Zum Inhalt springen

Über Imam Hassan al-Askari (as.)


Aqilah
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Abu Hashim al-Ja`fari sagte:

"Ich beklagte mich einmal an Imam al-Hasan al-Askari` (as.) über das Fesseln des Gefängnisses und das Gewicht der Ketten auf mich. Er (as.) schrieb in eine Antwort auf mich zurück und sagte: "Heute wirst du das Mittagsgebet in deinem Haus beten." Ich wurde dann am Tag freigelassen und betete das Mittagsgebet in meinem eigenen Haus, wie er es sagte.

Ich war unter den finanziellen Beschränkungen und beschloß ihn (as.) für eine bestimmte Menga an Dinar (Geld) zu fragen , aber ich fühlte mich beschämt so dass ich nicht mehr fragte. Als ich zu mir nachhause ging , schickte er mir hundert Dinare und schrieb mir folgendes :" Wenn du irgendetwas brauchst sei nicht beschämt oder verwirrt. Frag und du wirst durch den Willen von Allah (swt.) das finden was du wolltest ."

(al-Kafi, Band 1, Nr 1328)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...