Sign in to follow this  
Followers 0
Muhammad al Hadi

Tag 5, Qasim ibn Hassan

1 post in this topic

Tag 5, Qasim ibn Hassan

Qasim fragte seinen Onkel nach der Erlaubnis zum Kampf zu gehen.
Hussain verneinte weil seine Augen in ihn Hassan sehen.
So ging Qasim zu seiner Mutter und blieb traurig stehen.

Qasim zurück zum Zelt lief.
Seine Mutter gab ihn von Hassan einen Brief.
Qasim las die Wörter seines Vaters und rief.

Onkel Hussain, ich soll in Karbala meinen Vater vertreten.
Ich soll ein letztes Mal im Diesseits beten.
Und als Märtyrer soll ich das Paradies betreten.

Qasim ließ seinem Onkel Hussain keine andere Wahl.
Hussain gab ihn die Erlaubnis und ihm seinen Atem stahl.
Hussain genehmigte Qasim den Kampf und im Herzen blieb die Qual.

Qasim kämpfte im Namen Hassans für das Recht.
Qasim ging durstig gegen die Feinde des Islams zum Gefecht.
Der Kampf gegen Qasim war vom Feind nicht gerecht.

Tapfer kämpfte er bis das Schwert Qasim am Kopf traf.
Als er vom Pferd fiel in den ewigen Schlaf.
Und was Hussain sah als er bei Qasims Körper antraf.

Was er sah war der zertrampelte Körper seines Neffen.
Hussain weinte und sagte nun wirst du deinen Vater wieder treffen.
Bringe meinem Bruder den Gruß bei diesem Treffen.

 

Nisaa Shia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 645 Views
    • Die Standhaften
    • Die Standhaften
    • 1 Posts
    • 452 Views
    • Sulfikar
    • Sulfikar
    • 2 Posts
    • 456 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 1 Posts
    • 508 Views
    • Latif
    • Latif

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.