Zum Inhalt springen

Bildung in Minuten - Über die Grundlagen der Religion


aljawadayn
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Teilt es, auf dass der Nutzen den anderen erreicht!

Assalamu alaikum wa wb liebe Geschwister,

nachdem wir die Vortragsreihe über die Fürstin der Frauen der Welten, Sayeda Fatima Al Zahra (as) mit Gottes Hilfe mit euch teilen konnten, wird es nun Zeit mit der nächsten Vortragsreihe zu beginnen.

In Gedenken an den großen Märtyrer und Gelehrten, Schaheed Ayatollah Al-Uzma Assayyed Muhammad Baqir Al-Sadr (qs.), der mit seine Schwester Bint Al Huda am 09.04.1980 vom damaligen Tyrannen Saddam (la.) ermordet wurden, möchten wir zu diesen Anlass die zweite Vortragsreihe mit euch zu teilen.

Die Überlegung war, eine Vortragsreihe über die Wurzeln der Religion in einer anderen Art und Weise zu erstellen. Andere Art und Weise in dem Sinne, dass es vom Beginn an, also angefangen mit der Schöpfung des Universums über die Schöpfung des Menschen und die dazu gehörenden Unterthemen bis hin zur Geburt des Menschen in die diesseitige Welt. Ab diesem Punkt behandeln wir die Entstehung des Phänomens Glauben in dem Menschen, um die Frage beantworten zu können, warum der Mensch glaubt und was bzw. wie der Bedarf danach entsteht. Auf Basis der Ergebnisse aus diesem Schritt bewegen wir uns anschließend in Richtung der Beweisführung der Existenz eines Schöpfers und seiner essentiellen/notwendigen Eigenschaften. Hierbei stützen wir uns in erster Linie an logischer und wissenschaftlicher Beweise jedoch orientiert am Buch Gottes der Koran sowie an den authentischen Überlieferungen der Ahlulbayt (as) wie auch die allgemeingeltenden Meinungen der Gelehrten unterschiedlicher muslimischer Rechtschulen.

Die Gründe dafür, warum wir uns eine Einsicht über die Meinungen der Wissenschaft sowie eine logische Herangehensweise ausgesucht haben, sind:

  • Eine allgemeinwissenschaftliche Bildung, auch wenn nur begrenzt, neben der religiösen Bildung zu schaffen.
  • Die religiösen Themen nicht nur aus einer Perspektive zu behandeln bzw. zu betrachten, sondern gleichzeitig Vergleiche und Einsicht über Meinungen, Behauptungen und Überzeugungen anderer Rechtschulen wie auch der materialistischen Weltanschauung vorzuführen.

Die Notwendigkeit für solch eine Kombination ergibt sich insbesondere aus dem (unserem) Leben in einer sehr materialistisch eingeprägten Gesellschaft, in der immaterielle (spirituelle) Vorstellung selten zu treffen sind. Nachdem die Beweisführung abgeschlossen wird, beginnt der zweite Teil der Vortragsreihe, in dem die Wurzeln der Religion beschrieben werden. Hierbei werden folgende Themen behandelt:

  • Die Einheitsbekenntnis (Al Tawheed)
  • Bedeutung der Einheit und Einzigartigkeit Gottes
  • Die Gerechtigkeit Gottes (Al ´Adl) mit den Unterthemen
    • Al Qadha wel Qadar (das Schicksal)
    • Al Bida´ (Beschlussveränderung)
  • Das Prophetentum
    • Das Buch Gottes, Der Koran
  • Das Imamat

Wir hoffen, mit Gottes Willen, euch damit eine lehrreiche Vortragsreihe mit neuartigen Themen, Herangehensweisen und Beweisführungen vorstellen zu dürfen. Gleichzeitig sind wir auch gespannt über eure Meinungen, Diskussionen sowie Unterstützung, aus Überzeugung die Inhalte auch mit anderen Geschwister zu teilen, um den Nutzen einen weiten Verbreitungskreis zu ermöglichen.

Vielen Dank,
Aljawadayn Brüder #aljawadayn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
  • 3 Monate später...
  • 2 Wochen später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...