Sign in to follow this  
Followers 0
MuslimStyle

Wo gibt ihr euer Zakat, Sadaqa usw. ? Also wo spendet ihr?

8 posts in this topic

Selamun alaikum,

 

ich wollte mal wissen wo ihr denn so spendet wenn ihr spendet? An Hilfsorganisationen? An Verwandte im eigenen Land? An Moscheen?

 

Bin gespannt auf eure Antworten.

 

Also wenn ich spende, dann spende ich überwiegend zu Muslime Helfen:

 

http://www.muslimehelfen.org/

 

Manchmal auch an Islamic Relief:

 

www.islamicrelief.de

 

Liebe Grüße,

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

ich habe zwar dahin noch nicht selber gespendet aber es gibt wohl in England einen Az Zahra Trust- diese Organisation verwendet das Geld wohl für Waisenkinder im Irak und zur Unterstützung von armen Familien.

 

Aus Deutschlan müsste es auch möglich sein dorthin zu spenden, ich frage mich aber derzeit ob es nicht einfacher ist an ein Büro in Deutschland zu spenden, denn dann könnte das Geld auch gleich hier für arme Mslime ausgegebn werden- nicht dass mich jemand falsch versteht, auch arme Familien in Irak sollten die Hilfe bekommen, aber wenn wir wissen dass hier viele arme Familien leben die Hilfe brauchen wäre es doch auch nicht falsch es hier zu spenden- so kann man im direkten Umfeld helfen-

 

wsalam,mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Alaikum,

 

@Mahdi

Das ist nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach macht das deutsche Sozialsystem Spendenbedürftigkeit unmöglich! Wer hier Spenden nimmt, ist in meinen Augen ein Schmarotzer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

auch wenn du es sicher nicht so gemeint hast, ich denke das kann man nicht so banal sagen. Du musst von Fall zu Fall unterscheiden. Es gibt wirklich Fälle wo jemand einen Job hat, Geld verdient, es vorne und hinten aber nicht reicht, und man wirklich für jeden Cent den man mehr in Portemonnaie hat dankbar ist. Gegen Spenden ist nichts einzuwenden, aber sicherlich sollte man sich ernsthaft fragen, ob es nicht jemanden um einen herum gibt, der das Geld wirklich nötiger hat, denn heutzutage gibt es meiner Meinung nach kaum jemanden der sagen kann dass er so arm ist, dass es niemanden um ihn herum gibt den es schlechter geht.

 

Man sollte Allah SWT danken für das was man hat, das ist eine der Basen dafür an mehr Geld zu kommen.

 

Ensha Allah möge Allah SWt niemanden im Faqr leben lassen, egal wo

 

Wsalam,Mahdi

shi3a-4-ever and I_love_Allah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Alaikum,

 

ich meine, dass jeder hier eine Grundabsicherung hat, sogar der, der überhaupt nichts arbeitet. Hungern, erfrieren, etc. muss in Deutschland NIEMAND! Erklär mir bitte, wie man in Deutschland die Bedingungen erfüllen kann, Chums oder Zakat zu erhalten?

 

Ich glaube, in jedem islamischen Land sieht die Lage anders aus. Daher spende ich in Deutschland nur für geistige Nahrung, also für die religiöse Bildung, usw., denn damit sind wir in Deutschland wirklich unterversorgt.

 

Hier kurz aus Eslam kopiert:

Als Armer gilt im Islam derjenige, der selbst wenn er seinen gesamten Besitz veräußern würde, nicht in der Lage wäre, mit dem Erlös sich und seine Familie ein Jahr lang zu versorgen. Er gehört zu den berechtigten Zakat-Empfängern, obwohl er noch nicht so verarmt ist, wie der Bedürftige [miskin].

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom,

 

gut, wenn es so einfach bemessen wird, ob jemand arm oder reich ist, dann kann ich gleich mitteilen dass ich arm bin, sogar ärmer als arm, denn ich könnte mich nicht einmal 6 Monate über Wasser halten, falls ich meine Arbeit heute verliere- ich glaube auch nicht dass ich der einzige bin dem es so ergeht- somit ist es meines Erachtens auch kein Vergehen sich in diesem Land helfen zu lassen und auch mal eine Spende anzunehmen. Ich würde auch wenn ich jemandem eine Spende gebe NIEMALS (!!!) abwertend auf diese Person "herabblicken", nicht jede Person kann was für seinen finanziellen Status...gerade in einer Geselschaft in der man auf sich allein gestellt ist, und die Familie nicht länger unterstützend ist..

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha, also für dich gäbe es kein Arbeitslosengeld, Hartz 4 oder Sozialhilfe? Dann wärst du der erste Mensch, der in Deutschland wegen Armut verhungern muss. Echt lächerlich.

 

Was für ein "finanzieller Status"? Niemand hat in Deutschland Existenzprobleme, gerade dafür gibt es das Sozialsystem, wo jeder Arbeitende einzahlen muss, ob er will oder nicht.

 

Spenden gehören zu denen, die sie benötigen, denn wir haben nicht genug für alle. Und benötigen tut ein Sozialsystem, der, der keins hat. Im Grunde ist das deutsche Sozialsystem nichts anderes als das islamische (Khums, Zakat), nur bedienen sich einige anscheinend gerne bei beidem, obwohl eins mehr als ausreicht und dafür müssen dann die in anderen Ländern hungern, wo es sowas nicht gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

As-salamu alaikum,

 

Es gibt viele Möglichkeiten das geld an die richtigen zu bringen.

Ich persönlich finde es am besten, es in ein Land mitzuschicken, wo viele Muslime in (bitterster) Armut leben. Und solche gibt es im Iran, Irak, Libanon usw.

 

Waslam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 6 Posts
    • 622 Views
    • allahsdiener
    • allahsdiener
    • 24 Posts
    • 1362 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 7 Posts
    • 1408 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 13 Posts
    • 1290 Views
    • Muhammed 99
    • Muhammed 99
    • 4 Posts
    • 706 Views
    • Muhammed 99
    • Muhammed 99

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.