Aqilah

"Oh, liebe Schwester" - aus den Vortragsreihen von Sayyed Sami Khadra

13 posts in this topic

bismillah.gif

salam.gif

gareebtouse-086c152346.jpg

Sayyed Sami Khadrat (möge Allah ihn beschützen) sagte zu der Einleitung der Vortragreihe "Oh, liebe Schwester":"Es gab keine Möglichkeit mich darin zu hindern, zu schreiben, nachdem es zur einer erforderlichen Pflicht geworden ist, von Allah (swt.) am Tag danach gefragt zu werden."

"Oh liebe Schwester...Ich schreibe dir mit voller Schmerz, was Kriminelle und Ungläubige dir verursachen..Ich schreibe dir mit einen brennenden Schmerz in meinem Herzen, aus Fürsorge, Bedenken und Verteidigung zu dir ... .. und ich sehe die Auswirkungen von den Feinden in dir... .. Ich schreibe dir schokierend, dich als Spielzeug in den Händen der Kriminellen zu sehen... ..Ich schreibe dir und mein Herz ist zutiefst verletzt, dass ich die Wirkung der unmoralischen Medien auf dich erkenne, die dich zu ihren Gefangenen gemacht haben, die dich wie sie wollen verändern ... .Ich schreibe dir mit Schmerzen, nicht mit einem Stift, während ich die auf die religiösen Führer, Märtyrer und die Weisheit in der Geschichte verdeutliche, die sich den Islam geopfert haben, um deine Würde und Ehre zu beschützen... .., während du all diese Opfer und das Blut den Ungläubigen gibst !!!!! Wenn du dich selbst nicht bemitleidest, dann schäme dich vor Allah (swt.)...Wenn du nicht religiös bist, sei zumindestens ein würdevoller Mensch... Wenn du dich nicht selbst um dich sorgst, respektiere die alten Generationen und die Muslime um dich herum... Wenn du nicht ehrlich mit dir selbst warst, geben nicht die nächste Generation auf ...Wenn du nicht hilffreich für deie Religion und den Religiösen bist, sei nicht gegen sie...dass sie vor Ihren Augen beleidigt und geschlachtet werden ..dann wende dich ab...Mache Allah (swt.) nicht zu deinen Gegner!"

Im Laufe des Theards wird dieser Verzeichnis mit dem Inhalt gefüllt werden, auf dass die Eifer des ehrenvollen Sayyed (möge Allah ihn beschützen) sich auch in Deutsch auszahlt.

1. Die Kleidung

2. Die islamische Schleier

3. Duft und Pärfurm

4. Make-up und Verschönerung

5. Dein Benehmen beim Gehen

6. Dein Benehmen beim Sitzen

7. Dein Sprechen

8. Ignorante Nicknamen

9. Was ist als "Bewunderung" bekannt

10. Was ist als "Liebe" bekannt

11. Eingeladene Gäste

12. Auserhalb von deinen Haus schlafen

13. Was ist als "Freundschaft" bekannt

14. Verdorbene Filme

15. Weite Reisen

16. Freundliche und höffliche Handlungen zwischen den Menschen

17. Die Ehe von deinen Mann

18. Die Geschiedene und die Witwe

19. Die Rechte der Frauen

20. Die Beschäftigung der Frauen

21. Schwimmen am Strand

22. Private Bilder vor verbotenen Grade der Blutsverwandschaft

23. Rauchen

24. Träume und Visionen

25. Sei mit Allah, den Allmächtigen

Mögen wir auch zu denen gehören, die eifrig in der Sache Allahs gehen.

salam.gif

Ali Haydar, NurunnisaFatima, Nicky Katharina and 6 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Die Kleidung

7407_794109630647635_1592571926564544014

Schaue wie du dich kleidest und trage nicht was die Aufmerksamkeit der schlechten und niedrigen Menschen spiegelt; diejenigen die sich wünschen mit dir zu flirten, so dass du ein freier Bestand für sie wirst! Schütze dich mit würdevolle Kleidung und den seelischen Schleier "dem Kopftuch", mit dem Allah (swt.) dich bevorzugt hat und es war für Nichts als für deinen Vorteil, denn Er benötigt dich nicht. Lasse die Kleidung los, welche die Teile von deinen Körper zeigen und die kurze Kleidung die dir nichts anderes gibt, als Schande und Trennung von Allah (swt.); zudem, die leichte durchsichtige Kleidung, welche die Köpfe zu dir wenden und die enge Kleidung, die deine Körperteile offenbarren, so dass es verführerisch für andere wird ..(dies betrifft nicht nur die Frauen, sondern auch in vielen Fällen die Männer."

 

Beachte auch, wenn du kein Abaya- Trägerin bist, keine hellen und knalligen Kleidungstile zu tragen, welches die Aufmerksamkeit der Menschen auf dich zieht. Lass dich von denen nicht in die Irre ziehen, die sagen, dass das Tragen als solche für die Schönheitsgründen sind! Alles was im Widerspruch zu Allahs Geboten steht hält nichts Gutes , was auch immer benannt und eine Entschuldigung dafür gegeben wird. Gewiss, es ist eine Verschönerung des Teufels!

Und meine liebe respektvolle Schwester, du sollst das vermeiden, was weit verbreitet wurde, von der freizügigen Hochzeit und den feierlichen Kleidern und was "Mawled" genannt wird..Selbst wenn du nur mit Frauen bist, soviel davon ist falsche Kleidung, welches nur vor deinen Mann zulässig ist. Zwar ist es erlaubt, bestimmte Körperteile vor anderen Frauen zu zeigen, aber nicht auf einer Weise, dass du dich vor ihnen demütigst. Das wird dem Titel "modische Kleidung" gegeben, die als ungeeignete Kleidung in Form von Farbe und der Stickerrei definiert wird. Und es ist so merkwürdig, was gesagt wird: dass alles in solcher Gelegenheit erlaubt ist!! Wie du Frauen in einer Stunde als "Supermodel" verwandelt siehst, nicht nur das, sondern sie "zerreißen" sich auch in Tanzaktionen und schreien was der Gesang gibt und was sie singen....Und das wissende und respektvolle Mädchen und ohne Bemühungen, fühlt die Bedeutung der "Rache", dass solche Frauen zeigen, als ob sie sich rächen wollen, was die Religion auf sie gesetzlich erlassen hat!

 

Oh Gnädiger, oh Allmächtiger, hoch erhoben bist Du, über das, was sie behaupten.

 

Meine liebe Schwester, ähnlich wie bei dem eben erwähnt wurde, wird "Badeanzug" in den Frauenschwimmbädern und auf besondere Orte getragen. Einiges ist ungeeignet, es sei denn für den Ehemann, während andere unanständige sind. Beschränke dich mit dem Passenden ein. Und diejenige die einfach, angemessen und von angeborenen Eigenschaften ist, wird nichts falsch machen...

 

Meine liebe Schwester, um den Rat den Anteil für das Volle zu geben, ist es notwendig deine Aufmerksamkeit auf "die High-Heels" zurückzuwerfen, welches die Menschen auf den Straßen Gebäudeeingängen, in großen Hallen oder im Verkauf von Geschäften alamiert, wenn du auf Marmor oder ähnlichen Böden gehst.

 

Allah (swt.) sagte:"Sie sollen ihre Füße nicht aneinanderschlagen, damit man gewahr wird, was für einen Schmuck sie verborgen tragen." (Sure an-Nur 24: Vers 31)

Rukeya El Najef, zola-zalika, anNur and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

2. Die islamische Schleier

photo.jpg

Oh, liebe Schwester.. erhalte den islamischen Schleier (Hijab), mit dem Allah (swt.) dich bevorzugt hat, als wäre es deine unantasbare Festung, denn dein Haar ist eines der Schönheitserscheinung in dir. Auserdem sollst du lockere Kleidung tragen, die dein Körper nicht detalliert vorallem die Bereiche der Schönheit.. da dies die richtige islamische Schleier ist.

 

Allah (swt.) sagt:"O Prophet, sag deinen Gattinnen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen etwas von ihrem Überwurf über sich herunterziehen. Das ist eher geeignet, daß sie erkannt und so nicht belästigt werden. Und Allah ist Allvergebend und Barmherzig." (Sure Al-Ahzab 33: Vers 59)

 

Es besteht kein Problem darin Hosen unter der Kleidung zu tragen mit der Absicht sich selbst zu verdecken; sowie erzählt wurde, dass eine Frau auf einen Esel saß und fiel, so fiel die Frau ebenfalls und der Prophet (saas.) weichte sein Gesicht weg. So sagte einer seiner Begleiter:"Oh Gesandter Allahs, sie trägt eine Hose." So erwiderte der Prophet (saas.) dreimal:"Allah (swt.) vergebe den Frauen, die eine Hose tragen."

 

Die Menschen sollten Hosen tragen, als ob es das meist verdeckte und erhaltene von deiner Kleidung ist und beschütz eure Frauen davor es zu tragen, wenn sie rauß gehen.

anNur, zola-zalika, Rukeya El Najef and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

3. Duft und Parfürm

Oh, liebe Schwester... vermeide die Ausatmung von Gerüchen die andere Menschen verführt, wenn du mit ihnen gehst, in der Klasse, mit ein Lehrer, ein Schüler, oder einer Gemeinde oder im Aufzug bist...wie oft hast du mit deinen Duft die Männer erregt!

 

Du musst bei der Verwendung von Duft und Parfürm vorsichtig sein wenn du auserhalb von deinen Haus bist, ob es direkt oder indirekt ist:

Direkt bedeutet, wenn du es absichtlich auf deine Kleidung und auf dein Körper tust.

Indirekt ist, wenn es auf der Kleidung von früherer Nutzung bleibt und solche Kleidung wurden ohne Rücksicht auf ihre Düfte getragen.

 

Deshalb, meine keusche Schwester, wenn du Parfürm tragen willst, verlasse das Haus nicht oder wechsel deine Kleidung oder trag Parfürm, dessen Duft schnell verblasst. Sowie gesagt wurde, dass das Parfürm der Frau Farbe trägt aber kein Duft.

 

Während sie die Begeisterung der Männer bekommt, sagte der Prophet (saas.) über solchen Frauen:

"Welche Frau sich auch immer parfürmiert und vor einer Gruppe vorbeigeht und diese den Duft riechen, so ist sie eine Ehebrecherin." (Mizan al-Hikma, Nr.11034)

anNur, NurunnisaFatima, Rukeya El Najef and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

4. Make-up und Verschönerung

 

Oh, liebe Schwester.... Vermeide Make-up zu tragen und die Verschönerung, weil es die größte Verliebtheit in den menschlichen Gesellschaften ist und der Vorläufer zum Ehebruch, möge Allah (swt.) bewahren. Deshalb trage kein Make-up und geh damit raus, denn die kranken und bösen der Menschen könnten gefährlich gereizt sein und wie viel Verbrechen passiert, aufgrund der Zierde der Frauen?

 

In Bezug auf die Arten der Verschönerung, die sich im Laufe der Tage weit verbreitet haben, wurden es unzählig: von Lippenstift zu Puder zu Augenlinier, was die Augenfarbe verändert, das am meisten berühmt von den Produkten in letzter Zeit geworden ist, das die Natur bestimmter Organe verändert wie Lippen usw...

 

Allah (swt.) sagte im heiligen Qur'an: "Und sag zu den gläubigen Frauen, sie sollen ihre Blicke senken und ihre Scham hüten, ihren Schmuck nicht offen zeigen, außer dem, was (sonst) sichtbar ist." (Sure Al- Nur 24: Vers 24)

 

Allerdings, sind diese Produkte die keine extremen Auswirkungen zeigen zulässig. Von den häufigsten Merkmalen der Verschönerungen ist Ringe zu tragen, ob in verschiedenen Größen oder Formen und traurig das dies selbst bei den "frommen Gläubigen" offensichtlich ist, von denen du die Zeichen der islamische Schleier siehst, aber im selben Moment viele Ringe in ihre Finger tragen!

 

Wir kommen von Allah und zu Ihm kehren wir zurück!

zola-zalika, NurunnisaFatima and ya_zehra like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

5. Dein Benehmen beim Gehen

Oh, liebe Schwester....schwinge nicht nach vorne oder schräg nach rechts oder links. Allah bewahre, die Schauspielerinnen, die niedriegen Frauen und die Topmodels. Mache keine abwechselnden Bewegungen und Handlungen oder verträumte Blicke und rede nicht oder lache mit lauter Stimme; bewege außerdem nicht dein Hände und dein Körper und vermeide attraktives Lächeln..

 

Gewiss, sind die Verhaltensregeln für Frauen und Männer gleich: die eigenen Blicke zu senken, rücksichtvoll, gelassen und bescheiden beim Gehen.

 

Allah (swt.) sagt im heiligen Qur'an:"Die Diener des Allerbarmers sind diejenigen, die maßvoll auf der Erde umhergehen." (Sure Al-Furqan 25: Vers 63)

 

Und Er sagte noch:"Halte das rechte Maß in deinem Gang und dämpfe deine Stimme.." (Sure al-Luqman 31: Vers 19)

 

Deshalb kichere und stolziere nicht rum, denn das Land was dadrunter und drüber ist, würden dich verfluchen.

 

Allah (swt.) sagte:" Und zeige den Menschen nicht geringschätzig die Wange und gehe nicht übermütig auf der Erde einher." (Sure al-Luqman 31: Vers 18)

 

ya_zehra, NurunnisaFatima and zola-zalika like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaikum ♡

 

wann kommt inshaallah der nächste Teil :)?

Aqilah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

6. Dein Benehmen beim Sitzen

Oh, liebe Schwester... Achte auf die Weise wie du im öffentlichen Raum gegenüber von Menschen sitzt, wenn du auf den Stuhl, am Boden oder wandseitig sitzt. Richte deine Beine nicht gerade oder hebe sie hoch, selbst wenn du Hosen unter deiner Kleidung trägst. Sitze auf dieser Weise, dass du deinen Anstand, Ansehen und Respekt bewahrst.

 

Und aus der islamischen Moral sollte man nicht in misstraulische Orten sitzen und in der öffentlichen Straße unter dem Sicht der Fremden und wenn du zum Einkaufszentrum gehst, dann gehe nicht zu spät.

zola-zalika, ya_zehra, NurunnisaFatima and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

7. Dein Sprechen

Oh, liebe Schwester...schwäche nicht beim Sprechen von unterschiedlichen Wörtern ab: zu beabsichten mit einen gewissen Akzent oder schrägen Sprache oder (...) zu sprechen..... Der Allmächtige sagte:

 

"..seid nicht unterwürfig im Reden, damit nicht derjenige, in dessen Herzen Krankheit ist, begehrlich wird, sondern sagt geziemende Worte. "(Sure Al-Ahzab 33:32)

 

Vermeide es viel zu reden, zu scherzen und zu lachen, denn häufig führt es bei Frauen und Männern durch etwas Schlechten, Verlust der Frömmigkeit, Erhöhung von Sünden, Fehler, Schuld und Langweile...

 

Deswegen meine Schwester, vermeide es Wörter in verschiedenen Sprachen zu sprechen, bei dem dir bewusst ist, nur die Aufmerksamkeit der anderer Leute zu wecken und deiner Mehrsprachwissenschaften!!
Leider ist diese weit unter den "Gläubigen" verbreitet, zum Beispiel bei der Verwendung von Wörten wie: Merci, Salut, Bonjour, Bonsoir, Au revoir, etc ... ..

zola-zalika, Fadak and NurunnisaFatima like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

8. Ignorante Nicknamen

Erlaube und akzeptiere nicht, dass die Menschen dich mit blöden und ignoranten Spitznamen wie: Moni, Roro, Sou Sou, FiFi, Mimo und Zizi (..) nennen.

Akzeptiere nicht, dass du unter den Menschen in deiner Gemeinde mit solchen Namen bekannt wirst, da du ihren Respekt verlieren und sei dir sicher, dass du kein Kind mehr bist.

Traurig, leider sind auch die religiösen Namen, oh liebe Schwester, durch solche ignoranten Spitznamen ersetzt worden, wie:
Der gnädige Name "Fatima" wurde Fati,
Und der gnädige Name "Zeinab" wurde Zaza,
Und der gnädige Name "Khadija" wurde Dada,
Und der gnädige Name "Sumaya" wurde Semsem
,

Und der gnädige Namen "Mariam" wurde Roro.

 

Durch Befolgen dieser Handlungen, ermutigen wir die Riten der Ungläubigen, die islamisch verboten sind. Und es ist Allah (swt.), der sagte:

"Und sag Meinen Dienern, sie sollen das, was am besten ist, sagen. Gewiß, der Satan stachelt zwischen ihnen (zu Zwietracht) auf. Der Satan ist ja dem Menschen ein deutlicher Feind." (Sure al-Isra 17:53)

 

"Und wenn sie unbedachte Rede hören, wenden sie sich davon ab und sagen: „Wir haben unsere Taten und ihr habt eure Taten (zu verantworten). Friede sei auf euch! Wir trachten nicht nach (dem Umgang mit) den Toren.“ (Sure Al-Qasas 28:55)

 

 

 

zola-zalika, Nisaa Shia and Fadak like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

9. Was ist als "Bewunderung" bekannt

Oh liebe Schwester....Vermeide, was angeblich als "Bewunderung" zu den verdorbenen und ungläubigen Zeichen von Sänger, Tänzer oder Künstler bekannt ist, denn wer eine bestimmte Gruppe von Menschen liebt, ist mit ihnen überfüllt. Allah (swt.) bewahre dich vor ihnen, in diesem Leben und dem Leben im Jenseits.

 

Allah (swt.) sagt:"...Jeder handelt nach seiner Weise." (Sure 17: 84)

 

Und Er sagte:"

Schlechte Frauen gehören zu schlechten Männern, und schlechte Männer gehören zu schlechten Frauen. Gute Frauen gehören zu guten Männern, und gute Männer gehören zu guten Frauen. (Sure 24: 26)

 

Und Imam Ali (as.) sagte:"Liebe niemals die Feinde von Allah oder aufrichtig andere, als die Allah's Treue. Denn wer eine bestimmte Gruppe von Menschen liebt, ist mit ihnen überfüllt." (Mizan al-Hikam, Nr.3060)

 

So wie ist es mit dir liebe Schwester, mit deiner Bewunderung für diejenigen, die das Land verderben und sich nicht schämen ihre Sünden zu zeigen, in Wirklichkeit fördern und schützen sie es...

 

Wie kannst du Allah (swt.) begegnen, indem du ihre Bilder auf deine Bücher, Laptop oder an der Wand deines Zimmers legst?

 

Legt solch eine Tat nicht dein Schmuck und deine Keuschheit ab?

 

Fürchtest du die Menschen und ist es nicht Allah, der deine Furcht wert ist?

 

Und Er ist es der sagte: Siehst du nicht jene, die sich Leute zu Schutzherren nehmen, denen Allah zürnt? Sie gehören weder zu euch noch zu ihnen, und sie schwören auf (ihre) Lügen, wobei sie (es) wissen. Allah hat für sie strenge Strafe bereitet. Gewiß, wie böse ist, was sie zu tun pflegen. Sie haben sich ihre Eide zu einem Schutzschirm genommen und halten so von Allahs Weg ab. Für sie wird es schmachvolle Strafe geben. Weder ihr Besitz noch ihre Kinder werden ihnen vor Allah etwas nützen. Das sind die Insassen des (Höllen)feuers; ewig werden sie darin bleiben. Am Tag, da Allah sie alle auferweckt, da werden sie Ihm schwören, wie sie euch schwören, und meinen, sie hätten eine Grundlage. Aber sicherlich, sie sind ja Lügner. Der Satan hat sie in seine Gewalt gebracht und sie dann Allahs Ermahnung vergessen lassen. Jene sind die Gruppierung des Satans. Aber sicherlich, die Gruppierung des Satans, das sind ja die Verlierer. Gewiß, diejenigen, die Allah und Seinem Gesandten zuwiderhandeln, sie gehören zu den Niedrigsten. Allah hat (vor)geschrieben: „Siegen werde Ich ganz gewiß, (Ich) und Meine Gesandten.“ Gewiß, Allah ist Stark und Allmächtig. Du findest keine Leute, die an Allah und den Jüngsten Tag glauben und denjenigen Zuneigung bezeigen, die Allah und Seinem Gesandten zuwiderhandeln, auch wenn diese ihre Väter wären oder ihre Söhne oder ihre Brüder oder ihre Sippenmitglieder. Jene – in ihre Herzen hat Er den Glauben geschrieben und sie mit Geist von Sich gestärkt. Er wird sie in Gärten eingehen lassen, durcheilt von Bächen, ewig darin zu bleiben. Allah hat Wohlgefallen an ihnen, und sie haben Wohlgefallen an Ihm. Jene sind Allahs Gruppierung. Sicherlich, Allahs Gruppierung, dies sind diejenigen, denen es wohl ergeht." (Sure 58:14-22)

 

Ist der Ehrgeiz des gläubigen Muslim mit einen Sänger oder Tänzer zufrieden?

 

Ich fürchte den Tag an dem du sagst: "Oh dass ich doch Staub wäre!" (Sure 78:40)

 

 

 

 

zola-zalika likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

10. Was ist als "Liebe" bekannt

Vermeide, was angeblich in diesen Tagen als "Liebe" bekannt ist, welches eine unverhüllte oder maskierte Art von Schmähung und Verdorbnis ist, das den männlichen und weiblichen Jugendlichen ermutigt, Fehler und Sünden zu begehen ...

 

Während die wahre Liebe eine gute edle Tat ist, für die ein Mensch belohnt wird, wenn es von einer wahren und aufrichtigen Absicht kommt eine islamische Familie auf das Bitten Allah's und seinen Gesandten zu bauen.

 

Deshalb liebe Schwester höre nicht zu denen, die dich mit Wörter verschönern und mit Redewendungen der Lust und Bewunderungen reizen, nur damit er seine Zeit indem verbingt, was er wünscht und sein Rücken dann von dir kehrt und dich vergisst.

zola-zalika, anNur and Nisaa Shia like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

11. Eingeladene Gäste

Oh liebe Schwester, es ist unangebracht, dass du männliche Gäste empfängst und wilkommen heißt wenn du alleine zu Hause bist. Auch ist es nicht angebracht, dass du sie mit Getränken oder etwas Süßigkeiten dienst und lange Gespräche mit ihnen haltest. Befreie dich selbst aus dieser Situation indem du dich entschuldigst und fühle dich nicht scheu dagegen.

 

Was jedoch heute in unserer Gesellschaft geschieht ist vom schlechten Gebrauch, welches wir von üblen Ländern einfgeührt haben und das ist weshalb sich Bestechung und Verdorbenheit vermehren, Gott bewahre uns.

 

Allah, der Allmächtige, sagte: "Und wenn ihr sie (seine Frauen) um irgend etwas zu bitten habt, so bittet sie hinter einem Vorhang. Das ist reiner für eure Herzen und ihre Herzen." (Sure Al-Ahzab: Vers 53)

 

Und Imam Ali (as.) sagte in den Testament zu sein Sohn Imam Hassan (as.):"Die starke Verpflichtung zur Schleier ist besser für dich und der Frau, als in Verdacht zu fallen und wenn sie (die Frauen) das Haus verlassen, ist es genauso wichtig, wie bei dem Eintritt der Menschen denen du nicht vertraust und wenn du in der Lage bist, sie von männlichen Personen zu verhindern, dann tue dies!" (Nahj al-Balagha)

Nisaa Shia, anNur and zola-zalika like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.