Zum Inhalt springen

Einschränkung beim Zeichnen


Noxia
 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo,

 

Ich bin mir zum Thema Zeichnen nicht ganz im klaren welche Einschränkungen es gibt, bzw was verboten ist, was für mich aber sehr wichtig ist weil ich ziemlich viel und gerne Zeichne.

 

Ich weiß, dass es verboten ist bestimmte Personen oder ähnliches abzubildern (Propheten, Engel und ähnliches), und das man wenn etwas was man aus den Kopf zeichnet nicht versuchen soll schöner dazustellen als es in realität ist, bzw wie man es weltlich kennt, um nicht in Gefahr zu laufen eine Konkurrenz zu Gottes Schöpfung darzustellen, soweit ist mir das klar.

 

Mein Problem ist folgendes:

Ich zeichne sehr oft um meine Gefühle oder ähnliches auszudrücken, um die Bilder, Gefühle, Gedanken die mir im Kopf herumschwirren aus dem Kopf als Bild aufs Papier kommen, welche aber oft auch Zweifel, Verzweiflung (also eine Sünde), Schmerz, Lebenskritik oder ähnliches, ausdrücken (bzw ausdrücken können, man kann Bilder ja auch verschieden betrachten). Da z.b. Verzweiflung eine großen Sünde ist, weiß ich jetzt leider nicht , inwieweit das Zeichnen solcher Bilder erlaubt oder verboten ist.

 

würde (bei Nachfrage) auch ein Beispielbild hochladen, wenn das Hochladen erlaubt ist. Aber da ich ja nicht weiß ob es ein verbotenes Bild ist, und nicht weiß ob ich es so hochladen darf, verzichte ich darauf für jetzt erst einmal.

 

Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen.

 

Danke schonmal smile.png

eure Lena

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleykum,

 

Man darf Bilder Zeichen wo Gefühle auch gezeigt werden wie z.b Trauer,Lebenskritik usw....(aber es darf nicht Perverse Sachen sein)

 

Solange dies keine schlimme Auswirkungen hat,dann ist es kein Problem,also z.b man zeichnet 1 Mensch der aus seine Augen Tränen kommt,das ist kein Problem oder man zeichent z.b etwas was man als Kritik meint ist auch kein Problem.

 

Kunst ist gut und ist erlaubt nur aber wenn es Pervers ist oder zu schlechtes führt ist dies dann erst nicht erlaubt.

 

Inshallah ist es beantwortet :)

 

Wenn nicht dann weiter frage stellen.

 

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort :)

Die Antwort hilft mir schon ziemlich weiter :)

Aber leider weiß ich nicht genau ob meine Bilder "schlimme Auswirkungen" haben, oder, was man genau darunter versteht.

Könnte auch sein das sie teilweise vielleicht auch grenzwertig sind.

Dürfte ich vielleicht kurz ein Bild als Beispiel hochladen, damit man sich das besser vorstellen kann was ich meine? nur dass es vielleicht deutlicher wird.

 

Danke nochma für die Antwort :)

Lena

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleykum,

 

Nix zudanken smile.png

 

Klar laden sie es hoch (solange es nix perverses ist ) dann ist es kein Problem.

 

Schlimme Auswirkungen sind z.b sie sehen das bidl an und fühlen sich dadurch schlimm usw....

 

Aber um besser zu urteilen können sie wenn sie es möchten hochladen.

 

Ich habe viel Respekt vor Kunst,aber selber kann nicht mal 1 baum Zeichen briggin.gif

 

 

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe wirklich, dass es nicht schlimm ist die jetzt hier hochzuladen.
wenn doch, werde ich die Bilder natürlich sofort entfernen.

das sind jetzt ein paar Beispiele von Bildern, bei denen ich nicht weiß ob sie erlaubt oder eben verboten sind.

 

Wen welche davon verboten sind, würde ich gerne wissen welche, und aus welchen Grund genau wenn es vielleicht ginge..

 

Danke für jede Hilfe :)

 

Lena

post-13460-0-97034400-1390245161_thumb.jpg

post-13460-0-53676600-1390245164_thumb.jpg

post-13460-0-49241900-1390245167_thumb.jpg

post-13460-0-26252500-1390245170_thumb.jpg

post-13460-0-97697400-1390245172_thumb.jpg

post-13460-0-92273000-1390245175_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleykum,

 

Solche bilder werden sogar auch im iran also ich meine Ähnliche arten auch gemacht und dann in Öffentlichkeiten gezeigt.

 

Aber wenn die Bilder dafür sorgt,das ist jetzt nur 1 Beispiel, dass sie dadurch z,b an etwas glauben was nicht Islamisch ist und es dann Verehren,dann wird dies verboten sein.

 

können sie mir erklären was 4 und 5 Bild zu bedeuten haben? wäre nett :)

 

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja oki smile.png danke nochmal für die Antworten smile.png

Leider kann ich nicht erklären was die Bilder bedeuten, selbst wenn ich wollte. Ich denke beim Zeichnen nicht groß über eine Bedeutung nach sondern zeichne was immer mir in den Kopf kommt (Gefühle, Gedanken, Bilder). Deshalb ist die Erklärung einer Bedeutung ziemlich unmöglich (kenne sie ja selber nicht wirklich).

Danke, freut mich dass es dir gefällt :)

hab hier noch ein Bild grad gefunden (von andrer Art) wo ich auch nicht weiß ob es erlaubt ist, deshalb frag ich lieber noch einmal gesondert nach.

 

 

 

Lena

post-13460-0-14314900-1390246514_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleykum,

 

Nix zu danken :)

 

Aber ich denke wenn Sie am zeichnen sind dann also diese Gefühle usw... kommen von irgendwo und das sorgt dafür dass sie es dann auch zeichnen,sorry dass ich mich jetzt so einmische :)

 

Diese bild ist auch an sich erlaubt und nicht schlimm wobei 1 mensch gezeigt wird der an grenze ist und es zeigt keine Selbstmord aber wenn es für sie solche Auswirkungen hat,also ich mache wieder 1 kleine beispiel:sie sehen das bild und denken sich:Ach ich will mein leben weg nehmen oder mit diese Absicht zeichnen sie es dann wäre dies nicht gut und verboten.

 

Aber ich denke das ist nicht der Fall :)

 

Da dieses bild keine Selbstmord zeigt.

 

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam Noxia

ich hoffe dir geht es gut .

aber ich frag mich warum du so gruselige gedanken hast ? also ich zeichne auch sehr gerne was ich aber seit langem reduziert habe weil ich zuviel zeit darin verschwendet habe

letztens kamen wieder die fluten unbedigt wieder zu zeichenen aber ....

ich bin ganz ehrlich zu dir das ist schon eine Kunst was du da so malst,wenn man als künstler spricht, also begabt bist du auf jedem fall dein talent ist schon zu sehen ,aber jetzt ehrlich Bruder ich sage nun aus isalmsiche sicht die bilder zeigen eher teuflische gedanken !

 

mal doch lieber was anderes Menschen Gesichter oder die Natur etc oder lern doch Kalligraphie und zeichne Koran versen etc weil ich habe auch zurzeit damit angefangen aber darin sehe ich auch ich muss viel zeit investieren und stör damit meine mitmenschen deshalb muss ich leider sowas auch ungern aufgeben. obwohl malen meine leidenschaft ist .bei frauen ist es einwenig schwierig dieses hobby auszuüben, weil sie auch kinder und haushalt führen müssen bei männer geht es ja noch.

 

 

aber wie gesagt ich würde dir abraten sowas zu zeichenen zeichne lieber was anderes was anderen freude bringt

 

 

walekum salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam aleikum,

 

 

 

 

 

Mein Problem ist folgendes:

Ich zeichne sehr oft um meine Gefühle oder ähnliches auszudrücken, um die Bilder, Gefühle, Gedanken die mir im Kopf herumschwirren aus dem Kopf als Bild aufs Papier kommen, welche aber oft auch Zweifel, Verzweiflung (also eine Sünde), Schmerz, Lebenskritik oder ähnliches, ausdrücken (bzw ausdrücken können, man kann Bilder ja auch verschieden betrachten). Da z.b. Verzweiflung eine großen Sünde ist, weiß ich jetzt leider nicht , inwieweit das Zeichnen solcher Bilder erlaubt oder verboten ist.

 

 

Salam Aleikum,

 

das würde mich allerdings interessieren, ob das wahr ist. Das wäre mir neu, wenn Zweifel eine Sünde, gar eine große sein soll. Ist das nicht etwas menschliches? Zweifel in Form von Einflüsterungen vom Teufel sind was anderes und ich glaub nicht, dass du das meintest.

 

Auf vorige Posts einzugehen:

 

Wie dem auch sei, ich finde es schade, wenn man der Kunst eine enge Schnalle bindet und alles, was nicht Kalligraphie oder ähnliches ist, gleich abratet/degradiert. Und man sollte sich erst recht nicht anmaßen, dass der- oder diejenige auf teuflische Gedanken kam, als er oder sie seine/ihre Gefühle zum Ausdruck brachte in dem Moment. Geht immer vom Positiven aus. Die Absicht ist wichtig, und wenn die rein ist, dann sehe ich kein Problem damit, Kunst in dieser Form zu schaffen. Und nach Betracht der künstlerischen Darbietung, würde ich keine Probleme aus religionsrechtlicher Sicht erkennen.

 

wassalam

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleykum,

 

Ja bruder mohammad das stimmt,es ist an sich auch kein Problem :)

 

Ich finde es sogar gut wenn jemand es schafft seine gefühle in Papier zu bringen also dies dann zeichnen.

 

Wassalam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam alaikum.

 

Gibts eine Aussage von Gelehrten bezüglich des Verzweifeln oder den Ausdruck dieser Verzweiflung?

 

Yaas und Qunut gehört zu den größten Sünden. (http://www.al-shia.de/artikel/kleineundgrossesuenden.htm).

Und ich bin mir nicht sicher inwiefern man diese Verzweiflung, falls sie vorhanden ist, ausdrücken sollte.

Was denkt ihr darüber? Sollte man sich nicht eher von den Gedanken distanzieren und sich zu Allah (s.w.t.) wenden und auf seine Barmherzigkeit vertrauen?

Wenns nicht haram ist sowas zu zeichnen, wäre es aber denk ich trotzdem noch makruh..

Allerdings bin ich mir was das angeht auch nicht sicher.

Würd mich über Aussagen von gelehrten freuen.

 

waalaikum salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam aleikum,

 

 

 

Salam Aleikum,

 

das würde mich allerdings interessieren, ob das wahr ist. Das wäre mir neu, wenn Zweifel eine Sünde, gar eine große sein soll. Ist das nicht etwas menschliches? Zweifel in Form von Einflüsterungen vom Teufel sind was anderes und ich glaub nicht, dass du das meintest.

 

Auf vorige Posts einzugehen:

 

Wie dem auch sei, ich finde es schade, wenn man der Kunst eine enge Schnalle bindet und alles, was nicht Kalligraphie oder ähnliches ist, gleich abratet/degradiert. Und man sollte sich erst recht nicht anmaßen, dass der- oder diejenige auf teuflische Gedanken kam, als er oder sie seine/ihre Gefühle zum Ausdruck brachte in dem Moment. Geht immer vom Positiven aus. Die Absicht ist wichtig, und wenn die rein ist, dann sehe ich kein Problem damit, Kunst in dieser Form zu schaffen. Und nach Betracht der künstlerischen Darbietung, würde ich keine Probleme aus religionsrechtlicher Sicht erkennen.

 

wassalam

salam

 

zuviel freiheit in kunst ist nicht gut man soll schon am boden bleiben.

 

ja vielleicht habe ich das wort teuflisch zu hart ausgedrückt. aber die bilder zeigen mehr thriller gedanken. also für mich..., in einem bild zum beisp ist da eine frau und um ihr hals ist ein messer das jemand ihr stechen will und die hände sind ...,naja genauer will ich nicht eingehen.

das andere bild ist zwischen zwei rosen und zwischen zwei rosen hängt ein mann oder eine frau für mich eher betrachtung das es eine frau sein soll sie hängt da quälend mit langem Haar vor dem gesicht. naja jedem soll s überlassen sein was er malt. ich habe nur meine meinung gesagt . vielleicht ist das nicht mein geschmack in der richtung von kunst .

 

 

malen hat eine große beeinflussung in unsere seele umso mehr man depressive bilder malt umso mehr deppresiv wird man wenn man aber etwas schönes malt ,

es zeigt die wirkung dass es die seele beruhigt und heilt wenn man das gemahlene immer wieder betrachtet. aber naja

 

 

ähnlichkeit haben die bilder mit diesen Bilder einwenig nach meiner meinung nach

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=1UxRGEvREuI

post-9855-0-39311500-1390302548_thumb.jpg

post-9855-0-00858600-1390302590_thumb.jpg

post-9855-0-19702800-1390302606_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleykum,

 

Es hängt davon ab,es kann sein dass einie Bild jemand traurig findet und jemand andere nicht.

 

Und auf Absichten kommt es an.

 

Ich finde diese Vergleich sehr schlecht mit diese Video,ganz ehrlich wer würde denken oder wenn jemand sich Coca-Cola logo anschaut dann auf sowas kommt,diese menschen die solche Videos machen und sowas behaupten sind meine Meinung sogar schuld dass menschen verwirrt werden,denn welche mensch kommt auf sowas.....

 

Wie gesagt es kommt auf Absicht,und diese Ähnlichkeiten haben nix zu bedeuten.

 

Es wäre verboten wenn diese Bilder die man Zeichnet einem dazu bringt z.b Teufel anbeten oder das was an Bild ist dann anbeten oder wenn man mit diese absichten es malt oder halt diese bilder sie dann schaden.

 

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam

 

zuviel freiheit in kunst ist nicht gut man soll schon am boden bleiben.

 

 

 

salam aleikum,

 

bei dem Wort Freiheit ist das so eine sache. Was ist zu viel freiheit? Wenn du damit meinst, dass die freiheit an der Nasenspitze des gegenübers endet, stimme ich zu.

 

bei allem soll man das Maß einhalten, steht ja auch im Koran.

Alles, was zu wenig oder zu viel von etwas ist, ist extrem(istisch).

 

zu viel Paracetamol ist auch toxisch für die Leber; zu viel essen sorgt für Fettleibigkeit; zu viel rennen sorgt für Kreislaufkollaps; zu viel lesen sorgt für Kurzsichtigkeit;und eben zu viel "Freiheit" in der Kunst sorgt dafür, dass man vllt. religionsrechtliche grenzen übertretet (Bsp.: Mohammed- Karikaturen).

Aber die Schnalle in der Kunst soll wiegesagt auch nicht zu eng sein (was hat man dann überhaupt noch von der Kunst? Sie verliert ihren Sinn)

 

Nichtsdestotrotz reden wir hier nicht von teuflischen Werken, die hier zustande gebracht worden sind. es sind keine Karikaturen und es sind keine Bilder vom "Lucifer". Ich wiederhole das wichtige argument nochmal mit der absicht. Der Mensch tut nichts im Leben, ohne dass er vorher eine Absicht hat. Ist so. Daher sollte der Mensch nach der absicht gerichtet werden und nicht nach dem, was du oder ich oder egal wer im raum stellt.

 

 

 

 

 

 

ja vielleicht habe ich das wort teuflisch zu hart ausgedrückt.

 

 

ist überhaupt nicht schlimm. weißt du wieso? Weil wir wissen, dass deine absicht rein war, als du die geschwister vor möglichem Übel bewahren wolltest.

Du drücktest dich aber nicht richtig aus. Und genauso verhält es sich mit der Kunst. Wieso? Weil die geschaffene Kunst viel Platz für Interpretationen zulässt. Solange aber die Absicht dahinter rein war, ist niemand zu beklagen. So seh ich das.

 

 

 

 

 

malen hat eine große beeinflussung in unsere seele umso mehr man depressive bilder malt umso mehr deppresiv wird man wenn man aber etwas schönes malt ,

es zeigt die wirkung dass es die seele beruhigt und heilt wenn man das gemahlene immer wieder betrachtet. aber naja

 

 

Das ist eine zweiseitige Medaille. Einerseits so richtig, andererseits kann man schon lange vor Beginndieser zeichnungen eine depression vorhanden gewesen sein. Die bildliche auseinandersetzung mit sich und seiner eigenen Psyche ist dann der folgerichtige Weg zur Heilung. Auch ist das wohl Geschmackssache. Dem einen beruhigen Gewitter, dem anderen die Sonne.

 

Alles in allem teile ich deine absicht, jedoch schenke ich der freiheit der kunst mehr Bedeutung zu ähnlich wie Bruder farzad.

 

wassalam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam

also inzwischen bin ich leider ein weeeniiig verwirrt Oo

 

(nur nebenbei ich zeichne nicht nur so, aber das sind halt die fragwürdigen Bilder)

also erst einmal... die Meinungen gehen von "teuflisch" bis nicht bedenklich.. jetzt weiß ich leider nicht wirklich weiter..
Beim Zeichnen der Bilder hatte ich natürlich keine (meiner Meinung nach irgendwie) teuflischen Gedanken (sonst hätte ich hier ja sowieso nicht nachgefragt) und mir war auch nicht bewusst, dass man sie als solche auffassen kann.

Und hatte auch nicht die Absicht irgendetwas schlimmes zu Bewirken.

Zur Beeinflussung: Ich habe nichts das Gefühl, dass ich dadurch dass ich so zeichne depressiver oder ähnliches werde, im Gegenteil, das Zeichnen beruhigt mich irgendwie (deshalb ist es mir auch ziemlich wichtig)

 

Aber jetzt bin ich wirklich verwirrt ob ich das lieber lassen sollte (vor allem wenn es wirklich "teuflisch" oder sonst wie verboten ist).

 

Danke für die Hilfe :)

 

Lena

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleykum,

 

 

Wenn sie dies lassen können und etwas anderes probieren wäre nicht schlimm,also etwas neues zu Zeichen.

 

Es ist aber kein Problem sachen Zeichen wo Gefühle gezeigt werden solange man nicht Satan oder ähnliches versucht zu Zeichen und dies dann verehren.

 

Zusammenfassen:Wenn sie etwas andere zeichnen ist auch gut aber an sich ist Kunst immer gut solange es nicht etwas Perverses ist oder Satan oder ähnliches dann ALS GUT gezeichnet wird,dann ist dies kein Problem.

 

 

wassalam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß, dass es verboten ist bestimmte Personen oder ähnliches abzubildern (Propheten, Engel und ähnliches), und das man wenn etwas was man aus den Kopf zeichnet nicht versuchen soll schöner dazustellen als es in realität ist, bzw wie man es weltlich kennt, um nicht in Gefahr zu laufen eine Konkurrenz zu Gottes Schöpfung darzustellen, soweit ist mir das klar.

 

salam.gif

Es ist nicht verboten Propheten oder Engel abzubilden. Im Gegensatz zu den Sunniten gibt es bei uns kein striktes Bilderverbot. Korrigiert mich, wenn ich mich irre.

 

Ich habe hierzu auch ein Rechtsurteil von Sayyid Sistani:

 

Frage: Ist es gestattet, den Propheten Muhammad (s.a.a.s.), einen Propheten der Vergangenheit oder die unfehlbaren Imāme (a.s.) in einer szenischen Zeichnung oder Filmdarstellung nachzustellen, die im Kino, Fernsehen oder Theater gezeigt wird?

 

Antwort: Wenn den dargestellten Personen gegenüber der gebührende Respekt gezollt wird, die nötige Ehrerbietung erfolgt und eine solche Szene nichts beinhaltet, was die heilige Sache in den Augen des Betrachters herabsetzen könnte, ist es unproblematisch.

 

11. Kapitel Frage 1

http://www.najaf.org/book/other/5/

 

Ich frage mich, wie das Ergebnis einer Handlung (z.B. zeichnen) einer Schöpfung (der Mensch) als Schöpfung angesehen werden kann, geschweige in Konkurrenz zu Gottes Schöpfung?

 

miniature%20arabe.jpg

 

Zwei Propheten auf einem Bild: Jakob (a.) und Josef (a.).

 

Angel-gabriel-Jibrail.jpg

 

Gabriel (a.) - der größte aller Engel.

 

-

 

Vor einigen Jahren (?) gab es ein Interview mit einer Muslima auf Muslim-Markt, die beiläufig berichtete, sie hätte ihr Kunstwerk auf Grund des vermeintlichen (?) Bilderverbots im Islam aufgegeben. Wenn ich mich richtig entsinne, gehört sie einer der sunnitischen Rechtsschulen an.

 

wasalam.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...