Ali al-Musawi

Dua at-Tawasul - [Bittgebet der Fürsprache]

84 posts in this topic

Salam

Das Und bezieht sich auf die im Wissen fest Begründeten und dann folgt einfach ein Attributsatz,der die Eigenschaft dieser Personen beschreibt.

Allah t hat das Wissen über alles und auch die Macht darüber seinen Dienern zugänglich zu machen davon,was Er t will.

Wie sonst erfahre ich z.B. etwas durch einen Traum,was nur Allah t weiss ?

Durch seine Erlaubnis und Gnade erhalte ich unbedeutende Person Wissen über Dinge,die ich anderweitig nicht erfahren kann.

Z.B.den Tod einer Person.Dieses Wissen ist nur bei Allah t.Wenn Er swt will dann lässt er mich wissen eine Angelegenheit.

Vergleiche bitte auch 12:36/37

Da sagt Nabi Yusuf as "..seht,dass ist was mein Herr mich gelehrt hat..."

Wir sehen Allah t kann etwas lehren..ist ja klar..denn Er t kann alles tun was Er t will.Also spricht nichts dagegen die Deutung von mehrdeutigen Versen zu lehren.

Warum Allah t die im Wissen fest Begründeten nicht alle namentlich aufzählt hat vielleicht den gleichen Grund wie die nicht Erwähnung des exakten Gebets und der Hajj Riten.

Und mal ehrlich wieso hat Allah t Propheten as mit ihren Schriften entsandt,wenn wir nur die Schrift brauchen um rechtgeleitet zu werden ?

 

Fi aman Allah

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum,

 

Mashallah , beide Schwestern haben es es auf sehr einfache und logische art erklärt , Möge Allah euch belohnen .

 

Koran :

 

An diesem Tag wird keine Fürsprache nützen, außer wenn es der Barmherzige erlaubt und wenn die Worte des Fürsprechers Ihm wohlgefällig sind.

Also an diese Tag ist nicht dieseits gemeint , und wenn Allah (swt) erlaubt , also ist es auch erlaubt . ich konnte jetzt noch die meinung von sunitische gelehrten zu diese vers schreiben oder hinzufügen :

 

قَالَ الْقَاضِي عِيَاض : مَذْهَب أَهْل السُّنَّة جَوَاز الشَّفَاعَة عَقْلًا وَوُجُوبهَا سَمْعًا بِصَرِيحِ قَوْله تَعَالَى : { يَوْمَئِذٍ لَا تَنْفَع الشَّفَاعَة إِلَّا مَنْ أَذِنَ لَهُ الرَّحْمَن وَرَضِيَ لَهُ قَوْلًا } وَقَوْله : { وَلَا يَشْفَعُونَ إِلَّا لِمَنْ اِرْتَضَى } وَأَمْثَالهمَا ، وَبِخَبَرِ الصَّادِق صَلَّى اللَّه عَلَيْهِ وَسَلَّمَ ، وَقَدْ جَاءَتْ الْآثَار الَّتِي بَلَغَتْ بِمَجْمُوعِهَا التَّوَاتُر بِصِحَّةِ الشَّفَاعَة فِي الْآخِرَة لِمُذْنِبِي الْمُؤْمِنِينَ . وَأَجْمَعَ السَّلَف وَالْخَلَف وَمَنْ بَعْدهمْ مِنْ أَهْل السُّنَّة عَلَيْهَا. . . .

نقلا عن : شرح صحيح مسلم ، للنووي ج3 ، ص 35 ، باب إِثْبَات الشَّفَاعَة وَإِخْرَاج الْمُوَحِّدِينَ مِنْ النَّار .

 

 

Er sagt : das ahle Sunna Shafaat ( Fürsprache ) als Erlaubt ansehen in Sharh Muslim steht es hab ja die Quelle gepostet damit ist es geschlossen dass es erlaubt ist dies zu machen , jetzt wenn jemand der wenig weißt und keine Große Gelehrte ist seine meinung sagt ist Ok hat aber kein wert .

 

Prophet (sas) sagt : Allah hat mir 5 wichtige sachen gegeben eine davon ist , Shafaat ( Fürsprache ) die ich für meine Uma ( Islamische gemeinschaft ) Behalte und es nutzte außer für die ,die Mushrik geworden sind ( da wird er (sas) es nicht machen) .

 

Quelle : «اُعطيتُ خمساً... و اعطيت الشفاعة فادّخرتها لامّتى فهى لِمَنْ لا يشرك بالله شيئاً» ist Arabische text habe es oben ungefähr übersetzt .

 

Quelle : مسند احمد، ج1، ص 301 ، باب : مسند عبدالله بن عباس سنن نسائى، ج1، ص 211 ، باب : الطواف علي النساء في غسل واحد سنن دارمى، ج1، ص 323 ، باب : الارض کلها طهور ... .

 

 

Verscheide Quelle da sollte die andere menschen die nicht wahr haben möchten ausreichen .

 

jetzt andere Hadith von Sunitten :

Prophet (sas) ich bin der erste der Fürsprache einlegt und deren Fürsprache akzeptiert wird .

Quelle :

 

انا اول شافع و اول مشفَّع in folgende buch : (سنن ترمذى ج5 ، ص 248 ، باب ما جاء في فضل النبي ، باب 22 ، حديث رقم : 3695 ؛ سنن دارمى ج 1 ، ص 26 ، باب ما أعطي النبي صلي الله عليه و سلم الفضل)

 

 

Und sunitische gelherte sagt dazu der sehr bekannt ist : Fakhr Radzi sagt : Er nennt 2 aya von koran und sagt dann dass ALLES ISLAMISCHE Uma es akzeptieren dass Prophet (sas) Fürsprache einlegen kann .

 

Jetzt Orginal Arabisch : جمعت الأمة على أن لمحمد صلى الله عليه وسلم شفاعة في الآخرة وحمل على ذلك قوله تعالى( عسى أن يبعثك ربك مقاما محمودا ) وقوله تعالى ( ولسوف يعطيك ربك فترضى ) .

تفسير الرازي ، ج 3 ، ص 55

 

Einfach Peinlich dass manche sich muslimen nennen und behaupten sie wissen es besser aber deren Große Gelehrten völlig was andere meint briggin.gif

 

Jetzt damit manche sich endlich ruhe geben sage ich noch mehr und zwar eine andere Gelehrte von Sunitten :

Qasi Ayaz sagt : Shafaat ( Fürsprache ) ist erlaubt und Wajib ( Pflicht ) für ahle Sunna . und nnet wieder 2 Ayat von koran die ich wieder in Orginal Poste mit Quelle :

قال القاضي عياض رحمه الله مذهب أهل السنة جواز الشفاعة عقلا ووجوبها سمعا بصريح قوله تعالى (يَوْمَئِذٍ لَا تَنْفَعُ الشَّفَاعَةُ إِلَّا مَنْ أَذِنَ لَهُ الرَّحْمَنُ وَرَضِيَ لَهُ قَوْلًا ) وقوله (وَلَا يَشْفَعُونَ إِلَّا لِمَنِ ارْتَضَى) وأمثالهما وبخبر الصادق صلى الله عليه وسلم وقد جاءت الآثار التي بلغت بمجموعها التواتر بصحة الشفاعة في الآخرة لمذنبي المؤمنين وأجمع السلف والخلف ومن بعدهم من أهل السنة عليها .

 

 

شرح مسلم - النووي - ج 3 - ص 35 . Buch

 

 

Ich konnte so bis morgen schreiben smile.png hab aber ehrlich gesagt kein lust mehr , ich habe es alles geschrieben damit einige die meine die wissen es besser verstehen dass die nix wissen weil was die sagen stimmt nicht mal die Meinung von deren Ulama ( Gelehrten und die menschen die Tafsir gemacht haben )

 

Diese Art von menschen sind Wie Muawie , warum man die mit Muawie vergleicht ganz einfach weil er immer ein vers ausnutze um sein vorteil und er war in sache Religion Ein JAHIL ( Idiot ) aber hat immer so getan als ob er viel weiß . Oder Khawarij ....

 

Einige wins unwissen suchen wahrheit das sind vernünftige , mit dem man diskutieren kann auf vernünftige art und weise mit beweise von deren Quelle aber einige sind so die machen nur das was für sich vorteil ist und das sind nicht die Wahrheit suchende .

Alhamdulillah habe ich es mit hilfe andere Geschwister auf vernünftige art von koran von Tafsir und Logik erklärt und alles von deren Quelle wer Vernunft hat wird mindestens Akzeptieren das Fürsprache Erlaubt ist , Und NEIN ich will niemand zu schitten einladen , ich habe versucht nur erklären mit beweise dass er mindestens weiß dass dies nicht verboten sein weil es auch von SEINE QUELLE alles steht .

 

So das wars wohl denke ich , aber ich bin Fast sicher dass wieder jemand was postet mit ein andere vers und versucht es zu wiederlegen smile.png

 

 

Wassalam

Edited by farzad

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diejenigen aber, die ein tiefbegründetes Wissen haben, sagen: ""Wir glauben wahrlich daran. Alles ist von unserem Herrn.""

 

Warum sollten die Ahl ul Bait bezeugen, das sie wahrlich daran glauben? Ist ja wohl selbstverständlich, das sie daran glauben, warum sollte Allah hier das dann nochmal extra betonen, wenn damit ahl ul bait gemeint ist?

Und was ist mit "Alles ist von unsrem Herrn" gemeint? ICh kann mir das nur so erklären. Es gibt mehrdeutige Verse, die wir nicht interpretieren können und von dennen wir kein Wissen haben. Aber es ist alles von Allah, der ganze Koran, ob wir jetzt alles verstehen oder nicht, wir glauben an den Koran als ganzes und als von Gott übermittelt, auch wenn wir nie im leben begreifen werden, was mit diesen mehrdeutigen Versen gemeint ist und nur die mit einsicht versehenen bedenken dies. Die anderen Deuten weiter.

 

Oder was ist deine Meinung dazu???: Wir glauben wahrlich daran. Alles ist von unserem Herrn.

 

Also ich versteh zwar kein Arabisch, aber ich werde nochmal einen Kollegen deswegen ansprechen, jetzt will ich es aber genau wissen. Kann ja wohl nicht sein, das die shiiten so übersetzen und alle anderen so.

 

 

 

Allah t hat das Wissen über alles und auch die Macht darüber seinen Dienern zugänglich zu machen davon,was Er t will.

Warum sollte Allah wollen, das nur ein selektierter Teil von Leuten die Verse versteht und andere wahrhaft gläubige es nicht verstehen? Warum sollte Allah das wollen? Warum erklärt Allah die Verse im Koran nicht gleich so, das es alle Wahrheitssuchenden verstehen? Warum muss man, wenn man den Koran gelesen hat, nochmal seine NAse in Hadithbücher stecken, um zu erfahren, was wirklich gemeint ist? Der Sinn erschließt sich mir nicht so ganz.

 

 

Vergleiche bitte auch 12:36/37

 

Was hat die Traumdeutung jetzt mit dem Thema zu tun? Joseph hat diese besondere Gabe von Allah erhalten als Beweis für sein Prophetentum. Und was die Träume angeht, darüber berichtet der Koran. Ich weis nicht, was du jetzt damit sagen willst.

 

Also spricht nichts dagegen die Deutung von mehrdeutigen Versen zu lehren.

 

willst du damit sagen, das Allah zu Ahl ul Bait gesprochen und ihnen Wissen gelehrt hat? Mohammed war das Siegel der Propheten, Nach ihm wird Allah keine Propheten mehr entstenden und auch zu keinen MEnschen sprechen, ob nun direkt oder durch einen Botschaftsüberbringer, denn Allah hat dies nur mit Propheten getan. Und in Allahs Verfahrensweise ändert sich nichts. Das sagt Allah im Koran.

 

 

Und mal ehrlich wieso hat Allah t Propheten as mit ihren Schriften entsandt,wenn wir nur die Schrift brauchen um rechtgeleitet zu werden ?

 

Man kann sogar ohne Schrift zum rechten Weg finden. Allah sagt aber, das die meisten in die Irre gehen würden, hätte Allah den Koran nicht gesendet.

 

Also wie stellst du dir das vor? Hätte Allah die Schrift vom Himmel niederfallen lassen sollen oder vielleicht durch telepatie in die Köpfe der menschen einpflanzen sollen oder wie stellst du dir das vor?

 

Es gehört zur Verfahrensweise Allahs, Propheten zu entsenden, die die Botschaft überbringen, um damit die wahrhaften von den leugnern zu unterscheiden. Den die meisten Menschen sind zu stolz, als das sie Gottes Botschaft von einem unter ihren Volk akzeptieren würden. Sie sind zu Stolz. Genau so, wie Satan zu stolz war, sich vor Adam nieder zu werfen und damit selektiert Allah nur die wahrheitsleugner.

 

Also du siehst, es gibt keine andere möglichkeit, als einen Botschaftsüberbringer zu senden. Alle anderen Methoden wären zu offensichtlich und die Sache wäre dann schon entschieden. und so hat es Allah seit anbeginn der Offenbarungen gemacht. Immer warner aus der mitte der Menschen erweckt.

 

Warum haben die Juden und Christen keine HAdithe? Denkt mal darüber nach. Der Satan hatte leichtes Spiel beim alten und neuen TEstament. Aber Allah hat uns versprochen, das der Koran beschützt wird. Der Satan hat keine möglichkeit, an den Koran ran zu kommen. Die einzige Möglichkeit, den Islam zu Schaden, sah der Satan in den Hadithen. Das war die einzige Möglichkeit für den Satan, den Islam zu verändern. Und diese möglichkeit hat sich der Satan nicht nehmen lassen, den der Satan hat geschworen, die Menschen in die irre zu leiten und der Satan hat zu Allah gesagt, das er die meisten Menschen undankbar finden würde und Allah sagt im Koran, das Satans wort sich bewahrheitet hat und das die meisten Menschen undankbar sind und in die Irre gehen.

 

Schau dir mal die islamische Welt an. Schau dir mal den Nahen Osten an. Die islamsichen Staaten stehen vor dem Untergang, überall in allen islamischen ländern unruhen, überall schlagen sich die Muslime gegenseitig die köpfe ein, überall Armut und Elend. Weil die Muslime den Koran verlassen und wiedersprüchliche Ansichten über den Islam eingenommen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein nicht überall in iran ist alles gut Alhamdulillah :)

 

Thema Fürsprache ist mit meine text die ich geschrieben habe beendet .

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich glaub wir reden hier aneinander vorbei.

 

Ja, im Koran steht, das leute mit der erlaubnis Allahs fürsprache einlegen können. Und deswegen müsst ihr Allah um Fürsprache bei diesen und jenen Leuten bitten?

 

Ob Allah es erlaubt, das am jüngsten Tag Fürsprache eingelegt werden kann und ob man für Fürsprache bei Personen betet, das sind zwei ganz verschiedene Sachen. Das wäre so, als ob ihr die 12er imame bittet, eure sünden zu vergeben, denn was macht es für einen unterschied, sie bei Allah um Fürsprache zu erbittten oder sie direkt zu bitten, fürsprache einzulegen.

 

Und was, wenn die 12er imame keine fürsprache für euch einlegen wollen? Dann müsst ihr erstmal in die Gunst von den 12 imamen kommen, bevor ihr Allah darum bittet. also denkt innig an sie, so wie ihr an Allah denkt.

 

Nur mal so als denkanstoß. Stellt euch mal vor, die Sunniten würden Allah bei Abu Bakr um Fürsprache beten, dann würdet ihr doch auch mit euren Fingern auf sie zeigen und die Augen verdrehen. Da würdet ihr doch auch sagen, wer ist Abu Bakr, das man ihn bei Allah um Fürsprache bitten sollte. Aber bei den Ahl ul Bait ist das was ganz anderes ja?

 

Öffnet doch eure Augen. Seht ihr denn nicht, was ihr da macht? Fürsprache am jüngsten Tag und das beten um Fürsprache sind zwei verschiedene Paar Socken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du biszt wirklich so unwissend das tut mir einfach leid , ehrlich .

 

Hab dir Tafsir und alles gezeigt und es ist erlaubt fertig deine meinung kannst du sagen aber ist Unwichtig.

 

du Vergleichst Alhlebeyt mit Abu bakr smile.png

 

Möge Allah dir verstand geben , ja wenn die das machen ist nicht schlimm aus meine Sicht , weil dann haben die jemand genommen die , sie denken dass er hohe stelle hat aber ob er es hat wird schnell bewiesen smile.png

Ich will jetzt nicht beweisen müssen dass er dies Nicht hat , damit du es verstehen kannst : du kannst auch von Osman hoffen dass er fürsprahe legen wird aber ob er diese Stelle bei Allah hat das muss man ja wissen smile.png

 

Imam Mahdi (aj) gibt es wenn du nicht dran glaubst dann zeigt es wieder deine unwissend heit also falls du dran nicht glaubst .

 

Selbst einige eure Gelehrten meine es smile.png

 

Keine hat gesagt du musst fürsprache legen allein dass du es nicht verstehst beweis es dass du nicht gewachsen bist an Glaube was Fürsprache ist und nein ich habe kein Bock mehr es dir zu erklären , und ja ich konnte aber das posten was wieder eure gelehrten meinen , also was HALAL ist kann man nicht als HAram erklären verstehst du !!! Es ist erlaubt wer es machen will macht es fertig ist es so schwer es zu verstehen smile.png

 

Über ahlebeyt (as) gibt es wiederum ganz vielen hadithen von eure Quelle .

 

Mein Gott su hast bis jetzt Gar´Nix bewiesen , hast nur versucht mit ein vers oder mehere verse kommen oder deine meinung sagen , ok hast gesagt ich denke jder der Verstand hat wird es schnell verstehen dass du einfach es nicht wahrhaben willst dass es erlaubt ist . und deine Quelle und Tafsir usw... haben es völlig bewiesen daher sagst du immer einige sätze und versuchst es abzulenken , lenk es ab und renn weg , aber sieh die Wahr heit so viel Quellen dass jeder es verstehen kann und jeder der Gerecht ist und nur ein wenig Vernunft hat wird es akzeptieren weil alles von seien Quelle kommt .

 

Nochmal damit du es verstehst : Fürsprache kannst du auch bei jemand machen der Kafir ist oder du kannst es bei jemand machen der Fehlerfrei ist oder du kannst es Prophet (sas) usw... Würde jemand der verstand hat ein jemand als mittel nehmen der Kafir ist ? Nein . Ich meine jetzt nicht dass Abu bakr kafir ist das meine ich nicht , weil du leider alles falsch versteht muss man es alles einzel erklären , ich meine es ALS BEISPIEL , oder LEG KEIN FÜRSPRACHE , haben wir gesagt du musst es , nein , willst du es bei Abu bakr machen mach es wenn du es für richtig hälts das war jetzt Beispiel .

 

Das einige nicht verstehen und es nicht genießen können das ist schon hart aber wie sagen nicht du sollst oder dies wäre HAram usw,,,

 

Alhamdulillah alles bewiesen . soll ich mehere Hadithen posten und mehere Gelehrten von Sunitten die meinungen hier schreiben reicht es nicht aus .

 

Fazit : Leute wer dies Alles gelesen hat soll etwas Fair sein es ging und Fürsprache und gewiss jemand hat seine meinung gesagt und dann wir haben alles beantwortet und bewiesen dass dies nicht HARAM ist .

 

Und was Halal ist kann man machen , und die meinung andere Interessiert dann nicht mehr , weil wir es deutlich bewiesen haben smile.png

 

WIe gesagt beispiel mit Muawie und Khawarij sind wirklich passend .

 

Diese menschen sind keine Sunitten ( Ahl suna ) das sind die nicht die verstecken sich darunter damit sie nicht aufallen und nicht alleine dastehen , und mit deren Falsche Äußerung machen die schlechtes Bild Von Sunitten , also was ich sagen will Ich respektiere jeder Muslim sei es Sunitte oder Schitte usw... aber diese menschen sind krank , die sind krank weil die von sich bessesen sind und den´ken als wären die ein ALEEM oder was weiß ich .

 

Alles was ich schrieb fast alles was sunitische Quelle und einige male meine meinung , und nein ich behaupte nicht dass ich alles weiß und nein ich mach keine eigene TAfsir von heili koran weil ich die wisssen nicht habe , aber einige haben diese wissen auch nicht und machen es trotzdem , das sind wahrlich nachfolger von Muawaie , das ist keine beleidigung weil muawie(la) und selbst Yazid (la) so waren und eigene tafsir machten aber yazid war zimlich unwissend in sache religion hat trozdem einige verse rausgesucht um sein tat zu rechtfertigen .

 

Wir muslimen sollen einheitlich sein und uns von diese angebliche muslimen die nur für Fitna da sind einfach Ignorieren .

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Allah t muss nicht sprechen um Wissen zu vermitteln..Er swt macht was Er t will.Er t gibt Eingebung,Offenbarung durch Engel mit der Erlaubnis Allahs t und Träume usw.

Allah t sagt im Koran,dass Er t zu ALLEM die Macht hat,wenn du sagst,dass Er t niemanden lehrt ohne zu ihm zu sprechen,dann irrst du dich nicht nur,denn die Propheten s und andere, z.B. im Wissen fest Begründete sind wissend,weil Allah t sie lehrte,du begrenzt auch die Macht Allahs t.

Die Traumdeutungsgabe Nabi Yusufs as ist eine Form der Wissensvermittlung..sprach Allah t zu Ihm direkt ?Nein.

Allah t vermittelt Wissen wem Er t will auf eine Art und Weise wie Er t will.

Dass der Mond uns nicht auf den Kopf fällt wird als Allmacht Gottes akzeptiert,aber Wissenslehre durch Gott an bestimmte Diener ist nicht glaubhaft?Alles ist ein Leichtes für Allah t.Er t sagt sei und es wird sein.

 

 

Zur Fürsprache:Es wird Allah t um Vergebung gebeten durch jemanden,der eine hohe Stellung bei ihm hat und dem Allah t Fürsprache gewährt.

Man bittet einen geliebten Diener Gottes ein gutes Wort einzulegen..die Vergebung wird von Allah t geschenkt oder nicht.

 

Zum Thema Nur Koran ohne ahadith kann man im anderen Thread weiter diskutieren..da sind noch Fragen offen geblieben.Es wird sonst zu durcheinander wofür ich mich auch entschuldigen möchte beim Threadsteller und denen die mitlesen.

 

http://www.shia-forum.de/index.php?/topic/24508-widerlegung-des-nur-koranismus/page__st__40

 

Fi aman Allah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Allah t muss nicht sprechen um Wissen zu vermitteln..Er swt macht was Er t will.Er t gibt Eingebung,Offenbarung durch Engel mit der Erlaubnis Allahs t und Träume usw.

Allah t sagt im Koran,dass Er t zu ALLEM die Macht hat,wenn du sagst,dass Er t niemanden lehrt ohne zu ihm zu sprechen,dann irrst du dich nicht nur,denn die Propheten s und andere, z.B. im Wissen fest Begründete sind wissend,weil Allah t sie lehrte,du begrenzt auch die Macht Allahs t.

Die Traumdeutungsgabe Nabi Yusufs as ist eine Form der Wissensvermittlung..sprach Allah t zu Ihm direkt ?Nein.

Allah t vermittelt Wissen wem Er t will auf eine Art und Weise wie Er t will.

Dass der Mond uns nicht auf den Kopf fällt wird als Allmacht Gottes akzeptiert,aber Wissenslehre durch Gott an bestimmte Diener ist unvorstellbar ?

 

Zur Fürsprache:Es wird Allah t um Vergebung gebeten durch jemanden,der eine hohe Stellung bei ihm hat und dem Allah t Fürsprache gewährt.

Man bittet einen geliebten Diener Gottes ein gutes Wort einzulegen..die Vergebung wird von Allah t geschenkt oder nicht.

 

Zum Thema Nur Koran ohne ahadith kann man im anderen Thread weiter diskutieren..da sind noch Fragen offen geblieben.Es wird sonst zu durcheinander wofür ich mich auch entschuldigen möchte beim Threadsteller und denen die mitlesen.

 

http://www.shia-foru...us/page__st__40

 

Fi aman Allah

 

Also zu erst einmal. Damit wollte ich sagen, das Allah zu keinem mehr spricht, in dem Sinne, das Allah niemanden mehr offenbarung oder Gesetze oder dergleichen lehrt, die nicht im Koran schon drin stehen und Allah kann und Weisheit und Wissen geben, ja das stimmt, aber das meinte ich damit nicht. und wo wir schonmal dabei sind. Nicht nur der Ahl ul Bait, auch solchen unbedeutenden Personen wie dir und mir kann Allah, wenn wir ihn inständig darum bitten, Weisheit, Wissen und die Fähigkeit geben, recht von unrecht zu unterscheiden, denn das ist keine Gabe, dir nur Propheten oder der Ahl ul Bait zuteil werden kann, oder willst du mir in diesen Punkt wiedersprechen? Und die Botschaft ist komplett. Weder können wir zusätzliches Wissen von Prophetengeschichten dazu gewinnen, weil das wissen darum allein bei Allah ist, noch können wir irgendwelche lehren oder Gesetze dazu gewinnen, die nicht shcon im Koran stehen, weil Allah die Botschaft mit dem Koran vollendet hat und es nichts mehr gibt, was hinzugefügt oder weggenommen werden kann.

 

Das meinte ich damit.

 

 

Und wegen Fürsprache. Allah warnt uns doch im Koran, durch Vermittler zu ihn zu sprechen oder durch angeblich heilige Personen die Gunst Allahs zu suchen. Allah betont immer und immer wieder im Koran. Betet mich ALLEIn an und sucht ALLEIN bei mir Hilfe. Wieso wollt ihr das nicht begreifen? Es steht doch im Koran! Ob man jetzt Allah bittet, diesen Vermittlern Fürspracherecht einzuräumen und ob man sie selbst direkt dazu bittet. Ich sehe da keinen großen unterschied.

 

Im Koran wird auch sehr häufig erwähnt, das die Dinge oder leute, die wir anrufen, nicht im geringsten vor Allah nützen werden, nicht im geringsten. Und im Koran steht auch, das der Koran selbst vervollkommnet wurde und das der Koran in und durch sich selbst klar die Wahrheit darlegt und sich durch sich selbst erklärt und Allah sagt, das Allah den Koran lehrt und Allah gibt jedem seiner Diener, die ihm wahrhaft untergeben sind, das Mittel, recht von unrecht zu unterscheiden und Allah ist derjenige, der unseren Verstand empfänglich macht für die Botschaft und uns Wissen und Weisheit gibt.

 

Schau mal, Allah legt einen Schleier auf die Augen und Ohren derjenigen, die ein schlechtes Herz haben, sodass sie die Wahrheit des Korans nicht erkennen können, auch wenn sie aufmerksam lesen. Sie können den Sinn der Verse nicht ergreifen, weil Allah nicht, will, das sie verstehen. Weil sie ungerechte oder leugnerische oder was auch immer für personen sind. Und Allah gibt uns detailierte Informationen über die Heuchler im Koran.

 

Nicht nur eure gelehrten, eure Imama und eure Ahl ul Bait haben das Wissen und das Recht, zu sagen, wie der Koran verstanden werden muss. Der Koran muss so verstanden werden, wie Allah es im Koran sagt. Nämlich sich von den mehrdeutigen sachen fern halten und die klaren Botschaften im Koran zur Grundlage machen, die jeder Verstand begreifen kann und von allem fernhalten, was der Mensch nicht wissen kann, ohne dabei Hadithe zu berücksichtigen selbstverständlich.

 

Den im Koran steht auch oft, das der Prophet Mohammed nicht dabei war, als die früheren Propheten dies und das taten und Mohammed nichts über diese Propheten wusste, bis Allah den Koran herab gesandt hat. Das ist der Beweis für mich, das der Prophet Muhammed auch nicht sehr viel mehr über die anderen Propheten wusste, als im Koran steht.

 

Und warum sollte Allah dem Propheten Gesetze und dies und jenes Offenbaren, die der Prophet dann nicht mit in Koran reinnimmt, von dem Allah sagt, das der Koran leicht verständlich für alle MEnschen gemacht wurde und als ein mittel der Warnung und Weisheit und Wissen usw. usw. Warum hat der Prophet diese angelbichen Offenbarungen dann nicht mit in den Koran reingenommen und stattdessen in andere Bücher neben den Koran mit reingenommen.

 

Es ist nicht meine person, sondern es ist die Logik, es ist die Suche nach der Wahrheit, die mich treibt, nicht meine Begierden oder meine Wünsche. Ich hoffe ihr versteht das.

 

Ich werde erstmal nichts mehr in diesem Forum schreiben, weil es mich zu viel Zeit kostet. Ich werde einige Beiträge über dieses Thema verfassen, inshallah und werde sie dann hier reinposten. Und ich werde mir mühe geben und versuchen, alle Aspekte, die im Koran genannt werden, mit in meine Beiträge reinzunehmen, damit es klar und verständlich wird. Kann eingie Zeit dauern aber ich werde sie, so Allah es will, mit euch teilen.

 

As salamu alleikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalamu Aleykum,

 

was du da sprichst ist nur Wiederholung deiner vorherigen Behauptungen. Diese Getippe daoben haben wir schon in der Leiste "1,2" und "3" durchgesprochen und ich denke die Lesenden haben schon gemerkt, wer im Recht ist.

 

Erstmal, bin ich gespannt auf deine Beiträge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 8 Posts
    • 339 Views
    • Ukhti313
    • Ukhti313
    • 8 Posts
    • 471 Views
    • Pusteblume
    • Pusteblume
    • 1 Posts
    • 385 Views
    • Siratul Maarifah
    • Siratul Maarifah
    • 1 Posts
    • 355 Views
    • Die Standhaften
    • Die Standhaften
    • 8 Posts
    • 672 Views
    • asma_parwizi
    • asma_parwizi

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.