Sign in to follow this  
Followers 0
Ali-Laila

Vermögenswirksame Leistung

9 posts in this topic

As- salamu'aleykum wa rahmatullahi wa barakatuh liebe Geschwister,

 

ich wende mich an euch, da ich bisher leider nichts genaues im Internet finden konnte und hoffe, dass ihr vielleicht mehr Wisst und mir helfen könnt.

 

Ich beginne im September eine Ausbildung und bekomme von meinem Arbeitgeber Vermögenswirksame Leistung gezahlt.

Zum einen würde ich gerne wissen, ob mir jemand diesen System genauer erklären kann.

Dann würde ich gerne wissen, ob es für uns Muslime gestattet ist, dieses Geld anzunehmen.

 

Meine Fragen entstehen daher, da ich mir nicht vorstellen kann, dass man einfach vom Staat und Arbeitgeber Geld geschenkt bekommt, denn schließlich bekommt man heut zu Tage nichts einfach so geschenkt. Unterstützt man mit diesem System eine haram Tat? Was haben Arbeitgeber und der Staat davon?

 

Ich hoffe, dass Ihr mir hierbei in sha Allah weiter helfen könnt.

 

Ich bedanke mich im Voraus.

 

 

Wa 'aleykum as salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

 

salam.gif

 

 

Das ist doch für Anlagen und so, also jeden Monat kriegst du von deinem Arbeitgeber 40€ bezahlt und kannst es nach 10 Jahren oder so abheben vom Konto und dir iwas holen, also Hauskredit oder sowas.

 

 

Obs halal ist, weiß ich nicht, weil es ja freiwillig ist. Man muss es nur beantragen, sonst verschwendest du Geld.

 

 

Ya Ali

 

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja genau so in etwa. Ich müsste mir nur irgendwo ein Konto anlegen, wo mein Arbeitgeber jeden Monat einen gewissen Betrag drauf zahlt. Dieses Konto muss ich mind. 7 Jahre führen, kann auch vorher nicht an dieses Geld. Am Ende eines jeden Monats gibt der Staat dir Zulagen. Nach 7 Jahren kann man das Konto dann auflösen und das Geld nehmen oder man führt das Konto weiter und zahlt jeden Monat weiter drauf.

 

So im groben habe ich dieses Prinzip verstanden, nur was bringt es dem Staat und dem Arbeitgeber Geld zu "verschenken" so wie es die Bank so schön nannte. Die haben es mir natürlich nur empfohlen. Sie sagten mir, es wäre so, wie wenn ich Geld auf der Straße liegen sehe und es nicht aufhebe.

Aus muslimischer Sicht ist aber allein dieses Geld, was ich auf dem Boden finde haram für mich, da es nicht mir gehört. Allerdings kann ich dieses Geld was ich finde, spenden für Menschen, die nichts haben.

 

Aber ist dies gleichzusetzen mit der Vermögenswirksamen Leistung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

 

salam.gif

 

 

Stell es dir doch einfach so vor: Ein reicher Typ, der viel zu viel Geld hat, schmeißt damit um sich. Und du bist der Glückliche, der es findet :)

 

Das ist ja nicht geklaut.

 

 

Nach den 7 Jahren kannst du ja immer noch spenden, es spricht ja nichts dagegen, das Geld ist dann frei verfügbar, oder irre ich mich da?

 

 

Ya Ali

 

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

es fließt wenn ich mich recht erinnere in einen Bausparvertrag oder Riester.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Alaikum,

 

das ist eine Maßnahme des Staates, damit man dazu gebracht wird, ein Vermögen aufzubauen. Daher kriegst Du das Geld nicht ausgezahlt (und würdest es wie den Rest einfach ausgeben), sondern es muss in einen entsprechenden Sparvertrag (Aktienfonds, Bausparvertrag, Lebensversicherung, Immobilienfinanzierung, usw.) fließen. Als Belohnung für das lange durchhalten gibts am Ende der Zeit auch noch eine Prämie vom Staat obendrauf, je nach gewählter Sparart.

 

Wenn Du die Förderung nicht in Anspruch nimmst, ist sie einfach weg.

 

Ich zahle meine VWL z.B. in eine betriebliche Altersvorsorge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam!

 

Du solltest die VWL ruhig nutzen. Es ist gleichgestellt mit einem Sparvertrag. Ich habe bei meiner Bank einen Bausparvertrag abgeschlossen der durch diese VL vom Arbeitgeber finanziert wird. Du hast auch die Möglichkeit das Geld vom Arbeitgeber selbst nochmal aufzustocken um eine höhere Auszahlung zu erreichen. Der Staat gibt dir fürs Sparen eine Prämie dazu das ist doch nett. Nach jeweils 7 jahren kannst du dir das Geld auszahlen lassen, weiter in einen neuen Vertrag investieren oder auch für einen Haus oder Wohnungsbau bzw kauf als Anzahlung nutzen. Dabei wird dann die Prämie vom Staat nochmal um einiges erhöht und auch das Bau Darlehen ist höher mit einem Bausparvertrag. Aber auch wenn Du es dir nach 7 Jahren auszahlen lässt ist es eine kleine Föderrung um z.b. etwas Anzuschaffen wozu man sonst das Geld nicht über hätte. Ich persönlich kann nur Jedem empfehlen das abzuschließen.

 

ws Salime

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

 

Ist so eine VWL nicht mit Zinsen verbunden?

 

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Alaikum,

Du erhältst Zinsen, was islamisch völlig korrekt ist, sofern du sie vom ungläubigen nimmst. und mir ist hierzulande kein muslimisches finanzinstitut bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 318 Views
    • Nino24
    • Nino24

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.