Zum Inhalt springen

Ayatullah al-Bahjat WhatsApp-Service


Muhsin ibn Batul
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Muhsin ibn Batul

bismillah.gif


⊙ Ayatullah al-Bahjat - WhatsApp Service ⊙


Ayatullah Muhammad-Taqi al-Bahjat (q.) war einer der größten Maraji' und Gnostiker seiner Zeit. Er wurde vor allem bekannt durch seine außergewöhnlichen Fähigkeiten und seine zahlreichen wundersamen Taten. Diese großartige Persönlichkeit, die in Wirklichkeit ein Meer der Moral und Weisheit widerspiegelte, hat vor einigen Jahren diese vergängliche Welt verlassen. Sein Körper ist zwar Dahin geschieden, jedoch hinterließ uns seine reine Seele ein wertvolles Erbe. Kein Geld und keine Grundstücke, denn er distanzierte sich stets von allem Materiellen. Nein, er hinterließ uns etwas, was viel großartiger ist: seine Weisheiten sowie seine Lehren, seine moralischen Ratschläge und Anweisungen. Diese spiegeln einen Wegweißer wieder, der uns dahin führen soll ein vollkommener Mensch zu werden, so wie es Ayatullah al-Bahjat selbst war.

Durch Gottes Gnade und Barmherzigkeit, wurde ein Teil dieses erleuchtenden Erbes auch ins Deutsche übersetzt, so dass die deutschsprachigen Geschwister davon profitieren können. Diese Erbe, das Worte seiner Eminenz beinhaltet, wird über einen speziell eingerichteten WhatsApp-Service auf extra gestalteten Bildern verbreitet.

Die übersetzten Worte gehen direkt von dem offiziellen Büro von Ayatullah al-Bahjat aus und sind daher nach ihrer Richtigkeit geprüft und können im Büro über ihre derzeitige Plattform www.bahjat.org hinterfragt werden.

Wer die WhatsApp -Nachrichten in deutscher Sprache ab sofort erhalten möchte, der möge das Wort "Teilnahme" an folgende Nummer senden:
004915771236349


++++++++++++++
Frage & Antwort:
++++++++++++++
F1: Warum nennt ihr Sheikh Bahjat hier "al-Bahjat"?

A: Der verehrte Sheikh wurde bekannt unter dem Namen "Bahjat", allerdings haben unsere Recherchen ergeben, dass der ehrenwerte Sheikh auf Briefe stets mit dem Namen "al-Bahjat" unterschrieben hat. Um uns daran zu halten, wie er sich selbst genannt hat, haben wir daher den Namen genau so niedergeschrieben.

F2: Von wem geht dieser Service aus? Wer seid ihr? Seid ihr Privatpersonen?

A: Nein. Dieser Service geht offiziell vom Büro des verehrten Sheikh al-Bahjat aus unter Leitung seines Sohnes, das inzwischen auch eine deutschsprachige Abteilung hat. Da die Verbreitung der Worte allerdings zeitaufwendig ist und organisatorische Planung erfordert, wurde diese Aufgabe an das "al-Nour" Institut weitergegeben, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, das wertvolle Erbe der großen Gelehrten zu verbreiten.

F3: Wenn ich mich in diesem WhatsApp-Service anmelde, geht meine Nummer also nicht an Privatpersonen?

A: Nein! Die Nummern werden vom Institut verwaltet und gelangen nicht an Privatpersonen. Abgesehen davon, wird vertraulich mit den Daten umgegangen und sie werden nur für diesen Service benutzt. Weder wird die Nummer an Dritte weitergegeben, noch werden private Gespräche mit irgendwelchen Teilnehmern geführt.

F4: Warum verlangt man meinen Vornamen und mein Herkunftsland, nachdem ich mich da anmelde?

A: Dies erfolgt lediglich aus statistischen Gründen. Durch den Namen soll an erster Stelle das Geschlecht festgestellt werden, so dass die Anzahl an Brüdern und Schwestern rausgefunden werden kann, so wie die Heimatländer. Auch diese Informationen werden vertraulich behandelt. Wenn jmd. seinen echten Namen nicht nennen möchte, dann kann auch ein Fakename benutzt werden.

F5: Wie oft erhalte ich Nachrichten? Werde ich täglich damit genervt?

A: Nein! Im Normalfall werden lediglich ein bis zweimal die Woche Nachrichten verschickt.

F6: Was genau wird verschickt?

A: Größtenteils Bilder auf denen Weisheiten, Ratschläge und Anweisungen von Ayatullah al-Bahjat stehen. Manchmal auch Glückwünsche zu bestimmten islamischen Anlässen oder kleinere Überlieferungen.

F7: Dürfen auch Fragen gestellt werden?

A: Fragen über Sheikh al-Bahjat oder seine Aussagen können gerne gestellt werden. Die Beantwortung erfolgt durch Mitarbeiter im offiziellen Büro des verehrten Sheikh.

F8: Was, wenn ich nicht mehr möchte?

A: Der Service lässt sich durch eine kurze Bitte sofort kündigen oder es wird die entsprechende Nummer einfach geblockt.

F9: Wie melde ich mich an?

A: Einfach folgende Nummer abspeichern, das Wort "Teilnahme" dahin senden und schon kann es los gehen:

004915771236349
  • Like 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...
Muhsin ibn Batul

Im Namen des Erhabenen

 

‼ *Wichtige Mitteilung* ‼

 

Aufgrund technischer Probleme musste die alte Rufnummer des *Sheikh al-Bahjat WhatsApp Service*, leider mit einer anderen Nummer ausgewechselt werden.

 

Wir bitten unsere Teilnehmer darum, zunächst die neue Nummer bei sich im Handy abzuspeichern und daraufhin uns nochmal eine Nachricht zu schreiben, mit der erneuten Bitte um Teilnahme an dem Service. Die Nummern der Teilnehmer sind bei uns zwar noch gespeichert, wenn sie aber nicht die neue Nummer bei sich gespeichert haben und uns in Kenntnis darüber setzen, dann erreicht sie die Broadcast leider nicht.

 

Wir entschuldigen uns sehr für die Umstände und bitten um Kooperation. Bitte die *Nachricht weiterleiten*, wenn möglich.

 

Die *neue Nummer* lautet:

 

004915771236349

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Jahre später...
 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...