Sign in to follow this  
Followers 0
Siratul Maarifah

Richten die Ahlul Bayt (as) am Jüngsten Tag? - 2 teiliger Vortrag

5 posts in this topic

bismillah.gif
salam.gif

Für die Geschwister die kein Facebook Account besitzen, kopiere ich es mal hier rein:

*** PDF LINK UNTEN ***

- Einleitung

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Allgnädigen.
Der Frieden und Segen Allahs seien auf dem Propheten Muhammad und seiner reinen Familie, und möge der Imam unserer Zeit schnell erscheinen, und möge Allah ihren Widersachern Seine Barmherzigkeit entziehen.

Die folgende Analyse beschäftigt sich mit dem Tag der Abrechnung. Genauer gesagt, widmen wir uns der Fragestellung, „Wer wird die Abrechnung durchführen?“ Vor kurzer Zeit war dies ein sehr heftig diskutiertes Thema unter den Schiiten im deutschsprachigen Raum, in den sozialen Netzwerken. Es wurde leichtfertig mit Worten wie „Übertreibung“ und „Shirk“ umhergeworfen und daher sahen wir es als unsere Pflicht tiefgründig und umfassend über dieses Thema zu recherchieren.
Im Folgenden, möchten wir euch, liebe Geschwister, unsere Recherchen und Ergebnisse bezüglich dieser Thematik mitteilen.

Wir hoffen mit diesem Beitrag Klarheit bezüglich dieser Thematik zu bringen und weiteren Auseinandersetzungen entgegenzuwirken.

Die Quellen welche im Nachfolgendem angebracht werden, stammen teils aus uns vorliegenden Büchern und teils aus Büchern in elektronischer Form, aus dem Internet.
Möge der Allmächtige uns bei diesem Vorhaben unterstützen und mögen hiermit alle Zweifel bereinigt werden.

- Problematik

Manche Geschwister verstehen hinter der Tatsache, dass Allah (عز و جل) der Herrscher Gerichts ist, dass Er allein die Abrechnung durchführen wird. Wir stellen uns die Frage, gesellen wir dem Allmächtigen einen Teilhaber bei, sobald wir glauben, dass Er dies nicht allein tät?
Bevor wir uns auf die Überlieferungen der Reinen (علیهم السلام) stützen, schauen wir uns zu nächst ein anderes Themengebiet an, „die Schöpfung“.

Jeder Muslim ist sich bewusst, dass er von Allah (عز و جل) erschaffen wurde. Wie sah diese Erschaffung aus? Was können wir uns darunter vorstellen, dass Allah (عز و جل) uns erschaffen hat? Dies ist gewiss ein langer Themenkomplex, aber wir möchten bezüglich unserer Thematik lediglich auf einen Punkt hinaus, den Vorgang der Schöpfung.

Schauen wir uns die folgende Überlieferung an:

„Imam Muhammad al-Baqir (عليه السلام) sagte in einer guten Überlieferung:

„Der Allmächtige nahm eine Hand von Adams Lehm, mischte es mit süßen Wasser und ließ es für vierzig Tage ruhen. Dann mischte Er es mit saurem Wasser und ließ es für weitere vierzig Tage ruhen. Als es wie Sauerteigbrot wurde, knetete es Erzengel Gabriel gründlich und Ameisenartige Organismen fielen auf die linke und die rechte Seite. (…)“ (1)

Allah (عز و جل) hat also in den Prozess der Schöpfung in diesem Beispiel den Engel Gabriel mit eingebunden. Liegt hier eine Form von Shirk (Vielgötterei) oder Übertreibung vor? Oder ist hier ersichtlich, dass Allah Gabriel beauftragte, sich an dem Schöpfungsvorgang zu beteiligen? Gewiss, ist letzteres zu treffend.

In welcher Form ist es also Shirk zu sagen, dass die Ahlul Bayt (علیهم السلام) am Tage der Abrechnung, auf den Befehl Allahs abrechnen würden?

Dies bezüglich finden wir in der Tat sehr viele Referenzen.Wir haben weiterhin mehr als die folgenden Referenzen gefunden, und haben uns jedoch entschieden nur die Wichtigsten davon in die deutsche Sprache zu übersetzen.

- Referenzen aus den Aussagen der Imame

Amir al-Mu’mineen (عليه السلام) sagte:
„Ich bin Allahs (عز و جل) Aufseher über Paradies und Hölle. Keiner wird in eins von ihnen gehen, ohne meine Aufsicht.“ (2)
_________
Imam Amirul Mu’mineen (عليه السلام) sagte:
„Ich saß in Rohbah und Leute saßen um mich herum. Dann stand jemand auf und sagte: „O Befehlshaber der Gläubigen! Es ist Allah der deinen Status so niedrig machte, und dein Vater wird in der Hölle gequält werden.“

Ich antwortete:
„Sei leise! Möge Allah (عز و جل) deinen Mund verschließen! Ich schwöre bei Allah, Welcher Muhammad (عليه السلام) als einen Propheten sandte, dass wenn mein Vater für alle Sünder auf der Erde Fürsprache einlegen würde, würde Allah es akzeptie-ren. Wie kann mein Vater in der Hölle sein, während ich, sein Sohn, derjenige bin welcher in Paradies und Hölle aufteilt?
Ich schwöre bei Allah, Welcher Muhammad als den Propheten sandte, dass das Licht meines Vaters am Tage des Gerichts das Licht aller Kreaturen übertreffen wird außer dem Licht von fünf Lichtern: Dem Licht von Muhammad, meinem Licht, dem Licht von Fatima, dem Licht von Hassan und Hussein und dem Licht von den Ima-men von den Söhnen von Hussein.
Gebt Acht, denn das Licht von Abu Talib (عليه السلام) ist von unseren Lichtern. Allah erschuf sein Licht zweitausend Jahre bevor Er Adam erschuf.“ (3)
_________
Hisham ibn Salim berichtete:
„Ich fragte Abu `Abdullah (عليه السلام) über den Vers, „Und Wir werden Waagen der Gerechtigkeit für den Tag der Auferstehung aufstellen…“ (Qur’an, 21:47)“. Er antwortete: „Es sind die Propheten und die Nachfolger.“ (4)
_________
Ibn Shahr Ashoob überlieferte von Ibn Daraaj:
„Abu Abdullah (عليه السلام) sagte bezüglich des Verses, „Und Wir werden Waagen der Gerechtigkeit für den Tag der Auferstehung aufstellen…“ (Qur’an, 21:47)“, „Es sind die Gesandten und die Imame von der Nachkommenschaft des Haushalts von Muhammad (عليه السلام).“ (5)
_________
Imam Ali (عليه السلام) sagte:
„…Die Bücher der Taten werden offengelegt sein, die Waagen gesetzt und die Pro-pheten und die Zeugen, und diese werden die Imame sein, werden anwesend sein. Jeder Imam wird über die Menschen seiner Zeit Zeugnis ablegen…“ (6)
_________
Es wird von Imam al-Sadiq (عليه السلام) überliefert, dass er sagte:
„Am Tage des Gerichts wird der Allmächtige Allah uns auftragen mit unseren Shi’a abzurechnen. Daher, werden wir Allah (عز و جل) anflehen die Sünden die zwischen der Person und Gott sind, uns zu Liebe zu vergeben und was unser Recht betrifft, werden wir ihnen vergeben.“

Dann rezitierte der Imam (عليه السلام) die folgenden Verse:
„Zu Uns ist ihre Heimkehr. (25) Alsdann obliegt es Uns, mit ihnen abzurechnen. (26)“ (Qur’an, 88:25 & 26) (7)
_________
Ayyashi (رحمه الله) überlieferte von Imam Zain al-Abidin (عليه السلام), dass Amirul Mu’mineen (عليه السلام) sagte:
„Am Tage des Gerichts, werden die Waagen angebracht und die Propheten und Zeugen werden vorgeführt, und die Zeugen sind die Imame. Jeder Imam wird Zeugnis über die Menschen seiner Zeit ablegen, zu welchen er vom Befehl Allahs (عز و جل) ernannt wurde und welche er zum Pfad Allahs leitete.“ (8)

- Abhandlungen von Gelehrten

Der geehrte und berühmte Allamah Abbas al-Qummi (رحمه الله), wohlbekannt durch seine herausragende und beispiellose Arbeit, „Mafatih al-Jinan“, schrieb in seinem Buch „Manazilul Akhira“:
„Allah (عز و جل) sagt im Qur’an:

„Den Menschen ist die Zeit ihrer Abrechnung nahe gerückt; und doch wenden sie sich in Achtlosigkeit ab.“ (Qur’an, 21:1)

„Und so manche Stadt widersetzte sich dem Befehl ihres Herrn und Seiner Gesand-ten, und Wir zogen sie streng zur Rechenschaft und bestraften sie mit grässlicher Strafe! (8) So kostete sie die bösen Folgen ihres Betragens, und am Ende ihres Betra-gens stand ein Verlust. (9) Allah hat für sie eine strenge Strafe bereitet; so fürchtet Allah, o ihr Leute von Verstand, die ihr glaubt. Allah hat euch wahrlich eine Ermahnung herniedergesandt. (10)“ (Qur’an, 65:8-10)

Wer wird die Abrechnung vollziehen?

Gemäß dem Qur’an und den Überlieferungen ist bewiesen, dass Allah (عز و جل) mit allen Menschen abrechnen wird.

„…Wahrlich, Sein ist das Urteil, und Er ist der Schnellste im Rechnen…“ (Qur’an, 6:62)

Doch gemäß einiger Überlieferungen wird diese Arbeit ebenfalls den Engeln über-tragen. Gemäß mancher Überlieferungen, wird berichtet, dass Allah (عز و جل) mit Seinen Propheten abrechnen wird, während die Propheten mit ihren Nachfolgern abrechnen, während sie im Gegenzug mit ihrer Ummah (Gemeinschaft) abrechnen.

„An jenem Tage, da werden Wir ein jedes Volk mit seinem Führer (Imam) vorla-den…“ (Qur’an, 17:71)

Es wird im dritten Band von Biharul Anwar von Allamah Majlisi und in al-Aamali von Sheikh Mufid aufgezeichnet, dass Imam Jaafar al-Sadiq (عليه السلام) sagte:

„Wenn der Tag der Wiederauferstehung anbrechen wird, wird Allah uns befehlen mit unseren Shi’a abzurechnen. Wir werden sie über die Rechte Allahs (Huququllah) befragen, und Allah wird ihnen vergeben auf Grund ihrer Vertrautheit mit uns. Dann werden wir ihnen ebenso wegen unseren Rechten vergeben.“

Dann rezitierte der Imam folgende Verse:

„Zu Uns ist ihre Heimkehr, Alsdann obliegt Uns ihre Rechenschaft.“ (Qur’an, 88:25&26)

Es wird im selben Buch, vom selben Unfehlbaren überliefert, dass er sagte:

„Nach der Vergebung der Rechte Allahs und der Rechte der A‘immah, gebühren die Rechte unserer Shi’a uns und diese werden durch den Heiligen Propheten persönlich beglichen.“

Möge Allah uns in der Ummah des Heiligen Propheten (عليه السلام) unterbringen und zu den Shi’a der Ahlul Bayt (علیهم السلام) zählen und uns mit ihnen auferstehen lassen.

„Am Tage des Qiyamah, wenn Allah (عز و جل) die Imame auserwählen wird um über die Gemeinschaften abzurechnen, ist es für uns Shi’a eine Glückseligkeit, dass unsere Abrechnung durch niemand anderen als den Imam unserer Zeit Hadhrat Mahdi (عليه السلام) durchgeführt wird. Wenn wir in seine Anwesenheit gebracht werden, mit den Köpfen niedergebeugt in Scham und Reue und mit geschwärzten Gesichtern, aber mit Herzen voller Liebe zu ihnen, haben wir den Glauben daran dass er uns sicherlich Gnade geltend machen wird.
Gepriesen sei Allah, welcher dafür sorgt das unsere Abrechnung von einem Wohlwollenden Sohn eines Wohlwollenden genommen wird, welcher selbst einen hohen Status in den Augen des Allmächtigen innehat.“ (9)
_________

Weiterhin schrieb der großartige Sheikh Abu Ja’afar al-Sadooq (رحمه الله):

„Unser Glaube hinsichtlich der Abrechnung besteht darin, dass sie wahr ist. Ein Teil davon wird von Allah, dem Mächtigen und Gepriesenen, und ein Teil von Seinen Beweisen abgenommen werden. Die Abrechnung der Propheten und Imame (علیهم السلام) wird von Allah (عز و جل) abgenommen werden, während jedem Propheten die Abrechnung mit seinem Statthalter (wasi) anvertraut wird. Und die Statthalter werden die Abrechnungen ihrer Gemeinschaften in ihrer Gesamtheit übernehmen. Allah wird Zeuge sein für die Propheten und Gesandten علیهم السلام) und diese werden Zeugen sein für die Statthalter. Und die Imame (علیهم السلام) werden Zeugen sein für die Menschen und dies wird bestätigt durch Seine Worte:

„Und wie, wenn Wir aus jedem Volk einen Zeugen herbeibringen und dich als Zeugen gegen diese herbeibringen?“ (Qur’an, 4:41)“ (10)

- Fazit

Anhand der zugrundeliegenden Beweise, können wir nicht leugnen, dass die Ahlul Bayt (علیهم السلام) nichts mit der Abrechnung zu tun haben. Wir konnten uns ein umfassendes Bild davon machen, wer am Jüngsten Tag, mit wem abrechnen wird.

Auch widersprechen sich die angebrachten Meinungen der großen Gelehrten nicht. Wir konnten keinen Hinweis darauf finden, dass es in irgendeiner Form Shirk oder Übertreibung sei, zu glauben, dass die Imame (علیهم السلام) am Jüngsten Tag abrechnen werden. Anders sehe es aus, wenn man davon ausginge, sie seien die Einzigen die dies täten.

Halten wir uns nochmals zum Schluss vor Augen:
- Allah sandte Offenbarungen hinab durch Gabriel
- Allah nimmt die Seelen durch Azra’el
- Allah lässt die Toten von Munkar und Nakir befragen
Und es gibt zahlreiche weitere Beispiele.

Wo ist nun die Problematik zu glauben, dass der gepriesene Allah eine andere Aufgabe, an Seine Beweise und Auserwählten weitergibt? Er handelt(e) in zahlreichen anderen Beispielen durch ein Mittel. So ist es auch in diesem Fall. Und sind gewiss die gesegneten Ahlul Bayt nicht um vieles höher im Rang als die Engel?

Wir kommen also zu dem Schluss, dass Allah (عز و جل) wie im erstgenannten Beispiel, die Imame an der Abrechnung beteiligen wird. Weiterhin ist es sogar falsch zu Glauben, dass die Imame NICHTS mit der Abrechnung zu tun hätten.

Und Allah segne den Propheten Muhamad und seine reine Familie.

*******************************************

Literaturverzeichnis:
1: Siehe: Hayat al-Qolub, Band 1, Seite 44, hrsg. von Ja’fari Propagation Centre, Mumbai. (Auszug)
2: Siehe: Usul al-Kafi, Band 1, Kapitel,14, Hadith Nr. 2, #527 (Auszug)
3: Siehe: Bisharatul Mustafa li Shiayyat al-Murtadha, Kapitel 6, Hadith Nr. 19, al-Amali al-Toosi, Band 1, Seite 311, Bihar al-Anwar, Band 35, Seite 69, Ta’weel al-Ayat, Band 1, Seite 397
4: Siehe: Ma’ani al-Akhbar, Seite 31, Hadith Nr. 1
5: Siehe: al-Manaqib, Band 2, Seite 151
6: Siehe: Rawdah al-Kafi, Band 8, Seite 14, Hadith Nr. 79 (Auszug)
7: Siehe: Haqqul Yaqeen, Kapitel 6, Sektion 10, Seite 624, hrsg. von Ja’fari Propagation Centre, Mumbai.
8: Siehe: Ebenda, Sektion 11, Seite 634
9: Siehe: Manazilul Akhira, Kapitel 13 Die Abrechnung (Hisab), hrsg. von Madinatul Ilm Islamic Centre, Mumbai, 2009.
10: Siehe: I’tiqadat fi Din al-Imamiyyah, Kapitel 28, Seite 58, hrsg. von Tashayyu Publications, 2013.


*******************************************

Mit freundlicher Unterstützung von Shiat-Ali.de, konnten wir diese Abhandlung auf ihren Server als PDF Datei hochladen.

Wer diesen Beitrag im PDF Format lesen möchte, klickt bitte hier:
http://www.shiat-ali.de/imamiyyah/abrechnung-imamiyyah.pdf

Bitte teilt diese Analyse mit euren Freunden!

AbbasHusain likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

*** PDF DATEI UNTEN ***

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Allgnädigen.

Alles Lob gebührt Allah den Herrn der Welten, Frieden und Segen seien auf seinen Reinen Auserwählten und vorzüglichstes Geschöpf den Gesandten Allahs Mohammad und auf die Herrin der Frauen Fatima sowie auf ihren Mann den Fürsten der Gläubigen Ali und auf die 11 A’immah aus ihrer Nachkommenschaft.

Wie wir aus dem vorherigen Beitrag erkennen konnten, sind die Überlieferungen zahlreich bezüglich der Thematik, dass die A‘immah (علیهم السلام) diejenigen sind die durch Allahs Wille entscheiden werden wer ins Paradies eintritt und wer in die Hölle. Es gibt noch weitere Qur‘an Verse die auf die Ahul Bayt (علیهم السلام) hinweisen bezüglich ihrer Rolle am Tage der Auferstehung und wir werden durch die kommenden Überlieferungen auf weitere Erkenntnisse stoßen.

Wir lesen im Heiligen Qur‘an,
„Und die Bewohner des Paradieses rufen den Bewohnern der Hölle zu: „Seht, wir haben als Wahrheit vorgefunden, was unser Herr uns verhieß. Habt ihr auch als Wahrheit vorgefunden, was euer Herr (euch) verhieß?“ Jene sagen: „Ja.“ Dann kündigt ein Ausrufer unter ihnen an: „Der Fluch Allahs sei über den Missetäter“ (1)

1. Überlieferung: Es wird über Imam Ridha (عليه السلام) überliefert, dass er über den folgenden Vers sprach (Dann kündigt ein Ausrufer unter ihnen an: „Der Fluch Allahs sei über die Unterdrücker) „Der Ausrufer ist Ali ibn Abi Talib Amir ul Mumineen." (2)

2. Überlieferung: Es wird von Imam Baqir (عليه السلام) überliefert das er sprach: „Amir ul Mumineen Ali ibn Abi Talib hielt eine Predigt in Kufa als er benachrichtigt wurde das Muawiya ihn beleidigt hatte und schlecht über ihn sprach und seine Gefährten bekämpfte. So fuhr er seine Predigt fort bis er dann sprach: „Und ich bin der Ausrufer im Diesseits und im Jenseits, Allah sprach: „Der Fluch Allahs sei über den Missetäter“, ich bin dieser Ausrufer, und Er (Allah) sprach: „und der Ausrufer ist von Allah und seinen Gesandten“ (3) und ich bin dieser Ausrufer.“ (4)

3. Überlieferung: Es wird von Imam Ridha (عليه السلام) überliefert: „Der Ausrufer (Al-Muazin) ist Ali.“ (5)

4. Überlieferung; Al-Tabarsi überliefert eine Überlieferung die zu Ali (عليه السلام) zurück geht in der er sprach: „Ich bin der Ausrufer.” (6)

5. Überlieferung: „Es wird von Imam Baqir (عليه السلام) überliefert, dass er sprach: „Der Ausrufer ist Ali.“ (7)

Allah (عز و جل) sagt weiter im Qur’an,

„Zwischen den (Paradies- und den Höllenbewohnern) erhebt sich ein Trennwall (Hijab), auf dessen Höhen Leute sind, die jeden an seinen Merkmalen erkennen. Den für das Paradies Bestimmten werden sie zurufen: "Friede sei mit euch!" Diese sind zwar noch nicht drinnen, aber sie sehnen sich danach.“ (8)

Konzentrieren wir uns auf folgenden Teil des Verses „auf dessen Höhen Leute sind, die jeden an seinen Merkmalen erkennen.”

1. Überlieferung: Es wird von Imam Sadiq (عليه السلام) überliefert über folgenden Vers „auf dessen höhen Leute sind die jeden an seinen Merkmalen erkennen.” „Dies sind die A’immah.“ (9)

2. Es wird überliefert von ibn Nubaatat, dass er folgendes erzählte: „Er saß mit Ali, so stellte ibn Kawa´a eine Frage über den Vers und er sprach: „Wehe dir oh Sohn Kawa´a, wir werden am Tage der Auferstehung zwischen Paradies und Hölle stehen, und so werden unsere Mitstreiter durch ihre Merkmale erkannt und sie werden das Paradies eintreten und diejenigen die uns Hassen werden wir an ihren Merkmalen erkennen und sie werden die Hölle betreten.“ (10)

3. Überlieferung: Es wird von Imam Baqir (عليه السلام) überliefert, dass er gefragt wurde, „Wer sind die Hohen?“ Er Antwortete: „Es sind die von Allah am Meisten ausgezeichneten Geschöpfe.” (11)

4. Überlieferung: Es wird von Imam Sadiq (عليه السلام) überliefert: „auf dessen Höhen Leute sind die jeden an seinen Merkmalen erkennen.”, „Wir sind die Gefährten der Scheidewand, wer uns erkennt dessen Lohn wird das Paradies sein, und wer uns verleugnet dessen Lohn wird die Hölle sein.“ (12)

5. Überlieferung: Es wird von Imam Baqir (عليه السلام) überliefert, dass er sprach: „Die Leute sind die A’immah der Familie Mohammads sie werden auf der Scheidewand sein in Anwesenheit des Propheten, sie werden die Gläubigen an ihren Merkmalen erkennen und so werden diejenigen die uns erkennen und die wir erkennen ins Paradies eintreten. Und diejenigen werden die Hölle betreten die uns verleugnet- und wir sie verleugnet haben.“ (13)

6. Überlieferung: Ali (عليه السلام) sprach: „Ich bin die Schönheit/der Führer der Gläubigen (14) , und ich bin der Erste der Saabaqiin, und der Nachfolger des Gesandten des Herren der Welten, und ich bin der Spalter zwischen Paradies und Hölle und ich bin der Gefährte der Trennwand.“ (15)

In den folgenden zwei Überlieferungen stoßen wir auf eine neue Erkenntnis was den Rang der Ahul Bayt (علیهم السلام) anbelangt bei Allah (عز و جل); und zwar das nichts zu Allah (عز و جل ) gelangt außer, dass es erstmal durch die Ahul Bayt (علیهم السلام) geht. Denn sie sind die Tür Allahs durch die Allah gibt und durch die Allah annimmt.

Es wird überliefert, dass Imam Baqir (عليه السلام) bezüglich dem nachfolgenden Vers befragt wurde, „auf dessen Höhen Leute sind die jeden an seinen Merkmalen erkennen,” und er darauf antwortete:

„Wir sind die Hohen, und Allah wird nur erkannt durch unsere Erkenntnis, und wir sind die Hohen durch die nur derjenige das Paradies betreten kann, welcher uns erkannt hat und wir ihn erkannt haben, und niemand wird die Hölle betreten außer derjenige der uns verleugnet und wir ihn verleugnet haben, und wenn Allah wollte, so hätte Er sich den Menschen gezeigt, sodass sie Ihn Erkennen würden, aber jedoch machte Er uns zu seinem Grund und zu seinem Weg und zu seiner Tür, durch die Er gibt." (16)

Ali (عليه السلام) sprach: „Wir sind auf der Scheidewand, und wir werden unsere Mitstreiter an ihren Merkmalen erkennen und wir sind die Hohen, und Allah wird nicht erkannt außer durch den Weg unserer Erkenntnis. Und wir sind die Hohen, die Allah einsetzen wird am Tage der Auferstehung, auf den Sirat, so wird niemand das Paradies betreten außer diejenigen die uns erkannt haben und wir werden sie erkennen. Und niemand wird in die Hölle eintreten außer diejenigen die uns verleugnet haben und die wir verleugnet haben. Wahrlich Allah, wenn Er wollte hätte er sich den Menschen gezeigt bis sie die Rechtleitung erkannt haben, und sie würden durch seine Tür geben (also keinen Vermittler) aber Er machte uns zu Seinen Türen und zu Seinem Sirat und zu Seinem Weg (…).“ (17)

Aller Dank Gebührt Allah dem Herren der Welten.

**************************************
Literaturverzeichnis:
1: Qur’an Sure 7 Vers 44
2: Al-Kafi Band 1 Seite 352, Kapitelnummer 70
3: Qur’an Sure 9 Vers 3
4: Tafsir Burhan Band 4 Seite 73 gibt Ma´ani al-Akbar von As-Saduq an.
5: Tafsir Ayyashi Band 2 Seite 21
6: Ma´jama al-Bayan Band 4 Seite 651
7: Ruwaadat al-Waaghzin Seite 105
8: Qur’an Sure 7 Vers 46
9: Mukhtasar Basaer Darajat Manaqib Ale Mohammad S. 52
10: Maajma al-Bayan Band 4 Seite 653
11: Mukhtasar Basaer Darajat Manaqib Ale Mohammad S. 54
12: Ebed S. 55
13: Nahj al-Bayan Band 2 Seite 122
14: Anmerkung: Wörtlich „Ya3soob al-Mu’mineen“. Wir haben für diese Phrase zwei Auslegungen gefun-den. Einmal, dass sich Ya3soob auf die Libelle bezieht, was sich als Metapher zu Schönheit & Anmut verstehen lässt und in Alis Fall auf die Schönheit in Bezug auf seinen Glauben und sein Herz. Oder aber, dass es sich auf eine Ameisenkönigin bezieht, was man als eine Metapher für die Führung versteht.
15: Tafsir Ayashi Band 2 Seite 25
16: Tafsir Ayashi Band 2 Seite 19
17: Al-Kafi Band 1 Seite 141

**************************************
Wer diesen Beitrag im PDF Format lesen möchte, klickt bitte hier:
http://www.shiat-ali.de/imamiyyah/abrechnung-imamiyyah2.pdf

Bitte teilt diese Analyse mit euren Freunden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorstellung der Seite:

Bismillah irrahman irrahim
Der Frieden und Segen Allahs seien auf dem Propheten Muhammad und auf seiner reinen Familie.

Assalamu Aleikum wa Rahmatullah,

Herzlich Willkommen auf der Seite, "Doktrin der Imāmiyyah".

Wir werden in Zukunft diverse Themen bezüglich der Glaubensgrundsätze der Schiiten behandeln. Informationen, Abhandlungen und Analysen, werden ausschließlich aus schiitischen Quellen zitiert. Wir möchten uns der Objektivität zu Liebe, hierbei lediglich auf den Qur'an, Überlieferungen der Ahlul Bayt (علیهم السلام) und Aussagen der alten Gelehrten verlassen. Wir haben uns bewusst entschieden, unsere modernen Gelehrten bei unserer Arbeit außen vor zu lassen, um neutral zu bleiben und jeden Schiiten erreichen zu können.

Ebenfalls werden wir versuchen Themen zu ergründen welche in letzter Zeit zu vermehrten Diskussionen führten und diese mit den genannten Quellen aufarbeiten.

Wir freuen uns auf euer Feedback und wünschen uns eure Unterstützung.

Dieses Projekt wird von zwei Studenten der schiitischen Islamwissenschaften geführt.

Möge Allah (سُبْحَانَهُ وَتَعَالَىٰ) uns alle rechtleiten.

Vorstellung der Admins:

Wir möchten gerne noch eine Sache ansprechen:

Und zwar hat es viele Leute gestört, dass wir die Seite bisher anonym gehalten haben.

Wir haben mehrere Anfragen über unsere Identität bekommen und es ist uns bewusst geworden, dass dies ein Problem darstelt. Auch hier wollten wir eigentlich gerne anonym bleiben um die neutrale, sachliche Sicht auf unsere Beiträge zu fördern.

Dennoch möchten wir auch kein Phantom in euren Augen sein und haben uns daher entschlossen, unsere privaten Profile zu verlinken.

Die Seite wird momentan von zwei Leuten geführt, Ahmad (21 Jahre alt) und Saeed (23 Jahre alt).

Wir studieren beide Islamwissenschaften im 4. Semester, am Institut für Human & Islamwissenschaften in Hamburg, gegründet und geleitet von Sheikh Dr. Razavi. Das Institut befindet sich in Kooperation mit der anerkannten Hawzah, "Jamiatul Mustafa", aus dem Iran und unsere Abschlüsse werden durch sie ausgestellt.

Wir haben, alhamdulillah, Zugriff auf zahlreiche schiitische Bücher, in allen möglichen Themenbereichen. Einmal sind wir im Besitz privater Büchersammlungen und zum Anderen haben wir Zugriff auf eine Privatbibilothek mit ca. 4 Tonnen (!) an Büchern.
Diese nutzen wir um zu recherchieren und Beiträge zu schreiben. Bruder Ahmad übersetzt hierbei aus dem Arabischen und ich aus dem Englischen.

Wir hoffen, dass hiermit nun dieses Problem der Anonymität geklärt ist und eure Sicht auf unsere Beiträge dennoch neutral verbleibt. Wir möchten ungerne in eine Schublade gesteckt werden und wünschen uns, dass ihr weiterhin ausschließlich auf den Inhalt dieser Seite und das Gesagte achtet.

Wie bereits Imam Ali (Friede sei mit ihm) sagte:

"Schaue nicht wer spricht, sondern was er spricht."

Möge Allah uns alle rechtleiten.

- Saeed
1743529_1585893548397588_684819743870115

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

Wa feekum ya rabb

 

Ich schreibe dir privat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 739 Views
    • farzad
    • farzad
    • 10 Posts
    • 819 Views
    • belkis
    • belkis
    • 8 Posts
    • 787 Views
    • al-Baqillani
    • al-Baqillani

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.