Zum Inhalt springen

Referat über Amerikas Demokratie


Guest_Nauar
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salamu Aleikum ,

 

 

 

ich mache nach den Ferien ein Referat über Amerikas Demokratie . Ich habe ein paar islamische Gelehrten ausgewählt , weil sie sehr interessante Sachen gegen Amerikas Demokratie sagen . Die Gelehrten sind :

 

- Sayyed Nasrallah

- Shahid Sayyed Muhammad Baqir al Sadr

- Imam Chamenei

 

Am besten wenn es Videos (auf Deutsch oder Englisch ) wären und bei Shahid Muhammad Baqir al Sadr möchte ich ein paar Zeilen oder Abschnitte aus Falsafatuna .

 

Wenn ihr noch jemand kennt der gegen Amerikas Demokratie sagt , dann könnt ihr auch einpaar Videos schicken

 

Danke !

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bismillah

Salamu alaykum

 

Es ist wahrscheinlich besser auch andere positive Ansichten zu nennen und nicht nur Aussagen aus einer bestimmten Richtung, die Amerikas Demokratie kritisieren. Also man sollte eher eine neutrale Haltung präsentieren und eventuell im Fazit dann ein Ergebnis vorlegen.

Viel Erfolg wa Salamu alaykum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam.gif

 

Bei einem Referat in der Schule (und sonst vermutlich auch) würde ich immer beide Seiten erwähnen!

Das Publikum soll sich selber für eine Seite entscheiden, mit ihrem eigenen Verstand und nicht "blind" der einzigen Meinung folgen, die sie präsentiert bekommt. :-)

 

wasalam.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Aleikum ,

 

also das Referat soll über Amerikas Demokratie gehen . Also wie es anfing und wie es sich verändert hat . Es wird 45 min dauern . Und ich wollte halt diese Gelehrten nehmen ,weil sie sehr viele Sachen gegen Amerikas Demokratie sagen . Ich werde natürlich positive und negative Aspekte sagen und dachte dass diese Gelehrte sehr passend werden wenn sie mir Referat vorkommen .

 

Danke

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich ja zufällig Lehrer bin, von mir mal ein Tipp: Es ist das beste, überhaupt keine "Seiten" zu erwähnen, sondern sachlich das Thema darzustellen. Deine Aufgabe ist es Deine Mitschülern über die Amerikanische Demokratie zu informieren und nicht ihnen aufzuzählen, was irgendwelche Leute von den USA halten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Aleikum ,

 

ich möchte aber denn Schülern erzählen wie sich Amerika verändert hat in den Jahren und wie es heute aussieht ,da es sich negativ verändert hat ,da wollte ich diese Gelehrten nehmen . Natürlich werde ich auch die positiven Sachen sagen , z.B : Sklavenbefreiung von Abraham Lincoln . Und als George Bush kam , da wurde es negativ und die Beweise sollten diese Gelehrten sein .

 

Wassalam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Aleikum ,

 

ich möchte aber denn Schülern erzählen wie sich Amerika verändert hat in den Jahren und wie es heute aussieht ,da es sich negativ verändert hat ,da wollte ich diese Gelehrten nehmen . Natürlich werde ich auch die positiven Sachen sagen , z.B : Sklavenbefreiung von Abraham Lincoln . Und als George Bush kam , da wurde es negativ und die Beweise sollten diese Gelehrten sein .

 

Wassalam

 

1. Was negativ ist, das muss erstmal diskutiert werden. Es gibt genauso tausend Dinge, die - aus meiner Sicht - heute besser sind als früher.

2. Die Politik von George Bush ist für dein Thema erstmal nicht relevant. Dein Thema ist das demokratische System in den USA und nicht, was ein Präsident gut oder schlecht gemacht hat.

3. Die Meinungen von islamischen Gelehrten sind keine Beweise.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

ich würde gar keine "religiösen" Argumente bringen, denn "Verschwörungstheorien" gibt es genügend. Ich würde mir das "demokratische" System mit Wahlmännern und den Wahlmanipulatonen z.B. mit dem Gerrymandering und dem Richterrecht vornehmen. Ich würde etwas auf die Rechtsvielfalt durch Staatenrecht und Bundesrecht eingehen und evtl. zum Schluss, je nach Publikum auf Stadtlegenden oder Verschwörungstheorien eingehen, wenn das gewünscht wird. Also erst die Klasse "demokratisch" entscheiden lassen, ob sie dieses oder jenes hören möchte...

 

Kai

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt zig Aspekte, auf die es sich einzugehen lohnt. Zu diesem Zweck gibt es Sachbücher, die man lesen kann und sollte, anstatt zu versuchen das Thema aufgrund von Youtube-Videos von Mullahs zu "erarbeiten".

 

Als Einstieg kann man sich auch bei Wikipedia informieren.

 

Hier der Artikel zur Verfassung der USA

http://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung_der_Vereinigten_Staaten#Pr.C3.A4ambel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Also wenn du dich mit der Demokratie der USA befasst, solltest du dich erstmal mit dem System auseinandersetzten.

Dem semipräsidentielles Regierungssystem usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...