Zum Inhalt springen

Wer hat den Gläubigen erschaffen ?


Anton
 Teilen

Empfohlene Beiträge

wer hat das gesagt:

"Anas Bin Mālik sagte: Was mich daran hinderte, viele Überlieferungen zu erzählen, war der Ausspruch des Propheten: »Wer absichtlich über mich Lügen ersinnt, der ist sich seines Platzes im Höllenfeuer sicher.« [Ṣaḥīḥ Al-Buḫārī, Ḥadīṯ 108]"

 

hat das Allah gesagt oder der Prophet ? Über wen darf nicht gelogen werden? Über Allah oder über den Propheten?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam

 

doch tut es, im weitesten Sinne.

 

Dem Menschen zu Gute, der Wahrheit und dem Recht der Menschlichkeit verpflichtet, mit dem Respekt allen Lebens ist die Tradition des Propheten. Liest man einen hadith der diesem entgegenwirkt, so ist dieser mit großer Wahrscheinlichkeit falsch.

 

Was viele nicht verstehen, ist, dass das islamische Verhalten eines Muslims nicht nur gegenüber einem Muslim vorzuweisen ist, sondern der gesamten Schöpfung verpflichtet ist.

 

Keiner der Propheten, hat zu Mord und Totschlag aufgerufen oder zur irgendeiner Ungerechtigkeit gegenüber der Schöpfung. Es sind schlichtweg die Menschen die die Macht des Glaubens nutzen wollen um ihre Ziele zu rechtfertigen und mit allen Mitteln durchsetzen wollen. Damals wie heute. Blutrünstige und teuflische Aktionen werden von den Menschen besser akzeptiert, wenn sie eine göttliche Fügung darin sehen, bzw. sehen wollen um ihre Schandtaten mit einem guten Gewissen durchzuführen und es rechtfertigen zu können.

 

Salam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider lässt sich nach 1400 Jahren nicht mehr feststellen was Lüge und was Wahrheit ist. Schade.

____

 

Doch kann man weil Muhammed (sa) hat befohlen seiner Familie (sa) nach seinem Martyrium zu folgen. Und man nimmt nur Überlieferungen die uns die Anhänger der Familie Muhammeds (sa) überliefert haben. Ich werde dir Privat den Unterschied zwischen Schiiten und Sunniten erklären.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Leider lässt sich nach 1400 Jahren nicht mehr feststellen was Lüge und was Wahrheit ist. Schade.

 

Das Problem hat man schon teilweise nach nur ein paar Stunden. Und ist ein generelles Problem aller Religionen. Man stelle sich mal vor, wann könnte irgendwann mit Hilfe z.B. von Reflexionen in die Vergangenheit schauen, was täten sich da für Probleme auf!

 

Kai

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Das Thomas-Theorem von Willam. I Thomas besagt, dass Menschen nicht unbedingt nach der Wahrheit handeln bzw. nach der eigentlichen Realität, sondern nach dem Glauben über etwas oder einer Situation.

 

Das Theorem besagt nichts weiter als das, was ich sowiesoschon "seit immer" glaube. Alles - Alles was wir wahrnehmen sind ausschliesslich biochemische Prozesse in ein paar Kubikzentimetern Gehirn in unseren Köpfen...

 

Schauen wir uns die Salafisten an, so braucht man nicht lange um zu erkennen, dass ihnen ein fiktiver Glaube mit fiktiven Regeln eingetrichtert wurde. Für diese Menschen ist nicht der reale Sachverhalt ausschlaggebend sondern ihre eigene Interpretation des Sachverhalts.

 

Und woher weisst Du, dass Du nicht ebenso einem "fiktivem Glauben" unterliegst? (*) Ich vermute mal, dass Du mit Deinem Gehirn Deinen Glauben genauso empfindest, wie der Salafist den seinen. In der Tat ist es sehr vielen gläubigen Menschen pysiologisch möglich, gerade den eigenen Glauben als "nicht-fiktiv" wahrzunehmen. Das ist nichts Besonderes sondern austauschbar.

 

In den Medien wird nicht differenziert, es wird gelogen und vertuscht um ein Feindbild zu bilden und aufrechtzuerhalten.

 

Ist das so? Ich sehe keinen Sinn darin, dieses zu glauben. Wer profitiert Deiner Meinung daran, wenn dem so wäre? Und warum sollte man das tun? Es wäre völlig irrelevant und rausgeworfenes Geld.

 

Die wahren Opfer dieser Mörder sind die Muslime

 

Eben! Die Anzahl nichtmuslimer Opfer sind relativ gering gegenüber der grossen Masse von anderen Muslimen.

 

Ich habe einen neuen Faden eröffnet (so die Moderation das möchte), in dem ich mal das kritisch beleuchten lassen möchte.

 

die Opfer von den Menschen im Westen auch nocht verurteilt und sogar in die selbe Schublade gesteckt

 

Ist das wirklich so?

 

Grüße,

Kai

 

(*) Das tust Du nämlich - aus christlicher Sicht... :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

spätestens am Tag der Auferstehung, wo er sich dafür rechtfertigen muss, erfahren. Und ich prognostiziere nichts Gutes.

 

Gibt es Überlieferungen, ob dieses jüngste Gericht "öffentlich" tagt? Sind alle Gläubigen und Ungläubigen Zeuge?

 

Ich meine, wenn es geheim tagt, woher bekommen die Gläubigen die Gewissheit der Gerechtigkeit?

 

Diesen Menschen wurde das Gehirn gewaschen.

 

Warum bemerkt man so etwas immer nur bei den Anderen? Die selbsterlebte Manipulation bzw. Programmierung bleibt den allermeisten Menschen verborgen...

 

Sie haben kaum Zugang zu diesem richtigen Wissen, weil sie niedrig gehalten werden.

 

Ich glaube, zu keinem anderen Zeitpunkt war das Wissen (der Welt) so umfangreich verfügbar wie jetzt! Es tritt sogar der Effekt auf, dass Menschen weniger Details lernen, weil das Wissen ausgelagert werden kann. Früher kannte ich Bus- und Bahnfahrzeiten auswendig, heute gibt es eine App dafür...

 

Das Wissen ist existent, der Mensch muss es in Anspruch nehmen, und tut er es nicht, und bleibt lieber unwissend, so hat er vor Allah (Gott) keine Entschuldigung.

 

Ich glaube (auch bewusstes) Unwissen ist gar nicht so sehr das Problem. Falschwissen ist das Kritische. Nur ist es ja weltweit umstritten, welche Regeln dann letztendlich von Allah/Gott/Jhwh angewendet werden. Ich glaube für uns alle wäre die jüdische die angenehmste... smile2.gif

 

Kai

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Den nach dem Islam sind ISIS auch ungläubige.

 

Das sehe ich aber anders. Zumindestens nach meinem Verständnis des Islams. Sie mögen grosse Sünder sein und werden nach keiner gängigen Lehre für ihre Taten "ins Paradies" kommen, aber wer hat das Recht, denen das Muslimsein abzusprechen? Sind sündige Muslime keine Muslime?

 

Kai

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Saluton:

 

Abdullah Ibn Sinan berichtete, dass Imam Jafar As-Sadiq (a.) sagte: Der Feind (Nasibi) ist nicht jener, der seine Feindschaft zu uns Leuten des Hauses verkündet, denn man findet keinen Mann, der sagt: »Ich hege Zorn gegen Muhammad und die Familie von Muhammad.« Viel eher ist der Feind (Nasibi) jener, der euch anfeindet, während er weiß, dass ihr uns liebt und zu unseren Anhängern gehört. Muhammad Baqir Al-Majlisi schreibt: Die Überlieferung ist gemäß ihrer Kette authentisch (Mutabar). [ilal-ush-Shara'i von As-Saduq, Band 2 Seite 601 Hadith 60; Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 8 Seite 369]

 

حدثنا محمد بن الحسن رحمه الله قال: حدثنا محمد بن يحيى العطار عن محمد بن أحمد عن إبراهيم بن إسحاق عن عبد الله بن حماد عن عبد الله بن سنان عن أبي عبد الله عليه السلام قال: ليس الناصب من نصب لنا أهل البيت لأنك لا تجد رجلا يقول: انا أبغض محمدا وآل محمد ولكن الناصب من نصب لكم وهو يعلم انكم تتولونا وانكم من شيعتنا وقال شيخ الإسلام المجلسي رضي الله عنه: بأسانيد معتبرة

Der 6 Imam der Schiiten und zugleich der 6 Nachfolger von Muhammed ur Rasulullah (sa) und wie die ISIS zu dieser nachfolgerschaft stehen wirst du bestimmt wissen. So einer kann kein Muslim sein. Es gibt Regeln wer Muslim ist und wer nicht.

 

Abu Ali Al-Khurasani berichtete, dass der Diener von Ali Ibn Al-Husain (a.) sagte: Ich traf mich heimlich mit Imam Ali Ibn Al-Husain (a.) und sprach: »Habe ich nicht das Recht bei dir, dass du mir von den beiden Männern erzählst, von Abu Bakr und Umar?« Er sprach: »Sie sind beide Ungläubige und wer sie liebt, der ist ein Ungläubiger.« [Taqrib-ul-Ma'arif von Abu As-Salah Al-Halabi, Seite 244 Hadith 4]

 

وعن أبي علي الخراساني، عن مولى لعلي بن الحسين عليهما السلام قال: كنت مع علي بن الحسين عليهما السلام في بعض خلواته، فقلت: إن لي عليك حقا، ألا تخبرني عن هذين الرجلين، عن أبي بكر وعمر؟ فقال: كافران، كافر من أحبهما

 

Muhammad Ibn Ahmad berichtete, dass er Imam Ali Al-Hadi (a.) fragte: Wie verhält es sich mit dem Feind (Nasibi)? Benötige ich bei der Überprüfung von ihm mehr als den Vorzug, den er dem falschen Gott (Abu Bakr) und Götzen (Umar) gibt und den Glauben an ihre Führung? Er antwortete: Wer darauf ist, der ist unser Feind (Nasibi). [Wasa'il-ush-Shi'ah von Al-Hurr Al-Amili, Band 9 Seite 490 - 491 Hadith 14]

 

محمد بن إدريس في آخر السرائر نقلا من كتاب مسائل الرجال عن محمد بن أحمد بن زياد وموسى بن محمد بن علي بن عيسى قال: كتبت إليه يعني: علي بن محمد عليه السلام أسأله عن الناصب هل أحتاج في امتحانه إلى أكثر من تقديمه الجبت (أبا بكر) والطاغوت (عمر) واعتقاد إمامتهما؟ فرجع الجواب: من كان على هذا فهو ناصب

 

Wenn die Unfehlbaren (a.) über die beiden besagten Personen sprechen, so sprechen sie über die Realität. Sie sprechen über Heuchler, Mörder, Frevler und Verbrecher. Wenn jedoch ihre heutigen Anhänger(damit sind die normalen Sunniten gemeint, ausgeschlossen sind die Salafisten/Wahabiten weil sie führen die Tradition von Abu Bakr und Umar fort das sieht man an ihren Taten) von den beiden sprechen, so sprechen sie über erfundene Geschichten und nicht existierende Fabelwesen.

 

Samaah Ibn Mihran berichtete, dass Imam Jafar As-Sadiq (a.) sagte: Der Islam ist das Bekenntnis, dass keiner anbetungswürdig außer Gott und dass Muhammad (s.) der Gesandte Gottes ist und damit ist ihr Blut geschützt und dadurch entstehen die Ehebündnisse und darauf stützt sich das Erbrecht und dies ist äußerlich (Zahir) bei der Allgemeinheit der Menschen der Fall. [Al-Hada'iq-un-Nadirah von Yusuf Al-Bahrani, Band 24 Seite 68 Hadith 2]

 

عن سماعة عن أبي عبد الله عليه السلام أنه قال: الاسلام شهادة أن لا إله إلا الله والتصديق برسول الله صلى الله عليه وآله وبه حقنت الدماء وعليه جرت المناكح والمواريث وعلى ظاهره عامة الناس

 

Sulaim Ibn Qais berichtete, dass Ali Ibn Abi Talib (a.) sagte: Was jenen betrifft, der Gott alleine anbetet, der an den Gesandten (s.) glaubt, der weder unsere Schutzherrschaft (Wilayah) noch die Irreleitung unserer Feinde erkennt, der nichts an Bestimmungen vornimmt, der weder Erlaubtes noch Verbotenes einführt, der alles annimmt, worüber es zwischen den Uneinigen dieser Gemeinde keine Unstimmigkeit gibt, das Gott etwas befohlen hat, der sich bei dem zurückhält, worüber es zwischen den Uneinigen dieser Gemeinde Unstimmigkeiten gibt, ob Gott etwas befohlen oder verboten hat, sodass er nichts an Bestimmungen vornimmt und weder Erlaubtes noch Verbotenes einführt, der nicht Bescheid weiß und der das Wissen in Anbetracht dessen, worin er im Zweifel ist, Gott überlässt, so ist dieser gerettet. Diese Stufe befindet sich zwischen den Gläubigen und Götzendienern. Jene sind die Mehrheit und der größte Teil der Menschen und sie sind Gefährten der Abrechnung, der Waagen, der Höhe und des Feuers. [Kitab Sulaim, Seite 170 - 172]

 

عن أبان بن أبي عياش عن سليم بن قيس رضي الله عنهما عن علي بن أبي طالب عليه السلام قال: فأما من وحد الله وآمن برسول الله صلى الله عليه وآله ولم يعرف ولايتنا ولا ضلالة عدونا ولم ينصب شيئا ولم يحل ولم يحرم، وأخذ بجميع ما ليس بين المختلفين من الأمة فيه خلاف في أن الله عز وجل أمر به، وكف عما بين المختلفين من الأمة خلاف في أن الله أمر به أو نهى عنه، فلم ينصب شيئا ولم يحلل ولم يحرم ولا يعلم ورد علم ما أشكل عليه إلى الله فهذا ناج وهذه الطبقة بين المؤمنين وبين المشركين، هم أعظم الناس وجلهم، وهم أصحاب الحساب والموازين والأعراف، والجهنميون

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal gegooglet und die Stellen 47.3/4 gefunden, darin ist die Rede davon dass man irgendwelchen Menschen den Kopf abschlagen soll oder ihnen auf den Nacken schlagen soll. Das kann man ja interpretieren wie man will, oder ? Wenn ich das richtig verstehe dann sind das Sätze die Allah durch den Engel Gabriel an Mohammed sagen lies, oder ? Bedeutet das dass Allah selber seine eigenen Geschöpfe (die er selber geschaffen hat) dazu auffordert anderen Geschöpfen (die er auch selber geschaffen hat) den Kopf abzuschlagen ?

 

Ist das nicht ungefähr so wie wenn ich mit Legosteinen Roboter baue die sich denn gegenseitig zerstören ? Was hätte das für einen Sinn ? Alles nur dazu um mich unsichtbar zu machen, um mich nie zu zeigen und um mal zu testen ob ein roboter den anderen roboter davon überzeugen kann dass es einen erbauer gibt ? ziemlich blödes spiel. Wenn ich schon die macht über alles habe, dann baue ich doch eine schöne welt in denen es allen gut geht und in der man sich nichts beweisen muss und ich baue eine welt die ernst genommen wird und nicht als übergangsstation. gärten mit bächen gibt es auch in unseren parks auf diesem schönen blauen planeten. wenn ich schon welten erschaffen könnte, dann baue ich keine welt die man erst erlösen muss. Ich baue die perfekte welt für meine geschöpfe, und jedes Geschöpf das meine Geschöpfe tötet, quält, schlägt, bestraft oder sonstwie pervers behandelt oder unterdrückt, so wie z.b. die Frauen, das nehme ich aus dem Spiel heraus anstatt es zu loben ! Jeden Taliban, jeden IS Irren der meint dass Allah froh ist wenn seine eigenen Geschöpfe von ihm gekillt werden weil einer meint er muss hier mangels Ego Shooter und Steckdose sein Live Mördespielchen machen hat würde von Allah garantiert keine belohnung in form von irgendwelchen Landschaften mit Bächen bekommen, den würde ich als Allah abschalten und auf den Müll schmeissen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Wie wäre es denn wenn du dich mal mit dem Islam richtig beschäftigen würdest ?
Deinen Beiträgen nach, sieht man dass du kein Wissen darüber verfügst.

Du könntest dir mal erste Grundlagen anverleihen.

 

Zu deinen Legorobotern: Sie heißen nicht umsonst Roboter.
Wir sind Menschen mit einem freien Willen, ein Roboter hat diesen Willen nicht.

 

 

Salam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Freie Wille wird bei Moslems ab Geburt gebrochen und verfäscht !

Das ist wirklich kein freier Wille mehr wenn man von Geburt an Geschchten erzählt bekommt die man nie mehr nachkontrollieren kann ! Du denkst es gibt Gehirnwäsche, aber das mit dem Koran ist natürlich keine Gehirnwäsche... Wenn Du magst erklär doch mal was gehirnwäsche ist und worin sie sich in dem ständigen Koranlesen und Koranerzählt bekommen unterscheidet ?

 

Ich sage dir, es gibt keine intensivere Gehirnwäsche als den Islam !

 

deine Eltern und Freunde erzählen davon, deine Wohnung ist voll von Islamgegenständen (teppich), die Umwelt ist voll mit Islamgegenständen (Moschee ect) und dann willst Du mir sagen das ist KEINE Gehirnwäsche? Also mal ehrlich: Eine noch bessere und gründlichere gehirnwäsche geht ja wohl nicht ! Und dann sagt Du Moslems sind keine Roboter weil sie einen freien Willen haben ? ?

 

Und solltest DU es trotzdem mal schaffen einen klaren Verstand zu bekommen und sagen "ich trete aus aus diesem verein in den ich nie bewusst eingetreten bin" dann wirst du von allen verachtet oder sogar, je nach land und lust und auslegungung in den knast gesperrt oder gekillt. !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

du weißt nichts über mich und du kennst mich nicht und deine Ansicht ist total witzig, im lächerlichen Sinne.

 

Ich habe mich mit vielen verschiedenen Lehren der Welt beschäftigt und ein Muster durchzog alle Religionen.

So friedlich sie auch sein mögen, so gut für den Mensch auch immer, nichts zerstört sie so wie der Mensch mit seinen Ambitionen. Freier Wille halt, nur mit negativen Auswüchsen.

 

Du scheinst ein Islamexperte der besonderen Art zu sein und ein Forscher der seines Gleichen sucht. Deine Meinung ist geprägt von unheimlich großer Weisheit und Ideenreichtum, und dein Wissen ist eine Annsamlung großer Errungenschaften.

Mit so einem intelligenten Menschen kann ich leider nicht mithalten, deswegen wage ich es nicht weiter auf die Disskussion einzugehen, denn ich dummer Muslim, der manipuliert ist, bin ja nicht in der Lage eine freie und offene Meinung zu haben. Daher verabschiede ich mich aus dieser, für mich an Wissen und anderen Eigenschaften unerreichbaren, Diskussion.

Selbst Kant, würde neben deiner Kompetenz verblassen und sich als manipulierten und mündigen Muslim deklarieren.

 

Salam

P.S. Den Koran kann man nicht ohne andere wichtige Werkzeuge, die du ja sicherlich schon kennst, lesen. Auch ist es nicht möglich ein Urteil über die verschiedenen Suren zu fällen, weil ja du weißt doch schon,die besondere Regelung und die wichtige Verbindung, die du auch sicherlich kennst, von nöten sind. Und da du noch die historischen Aspekte ebenfalls beherrschst, ist es ja für dich ein Klax, die logischsten Schlussfolgerungen darauß zu schließen. Sicherlich kennst du die Ansichten der anderen Strömungen auch, von daher braucht man dir ja nichts weiter beibrigen, was ja eh schon die Bild getan hat.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Atheismus ist auch eine Gehirnwäsche oder denkst du Atheistische Eltern erziehen ihre Kinder nicht Atheistisch? Ich würde meine Kinder auch Islamisch erziehen. Weil ich davon überzeugt bin das es der richtige Weg ist.

 

Übrigens ich wurde nicht Islamisch erzogen, für mich als Konvertierten sehr schlimm weil ich so viele Jahre mein leben verschwendet habe.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich bin einer katholischen Welt gross geworden, musste ein paar mal in die kirche gehen, als kleines kind hab ich den ganzen quatsch mit engeln, himmel gott usw geglaubt. aber dann bin ich grösser geworden und habe gesehen dass da oben im himmel kein gott ist und kein paradies sondern weltraum und milliarden von sternen, galaxien, planeten, und spätestens als ich 12 jahre alt war habe ich an diese märchen nicht mehr geglaubt.

 

kein mensch hat mich zum atheisten gehirngewaschen

 

es gibt noch viele 1000 andere bewohnte welten in diesem universum, glaubt einer von euch im ernst dass es den koran noch auf einem anderen bewohnten planeten gibt ? dort gibt es andere eingeborene die wieder andere märchen erfunden haben in ihrer steinzeit ! oder auch nicht !

 

Der koran ist übrigens eine sprüchesammlung der 1000 besten sprüche, sortiert nach der länge der einzelnen verse, es gab früher noch wesentlich mehr sprüche, die jetzige koran version ist nur das best off !

 

Der Islamist sagt zu Allah: Allah, Du bist nicht perfekt, denn du hast meinen Sohn nicht perfekt gemacht, seine vorhaut ist viel zu lange ! Und deswegen beschneidet der Islamist seinen Sohn weil Allah es nicht richtig gemacht hat. Man könnte auch sagen mit der Beschneidung beleidigt der Islamist Allah, weil er ihm indirekt sagt dass er es nicht richtig gemacht hat !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ohjee, ich sehe schon, ihr habt eine sehr geringe allgemeinbildung. könnt ja nix dafür wenn man euch immer nur zum koranlesen gezwungen hat.

also, ich erkläre es euch mal:

 

es gibt sehr sehr sehr viele milliarden von sternen und planeten.

 

wenn man nur die geringsmögliche anzahl von planeten nimmt auf denen wasser sein könnte und die richtige temperatur, und wenn man von diesen wieder nur die geringstmögliche anzahl nimmt von planten auf denen sich leben entwickeln hat, und wenn man davon wieder nur die geringstmögliche anzahl nimmt auf denen menschenähnliche lebewesen entstanden sein könnten, und wenn man wieder die geringstmögliche anzahl nimmt von planeten auf denen genau jetzt solche lebewesen leben, dann sind das immer noch mehrere 1000 bewohnte planeten !

 

Im übrigen ist das schon ein sehr kindliches verhalten zu glauben das ALLAH ständig damit beschäftigt zu überprüfen was 7 milliarden menschengehirne tag und nacht denken und sagen. Da hätte ich als ALLAH schon was besseres zu tun !

 

Hier seihst du ein foto das die raumsonde cassini gemacht hat:

 

http://www.jpl.nasa.gov/spaceimages/details.php?id=PIA17172

 

auf diesem foto in hochauflösung ist die erde nur ein punkt mit 4 pixeln, auf diesen 4 pixeln sind 7 milliarden gehirne ! die meisten davon sind geisteskrank oder werden durch alkohol oder religion zerstört ! was sollen einal die ausserirdischen von uns denken wenn sie dieses kaputte volk antreffen ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ich glaube an allah swt und was er uns offenbart durch die proheten as ...du einscheinent glaubst an fie wissenschaf...und was sie dir erzählen das die menschen vonaffen stammen ....also glazbst du das deine vorfahren affen waren hehe ....

und mich hat keiner gezwungen den quran zu lesen den ich war noch vor 2jahren eine christin.... und al hamdulliah #herz# hat much allah rechtgeleitet zu einer anstendigen frau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

ich bin einer katholischen Welt gross geworden, musste ein paar mal in die kirche gehen,

 

 

Ich frage mich, was möchtest Du hier (in diesem speziellen Forum) erreichen? Ich habe mich anfänglich sehr für den schiitischen Islam interessiert, weil ich bestimmte Dinge verstehen lernen wollte. Mitlerweile "verstehe" ich so einiges/vieles, aber anderes nicht. Mich interessiert jedoch weiterhin die hier "vertretene" Sichtweise, wenngleich es scheinbar nicht möglich ist, diese kritisch zu hinterfragen. Aber ich bemerke, dass es immer mehr Teilnehmer gibt, die die "öffentliche Ansicht" ebenfalls hinterfragen.

 

Dieses Forum ist nicht dafür da, dass jemand "den Schiiten" hier ihre Religion madig macht.

 

Bislang habe ich noch kein deutschsprachiges sunnitisches Forum gefunden, wo weder gepöbelt noch sehr abfällig über Schia "geredet" wird. Leider, denn einige Dinge hätte ich auch noch anders beleuchet gesehen.

 

Danke,

Kai

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...