Zum Inhalt springen

Beschwerden Über Meine Themen, und Umfrage darüber


farzad
 Teilen

Themen Über Abubakr/Omar/Osman ???  

25 Benutzer abgestimmt

  1. 1. Soll es weiterhin Themen über taten von diese 3 Geschrieben werden?

    • Nein
      3
    • Ja
      22
  2. 2. Seid ihr deine Meinung dass ich durch schreiben über diese 3 khalifa Fitna stiften ?

    • Ja, Du Musst aufhören weil sunniten es nicht gefällt.
      0
    • Ja, Du musst aufhören weil die Wahdat (einheit) zerstört wird.
      3
    • Nein , ich finde solche Themen Sinnvoll,und solange es aus Ihre werken sind,gibt es kein Problem.
      12
    • Es soll darüber geschrieben werden und selbst aus Shia quellen damit wir mehr wissen
      10


Empfohlene Beiträge

Salam,

 

was machen wir deiner Meinung nach den falsch?

 

Konfliktforschung ist für Teilnehmer eines Konfliktes nicht immer einfach. Man könnte versuchen, den anderen Teil des Konfliktes zu verstehen. Für Aussenstehende ergibt sich meistens sowieso ein anderes Bild. Aber dieses Thema ist Offtopic.

 

Kai

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleikom bruder,

 

ich finde deine Threads alle gut und ich finde du solltest weitermachen. Lass dir von denjenigen nichts sagen die nur weil ihr Wissen nicht ausreicht und dich nicht wiederlegen können versuchen dich ruhigzustellen.

 

Ich habe gestimmt dass du weitermachen sollst :-P

 

Duset daram dadash

 

Wsalam,Mahdi

 

 

Salam,

 

lieber Bruder ich bin überrascht was für kommentare hier so mache abgeben, ich habe hier nie versucht Bruder Farzad ruhig zustellen, wie kommst du auf so einen abwegigen gedanken ? Desweiteren danke ich dir das du dir erlaubst mir und die anderen die dagegen sind zu unterstellen das unser wissen nicht ausreicht, das ist ein zeichen eines sehr edelnen charackter´s.

 

Ich finde es echt schade das man in diesem Forum nicht mehr seine meinung sagen kann, ohne das irgendwelche unqualifizierten Kommentare von Foren mitgliedern geschrieben werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Salam.

 

Akhi, ich kann dich leider nicht verstehen. Wieso sind wir Schiiten mit "Hass" erfüllt wenn wir in einem Schiitischen Forum miteinander über wissenschaftliche ( historische, theologische ) Themen diskutieren wollen? Wie kommst du auf so etwas?

 

Wozu haben wir dann überhaupt noch dieses Forum? Es dient ja dem Austausch und dem Informationstransfer. Was ist daran so schlimm?

Und wer hat gesagt dass wir uns im "Kreis" drehen? Nur durch Aufklärungsarbeit kann es zu einer Aufklärung kommen! Und das ist kein Hass. Ganz im Gegenteil!

 

 

Nach deiner Auffassung müssten wir uns alle vom Shia-Forum abmelden und aufhören überhaupt irgendetwas zu fragen oder zu erforschen. Glaubst du dass das uns weiterbringt? Findest du nicht dass wir uns durch Unwissenheit eher im Kreis drehen würden?

 

 

wassalam

Khodahafez

 

 

Salam,

 

Lieber Bruder da in den letzten jahren viele anschläge auf Schiiten ausgeübt wurden und auch der öffentlich hass der wahabieten gegen uns zugenommen hat, ist es nicht unnormal das auch die Schiiten eine große ablehnung bzw schon einen Hass auf genau diese leute haben, leider hat nicht jeder das wissen zu unterscheiden wer gut und wer böse ist, oft werden alle unter einen Kamm geschert, so passiert es auch z.B. mit den Sunniten. Verübt eine Sunnitische extremisten Gruppe anschläge gegen Schiiten dann sind plötzlich alle Sunniten schlecht.

 

Was hier im Forum passiert hat meiner meinung nach auch mit ablehnung und zum teil Hass zutun, wenn Bruder Farzad hier als umfrage frage schreibt : Soll es weiterhin Themen über taten von diese 3 Geschrieben werden?

dann klingt das schon sehr ablehnend, "die taten dieser 3"

Für uns Schiiten haben diese 3 nicht diesen stellenwert wie sie die für Sunniten haben, deswegen sollten wir ein wenig Respektvoller damit umgehen, aber da das hier im Forum wirklich auf taube ohren stoßt zeigt mir wie das gedanken gut hier im Forum ist.

 

Es geht hier wirklich nicht darum hier was zu verheimlichen oder die "wahrheit" zu leugnen, aber die frage ist doch wie man so ein thema angeht, ich hätte es wirklich besser gefunden wenn Bruder Farzad diese Hadithe in einem sunnitischen forum gepostet hätte und sachlich darüber diskutiert wird was dieser Hadith bedeutet, oder hätte einen Sunnitischen gelehrten gefragt, was die zu diesem thema sagen, das ergebniss könnte er uns ja dann mitteilen, dann wären wir alle schlauer.

 

Du schreibst: "wenn wir in einem Schiitischen Forum miteinander über wissenschaftliche ( historische, theologische ) Themen diskutieren wollen?"

Ich finde es ein wenig einseitig hier Sunnitische Hadithe zu posten und dann darüber zu diskutieren, es wäre doch besser wenn wir auch die meinung der Sunniten dazu hören könnten.

 

Und wenn ich schreibe das wir uns nur im kreis drehen, dann meine ich, dieses ständige Hadith posten, um zu zeigen wer hier eigentlich recht hat, ich habe schon mehrfach geschrieben das jede Rechtsschule seine Hadithe für authentisch hält und die des anderen für unglaubwürdig, und da es sich hier in diesem falle um sunnitsche hadithe handelt ist es wieder das gleiche spiel.

 

Wenn wir wirklich lernen wollen dann müssen wir auch die meinung derer einholen, über die wir diskutieren, nur so können wir verstehen und uns dann eine eigene meinung drüber machen.

 

Und nein Bruder keiner muss sich hier abmelden, ich versteh auch nicht wie du drauf kommst, ich habe nur das "WIE" in frage gestellt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bismillah.gif

salam.gif

 

Es geht hier wirklich nicht darum hier was zu verheimlichen oder die "wahrheit" zu leugnen, aber die frage ist doch wie man so ein thema angeht, ich hätte es wirklich besser gefunden wenn Bruder Farzad diese Hadithe in einem sunnitischen forum gepostet hätte und sachlich darüber diskutiert wird was dieser Hadith bedeutet, oder hätte einen Sunnitischen gelehrten gefragt, was die zu diesem thema sagen, das ergebniss könnte er uns ja dann mitteilen, dann wären wir alle schlauer.

 

Das ist auch eine gute Art und Weise mit sunnitischen Hadithen umzugehen. Aber es ist trotzdem nicht verkehrt, wenn auch nur Schiiten unter sich über sunnitische Überlieferungen diskutieren und sich z.B. über die Wirkung und die Konsequenzen dieser Hadithe austauschen. Dies kann auch unter Einholung sunnitscher Meinungen erfolgen, ohne dass Sunniten in die Diskussion miteinbezogen werden, wie z.B. bei der Beurteilung der Authenzität. So wie du es vorschlägst muss man es nicht machen, aber man könnte. Es ist gut gemeint. Ob das eine oder andere hilfreicher ist, kann aber jeder für sich selber entscheiden. Da kommt es auf die Interessen und Absichten an. Es ist aber falsch, wenn du anderen deine Meinung, wie man mit sunnitischen Überlieferungen über die Heiligkeiten der Sunniten umzugehen hat, aufzwingst. Du hast deine Meinung und Vorschläge dazu kundgetan und ich finde sie nicht verkehrt, aber wenn andere es anders machen möchten, dann greife sie bitte nicht an, so wie du es in dem einen Thread getan hast. Du schreibst zwar, dass du den Br. farzad nicht ruhig stellen wolltest, aber so wie du mit ihm umgegangen bist, hat es einen anderen Eindruck erweckt (ohne es dir unterstellen zu wollen), weshalb er u.a. auch letztendlich das Forum verlassen hat.

 

Ich finde es echt schade das man in diesem Forum nicht mehr seine meinung sagen kann, ohne das irgendwelche unqualifizierten Kommentare von Foren mitgliedern geschrieben werden.

 

 

Soetwas wie Meinungsfreiheit gibt es ja garnicht, weder im Islam, noch in diesem Forum. Die Meinungsäußerung unterliegt immer und überall bestimmten Regeln. Der Islam sagt z.B. "respektiere deinen Gegenüber; beleidige nicht; stifte keinen Streit; sei gerecht usw." und wenn man diese Regeln nicht einhalten kann, dann sollte man "seine Meinung" für sich behalten. Das meine ich jetzt nicht speziell auf dich bezogen, auch wenn ich dich zitiere, sondern im Allgemeinen, weil manchmal persönliche Angriffe, Respektlosigkeiten oder sogar Beleidigungen damit gerechtfertigt werden, dass man "nur seine Meinung" sagen wollte und das Recht dazu hätte.

 

Da sich die Streits in letzter Zeit häufen, möchte ich das hier noch in Erinnerung rufen:

 

Es wird von einigen Gefährten des Propheten (ص) erzählt, dass sie einmal in einen Streit über ein religiöses Thema verwickelt waren. Der Prophet war darüber äußerst enttäuscht und entrüstet. Nie zuvor hatte man ihn so zornig gesehen. Der Prophet erklärte ihnen, es sei die Streitsüchtigkeit gewesen, die ihre Vorfahren habe untergehen lassen. Er fügte hinzu, dass die wahrhaft Gläubigen sich nie streiten würden und forderte sie auf, mit dem Streit aufzuhören. Er werde für keinen Streitenden als Fürsprecher eintreten. Streitsucht nimmt unter den Dingen, die Allah verboten hat, nach der Götzenanbetung (Shirk) den zweiten Platz ein. Ein Gläubiger, der sich nicht von Streit zurückhält, wird die Wahrheit nicht erkennen können, selbst wenn sein Standpunkt gerechtfertigt sein sollte. (Imam Khomeini)

 

Imam Jaafar as-Sadiq as.gif sagte: "Sei sanftmütig, rede Gutes und verhalte dich deinem Glaubensbruder gegenüber warmherzig."

 

salam.gif

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bismillah.gif

salam.gif

 

 

Das ist auch eine gute Art und Weise mit sunnitischen Hadithen umzugehen. Aber es ist trotzdem nicht verkehrt, wenn auch nur Schiiten unter sich über sunnitische Überlieferungen diskutieren und sich z.B. über die Wirkung und die Konsequenzen dieser Hadithe austauschen. Dies kann auch unter Einholung sunnitscher Meinungen erfolgen, ohne dass Sunniten in die Diskussion miteinbezogen werden, wie z.B. bei der Beurteilung der Authenzität. So wie du es vorschlägst muss man es nicht machen, aber man könnte. Es ist gut gemeint. Ob das eine oder andere hilfreicher ist, kann aber jeder für sich selber entscheiden. Da kommt es auf die Interessen und Absichten an. Es ist aber falsch, wenn du anderen deine Meinung, wie man mit sunnitischen Überlieferungen über die Heiligkeiten der Sunniten umzugehen hat, aufzwingst. Du hast deine Meinung und Vorschläge dazu kundgetan und ich finde sie nicht verkehrt, aber wenn andere es anders machen möchten, dann greife sie bitte nicht an, so wie du es in dem einen Thread getan hast. Du schreibst zwar, dass du den Br. farzad nicht ruhig stellen wolltest, aber so wie du mit ihm umgegangen bist, hat es einen anderen Eindruck erweckt (ohne es dir unterstellen zu wollen), weshalb er u.a. auch letztendlich das Forum verlassen hat.

 

 

Soetwas wie Meinungsfreiheit gibt es ja garnicht, weder im Islam, noch in diesem Forum. Die Meinungsäußerung unterliegt immer und überall bestimmten Regeln. Der Islam sagt z.B. "respektiere deinen Gegenüber; beleidige nicht; stifte keinen Streit; sei gerecht usw." und wenn man diese Regeln nicht einhalten kann, dann sollte man "seine Meinung" für sich behalten. Das meine ich jetzt nicht speziell auf dich bezogen, auch wenn ich dich zitiere, sondern im Allgemeinen, weil manchmal persönliche Angriffe, Respektlosigkeiten oder sogar Beleidigungen damit gerechtfertigt werden, dass man "nur seine Meinung" sagen wollte und das Recht dazu hätte.

 

Da sich die Streits in letzter Zeit häufen, möchte ich das hier noch in Erinnerung rufen:

 

Es wird von einigen Gefährten des Propheten (ص) erzählt, dass sie einmal in einen Streit über ein religiöses Thema verwickelt waren. Der Prophet war darüber äußerst enttäuscht und entrüstet. Nie zuvor hatte man ihn so zornig gesehen. Der Prophet erklärte ihnen, es sei die Streitsüchtigkeit gewesen, die ihre Vorfahren habe untergehen lassen. Er fügte hinzu, dass die wahrhaft Gläubigen sich nie streiten würden und forderte sie auf, mit dem Streit aufzuhören. Er werde für keinen Streitenden als Fürsprecher eintreten. Streitsucht nimmt unter den Dingen, die Allah verboten hat, nach der Götzenanbetung (Shirk) den zweiten Platz ein. Ein Gläubiger, der sich nicht von Streit zurückhält, wird die Wahrheit nicht erkennen können, selbst wenn sein Standpunkt gerechtfertigt sein sollte. (Imam Khomeini)

 

Imam Jaafar as-Sadiq as.gif sagte: "Sei sanftmütig, rede Gutes und verhalte dich deinem Glaubensbruder gegenüber warmherzig."

 

salam.gif

 

 

Salam,

 

geehrte Schwester bitte zeig mir die stelle wo ich jemanden meine meinung aufzwinge, andere Forum mitglieder sagen ihre meinung und das gleiche tue ich hier auch. Ich habe klar und deutlich geschrieben das ich es besser finde, aber trotzdem würde ich gerne von dir wissen wo ich jemanden was aufzwinge.

 

Desweiteren zeig mir bitte die stelle wo ich jemanden angreife das würde mich auch sehr interessieren.

 

Ich habe nie Bruder farzad gesagt es soll das Forum verlassen noch bin ich mit ihm grob umgegangen, im gegenteil er hat mich sogar beleidigt, in dem er zu mir sagt "ich sollte erst nachdenken und dann schreiben", aber geehrte Schwester das ist dir wohl entgangen da du wahrscheinlich nur nach der suche nach punketn warst die du gegen mich verwenden kannst.

Ausserdem finde ich es sehr schlau von dir das du mir ja nicht unterstellen willst das ich Bruder Farzad ruhig stellen wollte, aber es hat den eindruck erweckt, so so geehrte Schwester dann lass Allah swt entscheiden was ich wollte den ER ist mein zeuge, alleine schon ruhig stellen, mal ganz im ernst ich finde das das eine unterstellung ist und wenn du so denkst dann habe den mut das so zu schreiben und tu das nicht auf umwege.

 

 

Geehrte Schwester als ich geschrieben habe:

 

"Ich finde es echt schade das man in diesem Forum nicht mehr seine meinung sagen kann, ohne das irgendwelche unqualifizierten Kommentare von Foren mitgliedern geschrieben werden."

 

meinte ich damit speziel den beitrag von mahdi mohajjer der mir unterstellt nicht genug wissen zu haben und das ich Bruder farzad ruhig stellen will, und wie eben schon erwähnt Bruder Farzad selbst der schreibt das ich erst nachdenken soll und dann schreiben.

Aber es ist schön das du das gegen mich verwendest.

 

 

 

Schön das du hier uns postest wie wir uns verhalten sollen und streit aus dem weg gehen sollen, aber du misst hier mit zweierlei maß und das ist nicht richtig.

 

Ich weiss ja das viele hier eine Bruder Farzad sehr mögen, aber man sollte wirklich nicht den fehler machen und deswegen parteiisch sein sondern sollte versuchen alle perteien gleich zubehandeln. Ausserdem habe ich nix gegen Bruder Farzad Astaghfirullah, warum sollte ich, ich kenne ihn doch garnicht, nur weil ich anderer meinung bin hat das doch nichts mit seiner person zu tun. Bruder Farzad ist immer sehr bemüht und auch sehr aktiv was ich sehr gut finde, trotzdem darf man auch anderer meinung sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mahdi_mohajjer

 

 

Salam,

 

lieber Bruder ich bin überrascht was für kommentare hier so mache abgeben, ich habe hier nie versucht Bruder Farzad ruhig zustellen, wie kommst du auf so einen abwegigen gedanken ? Desweiteren danke ich dir das du dir erlaubst mir und die anderen die dagegen sind zu unterstellen das unser wissen nicht ausreicht, das ist ein zeichen eines sehr edelnen charackter´s.

 

Ich finde es echt schade das man in diesem Forum nicht mehr seine meinung sagen kann, ohne das irgendwelche unqualifizierten Kommentare von Foren mitgliedern geschrieben werden.

Salam aleikom

 

geehrter Bruder, habe ich dich irgendwo angesprochen? Ich erinner mich nicht dass ich dich bezichtigt hätte den Bruder ruhig gestellt zu haben. Bruder, dass euer Wissen nicht ausreicht bedeutet nicht dass ich euch abwerte- meines reicht auch nicht aus. Ich meine damit dass wir alle keine Gelehrten sind uns mit dieser Thematik so zu befassen wie die GElehrten es tun.

 

Bruder, sag deine Meinung doch, aber es ist immer eine Frage wie dies geschieht. Ich habe dir jezt zum Beispiel nie etwas unterstellt, und schon wieder sind wir an einem punkt angelangt in diesem Forum, wo ein Streit zu entstehen droht weil wir hier alle nicht in der Lage sind uns mal etwas runterzuschrauben und zusammen zu reissen.

 

Entschuldige wenn mein Beitrag dich in irgendeiner weise beleidigt hat, aber ich habe dich nirgends persönlich angeschrieben oder in irgend einer Weise angesprochen.

 

Gesegneten Tag

 

Wsalam,Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleikom

 

geehrter Bruder, habe ich dich irgendwo angesprochen? Ich erinner mich nicht dass ich dich bezichtigt hätte den Bruder ruhig gestellt zu haben. Bruder, dass euer Wissen nicht ausreicht bedeutet nicht dass ich euch abwerte- meines reicht auch nicht aus. Ich meine damit dass wir alle keine Gelehrten sind uns mit dieser Thematik so zu befassen wie die GElehrten es tun.

 

Bruder, sag deine Meinung doch, aber es ist immer eine Frage wie dies geschieht. Ich habe dir jezt zum Beispiel nie etwas unterstellt, und schon wieder sind wir an einem punkt angelangt in diesem Forum, wo ein Streit zu entstehen droht weil wir hier alle nicht in der Lage sind uns mal etwas runterzuschrauben und zusammen zu reissen.

 

Entschuldige wenn mein Beitrag dich in irgendeiner weise beleidigt hat, aber ich habe dich nirgends persönlich angeschrieben oder in irgend einer Weise angesprochen.

 

Gesegneten Tag

 

Wsalam,Mahdi

 

 

Salam,

 

lieber Bruder, als das thema eröffnet wurde haben nur der Bruder Rashed und ich dem wiedersprochen, sonst war da ja keiner, und wenn du dann schreibst das deren wissen nicht ausreicht dann ist es doch eigentlich klar wenn du meinst, oder wenn meinst du sonst ?

 

Schau mal Bruder du schreibst das man seine meinung sagen kann aber es kommt immer drauf an wie. Aber bezieh das doch mal auf dich selber, findest du es gut wenn jemand zu dir sagt das du nicht genug wissen hast oder das du versuchst jemanden ruhig zustellen ?

 

Wenn ich sowas lese dann denke ich mir ok egal lass sie schreiben Allah swt weiss doch was meine absicht ist, meine absicht war niemals jemanden hier zu verletzten noch Bruder Farzad ruhigzustellen, und jeder der das behauptet soll mir mal erklären was ruhigstellen bedeutet, und was er oder sie damit meinen. Niergendswo in meinen beiträgen habe ich Bruder Farzad gesagt das er damit aufhören soll, ich habe immer gesagt das das zu Fitna führt und es besser wäre das zu unterlassen, er kann hunderte dieser themen eröffnen, das hier ist weder mein eigentum noch habe ich das recht jemanden was aufzuzwängen. Und wenn ich meine meinung sage dann heisst es hier das ich es den leuten aufzwänge, und zu guter letzt werde ich hier noch verantwortlich gemacht das Bruder Farzad gegangen ist, Astaghfirullah, ok dann darf man ja hier nie mehr seine meinung äussern weil die gefaht besteht das sich sein gegenüber hier abmeldet, ich frage mich echt ob das ok ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bismillah.gif

salam.gif

 

Auf deine persönlichen Unterstellungen werde ich nicht eingehen.

 

Ich habe klar und deutlich geschrieben das ich es besser finde, aber trotzdem würde ich gerne von dir wissen wo ich jemanden was aufzwinge.

 

Du hast die andere Art und Weise als segenslos und Fitna stiftend dargestellt und meintest, dass es uns nicht zu interessieren braucht, ob Umar Frauen schlug oder nicht. Wenn du anderen deine Meinung damit nicht aufzwingen wolltest, dann musst du dich in Zukunft anders ausdrücken.

 

Desweiteren zeig mir bitte die stelle wo ich jemanden angreife das würde mich auch sehr interessieren.

 

Du hast zwei Brüdern unterstellt Fitna zu stiften, das ist nicht nur ein Angriff, sondern ein schwerwiegender Vorwurf. Fitna stiften ist eine große Sünde. Dass er dich indirekt darum bat, zuerst einwenig nachzudenken, gehört auch nicht in eine sachliche Diskussion, genauso wenig wie einpaar Kommentare, die hier im Thread gefallen sind.

 

Ich bin immernoch der Meinung, dass du es nicht böse gemeint hast, als du dich auf deine Art für die Einheit zwischen Sunniten und Schiiten eingesetzt hast. Wie gesagt, glaube ich, dass du es nur gut meinst und dich für ein friedliches Miteinander einsetzen willst und wolltest.

Lasst uns doch erstmal anfangen unter uns Frieden zu stiften. Wenn unter uns nicht ausreichend Frieden herrscht, dann können wir auch keinen Frieden mit anderen fördern.

 

Zu dem Eingangsthema wurde alles gesagt und verschiedene Meinungen dazu preisgegeben. Da der Bruder nicht mehr im Forum aktiv ist, kann sein Thread geschlossen werden.

 

salam.gif

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bismillah

Assalamu Alaikum,

 

Die wichtigere Frage ist die der Verhaeltnismaeßigkeit also nicht ob solche themen überhaupt besprochen werden sollen und auch gar nicht mal wie oft sie besprochen werden, sondern eher in welcher relativen haeufigkeit zu anderen wichtigen themen werden sie auf den tisch gelegt. Werden andere wichtigere themen, die das Muslim-Sein betreffen in den Hintergrund gerueckt oder in Mitleidenschaft gezogen, wenn man die frage der verhaeltnismaessigkeit außer acht laesst oder nicht ausreichend beruecksichtigt? Ein Klares Ja!

 

Das ist das groeßere Uebel.

Ps aus technischen gruenden habe ich nicht gemerkt dass mein beitrag oben gepostet wurde

 

Wassalam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...