TaHa

Sammelthread ISIS im Irak

546 posts in this topic

Salam

Es ist auch Propaganda dabei,viele Medien schreiben immer noch, dass Trikrit besetzt ist,obwohl die Armee es zurück erobert hat.

Auch in Samarra sind viele Freiwillige, die die Stadt schützen.Die Massenmedien übernehmen oft die Meldungen von Isil,obwohl vieles nicht verifizierbar ist, das war schon in Syrien so.

 

Der Befehlshaber von Isil ist "Prince Adbul Rahman al-Faisal, the son of the late King Faisal of Saudi Arabia and the brother of the current Saudi Foreign Minister, Prince Saud al-Faisal...." http://www.wnd.com/2014/02/smoking-gun-saudis-running-jihadists-in-syria/#SuhaO291rSuKcjZE.99

 

Er la hat die Militärakademie in UK abgeschlossen und erteilt al-Baghdadi la das Kommando.Hier wird auch der Machtkampf innerhalb der Ale Saud la deutlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam.gif

 

Sheykh Muhamad Amin, sunnitischer Gelehrter und Mitglied der Gemeinschaft der Gelehrten des Iraks (Jamiat Ulama al-Eraq) hat verkündet, daß die ISIS-Kämpfer Takfiris sind und nichts mit der Ahlul Sunnah gemeinsam haben.

 

http://farsnews.com/newstext.php?nn=13930323000765

 

 

wasalam.gif

ya_zehra, Ya Abu Saleh, Fatima Özoguz and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

entsetzt musste ich heute folgendes lesen:

 

Um den Vormarsch der Islamisten zu stoppen, prüft die Regierung in Teheran offenbar sogar eine Zusammenarbeit mit dem einstigen Erzfeind USA. "Wir können gemeinsam mit den Amerikanern den Aufstand im Nahen Osten beenden", sagte ein hochrangiger iranischer Vertreter der Nachrichtenagentur Reuters. "Wir haben großen Einfluss im Irak, in Syrien und in anderen Staaten." Über eine Kooperation werde gegenwärtig innerhalb der iranischen Führung diskutiert.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/irak-ajatollah-sistani-ruft-zum-kampf-gegen-dschihadisten-auf-a-974980.html

 

Bi iznillah ist diese Nachricht nicht wahr. Was sagt ihr dazu?

 

Unter dessen muss ich auch sagen, dass ich aus Sayyid Sistanis Haltung gegenüber politischer Einflussnahme nicht schlau werde. Einerseits wurde in vielen Aussagen vom Sayyid deutlich, dass nur in der Zeit des Qaims (atfs) der bewaffnete Widerstand erlaubt ist, andererseits ruft er heute zu diesem auf.

 

Jetzt frage ich mich nun auch seit sagen, welcher Staat diese Gruppierungen lenkt. Lest selbst:

 

Manche ihrer militärischen Bewegungen erinnern eher an eine militärisch stabsmäßig geplante Offensive als an das Vorrücken einer Rebellenarmee. Sie tragen die Handschrift ehemaliger Saddam-Armeeoffiziere.

http://www.taz.de/Analyse-Sunniten-im-Irak/!140222/

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

könnte der ISIS-Vormarsch den syrischen Krieg vielleicht beenden? Ein Journalist von TAZ ist dieser Meinung:

 

Aber vielleicht ist der Isis-Vormarsch im Irak am Ende auch ein Weckruf dafür, sich zur Beendigung des syrischen Bürgerkrieges von amerikanischer, türkischer und iranischer Seite zusammenzuraufen. Dann könnte man den letzten Tagen am Ende gar etwas Positives abgewinnen. Sie haben allen Seiten klar gemacht, dass es so nicht weitergehen kann.

http://www.taz.de/Analyse-Sunniten-im-Irak/!140222/

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah
As-salamu 'alaikum,

Maliki ist der machtloseste Politiker des Irak.. Jede vernünftige Regierung hätte schon längst Maßnahmen veranlasst er ruft den Notstand aus was soviel heisst wie dass die Regierung keine Macht mehr über nichts hat.

 

Entschuldige, aber das ist weit von der Realität. Die Armee wurde schon losgeschickt und bekämpft Daisch, die Maßnahmen sind veranlasst, ohne Zweifel. Der Notstand ist ein politisches Mittel um Herrn Maliki die gesamte Befehlsgewalt im Staat für einen Monat zu übertragen, so könnte er ohne die Zustimmung der gesamten Regierung Befehle erteilen und die Armee und die Situation im Irak leiten und unter Kontrolle bringen. Doch die Verräter sind nicht aufgetaucht und jetzt muss Herr Maliki zum Staatsgericht um diese Befugnisse zu erhalten.

 

Herr Maliki hat auch nicht die USA "gerufen", davon habe ich in den Nachrichten nichts mitbekommen. Es waren andere Lager die das taten.

Und es ist korrekt, dass es ehemalige Saddam-Offiziere sind. Naynawa und Salah ad-Din sind überwiegend Baathisten und eben jene Baathis haben sich mit Daisch zusammengeschlossen in einem Krieg gegen die shiitische Regierung.

Was-salamu 'alaikum

Amine likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

@Jabal

Ich denke die "Zusammenarbeit" sieht so aus, dass Iran die USA auffordern wird, damit aufzuhören Waffen und sonstige Unterstützung nach Syrien zu liefern, damit Isil nicht zu noch mehr Waffen kommt.Die USA werden nichts machen und schon gar nicht gegen Isil, denn diese werden von ihnen in Syrien unterstützt mit S.A. und Qatar.

 

Der Anführer von Isil ist ein saudi Prinz, siehe meinen post#51

 

Fi aman illah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

As-salamu 'alaikum,

 

 

 

Entschuldige, aber das ist weit von der Realität. Die Armee wurde schon losgeschickt und bekämpft Daisch, die Maßnahmen sind veranlasst, ohne Zweifel. Der Notstand ist ein politisches Mittel um Herrn Maliki die gesamte Befehlsgewalt im Staat für einen Monat zu übertragen, so könnte er ohne die Zustimmung der gesamten Regierung Befehle erteilen und die Armee und die Situation im Irak leiten und unter Kontrolle bringen. Doch die Verräter sind nicht aufgetaucht und jetzt muss Herr Maliki zum Staatsgericht um diese Befugnisse zu erhalten.

 

Herr Maliki hat auch nicht die USA "gerufen", davon habe ich in den Nachrichten nichts mitbekommen. Es waren andere Lager die das taten.

Und es ist korrekt, dass es ehemalige Saddam-Offiziere sind. Naynawa und Salah ad-Din sind überwiegend Baathisten und eben jene Baathis haben sich mit Daisch zusammengeschlossen in einem Krieg gegen die shiitische Regierung.

Was-salamu 'alaikum

 

Salam

 

Dann hätte Maliki aber bereits vor drei Tagen drauf reagiert...das ist nicht geschehen...zumindest sind mir die Berichte dazu wohl entgangen

 

Wasalam Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

Vorstoß der Islamisten: Ankaras gefährlicher Partner

Die Türkei hat das Erstarken der Dschihadisten in Syrien lange gefördert, um das Assad-Regime zu schwächen. Jetzt jedoch wenden sich die Isis-Kämpfer, die den Irak destabilisieren, auch gegen Ankara.

 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/isis-im-irak-wie-sich-die-tuerkei-bei-der-terrorgruppe-verschaetzte-a-975032.html

 

Erdogan (l.) dachte wohl, dass man den Nawasib vertrauen kann. Nun beißen sie ihn und alles Lob gebührt Allah (t.). Die Leidtragenden sind wieder die Iraker.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

wer sich mit dem Shaitan einlässt, den wird Shaitan auch vernichten. Jetzt steht Erdogan vor den Trümmern seiner Syrienpolitik. Allerdings möge das niemand als Schadenfreude interpretieren, wo doch nicht etwa er selbst, sondern die Bevölkerung des Nordirak brutal geschlachtet. traurig.gif

 

wasalam.gif

NurunnisaFatima likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Die ersten Videos mit hinrichtungen von irakischen Soldaten sind schon im Net.

Lanat Allah ala Zalemin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Die ersten Videos mit hinrichtungen von irakischen Soldaten sind schon im Net.

Lanat Allah ala Zalemin

 

bismillah.gifsalam.gif

 

no.gif

wieso sie eigentlich ihrer schrecklichen Taten auch noch der ganzen Welt online aufdrängen. Schlimm genug sind ihrer Taten, dann müssen sie ihre Grausamkeiten auch noch festhalten?!

 

Möge Allah swt sie vernichten mad.gif

 

wasalam.gif

mahdi_mohajjer likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Weil sie es von ihren uhrvätern und vorfahren wie moawiah lanatullaj aleih nur so kennen

 

Wasalam mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Stellungnahme Irans über die Meldungen, dass sie ganze Truppeneinheiten geschickt hätten.

http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930323000768

 

Auch die Meldung der "Zusammenarbeit mit den USA" ist auf nur eine ungenannte Person zurückzuführen, die "Reuters" angibt.Reuters als zionistisches Propagandatool ist bei Iran Meldungen immer mit Vorsicht zu behandeln.Der Artikel von farsnews erklärt solche absichtlichen Falschmeldungen und die Absicht dahinter.

 

Fi aman illah

NurunnisaFatima likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleikom,

 

die IRI dementiert zwar dass sie Truppen entsandt hat, aber ich kenne jemanden der in der sepah ist und war und der hat mir auch bestätigt dass 300 Personen einbezogen worden sind....es handelt sich dabei um razmandegan, also so Kommandeure und ehemalige Kriegsinvaliden..

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

die deutschen Medien titeln an diesem Tag folgendes:

 

Kampf gegen irakische Islamisten: Irans Präsident Rohani bietet USA Zusammenarbeit an

 

Der Vormarsch der Dschihadisten im Irak könnte zu ungewohnten Allianzen führen. Irans Präsident Rohani zeigte sich zur Kooperation mit den USA bereit.

 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamisten-im-irak-irans-praesident-bietet-usa-zusammenarbeit-an-a-975160.html

 

Wenn diese Aussagen wahr sein sollten, dann bin ich wirklich erschüttert über den iranischen Präsidenten. Man kann nicht 30 Jahre jemand als Dajjal-ul-Akhbar betiteln und ihm dann millitärische Zusammenarbeit anbieten. Was wäre das für eine Heuchelei? Seit Jahrzehnten destabilisieren die Amerikaner die Region, versuchen die I.R.I in jeder Hinsicht zu bekämpfen und unterstützen Israel und Saudi-Arabien. Nun will man mit ihnen arbeiten? La hawla wallah quattah illah billah!

 

Ich hoffe, dass Sayyid Khamenei ein Machtwort spricht und diesem Theater ein Ende bereitet.

 

wasalam.gif

NurunnisaFatima likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

@Mahdi

Die Medien erzählen was von drei Bataillonen der Revolutionsgarden und das stimmt nicht.Natürlich sind dort Generäle und Offiziere zu Unterstützung und Ausbildung der Freiwilligen, aber das ist schon seit Jahren so.Das Ziel ist,dass der Irak schiitische Milizen bildet um gegen die Besatzer und auch gegen Takfiris zu kämpfen.Wie in Libanon und jetzt auch Syrien und Irak.Milizien die politisch und militärisch teilhaben am Staat, damit sie nicht unterdrückt weden können.

 

Bruder Jabal, es geht nicht um eine militärische Zusammenarbeit.Das entscheidet sowieso nicht Ruhani.Jeder mit ein bischen Verstand weiss, dass die Isil eine amerikanische Bodentruppe ist zur Destabilisierung des Nahen Ostens.Die "Zusammenarbeit" wird darin bestehen, dass die US Regierung augefordert werden wird Terrorismus nicht weiter zu fördern-denn das würde schon reichen, um die Takfiris zu schwächen.Dies wird nicht geschehen, weil kein Interesse an Stabilität oder Frieden besteht.

 

Fi aman illah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom

 

Warum wird eigentlicj bewusst verschwiegen dass es sich um Salafisten handelt? Geht es darum dass sie den Ruf aller Muslime schädigen wollen? Oder haben sie das Image der Salafisten bewusst geschont weil sie es noch hier zu Lande ausnutzen wollen (anderweitig)

 

Wasalam mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikom

 

Möge Allah diese Shaytane qualvoll bestrafen...Fatiha fuer die shohada

 

Wasalam Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gifsalam.gif

 

Vielleicht wollen sie es nicht wahrhaben, dass es sich dabei um Salafisten handelt. Vielleicht sogar weil wir selbst genügend in Deutschland davon haben?!

 

 

Ich habe Fotos aus dem Video auf AlAlam gesehen no.gif Das Video möchte ich erst gar nicht sehen, vorallem keine 61 min heul.gif Dieses Video zeigt doch erst recht eindeutig, dass es sich bei diesen Unmenschen nicht um Muslime handelt schimpfen.gif

 

Möge Allah swt sich hart bestrafen!!!

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Sunniten rufen zum Widerstand auf:

 

 

wasalam.gif

Ya Abu Saleh and belkis like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 7 Posts
    • 1759 Views
    • Imam_Hssein
    • Imam_Hssein
    • 4 Posts
    • 765 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 42 Posts
    • 3670 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 62 Posts
    • 5540 Views
    • TaHa
    • TaHa

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.