Zum Inhalt springen

Was ist los mit den Frauen heute?


Empfohlene Beiträge

Von Prophet Muhammad (s.a.s.) ist dieses Wort: Die besten Gattinnen sind die, die sich (um ihrer Ehe und des Elternhauses ihrer Kinder willen) den Vorschlägen und Forderungen ihrer Angehörigen nicht fügen, sondern ihrem Gatten folgen, ihm zur Ehre eichen, sich für ihn schmücken, sich vor den Blicken Außenstehender bewahren (Wir sprachen im Kapitel Islamischer Hijab darüber) und sich - bei Wahrung ihrer eigenen Würde und Ehre - ihrem Mann und seinen Wünschen hingeben.

Die schlimmsten Ehefrauen aber sind jene, die sich - entgegen dem Wort ihres Mannes - Wunsch und Erwartung ihrer Verwandten fügen, sich ihm widersetzen und ihm feindselig gegenüberstehen..., die Sich vor Hässlichem nicht bewahren, sich für andere als ihren Mann schmücken und zieren, sich ihm verweigern, seine Entschuldigungen abweisen und ihm seine Fehler nicht verzeihen.

(Bihar, B. 103, S. 235)

 

 

Prophet Muhammad (s.a.s.) sagte: Eine gute Frau fügt sich dem Wort ihres Mannes.

(Bihar, B. 103, S. 235)

 

 

wasalam, vergebt mir bitte

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 93
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • c++

    18

  • ismael_nbg

    12

  • Maria**

    5

  • Khalilullah

    4

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Salamu Aleikum,   Ich finde es nicht in Ordnung wie du über die Frauen redest. Nur weil du schlechte Erfahrungen gemacht hast, mit Frauen Bruder heisst es nicht das alle Frauen so sind. Ich kenne

Salamu aleikum, ich habe bereits einige Leute gesehen, die so gedacht haben wie du Bruder C++. Ich war auch mal vor einigen Jahren in einer ähnlichen Situation. Es war immer wieder das selbe Verhalte

Salam Nur ein tipp,wenn immer alle anderen Schuld sind an der eigenen Situation,ist es Zeit in sich zu gehen und zu reflektieren.Meistens hat es mehr mit einem selbst als mit den anderen zu tun. Den

Heyet Al-Reza a.s Germany - Heyet Al-Reza a.s Germany

 

Zusammenfassung des wöchentlichen Ethik-Unterrichts von Ayatollah Jawadi Amuli

 

Vortrag 1

12.5.2015

 

Ratschläge von Ayatollah Jawadi Amuli für die Notwendigkeit der Selbsterkennung

 

Der Mensch hat in seinem Inneren eine Leihgabe, dem er Unrecht tut wenn er sich dem gegenüber falsch verhält. Im Inneren und Verborgenen des Menschen gibt es eine himmlische Wahrheit, das nicht unser Eigentum ist, sondern etwas geliehenes, dessen Aufbewahrer wir sind.

 

Die Welt ist sowohl eine Schule, als auch ein "Anbau-Ort" für das Jenseits. Bei ethisch-moralischen Belangen spricht man von einem Anbau-Ort. Und in wissenschaftlichen Belangen spricht man von einer Schule.

 

Wenn jemand ein Wissenschaftler oder Gelehrte werden möchte, ist diese Welt für ihn wie eine Schule. Und falls jemand auf ethischer Ebene glückselig werden möchte, ist diese Welt für ihn ein Anbau-Ort. Aber wenn jemand beides erreichen will, dann muss er die Welt sowohl als Schule als auch als ein Anbaufeld betrachten.

 

Wenn jemand "in der Welt" leben möchte, ist es möglich, dass er ein Wissenschaftler in einigen bestimmten Fächern, ein Dichter oder ein Autor wird, aber er wird kein wahrer Gelehrte. Denn die Welt ist spezifiziert durch Dinge, die selbst-definiert sind. Und durch selbst-definierte Dinge wird man nur menschlich-definierte Dinge erreichen können, aber keine wahren Lehren und Wirklichkeiten.

 

Falls jemand ein wahrhaftiger Gelehrter werden will, muss er "auf der Welt" leben und nicht "die Welt leben". Denn wahre Gelehrte, betrachten den Tag und die Nacht und alles was existiert als ein Beweis für die Wahrhaftigkeit des göttlichen Wesens. Wenn also jemand in dieser "Schule" leben möchte, muss er eine feste Verbindung zur Erde, Sonne und zum Himmel etc. dieser Welt haben, damit er die Wahrheit der Natur verstehen kann.

 

Die Sichtweisen bezüglich der Welt sind unterschiedlich. Einige sehen die Welt als ein Schaufenster aller schönen Dinge. Diese Menschen sind da um die Welt zu bewundern. Aber einige wollen Lehren aus dieser Welt und dessen Geschehnisse ziehen. Für die Letzteren ist die Welt ein Ort für moralische Lehren. Für sie ist die Welt sowohl eine Schule als auch ein Anbau-Ort. Sie erstreben die Erretung von der Dunkelheit und das erreichen des Lichts. Deswegen ist diese Welt kein Hindernis für sie, sondern ein Förderungsmittel.

 

Wenn jemand die lehrreichen Dinge auf der Welt sieht und keine Lehre aus ihnen zieht und sich nichts in seinem Inneren verändert, dann ist diese Person nur mit dem leeren bewundern der Welt und seiner trügerischen Schönheiten beschäftigt. Falls dieses weltliche Leben mit guten Handlungen verläuft, wird es zu einem produktiven Anbaufeld. Und falls nicht, dann wird es zu einem Hindernis für den Menschen bei dem Erreichen der Glückseligkeit.

 

Würden wir uns selbst erkennen, dann würden wir unsere Wahrheit erkennen. Danach würden wir feststellen, dass wir nur Wächter dessen sind was Gott uns gegeben hat, und keine Besitzer! Viele haben den Unterschied zwischen dem Vertretersein und dem Humanismus nicht verstanden.

 

Ein Humanist ist jemand, der sagt: "Ich tue und sage was ich will." Er sagt also, dass es keinen Herrscher gibt außer ihm. Er sagt:"Ich bin der Anführer und keiner kann mich führen." Solch ein Mensch leidet unter der humanistischen Vorstellung, welches ein pharaonischer Gedanke ist. Sie sagen :"Ich bin Gott!"

 

Die Wahrheit ist aber anders.

 

Nichts befindet sich in unserem Eigentum. Wir sind lediglich Aufbewahrer dessen, was uns gegeben wurde. Wenn wir uns selbst erkennen, werden wir fühlen und sehen, dass in unserem Inneren eine Kraft/Wahrheit liegt, mit dessen Hilfe wir die Aufgabe haben zu Gott und zur Wahrheit zu gelangen.

 

Dies schaffen jedoch nur die Wenigsten Menschen. Die meisten Menschen tun dieser inneren Gabe also ein Unrecht an indem sie es entweder nicht richtig oder erst gar nicht benutzen. Dies ist der Grund weshalb Allah swt. in seinem heiligen Buch spricht: "Wir haben ihnen kein Unrecht getan, sie haben sich selbst Unrecht getan."

 

 

Die Aufgabe des Menschen ist es, diesem inneren "Licht" Aufmerksamkeit zu geben und ihm zu gehorchen. Wenn der Mensch dies tun würde, würde er alle Wege erkennen können. Falls der Mensch dieser inneren Stimme aber nicht zuhört und den falschen Weg geht, dann hat er dieses innere, rechtleitende Licht ausgelöscht und sich selbst Unrecht angetan.

 

A. Jawadi Amuli

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam

Sehr geehrter Bruder,

anstatt sich darüber aufzuregen, wieso es solche Mädchen gib , musst du erst mal Wissen wieso sie so sind. Die Medien bzw. das Sozialeumfeld haben einen Einfluss , auf die Persönliche entwicklung. Davon sind nicht nur Mädchen betroffen! Indertat gibt es sehr viele Jungs die nicht besser sind. Sie begehen Selbstbefriedigung, schauen sich gewisse Filme an. Die meisten sind nach solchen Aktivitäten stolz und. Erzählen es "ihren Jungs". Ich könnte dir noch so vieles erzählen. Bruder worauf ich eigentlich hinaus will ist, das du es nicht verallgemeinern sollst. Hab einfach Geduld und suche Zuflucht bei Allah vertrau auf ihn dann wird er dich belohnen. Hör auf dich zu beschweren und danke ich dafür dazu das du in der Lage bist zu gehen, zu sehen , zu Betten Usw erkenne die Zeichen und dann wirst du merken was für eiglück du hast und es unnötig ist sich darüber zu beschweren. Du solltest dich darüber beschweren, das deine Brüder in Yemen grundlos getötet werden aber das ist eine andere Geschichte
Ps. Nicht alle Muslima sind so wie du es behauptest vielleicht bist du einfach nur geblendet und siehst sie nicht.Es gibt auch Muslima die Gottesfürchtig sind. Inschallah wirst du so eine Kennenlernen. Außerdem ist es falsch von ihr zu Verlangen das sie allein Haushalt mAcht. Du bist dazu verpflichtet ihr dabei zuhelfen und es ist nicht entwürdigend, das du dabei kochen lernst und die Wohnung putzen tust. Ganz im Gegenteil damit zeigst du ihr auch das sie dir nicht egal ist & das ist die Tat die dich zu einem liebevollen und gottesfürchtig ehe Mann macht.
(Meiner Meinung nach )

(Sorry für Rechtschreibfehler bin am Handy )

Wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...

bismillah.gif

salam.gif

Ich würde nicht pauschal sagen, dass das Internet grundsätzlich einen falschen Weg zum Kennenlernen darstellt. Man kann ja früh auch die Eltern mit einbeziehen, damit man keine Haram-Taten begeht. Ich denke, dass es insbesondere für Geschwister, die in ihrer Moschee-Gemeinde keine Person kennenlernen konnten, eine gute Möglichkeit darstellt.

Ich freue mich auf eure Meinungen.smile2.gif

 

wasalam.gif

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam



Ich frage mich auch, warum so oft über die Frauen so gedacht wird, vorallem über die Deutschen, denn nicht alle sind so.



Ich war auch mit einem Muslim zusammen, der seiner Aussage nach sehr gläubig ist. Bin mit ihm eine Zeitehe eingegangen, damit es für ihn keine Sünde darstellt, habe angefangen mich für den Islam zu interessieren und den Koran zu lesen. Für diesen Mann hätte ich alles getan, unsere Wege haben sich aber getrennt.



Seine Aussage zu anderen Frauen war, das er, wenn er mit der anderen Frau auch eine Zeitehe eingeht, es ja halal ist.



Aber ist das so moralisch vertretbar? Man kann sich doch nicht das beste an der Religion aussuchen und es so auslegen, wie man möchte.



Mich würde eure Meinung sehr interessieren und ich hoffe, es ist in Ordnung, das ich das unter diesen Beitrag schreibe.



Wasalam


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wa Alaikum Salam

 

Ich finde das persönlich unterste Schublade einer Frau soviel Hoffnungen zu machen nur um von ihr das eine zu wollen und sie dann stehen lassen, dann soll man bitte gleich eine Frau suchen die das gleiche will.

 

Möge Allah swt uns vor solchen Menschen beschützen amin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

As Salamu aleikum,

 

es ist eine schwerwiegende Tat, jemanden Hoffnungen zu machen, und ihm diese aus ungerechtfertigten Gründen dann zu versagen.

Das mit der Ehe, besonders der Zeitehe, ist eine schwierige Sache, weil da viel Missverständnis herrscht. Die Männer haben eigentlich viel mehr Pflichten in einer Ehe als die Frauen. Eine Frau ist nicht mal verpflichtet, den Haushalt zu machen oder gar die Kinder zu erziehen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Frauen mehr Anrechte an die Männer haben. Diese viele Pflichten bedeuten eine sehr große Verantwortung, und aufgrund dieser großen Verantwortung und Pflichten haben Männer erweiterte Freiheiten im Handeln, damit sie entsprechend richtig entscheiden können. Aber diese Entscheidungen sollen zur Erfüllung der Pflichten gefällt werden. Leider kommt es oft vor, dass es Männer zu ihren eigenen Gunsten machen, und die Pflichten gegenüber der Frau vernachlässigen. Einige der Pflichten sind es, sie gut zu versorgen, ein sicheres Heim zu bieten, und sie gerecht und freundlich zu behandeln.

 

Mit einer Zeitehe kann man, wenn die beiden Parteien es so festgelegt haben, wirklich nur wegen der sexuellen Bedürfnisse eingehen. Aber dadurch, dass ein Vertrag geschlossen wird, werden auch Rechte und Pflichten gewahrt, ein Bewusstsein darüber, dass man da eine Beziehung mit einem Menschen eingeht, und nicht nur einem Stück Fleisch.

Dass es Menschen gibt, die aber die Zeitehe so missbrauchen, ist wirklich schade. Und dafür muss man sich verantworten.

 

wassalam

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Ich bin wirklich fertig.. habe nur ein wichtiges Anliegen: die Zeitehe wurde für 10 Jahre geschlossen. Ist sie jetzt automatisch geschieden oder muss ich irgendetwas spezielles tun?

 

Vielen Dank für eure Antworten..

 

Wasalam

Salam alaikum,

 

Schwester Maria, eine frage, bist du denn konvertiert oder hast du es vor?

 

Es gibt Männer die würden sich ein Bein ausreißen für so eine ehrenwerte Frau wie du es bist.

 

Wasalam

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Ich bin bisher nicht konvertiert. Interessieren tut mich das alles aber sehr, ob ich irgendwann den Schritt gehen werde zu konvertieren, liegt in Gottes Händen.. ich denke, das er mir meinen Weg zeigen wird.

 

Hat dies etwas mit der Scheidung der Ehe zu tun? Das einzige, was ich weiss, ist das die Frau anschließend 45 Tage keinen anderen Mann haben darf (ich hoffe, das ich das richtig gelesen habe), aber nicht, wie eine Scheidung abläuft.

 

Wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

weiß die andere Frau, dass er mit dir eine Beziehung hatte? Wenn nicht dann solltest du es ihr sagen und ihm damit inshallah die Tour vermiesen.

Wassalam

 

Salam

 

Ich möchte nicht gutheissen was der Mann getan hat,aber warum sollte man ihm die Tour vermiesen?

Er nun mal die Möglichkeit eine Zeitehe einzugehen auch wenn er schon verheiratet ist.Die Gründe dafür kennen wir nicht.

 

wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salamu aleikum,

 

Ich möchte nicht gutheissen was der Mann getan hat,aber warum sollte man ihm die Tour vermiesen?

Er nun mal die Möglichkeit eine Zeitehe einzugehen auch wenn er schon verheiratet ist.Die Gründe dafür kennen wir nicht.

 

Sie sagt ja, dass nichts mehr von ihm kam nachdem er hatte was er wollte und er dann eine weitere Zeitehe einging.

Er nimmt seine Verantwortung ihr gegenüber nicht wahr. Es ist zwar "nur" eine Zeitehe, aber auch hier muss er gerecht zwischen beiden Frauen sein.

Entweder er ist sich dessen nicht bewusst, oder aber es ist ihm egal.

Die andere Frau sollte wissen was Sache ist, damit er mit ihr nicht dasselbe macht.

 

Wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

@ Khalilullah Ich verstehe was du meinst.Dennoch steht es uns nicht zu ihn zuverurteilen oder uns einzumischen.Wir haben nur eine Seite gehört und kennen nicht seine Beweggründe.

 

@Maria Hast du mal das Gespräch mit ihm oder seiner Familie gesucht,immerhin bist du noch mit ihm verheiratet.

 

Ich wünsche dir alles Gute.

 

wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Ich bin bisher nicht konvertiert. Interessieren tut mich das alles aber sehr, ob ich irgendwann den Schritt gehen werde zu konvertieren, liegt in Gottes Händen.. ich denke, das er mir meinen Weg zeigen wird.

 

Hat dies etwas mit der Scheidung der Ehe zu tun? Das einzige, was ich weiss, ist das die Frau anschließend 45 Tage keinen anderen Mann haben darf (ich hoffe, das ich das richtig gelesen habe), aber nicht, wie eine Scheidung abläuft.

 

Wasalam

Salam alaikum,

 

 

 

Und hier die Formel zur Zeitehe:

Aban Ibn Taghlib berichtete, dass er Imam Jafar As-Sadiq (a.) fragte: Wie sage ich es ihr, wenn ich mich ihr nähern will? Er sprach: Du sagst: Ich heirate dich auf befristete Zeit gemäß dem Buch Gottes und der Sunnah Seines Propheten ohne ein Erbe zu hinterlassen und ein Erbe zu erhalten, für so und so viele Tage und wenn du willst für so und so viele Jahre, für die Brautgabe für so und so viel Dirham. Du legst das an Brautgabe mit ihr fest, womit sie zufrieden ist, sei es wenig oder viel. Wenn sie spricht: »Ja, ich bin zufrieden.« Dann ist sie deine Frau und du stehst ihr von allen Menschen am nächsten. Ich sprach: Ich schäme mich, die Bedingung der Tage zu erwähnen. Er sprach: Es lässt dir den meisten Schaden zuteil werden. Ich sprach: Wie verhält sich das? Er sprach: Wenn du die Bedingungen nicht festlegst, dann ist es eine Ehe auf Dauer. Du bist dann zu Ausgaben (an sie) in der Wartezeit verpflichtet und es gibt ebenso ein Erbe. Es ist dir dann nicht möglich, dich von ihr zu scheiden, es sei denn durch die Scheidung der Sunnah. [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 5 Seite 455 Hadith 3]

 

علي بن إبراهيم، عن أبيه، عن عمرو بن عثمان، عن إبراهيم بن الفضل، عن أبان بن تغلب، وعلي بن محمد، عن سهل بن زياد، عن إسماعيل بن مهران، ومحمد بن أسلم عن إبراهيم بن الفضل، عن أبان بن تغلب قال: قلت لأبي عبد الله عليه السلام: كيف أقول لها إذا خلوت بها؟ قال: تقول أتزوجك متعة على كتاب الله وسنة نبيه صلى الله عليه وآله لا وارثة ولا موروثة كذا وكذا يوما وإن شئت كذا وكذا سنة بكذا وكذا درهما وتسمى من الاجر ما تراضيتما عليه قليلا كان أم كثيرا فإذا قالت: نعم فقد رضيت فهي امرأتك وأنت أولى الناس بها، قلت: فإني أستحيي أن أذكر شرط الأيام قال: هو أضر عليك، قلت: وكيف؟ قال: إنك إن لم تشترط كان تزويج مقام ولزمتك النفقة في العدة وكانت وارثة ولم تقدر على أن تطلقها إلا طلاق السنة

 

 

Wasalam

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

@Maria Hast du mal das Gespräch mit ihm oder seiner Familie gesucht,immerhin bist du noch mit ihm verheiratet.

 

 

Nein..

 

Salam alaikum,

 

 

 

Und hier die Formel zur Zeitehe:

Aban Ibn Taghlib berichtete, dass er Imam Jafar As-Sadiq (a.) fragte: Wie sage ich es ihr, wenn ich mich ihr nähern will? Er sprach: Du sagst: Ich heirate dich auf befristete Zeit gemäß dem Buch Gottes und der Sunnah Seines Propheten ohne ein Erbe zu hinterlassen und ein Erbe zu erhalten, für so und so viele Tage und wenn du willst für so und so viele Jahre, für die Brautgabe für so und so viel Dirham. Du legst das an Brautgabe mit ihr fest, womit sie zufrieden ist, sei es wenig oder viel. Wenn sie spricht: »Ja, ich bin zufrieden.« Dann ist sie deine Frau und du stehst ihr von allen Menschen am nächsten. Ich sprach: Ich schäme mich, die Bedingung der Tage zu erwähnen. Er sprach: Es lässt dir den meisten Schaden zuteil werden. Ich sprach: Wie verhält sich das? Er sprach: Wenn du die Bedingungen nicht festlegst, dann ist es eine Ehe auf Dauer. Du bist dann zu Ausgaben (an sie) in der Wartezeit verpflichtet und es gibt ebenso ein Erbe. Es ist dir dann nicht möglich, dich von ihr zu scheiden, es sei denn durch die Scheidung der Sunnah. [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 5 Seite 455 Hadith 3]

 

علي بن إبراهيم، عن أبيه، عن عمرو بن عثمان، عن إبراهيم بن الفضل، عن أبان بن تغلب، وعلي بن محمد، عن سهل بن زياد، عن إسماعيل بن مهران، ومحمد بن أسلم عن إبراهيم بن الفضل، عن أبان بن تغلب قال: قلت لأبي عبد الله عليه السلام: كيف أقول لها إذا خلوت بها؟ قال: تقول أتزوجك متعة على كتاب الله وسنة نبيه صلى الله عليه وآله لا وارثة ولا موروثة كذا وكذا يوما وإن شئت كذا وكذا سنة بكذا وكذا درهما وتسمى من الاجر ما تراضيتما عليه قليلا كان أم كثيرا فإذا قالت: نعم فقد رضيت فهي امرأتك وأنت أولى الناس بها، قلت: فإني أستحيي أن أذكر شرط الأيام قال: هو أضر عليك، قلت: وكيف؟ قال: إنك إن لم تشترط كان تزويج مقام ولزمتك النفقة في العدة وكانت وارثة ولم تقدر على أن تطلقها إلا طلاق السنة

 

 

Wasalam

 

Die Zeit, die wir festgelegt haben, beträgt 10 Jahre. Meine Brautgabe habe ich bis heute nicht erhalten. Mir wurde gesagt, dass das für ihn eine Sünde ist, wenn er mir diese nicht erfüllt und das die Ehe ungültig ist, weil man nicht einfach 10 Jahre sagen kann, sondern eine ganz genaue Dauer festlegen muss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Nein, ich habe danach nicht mehr mit ihm gesprochen. Wir haben uns nur einmal zufällig bei Freunden getroffen, aber er hat mich weder angeschaut, noch gegrüßt.

Auch mit seiner Familie habe ich nicht das Gespräch gesucht, ich kenne sie nur flüchtig, bzw. seine Mutter garnicht.

 

 

 

Die Zeit, die wir festgelegt haben, beträgt 10 Jahre. Meine Brautgabe habe ich bis heute nicht erhalten. Mir wurde gesagt, dass das für ihn eine Sünde ist, wenn er mir diese nicht erfüllt und das die Ehe ungültig ist, weil man nicht einfach 10 Jahre sagen kann, sondern eine ganz genaue Dauer festlegen muss.

Salam alaikum,

 

Die Zeitangabe habt ihr doch festgelegt, oder?

Wenn er nicht genau danach gehandelt hat wie es oben überliefert wurde, dann denke ich ist es. ........... (dazu später mehr ) insallah.

 

Ich werde für dich später so Gott will einen hohen Gelehrten diesbezüglich befragen um dir gut antworten zu können.

Dafür brauch ich jedoch mit bestem gewissen die vollständige Geschichte und Wahrheit von dir.

So wie du es bis jetzt dargestellt hast, trifft dich keine Schuld und du hast aus Unwissenheit keine Sünde begangen, jedoch ist das nur meine Meinung und unwichtig.

 

Im Namen Gottes,

 

Möge Allah swt dir vergeben dir helfen und dich unterstützen, Amin.

 

Du hast sehr viele rechte auch in der zeitehe!

 

Schreib mir privat die Geschichte damit ich dir helfen kann wenn du möchtest oder auch öffentlich wenn du damit kein Problem hast.

 

Wassalam

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.


×
×
  • Neu erstellen...