Sign in to follow this  
Followers 0
Hana2017

Engel

31 posts in this topic

Imran ibn Hasiyn berichtete dem Propheten (s.):,,Oh Prophet! Es kamen Männer zu mir, die wunderschön waren. Doch nach einigen Tagen kamen sie nicht mehr." Der Prophet s. fragte: ,,Hattest du Wunden oder Krankheiten, die du verborgen hast?" Er antwortete: ,,Jawohl." (Der Prophet (s.)) sprach: ,,Wenn du diese Krankheit und Wunde (weiterhin) verborgen hättest, wären die Engel weiterhin gekommen, um dich zu besuchen." (Scharh Nahdsch-ul-Balagha, Band 1, Seite 94)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet s. sprach: ,,Jemand, der viel Gottes gedenkt und über Seine Größe spricht und dessen Verzehr, Trinken und Schlaf gering sind, für den interessieren sich die Engel." (Tanbih al-Chauatar, Band 2, Seite 116)

 

 

Imam As-Sadik (a.s) sagte:

„Als die Gesandten (die Engel) zu Abraham (a.s) kamen, holte er ihnen das (gebratene) Kalb und sagte: ‚Esst‘.

Sie sagten: Wir essen nicht, bis du uns sagst, was sein Preis ist!‘

Er sagte: ‚Wenn ihr mit dem Essen anfangt, so sagt „Im Namen Allahs“ (Arabisch, Bismillah) und wenn ihr fertig seid, dann sagt „Das Lob ist Allahs“ (Arabisch, Alhamdo lillah).“

(Al-Wasa `il, vom Buch der Nahrungsmittel und der Getränke)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.) sprach: ,,Das Ausgeben eines Dirham für das Färben der Haare ist besser als das Ausgeben eines Dirham auf dem Weg Gottes (sabillilallah). Das Färben der Haare hat vierzehn Besonderheiten: Es entfernt den Druck aus den Ohren, es beseitigt die Verminderung der Sehkraft, es macht die Nasenlöcher weich, es führt zu einem wohlriechenden Mund, es festigt das Zahnfleisch, es beseitigt die Epilepsie, es verringert die Einflüsterungen (waswasa) des Teufels, die Engel erfreuen sich daran, der Gläubige (mu'min) wird dadurch glücklich, der Wahrheitsbedecker (kafir) wird dadurch erzürnt, es ist eine Zierde, es ist Parfüm, es ist eine Sicherheit im Grab, Nakir und Munkar schämen sich davor." ( Kafi, Band 6, Seite 482)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der edle Prophet sagte:

„Wenn jemand den Thronvers beim Verlassen des Hauses rezitiert, so wird Allah 70.000 Engel damit beauftragen Istighfaar zu machen (Um Vergebung bitten), und darauf wird seine Armut weggenommen.“

„Was ist Armut?“

Imam Hussein (a.) antwortete:

 

„Hoffnungslos und habgierig zu sein.“

(Bihar-l-Anwar, vol. 78, p. 102)

Lies! likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jaafar as Sadiq (as.) sagte:

 

„Am Vorabend des Donnerstags und die Nacht des Freitags, steigen Engel mit goldenen Kugelschreiber und silbernen Papiere bis zum Sonnenuntergang am Freitag und schreiben nichts außer Salawat auf.“

 

Bihar al-Anwar vol. 94 page 50

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abdullah ibn Sanan berichtet: , Ich fragte Imam Sadiq as. : , Sind die Engel überragende, vorzügliche Geschöpfe oder aber gehören sie zur menschlichen Gattung?´ Er antwortete: , Der Fürst der Gläubigen Ali ibn Abi Talib as. sprach: Der allerhabene, absolut vollkommene Gott hat die Engel mit Vernunft, ohne Triebhaftigkeit erschaffen, und die Tiere mit Triebhaftigkeit , ohne Vernunft. Dem Menschen aber wohnen Vernunft und Triebhaftigkeit inne. Der also, dessen Vernunft die Triebhaftigkeit besiegt, ist hervorragender als ein Engel. Und der, dessen Triebhaftigkeit die Vernunft besiegt, ist niedriger als ein Tier." ( Bihar-ul-Anwar, B 60, S. 299

Agit62 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Schutzengel sollen eine gute Tat auf dem Schild notieren, wenn die Person beabsichtigt, Gutes zu tun, und wenn sie es erfüllt, schreiben sie es zehnfach auf, aber wenn sie beabsichtigt, eine Sünde zu begehen, werden sie es nicht niederschreiben, bis sie es erfüllt, dann schreiben sie nur einen Schlag gegen ihn (Ebd., Traditionen 1 und 2)

MiniMuslima likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine andere Überlieferung vom Propheten (S) sagt, dass er, nachdem er auf die beiden Wächter-Engel hingewiesen hatte, die jede gute Handlung eines Dieners zehnmal schreiben, sagte:
,,Wenn ein Mensch ein Böses tut, sagt der Engel auf der rechten Seite dem Engel auf der linken Seite, sich nicht darin zu beeilen, die Sünde aufzuschreiben, er kann eine gute Tat tun, die die Sünde abdeckt, denn Allah sagt:
,,... diese Dinge, die gut sind, entfernen diejenigen, die böse sind ..." (Surah Hud 110, Nr. 11, Vers 114)


oder er kann bereuen... Dann wartet der Engel, der ernannt wird, um Böses zu schreiben , etwa sieben Stunden, um zu sehen, ob er eine gute Handlung oder Buße tut, wenn nicht sagt der Engel auf der rechten Seite , er soll die bösen Taten in seinem Bericht notieren.
(Usm-i-KliDl, Band 2, Kapitel: (Nahrung oder Böse Aktion, Tradition 4.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einem anderen Hadith von Imam Sadiq alaihis Salam lesen wir: Als der Prophet von Allah Friede auf ihm den namaz auf den Körper von Saad bin Maaz betete und sagte: siebzigtausend Engel waren unter ihnen und einer von ihnen war Jibril alaihis salam, der auch dort anwesend war und namaz betete vor seinem 'janaza' Körper, ich fragte Jibril alaihis salam: Für welche Tat wurde er Ihres Namazes würdig?
Der Erzengel antwortete: aus dem Grund, dass er die Sure von Qul Huvallahu Ahad rezitierte, während er saß, stand, am Reiten war, ging und reiste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine andere Erzählung von Imam Sadiq sagt:
,,Wenn die Gläubigen in einer privaten Zusammenkunft sitzen und miteinander reden, erzählen die Schutzengel einander, dass wir sie alleine lassen sollten. Vielleicht diskutieren die Gläubigen etwas Geheimnes, das Allah verborgen hat" (Ebd., Basierend auf Nur-uth- Thaqalayn, Bd. 5, S. 110)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jemand fragte Imam Musa-ibn-Ja'far (as),
,,Sind die beiden Engel, die für die Erfassung der Taten des Menschen bestimmt sind, sich seiner Zurückhaltung und inneren Entscheidung bewusst, wenn er eine gute oder eine böse Tat durchführen will?"
,,Ist der Geruch von Abwasser und Parfüm gleich?"
Imam (as) fragte ihn dann und er antwortete:
,,Nein".
Imam (as) sagte ihm dann:
,,Wenn eine Person entscheidet, eine gute Aktion zu tun, wird sein Atem süß. Der Engel auf seiner rechten Seite (der Schreiber der guten Taten) erzählt dem Engel auf seiner linken Seite, aufzustehen, weil er beabsichtigt hat, Gutes zu tun; Und wenn die Person es erfüllt werden seine Zunge, wie eine Feder, und seine Speichel,
wie Tinte, vom Engel benutzt , um sie aufzuzeichnen.
Aber, wenn er entscheidet, eine böse Handlung zu tun, wird sein Atem stinkend, und der Engel auf seiner linken Seite sagt dem Engel auf der rechten, aufzustehen, weil er beabsichtigt hat, Böses zu tun. Und wenn er die Handlung abschließt, wird wieder vom Engel seine Zunge, wie eine Feder, und sein Speichel, wie die Tinte, benutzt, um es zu schreiben. "(Usul-i-Kafi, Band 2, Kapitel Gute oder schlechte Handlung, Tradition 3. )

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam as Sadiq (a.) sagte: „Das Haus, in dem Musik gespielt wird ist nicht sicher vor plötzlichen Katastrophen. Gebete an einem solchen Ort werden nicht beantwortet. Es wird keine Engel an diesem Ort geben. „

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Ali (as.) sagte:„Die Engel gehen nicht in ein Haus was Wein,Trommel,Tamburin oder eine Flöte hat und ihre Gebete der Einwohner werden nicht angenommen."

 

(Wasaelush Shia)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yazid Ibn Chalifah sagte, dass er Imam as-Sadiq (a) sagen hörte:

 

„Wenn jemand im Gebet steht, sinkt Gnade auf ihn vom Himmel zur Erde herab und die Engel überschütten ihn und ein Engel ruft:

 

 

Wenn diese Person die Belohnung für sein Gebet kennen würde, so würde er niemals damit aufhören."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird von Miqdad ® erzählt, dass er sagte: Ich hörte, dass der Gesandte Allahs sagte: ,,Wahrlich,
Die Engel breiten ihre Flügel für den Suchenden der Erkenntnis aus Freude für sie aus,
so dass er über sie geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine andere Gruppe besteht aus den Engeln der Sphären von barzakh (der Zwischenwelt) und mithal
(Die Welt der Analogien). Eine andere Gruppe besteht aus den Engeln die mit den Angelegenheiten der
Sphären der Natur und der Mulk anvertraut sind, von denen jeder mit einer besonderen Angelegenheit und
Verwaltungsfunktionbeauftragt ist .
Die Engel, die die Sphäre des Mulk verwalten unterscheiden sich von denen, die in den Welten von barzakh und mithal existieren .
wie auch aus den Überlieferungen gefolgert werden kann.
Man sollte wissen, dass Flügel, Federn und andere ähnliche Elemente nicht für alle Engel alltäglich sind. Vielmehr die Engeln, die in der göttlichen Liebe zu den Bewohnern der
höheren Malakut sind - alle von ihnen sind frei und frei von solchen Mitgliedern und erweiterten Teilen. Sie
Sind frei von allen Formen der Materie, ihren Eigenschaften, ihren Wesensmerkmalen und allem, was notwendigerweise damit
verbunden ist. Was die Engel der Welten der mithalischen und der malakuti Wesen von

Barzakh betrifft , sie können Teile, Glieder, Flügel, Federn und dergleichen besitzen.
Da sie sich auf die Sphären der Barzakhi-Mengen und die mithali-Analogien beziehen,
zeichnet sich jedes von ihnen durch eine bestimmte Menge, Mitglieder und Organe aus, die für sich selbst spezifisch ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ibn Wahab, der sagte: ,,Ich habe gehört, Abu 'Abd Allah (A) sagt: ,, Wenn ein Diener sich zu Gott mit aufrichtiger Reue wendet
(tawbatan nasuhan), Gott liebt ihn und deckt ihn (das heißt seine Sünden) in der
Welt und im Jenseits. «Ich sagte:» Und wie deckt er ihn? "Der Imam (A) antwortete: ,, Er
lässt die beiden Engel (zugewiesen, um seine Taten zu schreiben) vergessen, was sie geschrieben haben
von seinen Sünden. Dann inspiriert er seinen Körper (spricht): ,,Verbirgt seine Sünden" und er
inspiriert die Orte der Erde (spricht), ,,verheimlicht die Sünden, die er über euch begangen hat."
Dann begegnet er Gott, zu der Zeit, da er Ihm begegnet auf eine solche Art, dass es nichts gibt
um über irgendeine Sünde Zeugnis abzulegen. "(Al-Kulayni, Usul al-Kafi, Kitab al-'iman wa al-kufr, bab al-tawbah, Hadith Nr. 1.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird in al-Majalis (...) berichtet, dass der Prophet (S) in einem Hadith sagte: "" Wenn Gott der Allmächtige die Nachtwache als Lebensunterhalt für seinen Sklaven ernennt, Mann oder Frau, wenn er/sie nachts mit aufrichtiger Hingabe zu Gott aufwacht, eine volle Waschung durchführt, und das Gebet für den allmächtigen Gott mit der Reinheit der Absicht, mit Ganzherzigkeit sagt und mit weinenden Augen, ernennt Gott der Allmächtige sieben Reihen von Engeln (um zu beten) hinter ihm/ ihr. Niemand außer Gott kann ihre Zahl auf jeder Seite jeder Reihe zählen, die sich von Osten nach Westen erstreckt. Wenn er das Gebet abschließt, schreibt Gott der Allmächtige Grade für ihn gleich ihrer Zahl. "(Wasa'il al-Shi'ah, V, 275.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

In al-Kafi berichtet al-Kulayni mit seinem isnad von al-Mufaddal, dass er sagte: Ich sagte zu Abu 'Abd

Allah (A), ,,Wie war dein Zustand, als du in dem Schatten warst?" Er antwortete: ,,O Mufaddal,

wir waren mit unserem Herrn und es gab keinen anderen außer uns im grünen Schatten: wir verherrlichten Ihn

riefen Ihn Heilig und den Einzigen und lobten Ihn. Außer uns gab es auch weder irgendein

Erzengel noch irgendein Geist, bis es Gott erschien die Schöpfung zu erschaffen .

Darauf schuf er, was Er will und was Er will von den Engeln und von den anderen

Kreaturen. Dann gab Er uns das Wissen davon. "(Usul al-Kafi, Bd. 1, S. 441," kitab al-hujjah "" bab mawlid al-Nabi (S) wa wafatuh "hadith 7.)

7assan ibn 3ali likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und es wird im Hadith erwähnt, dass, wenn der Gesandte Allahs (S) auf seinen edlen Aufstieg (Mi'raj) ging,

sah er gewisse Engel im Paradies, die sich einige Zeit

im Bauen von Gebäuden engagierten und für einige Zeit ihre Arbeit einstellten.

Der Prophet (s) fragte Gabriel (A), ,,Was ist der Grund dafür?" Gabriel (A) antwortete:

,,Das Material für dieses Gebäude besteht aus der Erinnerung der Individuen der

Ummah. Immer wenn sie sich am Gedenken engagieren, wird das Material für das Bauen zur Verfügung gestellt und auch

die Engel nehmen ihre Bauarbeiten wieder auf . Aber wenn sie in ihrem Gedenken aufhören,

stoppen auch diese Engel ihre Arbeit. " (Bihar al-’anwar, xviii, 292.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zustände, die dem Noblen Gesandten (S) auftraten, waren so, dass dergleichen von keiner
anderen Kreatur erlebt wurde, wie in dieser berühmten Überlieferung erwähnt wird:
Ich erlebe einen Zustand mit Gott, für den weder ein Erzengel noch ein apostolischer Prophet
die Kapazität hat. (Siehe Furuzanfar, Ahadith al-Mathnawi 39.)

neukonvertite likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

(...) Abu 'Abd Allah (A) sagen: ,,Bei Gott eure Werke werden angenommen und eure Sünden werden

vergeben werden. Es gibt nichts, was zwischen irgendjemandem von euch und seinem Werden zum

Objekt des Neides und sein Sehen der Freude und das Erfahren des Komforts von euren Augen, tritt, außer

der Augenblick, wo eure Seele diesen Punkt erreicht." Und als er das sagte, zeigte er mit der Hand

auf seinen Hals. Dann sagte er (A): ,,Und wenn dieser Moment kommt, zum Zeitpunkt des Todes, der Gesandte Allahs

(s.), Ali, die Imame, Gabriel, Michael und der Engel des Todes (A) werden

vor ihm anwesend. Dann kommt Gabriel 8 (A) zu ihm und sagt zu dem Gesandten Allahs

(S): ,,Dieser hat dich geliebt, Ahl al-Bayt, also halte ihn lieb und wert." Worauf der Gesandte

Allahs (S) sagt: 'O Gabriel, in der Tat dieser eine pflegte Gott zu lieben, Seinen Gesandten und seine Familie

und auch ich wertschätze ihn. " Dann sagt Gabriel (zum Engel des Todes):,, O Engel

des Todes, dieser liebte Allah, seinen Gesandten und das Haus des Gesandten,

So halte ihn lieb und sei sanft zu ihm. "

Dann sagt der Engel des Todes (A) (zum Sterbenden): ,,O Geschöpf Gottes, hast du deine

Freilassung gesichert und deine Sicherheit und Begnadigung? Hast du dich an den großen Haltegriff im Leben der Welt gehalten?

worauf er mit Gottes Hilfe sagt: ,,Ja." ,,Was ist es ?"

fragt ihn der Engel des Todes. ,,(Es ist) die wilayah von Ali ibn Abi Talib (A) ", antwortet er. Der Engel sagt: ,,Du hast die Wahrheit gesagt. Gott hat dir Sicherheit gegeben von dem, wovor du Furcht hattest und du hast erlangt worauf du gehofft hast.

 

 

 

Erhalte die gute Nachricht von

der Begleitung der rechtschaffenen Vorgänger und des Gesandten Allahs und derImame seiner Nachkommenschaft (A).

Dann entnimmt er sanft seine Seele und bringt sein Leichentuch aus dem Paradies herab und sein Balsam

(Hunut) ist der des duftenden Moschus. Dann wickelt er ihn in dieses Leichentuch und balsamiert ihn mit

diesem Hunut ein und kleidet ihn in ein gelbes Kleid von den Gewändern des Paradieses. Dann,

wenn er in sein Grab gelegt wird, öffnet sich ihm eine Tür aus den Türen des Paradieses

und seine Frische und sein Duft kommt auf ihn. Dann wird ihm gesagt, 'Schlafe, wie der Schlaf einer

Braut auf ihrem Bett. Erhalte die frohe Nachricht von der Frische und dem Duft des Gartens von Belohnungen und eines nicht zornigen Herrn. "

(Imam al-Sadiq (A) fuhr fort ) Und wenn ein Ungläubiger den Augenblick des Todes erlebt,werden der Gesandte Allahs , Ali, die Imame, Gabriel , Michael und der Engel des Todes (A)

vor ihm präsent sein.

Dann kommt Gabriel auf ihn zu und sagt: »O Gesandter Allahs,

Wahrlich, der hat euch, Ahlul Bayt, früher verabscheut , so halte ihn in Groll

Der Gesandte Allahs sagt: "O Gabriel, dieser haßte Gott, seinen Gesandten

und die Familie des Gesandten , so seid auch ihr ihm gegenüber missgünstig. » Da sagt Gabriel:

'O Engel des Todes, ja dieser haßte Gott, seinen Gesandten und die

Familie seines Gesandten (A) , so sei auch du missgünstig mit ihm und sei hart ihm gegenüber . "

Dann nähert sich der Engel des Todes dem Sterbenden und sagt: ,,O du Geschöpf Gottes

hast du deine Freilassung und deine Sicherheit und Begnadigung gesichert? Hast du an dem großen Haltegriff im Leben der Welt festgehalten?

« Er antwortet: » Nein. « Darauf sagt der Engel des Todes:» O

Feind Gottes! Empfange die Nachricht vom Zorn Gottes und seiner Strafe und des Feuers. Du hast

verloren, worauf du gehofft hast, und das, wovor du dich fürchtetest, ist auf dich abgestiegen. '

Dann zieht der Engel seine Seele heftig und übergibt sie an dreihundert Teufel, die

ihre Spucke auf sein Gesicht werfen und er wird mit seinem Gestank gequält . Und wenn er in sein

Grab gelegt wird, wird eine Tür von den Türen der Hölle für ihn geöffnet und seine Flamme und Glut treten bei ihm ein. "(Ilm al-yaqin, ii, pp. 854, 856.)

 

Dieser Satz der Überlieferung wird in der folgenden Form in der Furu 'al-Kafi, iii, p. 131: "Dann

"Ali (A) nähert sich ihm und sagt:" O Gesandter Allahs, dieser liebte uns, Ahl al-Bayt, also halte ihn lieb, "

Und der Gesandte Allahs sagt: "O Gabriel ..." Später in dieser Erzählung, die zuverlässiger und präziser ist, ist es

"Ali, der zu dem Propheten sagt," O Gesandter Allahs, dieser haßte uns, Ahl al-Bayt, so halten ihn in

Groll "(Trans.)

 

Quelle: Forty Hadith second revised exposition

neukonvertite likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam as-Sadiq (a) sagte: In den Himmeln gibt es zwei Engel, deren Aufgabe es ist, die

Diener zu überwachen. Sie erhöhen den, der sich bescheiden verhält, und demütigen, den, der sich stolz verhält . "(zitiert von al-Kafi)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam as-Sadiq (a) sagte: In den Himmeln gibt es zwei Engel, deren Aufgabe es ist, die

Diener zu überwachen. Sie erhöhen den, der sich bescheiden verhält, und demütigen, den, der sich stolz verhält . "(zitiert von al-Kafi)

Lies! likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam as-Sadiq (a) sagte: "Für alle, die seinen kranken oder gesunden Freund rein um Allahs willen besuchen,

ohne ihn zu betrügen, wird Allah siebzigtausend Engel ernennen, die ihn von hinten rufen,

,,Gesegnet bist du. Genieße das Paradies. Du bist sicher der Besucher und die Delegation Allahs des Allsegensvollen . '" (Quoted from al-Wafi; 3/117 (as quoted from al-Kafi).)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 66 Views
    • Muhammed 99
    • Muhammed 99
    • 5 Posts
    • 485 Views
    • AymanK
    • AymanK
    • 1 Posts
    • 470 Views
    • Hana2017
    • Hana2017
    • 11 Posts
    • 1388 Views
    • Hanan♡
    • Hanan♡

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.