Zum Inhalt springen

Könnt ihr mir beweisen, dass der Quran von Allah ist?


Fragensteller
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salam,

 

wenn jemand über mich diskutieren möchte, sollte das nicht diffamierend in der Öffentlichkeit sein. Ich weiss, ich bin einigen hier (sehr) unbequem, aber das liegt nicht nur an meiner - sagen wir mal - "Borniertheit", sondern auch daran, dass es Menschen gibt, die selbst ihre Gedanken/Glauben nicht hinterfragen können/wollen/mögen.

 

Ich gehe an z.B. an die hier thematisierte Frage durchaus "ergebnisoffen" heran. Es gibt definierte Kriterien, die erfüllt sein müssen, um z.B. die Göttlichkeit des aktuell überlieferten Koran für akzeptierbar zu machen. (Ja, und diese Kriterien könnten erfüllbar sein! Aber vieles weitere nicht, was die Schia und Sunna unterscheidet)

 

Nur stelle ich hier wiederholt fest, dass ich keine Gegenkriterien lese. Also die Antwort auf die Frage, was müsste passieren, vorgetragen werden, damit ein Teilnehmer einer ergebnisoffenen Diskussion erkennt, dass der Koran nicht-göttlichen Ursprunges ist. Wobei das "beweise doch das Gegenteil" oder "x,y Milliarden glauben das, also wird das schon richtig sein...." nicht wirkliche Argumente sind.

 

Das nur wegen der wahrlich diffamierenden Art mich hier "anzugehen".

 

LG,

Kai

Salam,

 

niemand soll diffamiert werden und ist auch nicht geschehen . Zumal deine Aktion vor 2-3 Tagen gegen mich ja auch nicht besser war.

Wahrheit ist für manche schmerzhaft.

Kai, ich erkläre dir hier: Fast jeder Mensch wird Rechenschaft ablegen müssen, am Tag des Gerichts. Und hoffentlich versuchst du dieses mal nicht als Bedrohung zu deklarieren. Schön zu sehen jedenfalls das du die anderen threads mitverfolgst und die Gunst nutzen wolltest.

 

Prophet (saas) wurde als Warner und als Frohe Botschaft Verkünder gesandt, ergo für Parteien. Es wurde ihm gesagt: Das er nur warnen und Frohe Botschaft verkünden kann aber Er niemand Wahrheit beweisen braucht /muß ! Und weiter, das die Rechtleitung nur von Allah ausgeht. So liegt es an jedem selbst Gott um Rechtleitung zu bitten (findet im Herzen statt) .

Versuch dich doch mal auf den richtigen Zug zu schwingen und rette dich indem du Gott darum bittest wenn du möchtest. Ja jetzt kommt dein zitieren, was ist denn der richtige Zug usw usw. Immer das selbe.

Versuch andere nicht vom weg abzubringen, dann klappts auch mit uns. Denn es gibt einige die es nicht dulden , das unsere Geschwister von irgendeinem in Abwege geführt werden. Bibel : →Wer Gott sucht, wird Ihn finden.

Soviel zum Thema beweisen. Also wer nicht hören will muß fühlen.

Auch für mich ab und zu.

Kai, lies doch mal den Koran.

 

Wasalam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Kai, lies doch mal den Koran.

 

Das mit dem Koranlesen ist so eine Sache, wie mit der Bibel auch, man braucht Beiwerk, wenn man kein Gelehrter ist.

Anderen sei jener Tafsir empfohlen :-)

 

Ja, und es gibt vereinzelt (muslimische) "Podcasts" mit Rückkanal für sowas, da sendet quasi "live" jemand etwas Präsentation/Vortrag und über Whatsapp oder Skype kann man Fragen stellen, die dann, wenn möglich, im Video live mit etwas "Versatz" beantwortet werden. Leider fast nur auf englisch.

 

Zumal deine Aktion vor 2-3 Tagen gegen mich ja auch nicht besser war.

 

OK, tut mir leid, das ist keine Absicht. Wärest Du bitte so lieb und zitierst hier das, was ich geschrieben habe, weil ich arg viel in den letzten Tagen, nicht nur hier, geschrieben habe...

Wahrheit ist für manche schmerzhaft.

 

Nein, sie ist (er)leuchtend oder zumindestens einladend.

 

Ich habe keine Schmerzen im körperlichen Sinne durch Wahrheiten und Mystiken jeder Art. Jede Wahrheit und jede Mystik hat ihren Platz und Rechtfertigung.

 

Schwierig wird das erst dann, wenn Menschen glauben, die alleinige Wahrheit zu haben und diese so stark verzerren, dass quasi ähnliche Wahrheiten schon als falsch empfunden werden, wie halt die salafitische Sicht auf die Schia.

 

Kai, ich erkläre dir hier: Fast jeder Mensch wird Rechenschaft ablegen müssen, am Tag des Gerichts. Und hoffentlich versuchst du dieses mal nicht als Bedrohung zu deklarieren.

 

Das ist Dein Glaube. Mein Glaube unterscheidet sich in diesem Sinne nicht von Deinem. Im Prinzip ist die Jenseitslehre nicht unähnlich, vor allem, weil in der Schia gem. Einigen ja "die Christen" ja auch noch die Chance zur Umkehr erhalten

 

Aber selbstverständlich ist das eine Drohung, aber eine - für mich - wirkungslose, da ich ja meiner Relgion nach Heilszuversicht habe, ich mir über Deine (Heilszuversicht) aber nicht im Klaren bin. (**)

 

Schön zu sehen jedenfalls das du die anderen threads mitverfolgst und die Gunst nutzen wolltest.

 

Es gibt hier tatsächlich einige, die lesen meine Artikel gerne :-)

 

Ich denke, man sollte diese "Missgunst" irgendwie irgendwo thematisieren, also eine Art Metadiskussion führen. Also was genau bringt Dich dazu, abfällig zu reagieren, quasi egal, was ich schreibe? Die Meisten, die mich korrekterweise im Irrtum sehen, lassen es einfach, ignorieren mich. Aber diffamieren nicht. "Möge Allah Saluton rechtleiten" sozusagen.

 

Versuch dich doch mal auf den richtigen Zug zu schwingen und rette dich indem du Gott darum bittest wenn du möchtest. Ja jetzt kommt dein zitieren, was ist denn der richtige Zug usw usw. Immer das selbe.

 

Das Interessante an diesen Aussagen ist, dass sie 1:1 übertragbar sind auf andere Religionen. Auch wenn "christliche Dawa" eingesetzt wird, wird so argumentiert. (Das Christentum hat ja einige ganz grundlegende "Vorteile" --- sehr viel weniger Regeln, deswegen sind ja Hausbibelkreise so gefürchtet)

 

Und daher "ignoriere" ich "Argumente", bei denen die Religion austauschbar ist. Es gibt unaustauschbare Argumente für "den Islam" (*), es gibt unaustauschbare Argumente für "das Christentum" (*), aber diese fallen hier nicht. Vielleicht weil sich viele Muslime (und Christen) dieser gar nicht bewusst sind?

 

Versuch andere nicht vom weg abzubringen, dann klappts auch mit uns.

 

Wenn sich jemand von mir vom richtigen[tm] Weg abbringen lässt, ist auf dem Falschen.

 

Danke,

Kai

 

(*) mal grob verallgemeinert

(**) Das hängt vom jeweiligen protestantischen Grundglauben ab, ob Christen, die einmal Christus als ihren Erlöser anerkannt haben, die Heilszuversicht nicht verlieren, auch wenn sie "bewusst" vom Christentum "abfallen"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam alaikum,

 

ich persönlich als gläubige Muslima, die noch nie in ihrem Leben an der Existenz an Allah swt gezweifelt hat, finde die Beiträge von Saluton ziemlich interessant, vor allem zu sehen wie er denkt und auf welche Art und Weise er gerne glauben würde, wenn seine Fragen beantwortet werden. Ich lese sie immer gerne durch, denn zugegebenermaßen wirft er manchmal Fragen auf, wo man selbst noch keine Antwort hat, obwohl man so fest davon überzeugt ist.

 

Lieber Saluton, obwohl ich Ihre Beiträge interessant finde, kann ich persönlich nicht so auf die Fragen antworten, wie Sie es wahrscheinlich gern hätten, doch fühle ich mich gerade durch diese ganze Fragerei nur noch mehr bestätigt und versichert an alles, was der Islam mir bietet. Komisch nicht?

 

Zudem finde ich fragt er viel und hat ständig Gegenantworten, die aber nie respektlos oder "dumm" waren. Das sollte uns Muslime nicht reizen, da sie uns ebenfalls motivieren mehr über unsere Religion zu erfahren.

 

Wassalam

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam alaikum,

 

ich persönlich als gläubige Muslima, die noch nie in ihrem Leben an der Existenz an Allah swt gezweifelt hat, finde die Beiträge von Saluton ziemlich interessant, vor allem zu sehen wie er denkt und auf welche Art und Weise er gerne glauben würde, wenn seine Fragen beantwortet werden. Ich lese sie immer gerne durch, denn zugegebenermaßen wirft er manchmal Fragen auf, wo man selbst noch keine Antwort hat, obwohl man so fest davon überzeugt ist.

 

Lieber Saluton, obwohl ich Ihre Beiträge interessant finde, kann ich persönlich nicht so auf die Fragen antworten, wie Sie es wahrscheinlich gern hätten, doch fühle ich mich gerade durch diese ganze Fragerei nur noch mehr bestätigt und versichert an alles, was der Islam mir bietet. Komisch nicht?

 

Zudem finde ich fragt er viel und hat ständig Gegenantworten, die aber nie respektlos oder "dumm" waren. Das sollte uns Muslime nicht reizen, da sie uns ebenfalls motivieren mehr über unsere Religion zu erfahren.

 

Wassalam

Salam alaikum,

 

Alhamdulillah , das kommt daher weil Allah dich rechtgeleitet hat und du in der Lage bist den unterschied zwischen falsch und wahr zu erkennen.

Die liebe zur Ahlulbayt (as) ♥ !

 

Imam Mahdi (ajf.) sagte:

 

"Nach Wissen mit anderen Mitteln als uns die Ahlulbait zu streben, bedeutet gleich Ablehnung (in unserer Meisterschaft)."

 

 

 

(Kitab Deen-o-Fitrat: Band.1)

 

Wasalam

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Selam aleikum,

 

Ich muss mini Muslima recht geben , und noch mehr ..

 

Die größten skeptiker sind mir lieber (wenn sie ehrlich sind) als "gläubige" welche in Ihrem glauben stehen bleiben ..

 

Somit hilft die Skepsis 2fach

.Einmal bestärkt sie ..einmal prüft sie ..

Wir sind auch geprüft wie sehr geduldig wir seien können .

 

 

Und Jahre lang in einem forum sein nur um Anderen den Islam abzusprechen ..

Ist widersprüchlich zu dem was ich und andere über jene wie z.b . Saluton denken ..

FRIEDEN

 

Salam aleikum wa rahmatulahi wa barakatu

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam alaikum,

 

ich persönlich als gläubige Muslima, die noch nie in ihrem Leben an der Existenz an Allah swt gezweifelt hat, finde die Beiträge von Saluton ziemlich interessant, vor allem zu sehen wie er denkt und auf welche Art und Weise er gerne glauben würde, wenn seine Fragen beantwortet werden. Ich lese sie immer gerne durch, denn zugegebenermaßen wirft er manchmal Fragen auf, wo man selbst noch keine Antwort hat, obwohl man so fest davon überzeugt ist.

 

Lieber Saluton, obwohl ich Ihre Beiträge interessant finde, kann ich persönlich nicht so auf die Fragen antworten, wie Sie es wahrscheinlich gern hätten, doch fühle ich mich gerade durch diese ganze Fragerei nur noch mehr bestätigt und versichert an alles, was der Islam mir bietet. Komisch nicht?

 

Zudem finde ich fragt er viel und hat ständig Gegenantworten, die aber nie respektlos oder "dumm" waren. Das sollte uns Muslime nicht reizen, da sie uns ebenfalls motivieren mehr über unsere Religion zu erfahren.

 

Wassalam

 

 

Salam alaykom,

 

Kais Fragen und Antworten sind gewiss interessant und intelligent Schwester. Doch er versucht nicht Antworten für seine Fragen zu bekommen, ich sehe da mehr das Ziel Verwirrung zu bringen für andere. Leider nichts anderes.

Wenn es dennoch anders sein sollte bitte ich um entschuldigung.

 

Ya Zahra(sa)

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Kais Fragen und Antworten sind gewiss interessant und intelligent Schwester. Doch er versucht nicht Antworten für eine Fragen zu bekommen, ich sehe da mehr das Ziel Verwirrung zu bringen für andere. Leider nichts anderes.

 

Das ist so nicht korrekt. Das ist ein Kommunikationsproblem. Verwirrung stiften, Dinge hinterfragen lassen. Ja, das wäre in der Tat möglich, aber nicht bewusst.

 

Mein grösstes Rätsel hier ist "warum Schia" hingegen nicht "warum Islam". Ebenso unterhalte ich mich mit anderen Christen darüber, warum "freikirchlich", warum "katholisch" oder, oder, oder. Ohne jedoch den jeweiligen Glauben selbst abwerten zu wollen.

 

Aber vielleicht gibt es Menschen hier, die den schiitischen Islam als "allein-seelig-machenden" Heilsweg sehen, für diese ist die Frage, warum Schia (warum nicht eine andere Tradition/Rechtsschule?) natürlich existenziell und kann zu kognitiven Dissonanzen führen.

 

Wie man das ändern kann, weiss ich nicht. Es gibt sie halt, die schnell fürchten "den Halt" zu verlieren.

 

Wenn es dennoch anders sein sollte bitte ich um entschuldigung.

 

Bitte.

 

Danke,

Kai

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du dich auch schön gefreut das die Schwester weg ist kai!!! : ) : /

Salam.

 

Sehr genau beobachtet Bruder!

 

An der Tatsache dass "Saluton" den letzten Beitrag von "Zimtsternchen" in dem sie angibt doch nicht mehr zum Islam konvertieren zu wollen, geliked hat, kann man seine wahren Absichten in diesem Forum erkennen.

 

Wassalam

Benyamin

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

An der Tatsache dass "Saluton" den letzten Beitrag von "Zimtsternchen" in dem sie angibt doch nicht mehr zum Islam konvertieren zu wollen, geliked hat, kann man seine wahren Absichten in diesem Forum erkennen.

 

Aus welchem Grunde schreibst Du das? Es korrekt, dass ich diesen Artikel "geliked" habe, weil er mutig war. Jedwede Aussage, die "Mutig" ist, ist für mich interessant.

 

Dieser Faden dort, auf den Du dich beziehst, ist ein Musterbeispiel für misslungene Kommunikation. Analog zum berühmten Loriot-Sketch "das Ei". Bezeichnend ist allerdings, dass es hier einige Leute gibt, die diese Erkenntnis nachvollziehen können, andere jedoch nicht.

 

Merkt hier eigentlich keiner, dass die Kommunikation zw. Muslimen und Nichtmuslimen heutzutage fürchterlich "in die Hose" geht. Das bemerkt man ja auch hier, in dem hier von "Islamfeinden", "Islamophobien" und anderen Feindseeligkeiten (Beleidigung des Islams etc "wenn unsere religion unsere propheten und unsere breuder und schwestern ja sogar familien diffamiert und quasi gedemuetigt werden ....?") ausgegangen wird, auf den anderen Seiten von Islamisierung, Unterdrückung von Frauen und Ungläubigen und archialischen Riten und Gewohnheiten geredet wird.

 

So stellt Zimtsternchen in dem Faden "Hass" und "Uneinsicht" fest und ich kann nachvollziehen, warum sie das tat. Auf der anderen Seite gibt es hier Teilnehmer, die keinen "Hass" und keine "Uneinsicht" im selben Faden erkennen können. Es ist nämlich alles eine reine Definitionsfrage. Wer hat die Deutungshoheit über das, was "Hass" ist, was "Uneinsicht" ist und andere Vokabeln, die ständig unter Einigen zu Reibereien führen?

 

Und es entstehen gruppendynamische Prozesse. Im Kleinem und im Grossen.

 

Das passiert halt. Und hier wäre es eine Chance gewesen, Konflikte mehrseitig zu betrachten. Wo sonst, wo Schiiten überhaupt zu Wort kommen können?

 

LG,

Kai

Bearbeitet von Saluton
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam ,

 

Ich habe nicht nachgeforscht inwiefern saluton mit der Entscheidung der person z.sternchen zu tun hat ..

 

Ich verstehe die Brüder den als Muslime sind Wir verpflichtet unsre Gemeinde zu Schützen ..

 

Vielleicht inshalaah nimmt sie den Islam ja doch noch an .. allahu alem ...

 

Saluton fragt warum shia ..und dies ist wohl seine Kerninteresse ?! ..? ...

 

Dies doch wohl auch nur weil er es nicht verstehen kann wie wir oder jemand sein absolutes heil in diesem oder jenem sieht.. sicher entstehen dann Kommunikation s Probleme wenn der eine sein heil sieht und der andere es nicht sieht ...

 

Leider ist es nicht wahr das keiner sieht das es 2 sog. Lager gibt ...

 

Denn doch .. wir alle sehen es ..

 

Genau wie hier lieber saluton , ...in diesem forum ..oder

Schon im bus und Bahn ...Arbeit und auf der strasse ..

Bei der

Sog. Islamisierung ( obwohl es Zwang bedeutet und lieber saluton falls du es noch nicht vergessen hast ..kein Zwang im Glauben ) .. ALSO islamisierte

.

Und Menschen denen evtl. Zu wenig moral und Religion existiert

 

.. Unterdrückte Frauen ( gaebe es die sharia gäbe es auchkein Unterdrückung , denn der Islam gab den Frauen Frauenrechte ) und im Gegensatz Frauen welche nur noch objekt sind in Werbung , Fernsehen oder mode oder ... gibt es hier absolute Gleichberechtigung bei löhnen oder oder ?

..

Sicher gibt es auch2 Lager ..gläubige und un gläubige .. ist doch logisch oder ? Denn hätte allah s.w.t es gewollt wären wir alle gläubige. .aber auch alle ohne Prüfung

..oder ? ...

 

Also ich finde es gut wenn es zu aussprachen kommt ..keiner kann dem andern vorschreiben einsichtig zu sein..Dies kommt von alleine ..

 

Genauso wie mehr Unverständnis warum islamhasser von islamisierung reden ..(der islam "brauch"in dem Sinne keine dawa , dies ist nicht die Prämisse in unserer Religion , siehe muslime und ihre Eroberung en .. AUSSER EIN ZWEI PROZENT SALAFISTEN

..)

 

 

 

....

GENAU SO passieren auch mehr asylheim Anschläge ( seit den 90'ern... Mölln, solingen , Rostock. Usw.)

.. mehr mysteriös e "islamische " authubillah

..terroranschlaege und und...

 

Es werden immer mehr 2 lager ...leider

.das ist was sie erreicht haben ..

 

Und saluton ..wir alle sehen es ..und sehen zu das wir uns retten

..

 

Aber als muslime hat man eine andere Zuversicht wie jemand der nicht an den KORAN EL KARIM glaubt ..

 

Ich weiß es denn ich War früher auch ungläubig oder unwissend ..allahu alem ..Er swt allah ist der einzige Richter ..und der Koran El karim ist wohl das einzige Buch Gottes auf erden ..

Von einem Gott der es nicht "EINFACH" gemacht hat zu glauben

..

Ausser wie die ahlubait a.s sagt

..das du mit dem Herzen glaubst ...

 

Salamalaikum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

es tut nicht not, die gegensätzlichen Punkte hier zu diskutieren, wenngleich alle Seiten ihren Rückzugsraum benötigen um sich selbst zu bestätigen bzw. sogar zu empören, weil "da draussen", wenn unterschiedlichste Aussagen und Gefühle zusammenzuprallen scheinen, da darf man ja keine Schwäche zeigen.

 

Von einem Gott der es nicht "EINFACH" gemacht hat zu glauben

 

Warum sollte Gott dem Menschen das Leben verkomplizieren? Durch das Christentum wurde doch bereits die "Himmelstore" weit geöffnet. Warum also ein neueres Regelwerk offenbaren?

 

Es werden immer mehr 2 lager ...leider .das ist was sie erreicht haben ..

 

Ja klar, wenn nicht vernünftig kommuniziert wird und ggf. mitunter Feindbilder bewusst erzeugt werden?

 

Aber als muslime hat man eine andere Zuversicht wie jemand der nicht an den KORAN EL KARIM glaubt

 

Woher weiss man das? Kann man anderen Menschen, die "das Gleiche" bei jeweils ihrem Glauben empfinden, als fehlgeleitet betrachten, wenn das doch reflexiv ist?

 

Wir wissen ja noch nicht einmal, ob "gehirnbiologisch" die Wahrnehmung der Farbe Rot identisch ist, weil unsere Synapsen ja allesamt unterschiedlich "verdrahtet" sind. Eben ist die individuelle Wahrnehmung der einzelnen Religion persönlich unterschiedlich.

 

Man schaue sich bestimmte Bilder an, die mehrdeutige Dinge anzeigen, der eine sieht ein Pferd, der andere einen Frosch und andere je nach Abstand beides :-)

 

Warum sollte also die Religionswahrnehmung nicht rein individuell sein?

 

Genauso wie mehr Unverständnis warum islamhasser von islamisierung reden

 

Nun, man könnte sich auch von seiner Position herabbewegen und mal zu klären, warum diese Menschen als "Islamhasser" 1. auftreten und 2. als solche wahrgenommen werden. Aber auch da besteht das Problem, wer definiert was "Islamhass" ist. Ist die öffentliche Erklärung, dass Mohamend kein Prophet Gottes war und der Koran auch keine Offenbarung Gottes ist, bereits Islamhass und Prophetenbeleidigung? Denn dann dürfte es Muslimen gegenüber gar keine andere sichtbare Religionsausübung geben, wie z.B. im KSA.

 

Bevor man sich über Islamkritik/Islamhass/GMF echauffiert, sollte man sich im Klaren sein, wo denn die Toleranz Andersdenkender aufhört und wo z.B. Blasphemie anfängt.

 

Daher sind für mich das einfache "sich-bedauern" bzw. die oft vorgehaltene "Opferhaltung" leere Sätze, wenn man keinen Konsens über die verwendeten Begriffe hat...

 

LG,

Kai

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Konsens zwischen uns lieber Kai ist der denn wir uns bewusst oder unter bewusst durch die cybr Welt senden. .

 

 

Warum hat Gott es nicht einfach gemacht zu glauben ? ...

Doch hat er ..Du glaubst ja auch an etwas ..

Aber an die Wahrheit ran zu kommen ist nicht jedem vergönnt

.

Das Christentum hat die Tore geöffnet ? ..

Ich War selbst28 Jahre Christ

.. trinitaet ..keine trinitaet ...Erbsünde , gefallene Engel , eva verführt Adam a.s authubillah .., die ganzen Propheten in Sünde , sailus zu paulus ... noch mehr ? )

 

 

.zur Zuversicht

.. ich schrieb " eine andere wie der der NICHT an den koran El karim glaubt .." ..nichts anderes . Der Rest ist deine Interpretation Kai. .

 

 

Alles!!! ist individuell , elhamdullilah .. ..

 

Genau so da s empfinden von blasphemie ..ab wann und wo ..

 

Aber wie kannst du etwas wirklich beleidigen an das du ( nicht du kai ) nie! Ran kommst. .

.. Und ich brauche mich nicht hinab bewegen Sondern im Gegenteil. .mich auf beugen aus der demutshaltung , aber das verstehst du nicht ,.. oder ? ...

Mein anderer thread ging nicht an potentielle " gefaerder" oder anarchos oder oder sondern an die muslime welche die Zeichen sehen sich zu erheben von der Couch. .und dem Laptop ...aber auch das verstehst du nicht wie ich lesen kann ..

 

Denn .. bitte sei ehrlich, mit der Geschichte in dieser meiner Heimat ... so über eine Religion "zu hetzen" ... DAS MACHT MIR ANGST

...dir nicht ?

 

Allah humma salli alla muhammedin ve ali Muhammad

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamun alaikum,

 

Surah Al-Fath, Verse 28:

 

هُوَ الَّذِي أَرْسَلَ رَسُولَهُ بِالْهُدَىٰ وَدِينِ الْحَقِّ لِيُظْهِرَهُ عَلَى الدِّينِ كُلِّهِ وَكَفَىٰ بِاللَّهِ شَهِيدًا

 

Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Führung und der wahren Religion geschickt hat, auf daß Er sie über jede andere Religion siegen lasse. Und Allah genügt als Zeuge.

(German)

 

via iQuran

 

Surah Al-Fath, Verse 29:

 

مُّحَمَّدٌ رَّسُولُ اللَّهِ وَالَّذِينَ مَعَهُ أَشِدَّاءُ عَلَى الْكُفَّارِ رُحَمَاءُ بَيْنَهُمْ تَرَاهُمْ رُكَّعًا سُجَّدًا يَبْتَغُونَ فَضْلًا مِّنَ اللَّهِ وَرِضْوَانًا سِيمَاهُمْ فِي وُجُوهِهِم مِّنْ أَثَرِ السُّجُودِ ذَٰلِكَ مَثَلُهُمْ فِي التَّوْرَاةِ وَمَثَلُهُمْ فِي الْإِنجِيلِ كَزَرْعٍ أَخْرَجَ شَطْأَهُ فَآزَرَهُ فَاسْتَغْلَظَ فَاسْتَوَىٰ عَلَىٰ سُوقِهِ يُعْجِبُ الزُّرَّاعَ لِيَغِيظَ بِهِمُ الْكُفَّارَ وَعَدَ اللَّهُ الَّذِينَ آمَنُوا وَعَمِلُوا الصَّالِحَاتِ مِنْهُم مَّغْفِرَةً وَأَجْرًا عَظِيمًا

 

Muhammad ist der Gesandte Allahs. Und die, die mit ihm sind, sind hart gegen die Ungläubigen, doch barmherzig zueinander. Du siehst sie sich (im Gebet) beugen, niederwerfen (und) Allahs Huld und Wohlgefallen erstreben. Ihre Merkmale befinden sich auf ihren Gesichtern: die Spuren der Niederwerfungen. Das ist ihre Beschreibung in der Thora. Und ihre Beschreibung im Evangelium lautet: (Sie sind) gleich dem ausgesäten Samenkorn, das seinen Schößling treibt, ihn dann stark werden läßt, dann wird er dick und steht fest auf seinem Halm, zur Freude derer, die die Saat ausgestreut haben - auf daß Er die Ungläubigen bei ihrem (Anblick) in Wut entbrennen lasse. Allah hat denjenigen, die glauben und gute Werke tun, Vergebung und einen gewaltigen Lohn verheißen.

(German)

 

via iQuran

 

möge Allah swt uns alle rechtleiten, amin.

 

Salawat

 

wasalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 11 Monate später...

Salam Alykom,,,

gute Frage,,,die Antwort...

im Quran setht Sachen und Informationen die nicht jemanden mitteilen kann,vor

1439 Jahr und damals kein Technologie war Mikroskop oder Computer oder Elektrizität oder (NASA)für den Weltraum oder...

außer der Gutt,der der Welt gebildet hat,lesen Sie bitte hier ruhig die Mirakel,und geben Sie bitte an die Leute weiter.

http://kaheel7.com/de/

und das islam mehr kennen zu lernen

http://www.r-islam.com/de/

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...