farzad

Tawassul und Antwort an Wahabitten aus Koran und Sunna

177 posts in this topic

Salam aleykum,

 

Leider wird es oft von Wahabitten versucht die Sunniten zu sagen dass Tawassul Shirk wäre und somit versuchen Wahabitten zu sagen dass Shia also Mushrik sind.

 

Alles aus Ihre Eigene Quellen,also die Ahadis.

Kurz und Einfach wird es erklärt.

 

Tawassul bedeutet Einfach gesagt,Jemand wie Prophet (sas) oder Imamen als Mittel nutzen weil Sie hohe Stelle bei Allah haben.Wir Bitten sie Nicht an.

 

Aus Koran:

 

Sure 5 vers 35:O ihr Gläubigen! Fürchtet Gott und bemüht euch um Mittel und Wege, die euch Ihm näherbringen, und kämpft für Seine Sache, auf daß euch der wahre Erfolg beschieden sei!

 

 

Hadith:

 

In Zeiten Von Omar ibn Khattab,gab es zeit-lang keine Regen,Balal Ibn Haris ging zu Grab von Prophet(sas) und sagte:Deine Umma (Gemeinschaft) wird Zerstört,Bitte zu Allah dass es Regnet.Dann hat er Prophet(sas) im Traum gesehen und Er(sas) sagte zu ihn:Geh zu Omar,und Grüße ihn von mir,und sag ihn bescheid dass es regnen wird und sag ihn dass er mehr spenden soll und helfen soll.So sagte er dies zu Omar und Omar hat angefangen zu Weinen und sagte dass er in Dienst für Muslimen ist und alles machen wird.

 

Ibn Hajar Asghalani sagt diese Hadith ist SAHIH

Quelle:Fath ul bari Band 2 Seite 412

 

 

 

Fazit:Also wenn Tawassul haram wäre,dann bedeutet dass auch ibn Haris Mushrik war und wenn dies haram wäre warum hat Omar nix dagegen getan sondern er hat geweint und gesagt er wird dies machen also Spenden und Helfen.Und vergisst nicht er ging zu Grab und hat geredet.

 

 

Es gibt natürlich ganz viele Ahadis aber ich denke auch das 1 Reichen wird um es klar zu stellen,da diese Hadith sehr deutlich ist.

 

 

Welche Mittel ist besser um Allah(swt) nah zu kommen als Prophet(sas),denn das ist das beste Mittel.

Wassalam

Muhammad likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Alaikum,

 

bismillah

 

ich glaube fest daran dass der weg der ahl bayt und des Imam Ali (as) gegen tawasul im sinne dass wir anderen ausser Allah um etwas geistig bitten, zu verstehen ist.

 

der beweis dafür ist hauptsächlich im Quran zu sehen, als auch in den Hadiths ..

 

das im oberen post erwähnte Vers 5:35 enthält das Schlüsselwort "al-Waseela" الوسيلة

wichtig ist zu verstehen dass es mit einem "seen" س und nicht mit einem "saad" ص geschrieben wird. dieses wort kommt genau zwei mal vor im Koran. ein mal in 5:35, wo nicht genau gesagt wird was genau dieses "Mittel" ist, und beim zweiten Mal erklärt es genau dass es NICHT das tawassul ist welches die meisten shiiten heute verstehen.

 

 

 

 

17:56

 

Sag: Ruft diejenigen an, die ihr außer Ihm angebt; sie vermögen doch von euch das Unheil weder hinwegzunehmen noch abzuwenden.

 

17:57

 

Diejenigen, die sie anrufen, trachten nach einem Mittel (waseela mit س) zu ihrem Herrn (und wetteifern), wer von ihnen (Ihm) am nächsten sei, und hoffen auf Seine Barmherzigkeit und fürchten Seine Strafe. Gewiß, die Strafe deines Herrn ist furchtbar.

 

 

 

also, daher ist 5:35 KEIN Beweis dass wir andere ausser Allah rufen oder geistig "duas" machen dürfen. Eigentlich ist im Koran das umgekehrte der Fall. Es ist immer dagegen der Fall masha Allah. Im Anhang dieses Postes werde ich fast alle ayat auf arabisch kopieren, die das klar sagen.

 

 

jetzt zu den Hadiths, werde ich ein Sahih Beispiel von Nahjul Balagha Brief 31 leider nur auf English benützen:

 

Spoiler:

 

Letter 31, Nahjul Balagha:

Develop the habit of patience against sufferings, calamities and adversities. This virtue of patience is one of the highest values of morality and nobility of character and it is the best habit which one can develop. Trust in Allah and let your mind seek His protection in every calamity and suffering because you will thus entrust yourself and your affairs to the Best Trustee and to the Mightiest Guardian. Do not seek help or protection from anybody but Allah. Reserve your prayers, your requests, your solicitations, your supplications, and your entreaties to Him and Him alone because to grant, to give, to confer and to bestow, as well as to withhold, to deprive, to refuse, and to debar, lies only in His Power. Ask as much of His Blessings and seek as much of His Guidance as you can.

wir wissen natürlich auch von 99% aller hadiths wie zum Beispiel dua Kumayl usw, dass die Imame nur direkt gebetet haben. Imam Ali hat nicht zum Beispiel den Propheten um "waseela" gebeten, und der Prophet Mohamed hat auch nicht zum Grossvater Prophet Abraham um bitte geholfen.
es gibt immer ausnahmen in hadiths, da es nicht Gottes Wort ist, und daher immer Fehler vorhanden sind, aber Gottseidank haben wir den Quran, der als Rückrad unseres Glaubens dient. Alles was den Koran widerspricht muss ignoriert werden, und das wissen wir ja alle:
Bitte liebe Geschwister seid nicht böse wenn ein Bruder anderer Meinung ist, ich habe selbst hart gearbeitet um das alles zu recherchieren, Bitte, um liebe und Harmonie, fi sabeel ilah.

awuthu bilah min alshaytan alrajeem,

bismilah alrahmaan alraheem

و إ ذا سألك عبادي عني فإني قريب أجيب دعوة الداع إذا دعان فليستجيبوا لي وليؤمنوا بي لعلهم يرشدون

2:186

إنك سميع الدعاء

3:38

قل أرأيتكم إن أتاكم عذاب الله أو أتتكم الساعة أغير الله تدعون إن كنتم صادقين

6:40

بل إياه تدعون فيكشف ما تدعون إليه إن شاء و تنسون ما تشركون

6:41

و أن المساجد لله فلا تدعوا مع الله أحدا

72:18

قل إنما أدعو ربي و لا أشرك به أحدا

72:20

إن الذين تدعون من دون الله عباد أمثالكم فادعوهم فليستجيبوا لكم إن كنتم صادقين

7:194

و الذين تدعون من دونه لا يستطيعون نصركم ولا أنفسهم ينصرون

7:197

قل ادعوا الذين زعمتم من دونه فلا يملكون كشف الضر عنكم ولا تحويلا

17:56

و قيل ادعوا شركاءكم فدعوهم فلم يستجيبوا لهم ورأوا العذاب لو أنهم كانوا يهتدون

28:64

قل ادعوا الذين زعمتم من دون الله لا يملكون مثقال ذرة في السماوات و لا في الأرض و ما لهم فيهما من شرك و ما له منهم من ظهير

34:22

و لا تنفع الشفاعة عنده إلا لمن أذن له

34:23

و الذين تدعون من دونه ما يملكون من قطمير

35:13

إن تدعوهم لا يسمعوا دعاءكم و لو سمعوا ما استجابوا لكم و يوم القيامة يكفرون بشرككم و لا ينبئك مثل خبير

35:14

فادعوا الله مخلصين له الدين و لو كره الكافرون

40:14

قل لله الشفاعة جميعا له ملك السماوات و الأرض ثم إليه ترجعون

39:44

فلولا نصرهم الذين اتخذوا من دون الله قربانا آلهة بل ضلوا عنهم و ذلك إفكهم و ما كانوا يفترون

46:28

من دون الله هل ينصرونكم أو ينتصرون

26:93

أمن هذا الذي هو جند لكم ينصركم من دون الرحمن إن الكافرون إلا في غرور

67:20

استعينوا بالله واصبروا إن الأرض لله

7:128

ما لكم من دون الله من وليّ و لا نصير

29:22

الله الذي خلق السماوات و الأرض وما بينهما في ستة أيام ثم استوى على العرش ما لكم من دونه من وليّ و لا شفيع أفلا تتذكرون

32:4

من ذا الذي يعصمكم من الله إن أراد بكم سوءا أو أراد بكم رحمة و لا يجدون لهم من دون الله وليّا و لا نصيرا

33:17

ذلكم بأنه إذا دعي الله وحده كفرتم و إن يشرك به تؤمنوا فالحكم لله العلي الكبير

40:12

فادعوا الله مخلصين له الدين و لو كره الكافرون

40:14

و الله يقضي بالحق و الذين يدعون من دونه لا يقضون بشيء إن الله هو السميع البصير

40:20

هو الحي لا إله إلا هو فادعوه مخلصين له الدين الحمد لله رب العالمين

40:65

قل إني نهيت أن أعبد الذين تدعون من دون الله لما جاءني البينات من ربي و أمرت أن أسلم لرب العالمين

40:66

من دون الله قالوا ضلوا عنا بل لم نكن ندعو من قبل شيئا كذلك يضل الله الكافرين

40:74

قل الله أعلم بما لبثوا له غيب السماوات و الأرض أبصر به و أسمع ما لهم من دونه من وليّ و لا يشرك في حكمه أحدا

18:26

ذلك بأن الله هو الحق و أن ما يدعون من دونه الباطل و أن الله هو العلي الكبير

31:30

و توكل على الله و كفى بالله وكيلا

33:3

و ما يؤمن أكثرهم بالله إلا و هم مشركون

12:106

قل من ينجيكم من ظلمات البر والبحر تدعونه تضرعا و خفية لئن أنجانا من هذه لنكونن من الشاكرين

6:63

و يعبدون من دون الله ما لا يضرهم و لا ينفعهم و يقولون هؤلاء شفعاؤنا عند الله قل أتنبئون الله بما لا يعلم في السماوات و لا في الأرض سبحانه و تعالى عما يشركون

10:18

يومئذ لا تنفع الشفاعة إلا من أذن له الرحمن و رضي له قولا

20:109

و لا تنفع الشفاعة عنده إلا لمن أذن له

34:23

إياك نعبد و إياك نستعين

1:5

و ما بكم من نعمة فمن الله ثم إذا مسكم الضر فإليه تجأرون

16:53

الله الذي خلقكم ثم رزقكم ثم يميتكم ثم يحييكم هل من شركائكم من يفعل من ذلكم من شيء سبحانه و تعالى عما يشركون

30:40

لكنا هو الله ربي و لا أشرك بربي أحدا

18:38

إن ينصركم الله فلا غالب لكم و إن يخذلكم فمن ذا الذي ينصركم من بعده و على الله فليتوكل المؤمنون

3:160

قل ادعوا الذين زعمتم من دونه فلا يملكون كشف الضر عنكم ولا تحويلا

17:56

أولئك الذين يدعون يبتغون إلى ربهم الوسيلة أيهم أقرب ويرجون رحمته ويخافون عذابه إن عذاب ربك كان محذورا

17:57

sadaq Allah al Atheem

walaikum salaam warahmat Allah wabarakatu

bitte um duas

اللَّهُمَّ صَلِّ عَلَى مُحَمَّدٍ وآلِ مُحَمَّدٍ وعَجِّلْ فَرَجَهُمْ وسَهِّلْ مَخْرَجَهُمْ والعَنْ أعْدَاءَهُم الأوّلينَ وَالآخِريْن إِلَى قِيَامِ يَوْمِ الدِّينْ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

Tawassul ist erlaubt und die Koran versen wo es steht z.b Ruft nur Allah,damit ist Gemeint wegen Anbetung und ja Wir beteen nur Allah an.

 

Aber Tawassul machen wir,und es ist erlaubt nun muss man verstehen was tawassul ist.

 

Es gibt menge Ahadis dazu und Koran versen und man muss Tafsir lesen und nicht selber etwas behaupten was falsch ist.

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

wasalaam,

 

im quran gibt es kein einzigen beweis dafür, und hadiths sind 99% alle dagegen, da die Propheten und Imame alle direkt nur von Allah um Hilfe bitten.

 

tafsir kann nicht die klare Meinung vom Koran wegnehmen.

 

zum Beispiel im surat fatha ist iyaka nesta3een, welches NICHT Anbetung ist, sondern um Hilfe bitten. das ist nur ein Beispiel, aber in den oberen Versen ist es Kristall Klar masha Allah. es gibt kein einzigen beweis für die weise in der Shiiten heutzutage waseela verstehen im Koran. nicht einen Vers. und hadiths auch fast null.

 

jeder hat seinen eignen verstand vom koran, der ihm Gott geschenkt hat.

 

wasalaam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaikum

 

ein kleines Beispiel welches wir diskutieren können. eins der oben erwähnten Verse 72:18

 

وأن المساجد لله فلا تدعوا مع الله أحدا

.. fa la tadaau maa Allah ahad

 

Die Moscheen gehören Gott. Darum macht kein dua mit Allah jemandem!

 

das habe ich selber jetzt genauer vom arabischen übersetzt .. das word DUA ist hier ausschlaggebend

 

 

die Frage ist jetzt, ist wie können Leute am Dienstag in die Moschee gehen und dua an anderen ausser Gott machen?

 

z.B. "Oh unser Fürst, oh unser Meister, wir wenden uns an dich, suchen deine Fürsprache und dich als Mittel zu Allah,"

 

für mich persönlich ist das alles ganz klar, und wir folgen den Koran, und den Hadiths, die dem Koran NICHT widersprechen ..

 

 

wasalaam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

Bruder Es gibt veiele Ahadis aus Sunniten und Shia,dazu reicht wenn man nur auch wenig wissen hat.

 

Und Sure Fatiha hat Nix gegen Tawassul.

 

Wir bitten Imamen nicht um hilfe.

 

Sure Yosuf:also Sure 12 vers97 und 98: Seine Söhne sprachen: "Vater! Bitte Gott, Er möge uns unsere Sünden vergeben. Wir haben gesündigt."

Er sprach: "Ich werde für euch meinen Herrn um Vergebung bitten. Er ist der Allvergebende, Allbarmherzige."

 

Das ist falsch denn wenn ejder den Koran so nutzen würde wie er denkt dann wäre es Katastrophe,Man kann nicht Nur durch Koran Allein alles machen oder verstehen mann braucht Ahadis auch.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

wasalaam bruder

 

dieses Beispiel mit Joseph AS und seine söhne ist als sie alle miteinander wahren. du wirst keine hadiths finden wo joseph in Ägypten seinem weinenden Vater in Palästina um Hilfe gebeten hat. Oder wo Moses dua an seinem Vater gemacht hat .. oder wo jesus dua an den Moses gemacht hat ..

 

das ist wieder kein beweis. sie wahren alle in einem Raum zusammen.

 

und Bruder die Katastrophe über die du spricht ist schön längst da. alleine Imam Hussain Abschlachtung war schon das ende aller Hoffnung aller Shiiten. Um den Shiiten zu helfen, sollen die Shiiten am besten schauen was sie selber falsch machen, da sie sicherlich nicht unfehlbar sind.

 

koran hat NUR klare in dieser hinsich, und wie gesagt hadiths auch. das ist leider eine Erfindung des shaitans, und alle menschen haben Fehler. das ist normal, ich habe auch viele Fehler, auch wenn ich besser in tawheed bin als viele andere.

 

wa alhamdulilah

 

wasalaam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

Bruder Laut SHia ist es erlaubt,und diese Vers ist auch Tawassul gewesen und spielt keine Rolle wo man sich befindet.

 

Es gibt viele Ahadis über Shafaat und Tawassul.

 

Dieses Link zeigt was viele Ulama meinen:http://intjz.net/maqalat/ak-tavasol.htm

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaikum,

 

Gott verändert den Zustand eines Volkes nicht eher, bis die Menschen ihren Zustand selbst geändert haben. 13:11

 

sicherlich gibt es einen oder mehrere Gründe warum Allah den Zustand der Shiiten und Menschen allgemein, als auch der Natur nicht verbessert. Irgend etwas machen wir falsch. Meine Meinung ist das dies eines der Sachen ist.

 

 

 

..

 

bruder, du kannst dir wahrscheinlich vorstellen dass ich persönlich schon weiss was die heutigen shiiten glauben. und habe lange zeit ALLE Beweise gegen und für dieses Argument gesucht. Und Gottseidank ist es sehr klar. der Vers wo die bani israel deren Vater um Hilfe bitten ist gewesen als sie alle zusammen leiblich in einem Zimmer wahren. das ist sogar in den tafsirs sicherlich beschrieben. das ist kein geistiger dua.

 

am besten du studierst genau die Verse im Koran oben, und den Weg von Ahl Bayt, der wirklich 99.9% immer direkt an Allah in den Hadiths dokumentiert ist. der Koran ist sehr klar. wie gesagt das wort waseela kommt 2 mal vor. im zweiten mal ganz klar dass man niemandem ausser Allah um wasila bitten darf 17:56 - 57 .dann kannst du in den oberen Verse das wort shifaa immer in blauer Farbe ge-highlightet finden. und du wirst sehen, dass es IMMER nur an Allah sein darf.

 

zB (die ausrede ist ja identisch oder?)

 

Sie dienen anstelle Gottes Götzen, die ihnen weder schaden noch nützen können und behaupten: "Das sind unsere Fürsprecher (SHIFAA) bei Gott." Sage: "Laßt ihr etwa Gott etwas wissen, was sich Seiner Kenntnis in den Himmeln und auf Erden entzieht?" Gepriesen sei Er und erhaben über alles, was sie Ihm an Gottheiten beigesellen! 10:18

 

oder zB

 

Es nützt keine Fürsprache (SHIFAA) bei Ihm, es sei denn, Er gibt einem die Erlaubnis dafür. 34:23

 

ich habe wirklich nicht geplant hin und zurück zu antworten, da wenn einer wirklich die Wahrheit suchen will, die ayat oben studieren kann, und versuchen kann etwas zu finden wo es erlaubt ist geistigen dua an Märtyrer oder toten zu machen.

 

wasalaam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

Bruder es bringt nix mit dir zu diskutieren weil du denkst dass du Mehr weißt Als Maraje und Ulama.

 

Und Sure 34 Vers 23, ich sag dazu lies Bitte den tafsir und außerdem denkst du dass man SHaafat bekommt wenn man es Von Götzen will oder wenn Mna leben lan an nix glaubte? Natürlich nicht.

 

Einige Ahaid über Shafaat und TAwassul:http://tebyan-mobaleghin.ir/?cat=203

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Aleikum ich bin wahrlich kein Experte in jedwedem Feld der islamischen Wissenschaften aber möchte noch ein paar persönliche Sachen anmerken auf die die Geschwister noch eingehen können.

 

Wenn alles Muslime außer die Wahabiten dass verbieten? Wem glaubt man? Dem Idschma von allen Muslimen vor dem auftauchen dieser Sekte aus Najd ,waren sich alle einige dass man mindestens durch den Propheten Muhammad saw. Tawassul machen darf. Okay dieser Gräberkult der Sufis ist mir auch wirklich sehr fremd ,da ist die Sache ein wenig ausgeartet. Aber im Koran steht doch auch :Sura Al bakara 2.255
''Sein ist, was in den Himmeln und was auf Erden ist. Wer ist es, der bei Ihm fürbitten will, es sei denn mit Seiner Erlaubnis?''

 

Natürlich kann man nicht einfach einen Vers nehmen ,wenn man noch andere hat ,denn der Koran interpretiert sich (nachen allem was ich mitbekommen habe ) in erster Linie durch sich selbst. Aber wenn dort steht ! ...es se denn mit Seiner Erlaubnis?'' Dann muss doch davon ausgehen ,dass es Menschen gibt die diese Erlaubnis haben oder nicht? Das logischste ist halt das diese Personen die 14 Masumeen sind. Am anfang habe ich gerade die Shia als befremdlich empfunden wegen dieser Sache . Aber andererseits wenn man sich bei Gedanken ,dass man Shirk begehen könnte nicht wohlfühlt ,muss man ja kein Tawassul machen oder wird man gezwungen? Wichtig ist halt ,dass man weiß das die Hilfe letztenendes NUR von Gott alleine kommt. Zudem habe ich mal irgendwo gehört od.gelesen. Das man eine lebendige Person ja fragen darf: Bitte Bruder oder Schwester mach ein Bittegebet für mich. Bete ich ich jetzt den Bruder od. die Schwester an ? Nein. Und wie wohlbekannt ist , sind die wahren Märyter nicht tod ,sondern lebendig nur wissen wir es nicht. Wie auch immer der Vergleich der Wahabiten ,dass es die selbe Methode ist wie bei den Götzen hinkt gewaltig , wie kann man Den Reinen Propheten und sein Familie damit vergleichen ? (Nicht dass ich dich jetzt bezichtige uns damit zu vergleichen ,keinesfalls) Aber man muss halt die Meinung von den Groß-Gelehrten aktzeptieren besonders wenn Konsens herrscht. Hoffe auch schöne Antworten und soweiter . Wenn ich was falsches gesagt habe möge Gott mir verzeihen. Sehr empfhelenswert sind diese Vorträge von Br.Shia Hamzah :http://www.youtube.com/watch?v=CiBXDslvsc8 und besonders der hier wo einiges deutlich wird :

Share this post


Link to post
Share on other sites

walaikum salaam

 

Bruder in einigen Sachen weiss ich vielleicht mehr als manche gelehrte. aber eines weiss ich sicherlich: dass die gelehrte und menschen allgemein viele Fehler haben. der Islam von heute, ob es shia oder suni ist, ist voll mit Fehlern, die der Shaitan ausnützt.

 

in der hinsicht von geistigen Hilferuf ist das im Koran Gottseidank so klar wie sein kann. Natürlich werden die meisten Götzen nie als Götzen anerkannt. Wir müssen Kritisch sein und die versteckten Götzen in unserem Leben finden, um unsere Situation zu verbessern.

 

Die Koran Verse die ich oben kopiert habe sprechen für sich selbst, und wenn du etwas dagegen zu sagen hast, dann bringe bitte quran zuerst. Koran kommt an erster stelle, und die klaren Verse. Es gibt Themen im Koran wo es nicht so klar ist, aber in diesem Thema Gottseidank ist alles nur direkt in einer Richtung ohne ein einzigen Widerspruch.

 

Wenn der Koran so klar ist, dann ist Allah klar damit. Koran und dann hadiths … und nur die hadiths, die mit koran übereinstimmen. und wie wir alle wissen sind sowieso die meisten hadiths ganz klar direkt nur an Allah ..

 

wasalaam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

Bruder deine meinung respektiere ich,aber nicht mal 1 Prozent stimme ich es zu.

 

Ich habe es schon Durch Versen bewiesen nun willst du es nicht verstehen.

 

Dass du sagst dass man fehler macht ist klar aber ist wirklich schwache Argument,denn bei diese Sachen sind nicht alle einigen Sunnitische Gelehrten und Shia daher bruder,ist deine Meinung nicht Ausschlag geben und nicht wichtig weil du nicht genug wissen hast,ich habe es auch nicht deswegen was ich geschrieben habe oder als Link hier dann eingefügt habe sind meinungen von Ulama.

 

Man kann nicht Durch koran nicht mal sein gebet verrichten und nur durch koran konnte niemand wissen was Maghreb gebet ist und wie viele Raakat es hat,es muss nicht alles im koran stehen es rreicht auch Ahadis die SAHIH sind.

 

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaikum

 

ich sage euch jetzt wie ich das als semi-outsider sehe, und möchte wieder sagen dass ich auf Seiten der shiiten bin ..

 

ich sehe es so, dass der Teufel diesen fehlpunkt als auch ein paar andere, unter den shiiten, den wahabiten beibringt, damit die shiiten, und die ahl bayt immer schwach bleiben.

 

unsere schwäche ist ihre stärke. und wegen unserer schwäche können wir nicht ordentlich aufstehen. und es muss fair sein. Wenn wir es wirklich verdienen würden, dann währen alle unsere Probleme über nacht gelöst .

 

daher scheint es so als hätten die wahabiten recht wenn es mit tawheed kommt. ja von aussen haben sie recht, aber es kommt nicht aus ihren herzen. es kommt nur aus unserer schwäche als Umma. Daher sollen wir nicht unkritisch sein, nur weil die wahabiten das sagen. wir sollen nicht unseren stolz als Blockade haben. Es kann auch sein dass böse menschen etwas richtiges sagen können. es ist keiner 100% gut oder böse .. ausser Allah natürlich , der jenseits von gut und böse 100% perfekt und unfehlbar ist masha Allah subhan Allah wataala

 

wasalaam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

Bruder deine meinung respektiere ich,aber nicht mal 1 Prozent stimme ich es zu.

 

Ich habe es schon Durch Versen bewiesen nun willst du es nicht verstehen.

 

Dass du sagst dass man fehler macht ist klar aber ist wirklich schwache Argument,denn bei diese Sachen sind nicht alle einigen Sunnitische Gelehrten und Shia daher bruder,ist deine Meinung nicht Ausschlag geben und nicht wichtig weil du nicht genug wissen hast,ich habe es auch nicht deswegen was ich geschrieben habe oder als Link hier dann eingefügt habe sind meinungen von Ulama.

 

Man kann nicht Durch koran nicht mal sein gebet verrichten und nur durch koran konnte niemand wissen was Maghreb gebet ist und wie viele Raakat es hat,es muss nicht alles im koran stehen es rreicht auch Ahadis die SAHIH sind.

 

 

wassalam

 

 

Bruder welche Verse ? den Vers mit joseph und seine Brüder, die ihren Vater live um dua bitten? oder den Vers über tawassul, den ich dir schon erklärt habe, dass es 2 mal vorkommt?

 

das sind keine beweise. du hast nichts mit quran bewiesen Bruder.

 

und nur Allah weiss wie viel ich weiss und du weisst, und der Koran ist für uns Gläubige zu verstehen.

 

wenn du wirklich glaubst dass du nichts verstehst, dann solltest du am besten nicht über dieses Thema reden. denn die gelehrte sind menschen wir du und ich, und ihr wissen ist direkt auch von Allah bestimmt.

 

 

also, bringe beweise von koran, aber ich sage dir schon von jetzt, die findest du nicht

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay wenn Ihr Tauhid gut ist dann will ich lieber Mushrik sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

^^^ das ist ein sehr gefährliches Kommentar.

 

zu sagen dass man muschriq sein will .. la kadar Allah .. damit sollte man nicht einmal scherzen

JabalAmel likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

 

Haha briggin.gif

 

Du erinnerst mich an Wahabitten.

 

Du sagt Tawassul gibt es nicht bzw. ist nicht richtig dann sagte ich vers mit Josef dann sagst du dass es Live war briggin.gif

 

Das war Aber Tawassul,versteht du es nicht.

 

es gibt viele versen:

 

Sure 4 VErs 64: und zu diese vers gibt es tafsiren sogar von Ahle SUnna .

 

Und NAhjul Balgaha Khutba 110

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok vers 4:64 redet in VERGANGENHEIT .. es ist kein schimmer von dua an den propheten machen nachdem er verstorben / gemartert wird.

 

das ist kein klarer Vers für Dua Tawasul an anderen ausser Allah

 

und der Vers mit den söhnen Israels wo sie ihren Vater um Hilfe bitten, als er dort stand .. was ist da so lustig? er war ja leiblich dort oder? natürlich war er das. der Prophet israel hat ja auch nicht seinen Vater isaac um Hilfe gebeten nachdem er verstorben ist!

 

es gibt keine Verse .. nur indirekte unklare Verse, in dieser hinsicht

 

die klaren Verse sind all sehr klar, dass wir nur Allah um Hilfe bitten dürfen und duas machen .. und um shifaa bitten dürfen ..

 

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du dir den Vortrag reingezogen hast und weißt was für einen ''Tauhid'' die Wahabiten haben , wirst du mir die Aussage nicht übel nehmen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du dir den Vortrag reingezogen hast und weißt was für einen ''Tauhid'' die Wahabiten haben , wirst du mir die Aussage nicht übel nehmen können.

 

mir sind die wahabiten völlig uninteressant. die sind mir egal. so wie die Meinung aller menschen ausser der Ahl Bayt, die mit den Wörtern Gottes übereinstimmen

 

aber danke trotzdem

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und NAhjul Balgaha Khutba 110

 

ich habs auf englisch hier gefunden, und da ist keine rede von dem oder?

 

 

 

Sermon 110 Caution about this world

So now, certainly I frighten you from this world for it is sweet and green, surrounded by lusts, and liked for its immediate enjoyments. It excites wonder with small things, is ornamented with (false) hopes and decorated with deception. Its rejoicing does not last and its afflictions cannot be avoided. It is deceitful, harmful, changing, perishable, exhaustible, liable to destruction, eating away and destructive. When it reaches the extremity of desires of those who incline towards it and feel happy with it, the position is just what Allah, the Glorified, says (in the Qur'an):

 

  • ... like the water which send We down from heaven, and the herbage of the earth mingleth with it, then it becometh dry stubble which the winds scatter; for Allah over all things hath power. (18:45)

No person gets rejoicing from this world but tears come to him after it, and no one gets its comforts in the front but he has to face hardships in the rear. No one receives the light rain of ease in it but the heavy rain of distress pours upon him. It is just worthy of this world that in the morning it supports a man but in the evening it does not recognise him. If one side of it is sweet and pleasant the other side is bitter and distressing.

No one secures enjoyment from its freshness but he has to face hardship from its calamities. No one would pass the evening under the wing of safety but that his morning would be under the feathers of the wing-tip of fear. It is deceitful, and all that is there in it is deception. It is perishable and all that is on it is to perish. There is no good in its provisions except in piety. Whoever takes little from it collects much of what would give him safety, while one who takes much from it takes much of what would ruin him. He would shortly depart from his collection. How many people relied on it but it distressed them; (how many) felt peaceful with it but it tumbled them down; how many were prestigious but it made them low and how many were proud but it made them disgraceful.

Its authority is changing. Its life is dirty. Its sweet water is bitter. Its sweetness is like myrrh. Its foods are poisons. Its means are weak. The living in it is exposed to death; the healthy in it is exposed to disease. Its realm is (liable to be) snatched away. The strong in it is (liable to be) defeated and the rich is (liable to be) afflicted with misfortune. The neighbour in it is (liable to be) plundered.

Are you not (residing) in the houses of those before you, who were of longer ages, better traces, had bigger desires, were more in numbers and had greater armies. How they devoted themselves to the world and how they showed preference to it! Then they left it without any provision that could convey them through, or the back (of a beast for riding) to carry them.

Did you get the news that the world was ever generous enough to present ransom for them, or gave them any support or afforded them good company? It rather inflicted them with troubles, made them languid with calamities, molested them with catastrophes, threw them down on their noses, trampled them under hoofs and helped the vicissitudes of time against them. You have observed its strangeness towards those who went near it, acquired it and appropriated it, till they depart from it for good. Did it give them any provision other than starvation or make them stay in other than narrow places, or give them light other than gloom, or give them in the end anything other than repentance? Is this what you much ask for or remain satisfied with, or towards which you feel greedy? How bad is this abode for him who did not suspect it (to be so) and did not entertain fear from it?

You should know as you do know, that you have to leave it and depart from it. While in it, take lesson from those "who proclaimed 'who is more powerful than we'" (Qur'an , 41 :15) but they were carried to their graves, though not as riders. They were then made to stay in the graves, but not as guests. Graves were made for them from the surface of the ground. Their shrouds were made from earth. Old bones were made their neighbour. They are neighbours who do not answer a caller nor ward off trouble, nor pay heed to a mourner.

If they get rain they do not feel happy, and if they face famine they do not get disappointed. They are together but each one apart. They are close together but do not see each other. They are near but do not meet. They are enduring and have no hatred. They are ignorant and their malice has died away. There is no fear of trouble from them and no hope of their warding off (troubles). They have exchanged the back (surface) of the earth with its stomach (interior), vastness with narrowness, family with loneliness, and light with darkness. They have come to it (this world) as they had left it with bare feet and naked bodies. They departed from it with their acts towards the continuing life and everlasting house as Allah has said:

 

  • . . . As We caused the first creation, so will We get it return. (It is) a promise binding Us, verily We were doing it. (Qur'an , 21 :104)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

Bruder deine Vorstellung ist nicht Shia und nicht Sunni ist mehr so Nur koran und deine Verstand und denkst dass du es alles weißt und wenn ich dir verse zeige dann sagst du Ach das sind nicht Direkte und außerdem Ahlebeyt (as) sind Märtyer geworden Und Allah sagt Sure 2 Vers.154.Haltet diejenigen, die für Gott gefallen sind, nicht für tot! Sie leben, nur ihr nehmt es nicht wahr.

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 256 Views
    • Fatimatuzzehraaa
    • Fatimatuzzehraaa
    • 7 Posts
    • 10394 Views
    • Shia-Media
    • Shia-Media
    • 6 Posts
    • 1736 Views
    • aljawadayn
    • aljawadayn
    • 3 Posts
    • 728 Views
    • farzad
    • farzad

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.