Sign in to follow this  
Followers 0
Yilmaz

Macht das Trinken das Fasten kaputt?

17 posts in this topic

Asalamualeykum

 

Ich habe auf der Internetseite der türkischen Zeitung Hürriyet gelesen, dass Ayatollah Zanjani angeblich gesagt haben soll, dass man in kleinen Mengen Wasser zu sich nehmenn kann, und dies das Fasten nicht kaputt macht.

Kennt einer die Hintergründe?

 

Hier der Link der Zeitung: www.hurriyet.com.tr/planet/23719355.asp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

Ich habe den Link nicht öffnen können aber das Trinken bricht das Fasten genauso wie das Essen, der Janaba Zustand oder das Einatmen grösserer Mengen Staub/Rauch.

 

Bitte wenn ihr Fatwas braucht wendet euch an legitime Quellen-nicht irgendwelche Zeitungen. Ensha Allah SWT nimmt Allah SWT unser Fasten an

 

Wasalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Auf der Hauptseite des genannten Gelehrten findet man tatsächlich eine ähnliche Aussage, in der er sich auf einen Hadith bezieht. Jedenfalls schließt er aus der Überlieferung, dass es so ist, wie oben beschrieben, wenn jemand das Fasten kaum aushalten kann.

 

Dort steht aber auch, dass es als empfohlene Vorsichtsmaßname gilt, jenes Fasten nachzuholen.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

Dann würde das aber bedeuten dass das Fasten dadurch bricht,da etwas in die Speisseröhre eindringt und geschluckt wird. Er sagt dazu ja auch dass das Fasten nachgeholt werden sollte, wahrscheinlich genau deshalb weil das Fasten bedenklich wenn nicht gebrochen ist. Sowas überrascht mich schon, immerhin stehen alle marajah zusammen und sehen dies als klares Fastenbrechen an- weshalb aisgerechnet Ayatollah Zanjani das erlaubt finde ich schon irgendwie überraschend. ich meine es in keinster Weise kritisierend oder gar herabwertend audhobillah.

 

Wasalam,Mahdi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Da steht, dass diejenigen, die den DUrst nicht ertragen können, so viel trinken dürfen, bis sie es sozusagen wieder aushalten können und dies führe weder dazu, dass das Fasten ungültig ist, noch, dass es nachgeholt werden müsse.

 

Weiter unten wird eine weitere Anfrage zu dieser Aussage angezeigt, wo er dann sagt, dass ein Nachholen eines solchen Fastens eine empfohlene Vorsichtsmaßnahme sei.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

das ist doch nur für die interessant, die Ayatollah Zanjani als Marja haben, und das sind hier wohl nicht allzu viele. Ich werde diese Fatwa nicht kritisieren, da er sowieso nicht mein Marja ist, und wenn er es wäre, würde ich es hinnehmen.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

Auch bei Sayyid Sistani gibt es eine ähnliche Fatwa, dass wer unerträglichen Durst hat, soviel trinken kann wie notwendig ist. Es aber Pflicht ist diesen Tag nachzuholen, aber keine Kafarah entrichten muss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

Auch bei Sayyid Sistani gibt es eine ähnliche Fatwa, dass wer unerträglichen Durst hat, soviel trinken kann wie notwendig ist. Es aber Pflicht ist diesen Tag nachzuholen, aber keine Kafarah entrichten muss

 

salam.gif

 

dann ist das Fasten aber auf jeden Fall gebrochen, im Unterschied zu der diskutierten Fatwa.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit mich die Meinung eines Gelehrten interessiert muss ich ja nicht unbedingt sein Anhänger sein. Ich wollte halt nur wissen, ob die Zeitung

hetzt oder was wahres dran ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

bitte nimm es mir nicht übel, aber sind in beiden Fällen nicht der gleiche Sachverhalt gemeint?

Vielleicht kann mir das jemand erklären, das auch die Spätzünder unter uns (also ich^^) es verstehen

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

bitte nimm es mir nicht übel, aber sind in beiden Fällen nicht der gleiche Sachverhalt gemeint?

Vielleicht kann mir das jemand erklären, das auch die Spätzünder unter uns (also ich^^) es verstehen

Wsalam,Mahdi

Ich denke es geht um die Fragestellung, ob du durch das Trinken den Tag nachfasten musst oder nicht. Desweiteren habe ich mich etwas schlau gemacht. Die Anhänger des Ayatollahs sagen, dass man im Notfall trinken darf. Also wenn es echt nicht mehr geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

ich denke mit Notfall ist gemeint wenn man kurz davor steht, dass Bewusstsein zu verlieren. Es einem stark schwindelig wird.

Zuerst dachte ich auch das es eine komische Fatwa ist aber ich hab darüber nachgedacht und eine Situation gefunden in der es vielleicht wirklich besser ist.

Z.B. wenn jemand auf dem Bau in grosser Höhe arbeitet. Da kann es lebensgefährlich werden, wenn einem schwindelig wird und umkippt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

ich denke mit Notfall ist gemeint wenn man kurz davor steht, dass Bewusstsein zu verlieren. Es einem stark schwindelig wird.

Zuerst dachte ich auch das es eine komische Fatwa ist aber ich hab darüber nachgedacht und eine Situation gefunden in der es vielleicht wirklich besser ist.

Z.B. wenn jemand auf dem Bau in grosser Höhe arbeitet. Da kann es lebensgefährlich werden, wenn einem schwindelig wird und umkippt.

 

salam.gif

 

ja, aber dann kann derjenige halt nicht fasten und muss es später nachholen, wo ist denn das Problem? Überhaupt beobachte ich eine Tendenz, die Fastenregeln zu verändern.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

ich wollte nur erklären wie die Fatwa gemeint sein kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Nur damit es keine Verwechslung gibt: Dieser Gelehrte von dem wir hier sprechen ist nicht der bekannte Ayatollah ul-Udhma Seyyed Shobeyri Zanjani, sondern es handelt sich um einen gewissen Ayatollah Bayat Zanjani.

Und damit man ihn ein wenig einordnen kann: Seine Internetseite wird bereits seit ungefähr drei Jahren in Iran gefiltert. Weiterhin steht er den Fitnatreibern von '88 nahe und schickt öffentliche Kondolenz-Botschaften an Musawi aufgrund des Todes von seinem Vater oder aufgrund des Todes der Frau von Montazeri. Er trifft sich auch öfters mit Ayatollah Sane'i, dem geistigen Nachfolger Montazeris.

 

ya Ali

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

@ Aliyun Waliyullah: Danke für die Aufklärung. Ich hab mir schon gedacht, dass mit dem was nicht stimmen kann. Dass im Iran so viele den gleichen Namen haben, macht es für Nichtiraner schwer, den Einzelnen einzuordnen.

 

@Murtadha: Danke auch dir...

 

wasalam.gif

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 7 Posts
    • 395 Views
    • mahdi_mohajjer
    • mahdi_mohajjer
    • 5 Posts
    • 520 Views
    • Narjes
    • Narjes
    • 28 Posts
    • 1973 Views
    • rima_
    • rima_
    • 2 Posts
    • 335 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 1 Posts
    • 440 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.