassen wenn er wirklich so schlecht war und wieso gibt es denn überhaupt einen präsident wenn dieser nichts Zusagen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

SalamAleikum,

 

also ich bin etwas verwirrt. Wenn Ahmadinejad sich an die Gesetze Allahs hält und ehrlich gegenüber die Menschen aus dem Iran war,

dann ist es völlig irrelevant, ob er auf Sayyed Khamenei hört oder nicht.

Wie gesagt es sei denn er hat falsch gehandelt und dem Volk geschadet.

 

WaSalam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Ahmadinejad sich an die Gesetze Allahs hält und ehrlich gegenüber die Menschen aus dem Iran war,

dann ist es völlig irrelevant, ob er auf Sayyed Khamenei hört oder nicht.

 

 

bismillah.gif

 

salam.gif

 

la haula wa la quwata ila billah no.gif

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

die Sache ist dass ein präsident, egal ob Herr Ahmadinejad oder Herr Khatami es sein mag, sich an die Vorsätze halten müssen und sich nicht einfach über den Willen des Welayate Faqih (Möge Allah SWT ihn beschützen) hinweg setzen kann. Dann mehrere Wochen nicht im Majles zu erscheinen oder auf "ghahr" zu machen, das macht man einfach nicht- und erst recht nicht mit dem Welayate Faqih- er hätte sich ja entschuldigen können, die Sache wäre gegessen, aber die Vertiefung der Lage zeigt dass es eventuell wirklich besser gewesen wäre wenn jemand anderes an die Macht gekommen wäre- was nicht heisst dass ich an der Legitämität zweifele oder so, aber wenn vielleicht Rezai an die Macht gekommen wäre, hätte er vielleicht zumindest in der Innenpolitik die Werte und die Wünsche des Rahbars respektiert.

 

Ensha Allah wird alles besser, egal wer an die Macht kommen mag, Hauptsache Allah SWT ist damit zufrieden

 

Ya rab

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

la haula wa la quwata ila billah no.gif

 

 

SalamAleikum,

 

Warum denn Bruder? briggin.gif

Sayyed Khamenei lebt und führt nach Allahs Gesetze so gut es möglich für einen nicht Massum

und wenn der Präsident sich ebenfalls an die Gesetze Allahs hält, wo wäre denn das Problem??

 

Wann jemand meine Worte nun als Provokation oder Beleidigung betrachtet, dann weiß ich auch nicht...

Im Endeffekt geht es um die islamische Republik Iran und die Millionen Shiiten gar alle Shiiten.

 

WaSalam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom akhi,

 

habibi, ich glaube nicht dass er das als Beleidigung gewertet hat. Sagt beide einen Salawat :-) Bruder Ansar ist zahm ensha Allah

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom akhi,

 

habibi, ich glaube nicht dass er das als Beleidigung gewertet hat. Sagt beide einen Salawat smile2.gif Bruder Ansar ist zahm ensha Allah

 

Wsalam,Mahdi

 

SalamAleikum,

 

möge Allah mir nicht verzeihen, wenn ich hier jemanden absichtlich ärgern oder verletzen würde.

Die Fragen die ich stelle sind ehrlich und ernst gemeint. :)

 

WaSalam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

salam,

 

wir distanzieren uns nicht von Ahmadinejad. Zu jener Zeit war er der geeignete Präsident, nun hat die Gesellschaft und die Politik neue Lücken, die ein besserer Präsident füllen muss. Ahmadinejad ist nicht unfehlbar, jedoch gehört er zu den wahren Welayetis. Aus den Fehlern Ahmadinejads wird nun der zukünftige Präsident inshallah lernen. Aber auch er wird Fehler aufweisen. Wir distanzieren uns lediglich in den Punkten, die Bruder Aliyyun Waliyyullah genannt hat, von Ahmadinejad.

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

SalamAleikum,

 

Perfekt, das ist für mich eine Antwort! Weil ich nicht wusste ob es nun darum geht, dass er eben wie Schwester Yare Rahbar erwähnt hat,

Lücken frei gelassen hat, welches er nicht füllen kann oder rein aufgrund Uneinigekeiten mit Ayatollah Khamenei.

 

Danke Schwester.

 

WaSalam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam.gif

 

bruder, du bist in ordnung. ich weiss, dass du weder beleidigen noch provozieren wolltest mit deine frage.

 

die frage an sich aber bereitet mir kopfschmerzen. entschuldige, dass ich es so schreibe. aber du müsstest an deinen verständnis über wilaya arbeiten. denke über das nach was du geschrieben hast mein werter bruder.

 

Wenn Ahmadinejad sich an die Gesetze Allahs hält und ehrlich gegenüber die Menschen aus dem Iran war,

dann ist es völlig irrelevant, ob er auf Sayyed Khamenei hört oder nicht.

 

1. wenn sich ein präsident der islamischen republik an die gesetze Allahs halten will, dann muss er den waly al-amr gehorchen.

 

http://www.shia-forum.de/index.php?/topic/14779-3-wilayat-ul-faqih/

 

2. geht es imam khamenei (h) um die befolgung seiner persönlichen willen und meinungen oder um die befolgung der religion Allahs?

 

einige ahmadinejad nahestehende menschen sind abweichler. sie befolgen nicht das islamische gesetz. ahmadinejad nimmt sie in schutz anstatt sich von ihnen zu distanzieren. befolgt er in dieser hinsicht die gesetze Allahs?

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Das man zu einem bestimmten Zeitpunkt gewisse Sympathien für eine bestimmte Person hatte bedeutet nicht, dass diese auf ewig gelten müssen. Im Hinblick darauf, dass die schmierigen Verräter Musavi (l.) und Karroubi (l.) als Alternativen zu ihm galten, war die Freude umso größer, als er gewählt wurde und Gott sei Dank, dass er zum damaligen Zeitpunkt gewählt wurde. Wie bereits andere Geschwister erwähnt haben, ist für die kommende Zeit ein besserer Präsident vonnöten, den wir auch insha Allah durch das Schreiben eines politischen Epos bekommen werden.

 

Eine Frage habe ich und hoffe das die nicht falsch verstanden wird,Einige sagen doch das Imam Khamenei im Iran alles bestimmt,wieso wurde Ahmadinedschad nicht entlassen wenn er wirklich so schlecht war und wieso gibt es denn überhaupt einen präsident wenn dieser nichts Zusagen hat.

 

Der Imam kümmert sich um die generelle Ausrichtung und Strategie der Islamischen Revolution, wohingegen der Präsident für das Tagesgeschäft der Islamischen Republik zuständig ist. Meinungsverschiedenheiten zwischen diesen beiden Ämtern werden toleriert, doch erst wenn der Präsident etwas unternimmt, welches gegen die gesunde Entwicklung der Islamischen Revolution gerichtet ist, tritt der Imam ins Geschehens des Tagesgeschäfts und weist den Präsidenten zurecht. Beispiele hierfür waren bspw. die von Ahmadinejad gewollte Ernennung Mashais zum Vizepräsidenten, welches Imam Khamenei blockierte oder auch die vom Präsidenten gewollte Entlassung des Geheimdienstministers Moslehi, der aber durch eine Anordnung des Imam im Amt blieb.

 

Erst wenn der Präsident an sich für die Islamische Revolution schädlich wird, wird er aus seiner Verantwortung entlassen. Banisadr wurde bspw. durch Imam Khomeini (q.) entlassen, da er sich mit den Monafeghin zwecks einer Revolte gegen die Islamische Revolution verbündete.

 

Zu der anderen Diskussion bleibt zu unterstreichen, dass sich jeder Muslim in politischen Angelegenheiten an den Imam zu richten hat und die Islamische Revolution unterstützen muss. (Vgl. die entsprechenden Rechtsurteile der gerechten Gelehrten)

 

Es sei zum Schluss darauf verwiesen, dass dieser Thread um die kommenden Wahlen im Juni 2013 handelt und nicht eine Bilanz Ahmadinejads zum Hauptthema hat. Etwaige Diskussion sollten in entsprechenden Threads geführt werden, falls der Bedarf tatsächlich vorhanden sein sollte.

 

ya Ali

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

SalamAleikum,

 

liebe Brüder ich bedanke mich recht herzlich für die Aufklärung und für das Verständnis wegen meiner Fragen.

Es stimmt Bruder Ansar ich habe mich widersprochen.

Ich möchte mich für mein Unwissenheit in diese Angelegenheiten entschuldigen, im Endeffekt habe ich ja eine logische Antwort bekommen

womit ich absolut einverstanden bin, dieses gibt mir den Grund zu sagen dass ich es nicht bereut habe zu fragen. Alhamdulillah.

 

Möge Allah swt. die islamische Republik Iran schützen und alle bisher nicht gefüllte Lücken durch einen treuen und ehrlichen Wilayati füllen.

 

WaSalam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismihi ta'ala,

a salamu aleikum wa rahmatullah,

 

diese Entwicklungen im Iran werden incha ALLAH segensreich für den Islam und die Muslime sein, auch wenn es im Moment alles eher undurchsichtig aussieht. Die Zeichen der Zeit sind mehr als deutlich, und die Geschwister im Iran werden incha ALLAH den richtigen Kandidaten und somit den richtigen Weg wählen, mit der Erlaubnis des Hocherhabenen.

 

Bestimmte Prozesse werden solche Menschen wie jemand wie Sie, Herr al-ahmar, niemals verstehen, weil sie ein Weltbild haben, in dem bestimmte Dinge nicht geschehen dürfen, und wenn sie geschehen, dann ist das aus ihrer Sicht falsch und vielleicht sogar nicht möglich oder unwahr.

Aber nicht diese Geschehnisse sind falsch, unmöglich oder unwahr, sondern einzig und allein das eingeschränkte Weltbild dieser Menschen ist mangelhaft.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, Bruder Murtadha

 

Bismihi ta'ala,

a salamu aleikum wa rahmatullah,

 

diese Entwicklungen im Iran werden incha ALLAH segensreich für den Islam und die Muslime sein, auch wenn es im Moment alles eher undurchsichtig aussieht. Die Zeichen der Zeit sind mehr als deutlich, und die Geschwister im Iran werden incha ALLAH den richtigen Kandidaten und somit den richtigen Weg wählen, mit der Erlaubnis des Hocherhabenen.

 

Bestimmte Prozesse werden solche Menschen wie jemand wie Sie, Herr al-ahmar, niemals verstehen, weil sie ein Weltbild haben, in dem bestimmte Dinge nicht geschehen dürfen, und wenn sie geschehen, dann ist das aus ihrer Sicht falsch und vielleicht sogar nicht möglich oder unwahr.

Aber nicht diese Geschehnisse sind falsch, unmöglich oder unwahr, sondern einzig und allein das eingeschränkte Weltbild dieser Menschen ist mangelhaft.

 

wa salam

 

 

Man sollte aus Fehlern lernen und versuchen, denselben Fehler nicht noch einmal zu machen. Nur aus diesem Grund habe ich auf den Thread Iran-Wahlen 2009 hingewiesen. Es ist interessant, welche Probleme damals schon bestanden und welche Hoffnungen für die Zukunft man damals hatte. Was wurde gelöst und was wurde besser/schlechter in den letzten 4 Jahren? Scheuklappen sind aber vorher abzulegen, um kein eingeschränktes Weltbild zu haben.

 

Dass ich für die Reformer war und bin, hat damit nichts zu tun. In der kommenden Wahl werden die, so wie es aussieht, nicht zur Wahl stehen. Auch ich hoffe, dass mit der Erlaubnis des Hocherhabenen der beste für die iranische Bevölkerung gewählt werden kann.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wa aleikum a salam wa rahmatullah Bruder al-ahmar,

 

ich denke, dass es zum damaligen Zeitpunkt kein Fehler war auf der Seite von Präsident Ahmadinejad zu stehen.

Wenn er nochmal antreten könnte, dann wäre es offenbar mehr als problematisch ihn weiterhin zu unterstützen. Ich denke, die meisten hier waren und sind in der Lage ihre Positionen entsprechend bestimmten Sachlagen zu korrigieren.

Deswegen war dein Hinweis auf einen Beitrag aus dem Jahr 2009 nicht unbedingt hilfreich, gerade auch weil der zitierte Bruder zu denjenigen hier gehört, die ihre Ansicht über Ahmadinejad mit am deutlichsten geändert haben.

 

wa aleikum a salam rahmatullah

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Kleines Update zu den Liberalen: Nach Aussage des liberalen Kandidaten Hassan Rohani wird Rafsanjani nicht zu den Wahlen antreten. Hassan Rohani ist ein Mann Rafsanjanis, sie sind aus demselben Block, sodass jede eventuelle Stimme an Rohani gleichbedeutend mit der Unterstützung Rafsanjanis einhergeht.

 

Khatamis Kandidatur ist noch nicht geklärt. Da er sich bei der Fitna von 2009 nicht deutlich genug von ihnen distanziert hat, wird ihm aus verschiedenen Gründen von vielen Seiten empfohlen nicht anzutreten.

 

Ein weiterer potentieller liberaler Kandidat namens Mohsen Mehr-Alizadeh hat durch eine Aussage bezüglich seiner Pläne im Falle seiner Präsidentschaft sehr schön die liberale Bewegung vorgestellt. Er sagte: "Meine Regierung wird eine Regierung des Wohlstands sein. Ich werde eine Regierung bilden, die Europa zu dem Europa gemacht hat."

Ein Satz, der bezeichnend ist für die Liberalen: Ein Verein von hoffnungslosen Personen ohne klare Identität, deren Vorbild in vielen Aspekten der Westen ist. Jedenfalls sagte er weiterhin, dass er im Falle einer Kandidatur Rafsanjanis oder Khatamis nicht kandidieren werde.

 

Bei den Konservativen gibt es nicht viel Neues. Es ist noch nicht abschließend geklärt, wer für die 3er-Koalition des Fortschritts um Velayati, Haddad-Adel und Qalibaf antretet. Im Raum steht u.a., dass mehrere antreten, sich jedoch ergänzen wollen und nicht konkurieren. Auch die 5er-Koalition muss noch einen Kandidaten aus ihrer Mitte aufstellen. Lankarani wurde bekannterweise bereits von einer anderen Bewegung aufgestellt und wird auch seine Kandidatur nicht zurückziehen, egal wer sonst noch antretet, genauso wie der aussichtslose Hobby-Dauerkandidat Mohsen Rezai.

 

Unbekannte aus beiden Blocks sowie die Abweichler brauchen nicht berücksichtigt zu werden.

 

Fortsetzung folgt insha Allah.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismihi ta'ala,

a salamu aleikum wa rahmatullah,

 

http://www.presstv.ir/detail/2013/05/11/302902/iran-election-registration-enters-final-day/

 

es haben sich bereits über 360 Personen als Kandidaten für das Präsidentenamt registriert. Bei vielen ist aber auch schon aus den verschiedensten Gründen sicher, dass ihre Kandidatur abgelehnt wird.

 

Die abschließende Liste der zugelassenen Kandidaten dürfte in der letzten Mai-Woche veröffentlicht werden.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Mashai und Rafsanjani haben sich gestern angemeldet und sind - natürlich zufällig - zur selben Zeit zur Anmeldung erschienen. Auch der ältere Bruder von Ahmadinejad hat sich angemeldet und noch einige andere aus seinem Dunstkreis. Ahmadinejad sagte, dass Ahmadinejad Mashai ist und Mashai Ahmadinejad. Und so wird er auch behandelt werden.

 

Allameh Mesbah hat seine Unterstützung für Lankarani ausgesprochen. Bemerkenswert, vor allem im Hinblick auf die Koalition um Velayati. Es bleibt spannend. So wie nie zuvor.

 

Möge das politische Epos durch die Wahl eines geeigneten Präsidenten verwirklicht werden insha Allah. Am 01. Khordad in ca. 10 Tagen werden die Kandidaten bekannt gegeben.

 

ya Ali

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Mehr als 150 Parlamentarier haben bisher einen Brief unterschrieben, um den gesetzeswidrigen Schritt Ahmadinejads zu rügen, offen Partei für einen eventuellen Kandidaten zu ergreifen, welches er u.a. durch die Begleitung Mashais zur Anmeldung begangen hat:

 

E49F405A-8294-40DA-A212-D46E09F56656_mw1024_n_s.jpg

 

Der aktuelle Vize-Präsident Rahimi hat bereits jetzt schon seine Anmeldung zurückgezogen, aus welchem Grund, werden wir wohl erst am Tag der Abrechnung erfahren.

 

Die heuchlerische Bewegung der Fitna um Rafsanjani und ihre liberalen Ausartungen versuchen nun, ihren Held als den Retter der iranischen Wirtschaft vorzustellen und werben, dass durch ihn die iranische Währung wieder stärker wird. Dadurch schlachten sie das mit ihm in Verbindung stehende trügerische Bild aus, ein Garant wirtschaftlichen Aufschwunges zu sein. Die liberale Zeitung "Shargh", die bereits mehrmals in den vergangenen Jahren verboten wurde, versucht dieses Bild durch populistische Zeilen und den Missbrauch der aktuellen Wirtschaftsmisere im Land zu zementieren. Alle liberalen Auswüchse, einschließlich der anderen liberalen Kandidatenanwerter, versuchen nun einen Hype um ihren Fürsten Rafsanjani zu kreieren - ein Versuch, um ihn aus der Höhle der Bedeutungslosigkeit und Fitna in eine günstige Stellung auf einer populären Welle zu hieven. Es gilt als gesicherte Prognose, dass im Lichte dessen, alle anderen Liberalen zu seinem Gunsten zurücktreten werden. Möge das iranische Volk ihnen diesen Schmarrn nicht abkaufen.

 

Von der Dunkelheit ans Licht: Die Konservativen wollen versuchen mit einem Kandidaten an den Start zu gehen. Ob ihnen dies gelingt, wird die Zukunft zeigen. Man hört, dass zumindest Lankarani und Jalili nicht miteinander konkurieren wollen. Hier einige Bilder vom Treffen Allameh Mesbahs mit Dr. Bagher Lankarani:

 

91221.jpg

 

IMG01202237.jpg

 

91206.jpg

 

Haddad Adel (aus der prinzipientreuen Koalition des Fortschritts) mit Lankarani im Flugzeug:

 

IMG21473781.jpg

 

ya Ali

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Als aussenstehender fragt man sich ob der Iran gefährdete Ruhe und Zusammenhalt im Iran gefährdet sind.Inschallah nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 256 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 8 Posts
    • 391 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 6 Posts
    • 559 Views
    • mahdi_mohajjer
    • mahdi_mohajjer
    • 16 Posts
    • 471 Views
    • Sulfikar
    • Sulfikar
    • 2 Posts
    • 315 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.