Sign in to follow this  
Followers 0
3abbas

Dr. Yavuz: Wenn das Wasser fasten könnte

1 post in this topic

bismillah.gif

 

salam.gif

 

Wenn das Wasser fasten könnte

Wasser ist eines der schönsten Spiegelungen des Wesens von Reinheit, und die Fähigkeiten von Wasser sind sehr unfangreich. Aber das Wasser beneidet uns Menschen für unsere Fähigkeit zu fasten.

Als der Prophet des Islam seine ersten Schritte herab vom Berg Hira nach der ersten Offenbarung vollzogen hatte und alle irdischen und himmlischen Wesen ihn grüßten mit den Gruß „As-salamu-alaika ayyuhan-nabiy“ (der Friede sei mit Dir oh du Prophet) entstand ein Bach, der sich um die Schritte des Propheten (s.) schlängelte. Welch eine erhabene Größe hatte dieses Wasser, dass es den Fußspuren des Propheten folgend durfte. Auch das Wasser grüßte auf seine Art „As-salamu-alaika ayyuhan-nabiy“. Und wir dürfen noch heute mindestens fünfmal am Tag diesen wunderbaren erhabenen Gruß aussprechen.

Es ist das reinigende Wasser von Zamzam, das bereits so großen Propheten wie Abraham (a.) und Ismail (a.) gedient hatte. Selbst dem ersten Propheten Adam (a.) hatte jenes Wasser zusammen mit seiner Gattin Eva Erfrischung geschenkt. Das Wasser hat so große Propheten wie Noah (a.) und Jonas (a.) getragen. Und mit jenem Wasser hat Johannes (a.) Jesus (a.) getauft. Asia hat Moses (a.) aus dem Wasser gezogen. Und Maria bekam die Wunderoffenbarung als sie bei der Wasserreinigung war. Nach der Wundergeburt entsprang unter ihr Wasser. Die gesegnete Fatima (a.) trägt selbst den Namen des wertvollsten aller Wasserbrunnen. Jeder Neugeborene wird durch das Wasser gewaschen und jeder Verstorbene damit gereinigt, damit er zum Kauthar gelangt. Wasser begleitet den Menschen sein Leben lang, entstammt er doch selbst dem Wasser. Das Wasser wird herabgesandt von himmlischen Sphären und hat eine himmlische reinigende Wirkung.

Moses durfte (a.) seinen wundersamen Stab in einen Felsen schlagen, in den steinharten Felsen unseres so eingebildeten kollektiven Ichs, um unser zerstörerisches Ich-Gefühl oder falsche Wir-Gefühle wie Nationalismus oder Rassismus zu zerstören. Zwölf Wässer durchbrachen den Felsen und strahlten das Licht Gottes aus dem Herzen einer reinen Menschheit in alle Völker. Wie hart ist doch der Felsen in unserem Herzen und wie stark das Wasser, dass es selbst den Felsen besiegen kann: „Hierauf, nach alledem, verhärteten sich dann eure Herzen, so dass sie wie Steine waren oder noch härter. Und unter den Steinen gibt es wahrlich manche, denen Flüsse entspringen, und andere, die bersten, worauf Wasser aus ihnen herausfließt, und wieder andere, die herabstürzen aus Furcht vor Allah. Und Allah ist nicht unachtsam dessen, was ihr tut.“ (Heiliger Qur’an 2:74)

 

Weiter hier: http://www.muslim-markt-forum.de/t983f2-Wenn-das-Wasser-fasten-koennte.html#msg2922

 

 

salam.gif

StolzeSchiitin, Moallaqa and friedensfreund like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 6 Posts
    • 546 Views
    • Muhammad Huseyn
    • Muhammad Huseyn
    • 20 Posts
    • 4592 Views
    • Abdul Karim
    • Abdul Karim
    • 1 Posts
    • 1086 Views
    • 3abbas
    • 3abbas
    • 1 Posts
    • 1228 Views
    • 3abbas
    • 3abbas
    • 2 Posts
    • 1083 Views
    • 3abbas
    • 3abbas

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.