Sign in to follow this  
Followers 0
Hana2017

Hadithe über den Teufel/Satan/Iblis/Sheytan

30 posts in this topic

Eines Tages brachten sie dem Propheten s. sehr heiße Speise. Er sprach: ,,Es ist nicht so, dass Gott in unsere Speise Feuer eingefügt hätte. Legt sie an eine Stelle, an der sie abkühlen kann. Denn die (zu) heiße Speise hat keinen Segen und auch der Teufel ist daran beteiligt."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) sprach:

,,Lasst den Stoff und das Stoffhandtuch, die mit Fett und Fleischgeruch verunreinigt wurden, nicht zu Hause, da sie die Schlafplätze des Teufels sind."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) sprach:

,,Reinigt euren Mundraum öfters, denn es hat Vergebung und die Flucht des Satans zur Folge."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) sprach:

,,Wenn einer von euch vom Schlafen erwacht, soll er die rituelle Waschung (wudhu) verrichten und drei Mal Wasser in seine Nase einführen, sie spülen und es wieder rauslassen, denn der Teufel nimmt sich die Nase zum Aufenthaltsort."

Share this post


Link to post
Share on other sites

As - Sukuni berichtet von Imam as- Sadiq as.:

,,Der Gesandte Allahs sagte: ,,Der Satan fürchtet sich vor einem Gläubigen, solange er sein Gebet pünktlich verrichtet. Hört er aber damit auf, so wird der Satan ermutigt und verführt ihn, große Sünden zu begehen."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Mahdi (aj.) sprach:

,,.. Denn nichts bezwingt den Teufel wie das (rituelle) Gebet. Also verrichte jenes Gebet und bezwinge den Teufel."

(Bihar-ul-Anwar, Band 52, S. 182)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Ali as. sagte:

,,Bewahrt Abfälle nicht über Nacht in euren Häusern auf! Bringt sie vorher heraus, da sich der Teufel in ihnen einnistet!"

(Bihar, B. 76, S.175)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Sadiq (a.):

,,Lasst das gewaschene Geschirr nicht unbedeckt stehen, da der Teufel es sonst benutzen und mit seinem Speichel besudeln wird."

(Bihar, B. 76, S.176)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) sagte:

,,Lasse deinen Schnurrbart nicht lang wachsen, denn der Satan benutzt ihn als Versteck."

(Makarim al -Akhlak S. 67)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet s. sprach:

,,Leistet mit geringem Verzehr eurer Triebseele (nafs) Widerstand, so dass die Engel euch Schatten spenden und der Teufel vor euch flüchtet."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Gesandte Allahs (s.) sprach:

 

,,Für den Teufel gibt es keinen größeren Schmerz, als die Rezitation des Qur´ans (Vers für Vers)."

 

(Wasael ash-Shi´ah, Volume 4, page 853)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) sprach:

,,Esst Granatäpfel, denn kein einziger der Fruchtsamen wird im Magen landen, ohne dass er vierzig Nächte das Herz erleuchtet und den Teufel in die Flucht schlägt."

(Kanz-ul-Ummal, Band 14, Seite 187)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch hat der Prophet (s.) gesprochen: ,,Oh Ali! Jemand, der drei Tage im nüchternen Zustand Quitten isst, dessen Verstand wird gereinigt und sein Inneres wird voller Wissen und Geduld werden und er wird vor dem Zauber des Teufels und seiner Freunde geschützt sein."

(Bihar-ul-Anwar, Band 6, Seite 6 oder 7)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eines Tages kam eine Gruppe zum Propheten (s.) und überreichte ihm ein Gefäß mit Datteln. Der Prophet fragte: ,, Ist dies eine Spende (sadaqa) oder ein Geschenk?" Sie antworteten: ,,Es ist ein Geschenk." Der Prophet fragte: ,,Welcher Art sind diese Datteln?" Sie antworteten : ,,Oh Prophet! Es sind Barniy-Datteln." Er sprach: ,,Gabriel sagte mir, dass diese Dattelart neun Besonderheiten aufweist: Sie macht den Teufel verrückt, sie kräftigt den Rücken, sie erhöht die Geschlechtskraft, sie verbessert das Hör-und Sehvermögen, sie nähert den Menschen an Gott an, sie entfernt den Menschen vom Teufel, sie verdaut die Nahrung, sie vernichtet die Krankheit und sie bringt dem Mund Wohlgeruch."

 

(Makarim al-Achlaq, Band , Seite 36)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) sprach:

,, Lasst eure Achselhaare nicht lang werden, da der Teufel dort Unterschlupf findet, so dass er sich dort versteckt hält."

(Bihar-ul-Anwar, Band 76, Seite 91)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) sprach:

 

,,Der Teufel fließt in der Gestalt von Blut durch das Innere des Menschen. Vermindert seine Einflusswege durch Fasten."

(Bihar-ul-Anwar, Band 70, Seite 62)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet s. sprach:

,,Jeder, der mit der linken Hand isst, mit dem gemeinsam wird auch der Teufel essen, und jeder, der mit der linken Hand trinkt, mit dem gemeinsam wird auch der Teufel trinken."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet s. sprach: ,, Esst nicht mit der linken Hand, denn der Teufel isst mit der linken Hand."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet s. sprach:

,,Verziert eure Reisen mit Gemüse. Denn wenn es in Begleitung des Ausspruches ,,Im Namen Allahs" (bismillah) ist, führt es zum Fernbleiben des Teufels!"

(Kanz-ul-Ummal, Band 15, Seite 246)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) befahl das Waschen von fettigen Händen und sprach: ,,Der Teufel riecht den Geruch von verbliebenem Fett."

(Bihar-ul-Anwar, Band 66, Seite 365)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet s. sprach: ,, Das Ausgeben eines Dirham für das Färben der Haare ist besser als das Ausgeben eines Dirham auf dem Weg Gottes (sabillillah). Das Färben der Haare hat vierzehn Besonderheiten: Es entfernt den Druck aus den Ohren es beseitigt die Verminderung der Sehkraft, es macht die Nasenlöcher weich, es führt zu einem wohlriechenden Mund, es festigt das Zahnfleisch, es beseitigt die Epilepsie, es verringert die Einflüsterungen (waswasa) des Teufels, die Engel erfreuen sich daran, der Gläubige (mu´min) wird dadurch glücklich, der Wahrheitsbedecker (kafir) wird dadurch erzürnt, es ist eine Zierde, es ist Parfüm, es ist eine Sicherheit im Grab, Nakir und Munkar schämen sich davor."

 

(Kafi, Band 6, Seite 482)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) sprach:

,,Schließt die Türen der Häuser und die Öffnungen der Wasserschläuche, dreht die Gefäße um und löscht eure Lichter, denn der Teufel öffnet keine verschlossene Tür und öffnet nicht die Öffnung von einem Wasserschlauch, der verschlossen ist und hebt den Deckel eines bedeckten Gefäßes nicht auf."

(Bihar-ul-Anwar, Band63, Seite 204)

Share this post


Link to post
Share on other sites

,,Soll ich euch verkünden , auf wen die Satane herniederfahren? Sie fahren auf jeden gewohnheitsmäßigen Lügner und Sünder hernieder , sie horchen und die meisten von ihnen sind Lügner."

 

Sure 26 , Verse 221-223

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er (d. h. der Prophet) sagte: ,,Satan legt seine Schnauze, die wie die Schnauze eines Schweins ist, auf das Herz des Sohnes Adams, und veranlasst ihn, sich der Welt (dunya) zuzuwenden und dem was Gott nicht rechtmäßig gemacht hat. Aber wenn er sich an Gott erinnert, schleicht der Satan weg. "(Majma 'al-bahrayn, unter" kh.n.s ", Seite 305)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 2 Posts
    • 172 Views
    • Laser62
    • Laser62
    • 3 Posts
    • 561 Views
    • boy_887
    • boy_887
    • 3 Posts
    • 968 Views
    • Hana2017
    • Hana2017
    • 2 Posts
    • 310 Views
    • Diener
    • Diener
    • 3 Posts
    • 600 Views
    • Züleyha
    • Züleyha

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.