Al Haqq

Das vorbildliche Verhalten des Propheten- eine Hadithanalyse

2 posts in this topic

As salamu alaikum,

anlässlich des Geburtstages unseres heiligen Prophet Muhammad (as) habe ich einen schönen Hadith über den Propheten etwas näher analysiert und interpretiert. Da ich jedoch Stichworte bei Vorträgen bevorzuge, ist dieser kleine Vortrag nicht immer ausformuliert. Inshallah ist dieser kleine Beitrag lehrreich :)

 

Bismillah al rahman al rahim.

Imam Ali (as) sagte: "Der Prophet war wie ein wandernder Arzt, der seine Salbe zubereitet und seine Instrumente erhitzt hatte. Er gebrauchte sie, wo immer das Bedürfnis bestand, um blinde Herzen, taube Ohren und stumme Zungen zu heilen. Er folgte mit seinen Arzneien den Flecken der Nachlässigkeit und den Stätten der Verwirrung. Die Leute jedoch nahmen kein Licht von den Lichtern seiner Weisheit, noch schufen sie eine Flamme aus dem Feuerstein seines funkensprühenden Wissens.

Dieser schöne Hadith beinhaltet viele Metaphern und veranschaulicht einige Charaktereigenschaften des Propheten. Und darauf werde ich nun ein bisschen näher eingehen.

Schon im ersten Satz finden sich einige metaphorische Begriffe wie wandernd, Arzt und Salbe.

Wandernd: auf die Menschen zugehend, aktiv handelnd -> offenherzig, ging auf die Menschen zu, ging zu ihnen

Merkt man auch an der Aussage: Er folgte mit seinen Arzneien den Flecken der Nachlässigkeit und den Stätten der Verwirrung -> Der Prophet ging gezielt dahin, wo er noch mehr Menschen helfen konnte, ihnen erzählen konnte über Gott -> Einzug nach Mekka und Zerstörung der Götzen

 

Arzt: versorgt kranke, verletzte Menschen; schenkt den Leidenden und ihrem Leid Aufmerksamkeit und im Idealfall heilt er sie-> der Prophet schenkte nicht nur Armen und Waisen seine besondere Aufmerksamkeit, sondern vor allem auch den Unwissenden und den Verblendeten-> zeugt von seiner Barmherzigkeit, Nächstenliebe und von seinem Wohlwollen allen Menschen gegenüber

 

Arznei/ Instrument des Propheten:sein vorbildliches Verhalten, sprich seine Aufrichtigkeit, Nächstenliebe und Barmherzigkeit, Güte und Herzlichkeit gegenüber allen Menschen. Er war die Verkörperung des heiligen Korans, dessen Weisheit er in vollkommener Art und Weise auslebte.

Der Prophet verarztete die blinden Herzen mit seiner eigenen, reinen Herzlichkeit, die tauben Ohren mit seiner Gehorsamkeit und Ehrfurcht Allah gegenüber und die stummen Zungen mit den Worten des Koran, die auch gleichzeitig die seine waren.

Der Prophet wird verglichen mit einer Flamme des Wissens und mit dem Licht der Weisheit; Funkensprühendes Wissen-> Er teilte sein Wissen mit den Menschen, die ihn umgaben; Funken können weitere Flammen erzeugen, was für die Verbreitung von Wissen, Weisheit und Religiosität steht

Auch das Licht ist nicht begrenzt, es hat die Eigenschaft, in alle Richtungen zu strahlen und somit jeden Menschen zu erreichen, eine Inspirationsquelle für den Menschen zu sein.

 

Der Prophet konnte viele Menschen, die damals noch an mehrere Götter glaubten und Götzen anbeteten oder einfach vom Weg abgekommen waren, durch sein vorbildliches Verhalten und seine vollkommene Art heilen, jedoch gab es auch viele Menschen, deren Herzen schon so krank waren, dass sie nicht mehr geheilt werden konnten. Und diese Menschen wollten dem Propheten nicht zuhören, wollten ihm keinen Glauben schenken, aus Angst, ihre Lebensweise, ihren Lebensstandard und ihr unerschütterliches Weltbild zu verlieren, weshalb sie den Propheten abwiesen und sogar bekämpften.

 

Insgesamt lassen sich also folgende Eigenschaften des Propheten festhalten:

Er war sehr hilfsbereit, offenherzig, barmherzig, wohlwollend und liebte seinen Nächsten. Er ist gekennzeichnet durch seine außerordentliche Herzlichkeit und Güte, vor allem aber durch seine erstaunliche Weisheit und durch sein erstaunliches Wissen, das er so oft wie möglich mit seinen Mitmenschen teilte.

 

Imam Ali (a.s.) sagte über den Propheten: "Sein Wesen, seine Gewohnheit und seine Moral zeigten Freundlichkeit gegenüber den Menschen."

Er schenkte nicht nur den Bedürftigen, sondern auch den Unwissenden seine Aufmerksamkeit und hieß sie stets willkommen. Von ihm konnten die Menschen lernen, denn er war eine Quelle der Inspiration und der Wahrheit. Insgesamt war bzw. ist der Prophet Muhammad das vollkommenste und reinste Geschöpf überhaupt und stellt die reine Verkörperung des Korans dar und dank ihm und seiner reinen Familie sitzen wir heute hier und können uns al Zahra Gruppe nennen. Dies wird durch den Koran mit folgendem Vers bestätigt:

 

"Und wir entsandten dich fürwahr als eine Barmherzigkeit für alle Welten."

 

Und eine Barmherzigkeit ist der Prophet in der Tat; Er lebte uns ein Leben in Gottesliebe und –nähe vor und es gibt kein besseres Vorbild als ihn.

Und dieses Vorbild sollten wir uns immer vor Augen behalten:

Auch wir sollten mit den Menschen reden und ihnen vom wahren Islam erzählen, so wie es unser Prophet tat. Auch wir sollten versuchen, so vorbildlich wie möglich zu sein, uns dementsprechend verhalten und stets die weisen Worte des Koran im Hinterkopf behalten, denn sie sind, auch wenn wir sie niemals ganz entschlüsseln werden, der Schlüssel zu jenem moralischen und rechten Verhalten, nachdem wir Muslime streben.

Wir sollten eben versuchen, ein Licht von den Lichtern der Weisheit des Propheten zu nehmen und ein Feuer aus dem funkensprühenden Wissen des Propheten zu schaffen.

In diesem Sinne: Sallu 3ala Muhammad wa ali Muhammad

 

wa salam

 

anNur, ya_zehra, belkis and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

"Und wir entsandten dich fürwahr als eine Barmherzigkeit für alle Welten." Inshallah werden wir Menschen das auch so erkennen,welche Gnade Allahs der Prophet saas für uns ist.

 

 

Al Haqq likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.