Guest Isa Medina

Gewaltfreie Kommunikation

12 posts in this topic

salam.gif

 

Mir fällt immer wieder auf, wie die Geschwister im Shia-Forum auf eine grobe Art und Weise miteinander diskutieren. Als ginge es um Leben und Tod, Hauptsache man setzt seine Meinung durch.

Man kann nicht immer recht haben; manchmal muss man halt nachgeben.

Nicht selten ist zu beobachten, wie sehr manche Geschwister sich in ihre Emotionen hineinsteigern. Es macht sich einfach durch ihre Schreibweise bemerkbar, als wären zwei Feinde knapp davor ihre Schwerter auszupacken. Die negative Energie, die sich durch solch eine Beobachtung in mir freisetzt, bedrückt mich wirklich sehr, weil es mich traurig macht wenn Geschwister so miteinander schreiben.Ich frage mich dann auch, ob die Geschwister wohl im echten Leben so miteinander sprechen würden, unter vier Augen?

Geschweige denn man spricht mit einem älteren Bruder, ältere Schwester. Wenn ja, wäre es wirklich beängstigend. Wir sind alle Geschwister und so sollten wir uns auch verhalten, also stets wachsam bleiben und nicht wie verrückt auf die Tastatur losgehenbriggin.gif

 

 

wasalam.gif

Saluton, Hussein., shiazu and 6 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam u alaykum lieber Bruder =)

 

ich habe dieses Problem auch erkennen können und finde dieses sehr bedenklich da es nicht mit den Idealen der Schia vereinbar ist.

Wir begrüßen uns als Muslime gegenseitig mit einem Salam u alaykum. Frieden. Ob ihn jetzt alle bewusst Wünschen ist dahingestellt.

Wir sollten beim Gruß den Menschenseelen von Herzen aus Frieden wünschen. Aber dieser muss auch in uns Wurzeln schlagen.

 

Gewaltvolle Kommunikation ist lediglich ein Symptom. Die Ursache steckt im Menschen selbst. Die Menschen sollen sich nicht damit genügen gewaltfrei zu kommunizieren und sich dabei anstrengen zu müssen. Nein sie müssen die Wurzel ergründen und sich mit dieser beschäftigen. Wir sind verpflichtet auf unseren Weg uns zu entwickeln. Stehen bleiben ist der Anfang zum Verlust.

 

Kommunikation ist meist der äussere Dschihad. (Ich kann mich da auch täuschen, ich schreibe grade unter Zeitdruck =) ) Nur wir sind verpflichtet uns erst mit dem großen inneren Dschihad auseinanderzusetzen bevor wir versuchen andere Leute auf den richtigen Weg zu leiten. Äussere Kommunikation resultiert aus der inneren Kommunikation, sprich die Auseinandersetzung mit sich selbst und dem Verfluchten Einflüster. Wer hier nicht dass innere gesäubert hat läuft stets erhöhte Gefahr dass äussere falsch zu machen und Schaden einem selbst und seiner Gruppe zuzufügen der man sich zuordnet.

 

Meiner Meinung nach muss man die richtige Reihenfolge wahren. Und diese ist, erst die Prüfung im Inneren zum Ziel zu setzen. Man kann keine Bestätigung seiner Denkweise aus der Umwelt beziehen. Die Bestätigung welche manche bzw. viele Leute krampfhaft zu erzwingen wünschen ist Irreleitung. Rechtleitung kommt aus dem Inneren, aus dem Herzen, von Allah subhannawata'alam =)

 

Meine Meinung liebe Geschwister

 

In liebstem Frieden für eure Seelen und Gemüter,

 

AsSalam u Alaykum wa Rahmatullahu wa Barakatu

vivi, Um Mohammad Ali, Saluton and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum,

 

Ahsant Schwester.

Ein Konflikt entsteht immer nur dann , wenn eine Partei ein unerfülltes Bedürfnis hat.

 

Ein zentraler Aspekt der Gewaltfreien Kommunikation ist der, daß ich weiß das andere Menschen für meine Gefühle nicht verantwortlich sind.

 

Hierzu kann ich ein Buch empfehlen: Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation

 

von M. Rosenberg

 

Wasalam, vergebt mir bitte

Um Mohammad Ali likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Gewaltvolle Kommunikation ist lediglich ein Symptom. Die Ursache steckt im Menschen selbst. Die Menschen sollen sich nicht damit genügen gewaltfrei zu kommunizieren und sich dabei anstrengen zu müssen. Nein sie müssen die Wurzel ergründen und sich mit dieser beschäftigen. Wir sind verpflichtet auf unseren Weg uns zu entwickeln. Stehen bleiben ist der Anfang zum Verlust."

 

salam.gif

 

Ich bin auch ungefähr derselben Meinung. Wie der Bruder so schön sagte, sollten wir nicht die anderen für unsere Gefühle verantwortlich machen, denn die Ursache des Problems liegt ja eigentlich in uns selbst. Wenn ich mich zum Beispiel damit begnügen möchte, bewusst gewaltfrei zu kommunizieren, müsste ich zunächst erst mal in mich kehren, um zur Erkenntnis meines Problems zu gelangen, deshalb verstehe nicht, worauf du hinaus willst und bin daher ein bisschen irritiert Schwester. Zu dem, war meine Absicht nicht jemanden "recht zu leiten", sondern nur mal zu sagen, wie die Art und Weise mancher Diskussionen auf mich wirkt.

 

 

wasalam.gif

ismael_nbg and Saluton like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu3aleikum,

 

na ja, ganz so pauschalisieren kann man das aber auch nicht. Oftmals ist es durch den Schreibverkehr nur schwer erkennbar, in welcher Tonlage ein Mensch seine Sätze schreibt. Das ist dann die eigene Stimme im Kopf, die diese und jene Sätz, in einem aggressiven Ton liest. Das liegt dann aber an einem selbst, nicht an dem Verfasser der Antwort. Schwer einzuschätzen ist es gerade bei Personen, die man eben nicht kennt. Zumal jeder Mensch in einer ernsten Diskussion, eine bestimmte Tonlage annimmt, manchmal will man sein Gesagtes eben nur unterstreichen, was aber nicht direkt bedeutet, man hätte es vollkommen grob o.ä gesagt/geschrieben.

 

Was ich im Internet beobachte, ist, dass gerade wenn Leute ohne Smilieys schreiben, falsch verstanden werden.

Wie oft mir das passiert ist, und dabei bin ich so gelassen..

Na ja..

 

Was anderes ist es, wenn die Antworten wirklich patzig sind, oder Beleidigungen beinhalten, aber das versteht sich von selbst.

 

Wa Salām

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

ich könnte hier ein Liedchen darüber singen.. Scheinbar polarisiere ich unbewusst. Meiner Meinung nach hat sich der Diskursstil einiger Teilnehmer hier in den letzten Jahren nicht gerade positiv entwickelt. Ich glaube sogar eine Radikalisierung feststellen können. Ist der Einfluss der Umwelt (vor allem die nichtmuslimische) Schuld daran?

 

Danke,

Kai

Edited by Saluton

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam u alaykum liebe Geschwister,

 

Isa Medina =) Ich bin ein Bruder :D

Du bist irritiert, über meinen Beitrag? ^^ Ich über deine Irritation bezüglich meines Beitrages.

Ich wollte dir auch nicht unterstellen, dass du jemand Rechtleiten wolltest. Du hast viel mehr auf den

schlechten Umgangston hingewiesen und dein Bedauern geäussert.

 

Leider kann ich jetzt nicht genau darauf eingehen was dich meinen Text nicht verstehen lies, da ich wirklich keine Ahnung habe

was dich irritierte ^^ Mit meinem Text beabsichtigte ich lediglich manche Menschen zum denken zu bringen, so dass sie ihr

Verhalten selber reflektieren. Gewalt ist kein Symptom mit einer einzigen Ursache, wenn überhaupt wäre die Abwesenheit von Seelenfrieden eine Begründung warum man zur Gewalt als Kommunikationsmittel neigt. Aber was dem Seelenfrieden im Weg steht ist bei jedem individueller Natur. Es ist eher Zusammenspiel vieler Faktoren welcher den Seelenfrieden verhindert. Meiner Erfahrung nach liegt im Verzeihen ein großer Schritt in diese Richtung (natürlich abhängig auch von anderen Faktoren).

 

Ich für meinen Teil wollte rechtleiten. Entschuldigt :D Aber ihr seid alle meine Geschwister im Glauben so wie in der Menschlichkeit, auch Bruder Kai =) ich habe viel verstehen dürfen und trotzallem ist mir bewusst dass ich nichts weiss. Aber manches möchte ich teilen. Und das tu ich aus der Verständnis des Qurans heraus, wo es sinngemäß heisst dass man seine Geschwister nicht irre gehen lassen soll. Wir haben alle diese Verantwortung.

 

Für mich ist dieses Forum einer der meist besuchten Seiten ^^ Die Qualität von Beiträgen und der Respekt variiert stark, ja. Leider auch der Umgangston. Aber nichtsdestotrotz liebe ich den Umgangston vieler Geschwister, die ich gerne nennen würde, was ich aber nicht mache. Es sind einige =) Und es freut mich auch riesig ein solches Verhalten zu sehen. Und davon gibt es reichlich. Eine gesunde Grundlage! Das ist was Islam von uns will. Im schönsten miteinander zu reden. Und wahrlich, das ist eine Kunst ^^ die sehr viel spass macht. Weil wir auch dafür belohnt werden. Nur manche wissen es nicht und verstehen es nicht. Die Belohnung ist meines Verständnis nach doppelt. Weil wir diese Taten Insha'Allah am Jüngsten Tag des Gerichts angerechnet bekommen und auch schon im Hier und Jetzt. Ein friedliches Wesen ist wie Dauerurlaub ^^

 

Höchstwahrscheinlich habe ich am Thema vorbeigeschrieben ... Der Fluss ging mit mir durch. Ich wollte eigentlich nur dich bitten, Isa Medina, mir die Möglichkeit zu geben die verursachte Irritation auszuräumen.

 

AsSalam u alaykum =)

vivi, Um Mohammad Ali and Saluton like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

Liedchen, polarisiert usw. Jetzt könnte man über mich gleich wieder behaupten mein Ton würde nicht passen.

 

Genau! smile2.gif

 

Lieber Kai, wenn ich zu einem Lehrer gehe und er soll mir das ABC beibringen, und nach 5 Jahren kann ich s immer noch nicht, weil

 

Nun, genau das ist unser Kommunikationsproblem. Du möchtest ABC lehren. Ich möchte aber nur ABC verstehen lernen. Oder anders formuliert:

 

Das ist wie mit einer Sprache.

 

Wenn ich zu einem Arabischlehrer gehe, gibt es mehrere Möglichkeiten etwas zu lernen. Und nicht jeder Arabischlehrer kann alle Möglichkeiten der Lehre anbieten. Einige bieten Konversationskurse an, das ist sinnvoll, wenn man auch arabisch reden/kommunizieren will/muss.

 

Andere bieten z.B. Vorträge über das koranische Arabisch an, man lernt, wie, warum und unter welchen Umständen welche Suren entstanden sind und was diese je nach Auslegungsart bedeuten können. Diese Art Unterricht ist aber eher an Universitäten üblich und sinnvoll, wenn der Lehrer selbst kein Moslem ist oder eine sehr hohe professionielle Distanz zu dem Thema hat, gerade damit Rückfragen nicht "Nebeneffekte" haben.

 

Ich gehöre scheinbar zu den seltenen Exemplaren, die sich rein aus Interesse dafür interessieren, was und warum jemand etwas denkt/glaubt bzw. zu wissen scheint.

 

ich sage das abc könnte ja auch das und so bedeuten, dann stimmt da was nicht.

 

Ja, da stimmt etwas nicht. Und zwar Dein Anspruch, wie sich ein Interessierter zu verhalten hat.

 

Irgendwann langweilt es halt.

 

Ja, klar. Ich will ja nur beobachten, wie sich Menschen miteinander und auch gegenüber Andersdenkenden verhalten.

 

Die Radikalität liegt so wie du es siehst nicht bei einer Person die schon Stückchenweise Rechtgeleitet wurde

 

Die Radikalisierung findet unter einigen Teilnehmern statt, sie entgleist aber dank der Forenleitung nicht. smile2.gif

 

sondern bei oder sagen wir auch bei einem selbst, der zwar sagt er wäre Islam-Interessiert

 

Zu einem Islaminteressierten gehört auch das Interesse an der Denkweise von Islamanhängern.

 

davon aber nichts erkennbar ist (abc) und

 

Wie bereits seit meiner Vorstellung offen kommuniziert, interessiert mich der Realislam, die unterschiedlichen Konfessionen des Islam, der Umgang und die Umgangsformen von Islamanhängern jedweder Couleur untereinander und gegeneinander.

 

gleichzeitig kommt es einen so vor, als wolle er andere davon abhalten den wahren weg zu gehen/finden

 

Ich missioniere nicht und ich antimissioniere nicht. Und wenn jemand ein Problem mit mir und seinem Glauben hat, dann kann man das entweder persönlich oder auch hier im Forum diskutieren. Meine Art zu schreiben ist ähnlich der hier gewünschten gewaltfreien Kommunikation und mir gefallen/gefielen viele Dispute, die ich hier hatte.

 

Aber das siehst du natürlich, denke ich, wieder anders. Oder?

 

Aber sicher! Aber vielleicht wäre es schon mal ein Anfang dem "Gegenüber" nicht (immer/meistens) "Böses" zu unterstellen, sondern zu akzeptieren, dass nicht jeder Interessent (oder auch muslimischer Forenneuinteressent) "belehrt" werden möchte.

versteh ich dann diesbezüglich den Aufenthalt hier nicht, wenn diese Person vorgibt interessiert zu sein.

 

Zwischen Dir und mir gibt es ein Kommunikationsproblem. Und genau dieses Kommunikationsproblem besteht zwischen anderen Menschen auch.

Ist doch dann klar das es Gegenwind gibt,

 

Mit Gegenwind habe ich keine Probleme. Wenn er sich nicht ständig wiederholen würde. Die Meisten derjenigen, die mein Schreibstil oder Gedankenwelt nicht verstehen/akzeptieren können, ignorieren mich einfach. Das geht sogar über die Konfiguration des Forums, wimre.

 

und das wiederum kommt einem anderen dann halt aggressiv vor. Weil ? !

 

Nein. Du missverstehst mich. Ich bemerke die Radikaliserung/Aggressionen unter den Muslimen hier. Wie ich hier behandelt werde spielt dabei keine Rolle, denn es sind weniger als eine Handvoll, die sich ähnlich wie Du geben und scheinbar nicht glauben können, dass jemand, der andersdenkend ist, sich auf Lebens- und Glaubensmodelle anderer einlassen kann.

 

Und es ist wie gesagt dann halt irgendwannl einfach nur noch ekelhaft.

 

So? Also ich verstehe Dich jetzt so, dass es Dir schlecht geht, wenn ich mich so äussere, wie ich es tue? Aber wie Du selbst zitiert hast, bin ich nicht verantwortlich für das, was und wie Du empfindest.

 

So ekelhaft das einige aus dem Forum es traurig finden, und die Feststellung ist, dass das Niveau extrem niedrig geworden ist.

 

Aber Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, dass ich an dem (vermeindlich) "niedrigen" Niveau hier "Schuld" bin...???

 

Es gibt Dinge, und die könnte ich auch durchaus benennen, die hier von Lesern als "problematisch" wahrgenommen wird bzw. werden kann, aber ich bin nicht in der Position, das zu thematisieren - sprich, es würde mehr schaden als nutzen.

 

Kai

Edited by Saluton

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

ich habe meinen Beitrag gelöscht, weil ich eben genau auf diese Diskussionen in dieser Art und Weise keine Lust mehr habe. Bitte um Verständnis.

 

Wasalam, vergebt mir bitte

Saluton likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum :)

 

@Fin tut mir leid lieber Bruder🌷

 

@Su7aila Du hast vollkommen recht. Durch das chatten, kann man nicht die Gestik und Tonlage des Schreibpartners erkennen und somit vieles falsch interpretieren. Ich meinte aber eher die Diskussionen, bei denen es offensichtlich ist, wie die Personen es meinen (beleidigend).

 

Wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum,

 

 

Imam Ali (as.) sagte:

 

"Sei weich ohne schwach zu sein und sei hart ohne verletzend zu sein."

 

 

 

(Ghurar al-Hikam wa Darar al-Kalam, S.445, Kapitel. 6)

 

Wassalam

vivi, Agit62 and anNur like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.