Jnoub*Lady

Rückenschmerzen (Magen)

9 posts in this topic

Salam

 

Nshallah geht es euch allen gut

Möge alle euer Fasten beten und duas annehmen

 

Ich habe seit vor Ramadan

Starke Magen Probleme (Verdauung) und schmerzen

 

Das macht mir auch schmerzen am Rücken rippen auf der linken Seite

Und seit Tagen auch plötzliche Wirbelsäulen schmerzen

Medikamente nimm ich allgemein keine

Hab es auch mit Sport versucht

Wurde schlimmer hatte mal ne weile Therapie gym und Massagen gemacht

Wurde nur schlimmer

 

Die Schmerzen bringen mich fast um

Meinchmal bekomm ich dadurch keine Luft mehr

Bekomme Atemnot

 

Kann mir jemand weiterhelfen

 

Wsalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

Assalamu Alaikum,

 

unter diesen beschriebenen Umständen darfst Du nicht fasten. Mit anderen Worten: Es ist haram.

 

Wassalam

Fatima Özoguz and belkis like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

du solltest auch zum Arzt gehen. Wir sind keine Ärzte, und selbst wenn, wäre eine Ferndiagnose nicht möglich.

Ich wünsche dir gute Besserung.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Danke schön

Ehm es schadet mir nicht wenn ich faste

Weil ob ich faste oder nicht hab ich schmerzen

Ich leide nicht wegen dem faste

Ich sag auch lhamdillah nicht das es vom fasten ist

Lhamdillah mir geht es gut wenn ich faste

 

Wsalam

Moallaqa likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

wir sind zwar keine ärzte aber ich kenne viele mit diesem Problem. Kannst du ausschliessen dass es vom Essen kommt? Es gibt oft das Problem dass man eine Art Übersäuerung im Magen hat. dann bekommt man Tabletten die die Magensäureproduktion verringern, das wirkt sich darauf aus, dass Sodbrennen oder auch Gase garnicht erst entstehen. Der Dickdarm und diese ganzen Organe ziehen sich auch seitlich lang, und gerade bei säurebedingten Problemen kann sowas bis in die Speißeröhre hochätzen oder bei Gasen auch Druck auf die Lunge ausüben.

 

In dem Fall wäre es garnicht schlecht Tabletten zu nehmen- oder halt erstmal einen Arzt aufzusuchen und natürlich mal vorrübergehend nicht zu fasten. Du kannst ja weitermachen wenn der Arzt dir sagt dass es nichts mit dem Magen zu tun hat. Vielleicht brauchst du nämlich auch nur eine gute Massage oder ein Entspannungsbad und etwas Entspannung (Kopf abschalten und veröwhnen lassen)

 

wsalam,Mahdi

Moallaqa likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

wenn - nach einem Arztbesuch - klar ist, dass das nichts organisches ist, dann kann es psychosomatisch sein, und dann helfen in der Tat "Wohlfühltherapien" und ein entschleunigtes Leben.

 

Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Salam,

 

Musst du eventuell auch oft Aufstoßen? Die Gase im Magen können auf das Zwerchfell und die Lunge drücken.

Lege dich mal auf den Rücken und taste deinen oberen Bauch ab. Tut es zwischen den Rippen und unter den Rippen links weh und ist etwas hart? Das könnte auf eine Magenschleimhautentzündung oder Ernsteres hinweisen.

 

Die Atemnot und die Rückenschmerzen können von Verspannungen und Blockaden in der BWS kommen. Ich selbst bin sehr verspannt und habe verkürzte Muskeln in der BWS. Gehe regelmäßig zur Krankengymnastik und alhamdulillah es wird besser.

 

Hatte zuvor auch Magenprobleme. Dagegen helfen wie erwähnt Säureblocker.

 

Das alles sind natürlich nur Vermutungen. Gehe bitte zu einem Internisten und lasse das Untersuchen.

Wenn es Magenprobleme sind, ist es sehr wichtig, dass du viel trinkst und Schonkost zu dir nimmst - kein Zucker und kein Fett. Iss am besten gekochtes Obst (aber keine Bohnen und kein Kohl). Gekochte Kartoffeln sind gut für den Magen und sättigen.

 

Gute Besserung!!

 

Wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Bruder Mahdi:

Eigentlich fühl ich mich psychisch gut

Sogar viel besser als die letzt zeit

 

 

Bruder ashegeMahdi

 

Nein aufstoßen muss ich nicht und diese Schmerzen beim

Drücken auch nicht

Habe jetzt paar Tage lang nicht gefastet und mehr getrunken und auf mein essen geachtet

Hat sich nichts geändert besonders nach dem essen wird mein Bauch und Magen steinhart

Und bei jeder Mahlzeit oder egal was ich trinke Entschuldigung das ich das Sage aber leide an Durchfall schon vor Ramadan

 

Aber wir ihr auch schon sagtet ich glaube es ist die Säure im Magen

Ich muss wohl doch zum Arzt

 

Ich danke euch allen

Es hat mir schon weiter Geholfen

Vielen vielen Dank

 

Wsalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillahe Rahmane Rahim,



alaykum salam



akute Rückenschmerzen können viele Ursachen haben , die sowohl psychischer als auch körperlicher Natur sein können.



sie können durch einen Bandscheibenvorfall hervorgerufen werden (meist mit einer Bewegungseinschränkung und Schonhaltung verbunden), aber auch ein Angina pectoris Anfall / Herzinfarkt kann als wichtigstes Symtom Rückenschmerzen aufweisen (evtl. mit Blässe und Atemnot, Erbrechen, Übelkeit; häufig nach Belastung, Essen oder starker Kälte ).



Pankreas und Nierenschmerzen können ebenso in den Rücken ausstrahlen.



auch ein Wirbelbruch durch beispielsweise Osteoporose oder einen Unfall (Schleudertrauma, Beschleunigungsverletzung) kann zu chronischen Schmerzen führen.



Sollten die Schmerzen an einer kleinen Stelle neben der unteren Brustwirbelsäule liegen könnte ein Geschwür des Zwölffingerdarms die Ursache sein (Schmerzen vor allem im Nüchternzustand, bessert sich durch Essen und Trinken).



Auch eine Arthritis , Atemwegs-Darm-oder Harnwegsinfektionen können zu Schmerzen im Kreuz führen.



zudem können Fehlhaltung, falsches Schuhwerk, falscher Rucksack mangelnde Ergonomie am Arbeitsplatz die Ursache sein.



psychische Ursache bei Bandscheibenvorfall könnte sein, das Gefühl zu haben im Stich gelassen worden zu sein oder Untentschlossenheit. (man sollte unterstützende Gedanken hegen und sich selber lieben und akzeptieren)


der Rücken kann auch für die Unterstützung im Leben stehen, bei Schuldgefühlen kann es zu Problemen im mittleren Bereich kommen, bei mangelnder emotionaler Unterstützung/wenn man sich ungeliebt fühlt oder selbst Liebe zurückhält kann es zu Problemen im oberen Bereich kommen, Mangel an finanzieller Unterstützung /Angst ums Geld kann zu unteren Rückenproblemen führen...



evtl. Therapievorschläge: Hijamat (v.a. bei Infektionen und Herzinfarkt)


feste Matratze verwenden, untertags mehrfach kurz hinlegen, Besserung in Ruhe oder durch Bewegung, Knie beugen anstelle von bücken, Wärme und Kälteanwendungen, Stressmanagement, auf Kaffee, Alkohol, Rauchen verzichten (v.a. bei Ulcus duodeni)


Milch und Fleisch zusammen essen bei Osteoporose zur Stärkung der Knochen....


(Schröpf)Massagen, Entspannungsverfahren..(auf Allah vertrauen und darauf, dass Er für alles, was man braucht sorgt, die Vergangenheit loslassen, wissen, dass Allah immer hinter Seinen Dienern steht, Er liebt und unterstütz sie und lässt sie nicht im Stich)



Spenden, Fasten, Reisen



70 mal Sure Fatiha lesen



Der Prophet s. sprach: ,,Der Magen ist das Haus aller Schmerzen und die Enthaltsamkeit ist die Wurzel aller Heilung." (Tab an-Nabiy, Seite 2)



.....



wa slm


Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 2 Posts
    • 494 Views
    • privat_
    • privat_
    • 19 Posts
    • 1609 Views
    • Aqilah
    • Aqilah

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.