Zum Inhalt springen

Dua/Bittgebete


Zahra
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Imam Sadiq #salam# sagte zur Deutung eines Quranverses: "Lasst meine Diener wissen, dass ich die Kraft habe meinen Diener ihre Wünsche zu erfüllen."

 

Odatool Dae, S. 25

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der heilige Prophet #salam# sagte: "Wann immer du eine "Dua" liest, so habe die Gewissheit, dass das, worum du bittest, an der Tür ist."

 

Odatool Dae, S. 25

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schaich al-Kaf´amie überliefert in seinem Buch "al-Baladul Amien" ein Dua von Imam Zeinul- Abidien. Und er (alKaf´amie) schreibt: Das ist das Dua von Muqatil ibn Sulaiman, der sagte: Wer dieses Dua 100-mal macht und keine Anwort bekommt, der möge Muqatil verfluchen. Und dies ist das Dua:

 

Mein Gott, wie kann ich dich rufen und Ich bin Ich?

Und wie kann ich meine Hoffnung aufgeben und Du bist Du?

Mein Gott, wenn ich dich nicht bitte, damit du mir gibst, wen sonst sollte ich bitten, damit er mir gibt?

Mein Gott, wenn ich dich nicht rufe, damit du mich erhörst, wen sonst sollt ich rufen, damit er mich erhört?

Mein Gott, wenn ich dich nicht anflehe, damit du dich mir erbarmst, wen sonst sollte ich anflehen, damit er sich mir erbarmt?

 

Mein Gott, wie du Moses das Meer geteilt und ihn gerettet hast, segne Muhammad und seine Familie, so rette auch mich aus meiner Situation und gibt mir eine schnelle (keine aufgeschobene) Erlösung mit deinem Vorzug und deiner Barmherzigkeit

O Du Barmherziger aller Barmherzigen!

 

روى الشيخ الكفعمي في كتاب البلد الامين دعاء عن الامام زين العابدين (عليه السلام)، وقال: روى عنه (عليه السلام) هذا الدّعاء مقاتل بن سليمان، وقال: مَنْ دعا به مائة مرّة فلم يجب له فليلعن مقاتلاً، والدّعاء هو :

 

اِلـهي كَيْفَ اَدْعُوكَ واَنَا اَنَا وَكَيْفَ اَقْطَعُ رَجائي مِنْكَ واَنْتَ اَنْتَ، اِلـهي اِذا لَمْ اَسْاَلْكَ فَتُعْطيني فَمَنْ ذَا الَّذي اَسْأَلُهُ فَيُعْطيني، اِلـهي اِذا لَمْ اَدْعُكَ فَتَسْتَجيبَ لي فَمَنْ ذَا الَّذي اَدْعُوهُ فَيَسْتَجيبَ لي، اِلـهي اِذا لَمْ اَتَضرَّعْ اِلَيْكَ فَتَرْحَمْني فَمَنْ ذَا الَّذي اَتَضرَّعُ اِلَيْهِ فَيَرْحَمُني، اِلـهي فَكَما فَلَقْتَ الْبَحْرَ لِمُوسى عَلَيْهِ السَّلامُ وَنَجَّيْتَهُ اَسْاَلُكَ اَنْ تُصَلِّيَ عَلى مُحَمَّد وَآلِهِ واَنْ تُنَجِّيَني مِمّا اَنَا فيهِ وَتُفَرِّجَ عَنّي فَرَجاً عاجِلاً غَيْرَ آجِل بِفَضْلِكَ وَرَحْمَتِكَ يا اَرْحَمَ الرّاحِمينَ .

 

Hier zum anhören.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Monate später...

Imam Ali (a.s) sprach: "Bei Gott ist die beliebteste Handlung auf Erden das Bittgebet(Ad Du´a) und die beste gottesdienstliche Handlung die Keuschheit."

(Bihar-ul-Anwar, B.90,S.295)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Ali (a.s) sprach: "Nutzt die Gelegenheit zum Bittgebet zu fünf Zeiten:

 

1. Während der Koranrezitation

 

2. Während des Gebetsrufs

 

3. Während des Regens

 

4. Während dessen zwei(feindliche)Reihen, um des Märtyrertods willen, einander treffen.

 

5. Während dessen ein Entrechteter Du´a (einBittgebet)macht

 

Denn wahrlich, es gibt nichts, was dieses Bittgebet vom göttlichen Thron abhalten kann."

(Bihar-ul-Anwar, B.90, S.343)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Ali (a.s) sprach: "Wem vier Gaben gegeben ist, werden vier weitere nicht verwehrt:

 

1. Wem das Bittgebet gegeben ist, dem wird Erhörung (des Bittgebets) nicht versagt.

 

2. Wem die Reue gegeben ist, dem wird die Billigung nicht versagt.

 

3. Wem die Bitte um Vergebung gegeben ist, dem wird die Vergebung nicht versagt.

 

4. Wem die Dankbarkeit gegeben ist, dem wird die Fülle (anGaben) nicht verwehrt."

(Nahdsch-ul-Balaghah, S. 494, Zitat Nr. 135)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In einem Bittgebet von Imam Hussein (a.s) heißt es:"Oh Gott du bist der Nächste (Nahestehendste)von denen,die gerufen werden.

Du bist der schnellste von denen, die erhören.

Du bist der Vornehmste von denen, die Vergeben.

Du bist der Freigiebigste von denen, die geben.

Du bist der am besten Erhörende, von denen, die gebeten werden.

O Allerbarmer des Dies-und Jenseits und Barmherziger in beiden."

(Bihar-ul-Anwar, B.95, S.222 (Du´a Al-Arafah)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Sadiq (a.s) schrieb in einem längeren Brief: "Gott macht am Jüngsten Tag das Bittgebet der Gläubigen zu einer Tat, durch welche er ihnen zu mehr Segnungen im Paradies verhilft."

(Bihar-ul-Anwar, B. 75, S. 215)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Sadiq (a.s) sprach: "Erbitte dein Anliegen (von Gott) und übe Nachdruck beim Bitten, denn Gott liebt das nachhaltige Bitten seiner gläubigen Diener."

(Wasa´il-usch-Schi´ah, B.7, S.60)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Baqir (a.s.) sprach: "Oh Gott, wir erbitten von dir, die Instandsetzung der edlen Regierung durch die du dem Islam und seinen Angehörigen zu Ruhm und Ansehen verhilfst und die Heuchelei und ihre Angehörigen erniedrigst. In der du uns zu jenen machst, die zu deinem Gehorsam rufen sowie zu denjenigen, die zu deinem Weg leiten und uns dies-und jenseitige Ehre zuteil werden lässt.“

(Bihar-ul-Anwar, B.88, S.6)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...
  • 5 Monate später...
  • 5 Monate später...
  • 4 Monate später...
Mariam Al-Azraa

Imam Amir ul-Mu'mineen Ali #salam# sprach: "Die von Allah, dem Allmächtigen und Glorreichen, am meisten geliebte Tat auf Erden ist das Bittgebet, und die beste Anbetung ist Bescheidenheit und Frömmigkeit."

 

(Bihar-ul-Anwar, vol. 93)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Mariam Al-Azraa

Imam Ali #salam# sagte: "Allah wird kein Bittgebet (Dua) annehmen, das ohne die Anwesenheit des Herzens rezitiert wird."

 

(Odattol Daee, pg. 250, Hadith number 475)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Imam Ali Naqi #salam# sprach:

 

"Es gibt Orte, in denen Allah es liebt, angebetet zu werden und Er erfüllt (das Bittgebet) desjenigen, der Ihn (dort) angebetet hat."

Tuhaf-ul-Uqul, S. 482

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Hassan Askari #as# sprach:

 

"Und wisse, dass das Drängen beim Bitten (um ein Anliegen) die Anmut entzieht, sowie Müdigkeit und Mühsal hinterlässt."

Bihar-ul-Anwar, Band 78, S. 378

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Mahdi (aj) sprach:

 

"Vermehrt die Bittgebete über die Beschleunigung der Erlösung (durch das Erscheinen Imam Al-Mahdis (aj)), denn das ist auch eure Erlösung."

Kamal-ud-Din, Band 2, S. 485

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...