Sign in to follow this  
Followers 0
Muhammad al Hadi

8. Abbas ibn Ali

1 post in this topic

8. Abbas ibn Ali

 

Auf einem Blatt mit einem roten Stift,

trage ich aus meinem Herzen die Schrift,

der erste Gedanke ist, wie ein Pfeil sein rechtes Auge trifft,

und mein rechtes Auge um Abbas ibn Ali weint.

Keine Furcht gegenüber dem Feind,

möchte mein Herz weiter um Abbas schreiben,

warum gingst du als Sukaina dich bat zu bleiben?

Den leeren Behälter füllten ihre Tränen, hätte das nicht gereicht?

Dass Abbas nicht von Sukainas Seite ausweicht?

Mein Herz möchte weiter berichten,

weiter über den Helden dichten,

über Zainab die ihren Beschützer Abbas sanft am Kopf streicht,

und ihn sagt dass sein Abschied ihr Abschied vom Herzen gleicht.

Abbas konnte seine Tränen nicht weiter zurückhalten,

oh du grausamer Feind, warum musstest du zwischen ihnen spalten?

Mein Herz möchte unter Schmerzen weiterführen,

versuchen dass wiederzugeben was Hussain und Abbas spüren.

Wenn Abbas geht wird das Hussains Rücken brechen,

mit dem Tod verbunden ist von Abbas sein Versprechen,

oh Abbas ich lasse endgültig mein Herz für dich sprechen:

 

Abbas am Ufer des Euphrats ließt du das Wasser fallen,

wehe dir Seele wenn du, aber nicht Hussain, das Wasser trinkst,

wehe dir Seele wenn du nicht das Wasser zum Zelt bringst,

Abbas in Karbala werden deine Tränen auf den Boden prallen.

 

Abbas erst schlugen sie deine Linke und dann deine Rechte,

die Flagge fand auf den Boden ihren Platz,

und Zainab sprach diesen Satz,

Abbas von nun an hab ich schlaflose Nächte.

 

Abbas im Auge traf dich ein Pfeil,

ohne Sicht und ohne Arme war vom Pferd der Fall,

Tränen um dich aus der Welt und dem All,

Abbas gerissen ist durch dich das rettende Seil.

 

Abbas auf den Boden Karbalas bliebst du liegen,

das Wasser begann zu fließen,

während die Feinde die Pfeile weiterhin auf dich schießen,

und die trauernden Stimmen um dich stiegen.

 

Abbas es ist dein Bruder Hussain der neben dir Platz nimmt,

hörst du ihn reden,

den Enkel des Propheten,

Abbas der Märtyrertod war für dich bestimmt.

 

Abbas nun hat die Familie deines Vaters keinen Schutz mehr,

Sukaina möchte nie wieder nach Wasser fragen,

Zainab wird für immer die schwarze Kleidung tragen,

Abbas, und Hussain fällt der Abschied von dir schwer.

 

Abbas dein Bruder bittet dich ihn Bruder zu nennen,

er wischt dir das Blut vom Auge um ihn ein letztes Mal zu sehen,

Abbas bittet Hussain nicht mit ihm zurück zum Zelt zu gehen,

mein Bruder Hussain, und das Schicksal wird uns vorerst trennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 2 Posts
    • 524 Views
    • muslimashia6
    • muslimashia6
    • 1 Posts
    • 422 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 11 Posts
    • 4872 Views
    • 3aliy
    • 3aliy
    • 1 Posts
    • 1057 Views
    • Muhammad al Hadi
    • Muhammad al Hadi
    • 1 Posts
    • 316 Views
    • Muhammad al Hadi
    • Muhammad al Hadi

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.