Sign in to follow this  
Followers 0
firatk

Muss ich als Mann Jungfrau sein bis zur Ehe?

24 posts in this topic

Wa alaikum salam Bruder

Zina ist eine sehr schlimme sünde, wäre der Imam (as) anwesend wäre dafür die Steinigung als Strafe gelten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Leute die dagegen ankämpfen Zina zu machen wegen ihren Trieben und du willst wegen dein Freundeskreis Zina machen? Das ist richtig uncool. Wenn dann Zeitehe oder einfach warten bis die richtige kommt weil so wie es aussieht verspürst du keinen Druck.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also lass ich es? Okay, danke. Jetzt muss ich mir aber überlegen wie ich es ihr beibringe, dass ich meine Meinung geändert habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykom lieber Bruder,

 

Lösch das was du geschrieben hast, bitte.no.gif

Und lass uns darüber in einer pn schreiben.

 

Ya Zahra(sa)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Brauchst esnicht in dem sinne zu lösche, gehe einfach rechts unten bei deine Beitrag auf bearbeiten und schreib einfach drei Punkte hin : )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat auf Wunsch von Bruder "Lies!" entfernt weil er mich so freundlich und höflich darum gebeten hat.

 

Salam,

 

weißt du überhaupt was sexistisch bedeutet? Sexistisch bedeutet nicht dass man als Frau bereits mehrere Beziehungen in seinem Leben hatte.

 

Sexistisch sein bedeutet jemanden aufgrund des Geschlechts beziehungsweise der sexuellen Neigung zu diskriminieren.

 

Und nur mit jemanden zu schlafen damit du dich vor deinen Kumpels cooler und männlicher fühlst ist der schlechteste Grund um Geschlechtsverkehr zu haben den ich in meinem ganzen Leben jemals gehört habe.

 

Wa alaikum salam Bruder

Zina ist eine sehr schlimme sünde, wäre der Imam (as) anwesend wäre dafür die Steinigung als Strafe gelten.

 

Wir sind hier (Allah sei gepriesen das ich nicht in dieser Hölle zur Welt gekommen bin), nicht in Saudi-Arabien. Schiitische Länder wie der Iran kennen keine Steinigungen, nur den Tod durch erhängen und auch das nur nach dem vierten Vergehen hintereinander.

 

Wassalam

Lies! likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykom,

 

Schwestsr Zimtsternchen, bitte nehm das Zitat oben raus.

viele vielen Dank : )

 

Ya Zahra(sa)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das macht jeder ,,Muslim" den ich kenne. Jeder. Ich kenne kaum Muslime in meiner Stadt die nicht Alkohol trinken und Sex haben obwohl sie in meinem Alter sind. Warum kannst du denn Zitate zitieren, wenn ich den Beitrag bearbeitet habe?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind hier (Allah sei gepriesen das ich nicht in dieser Hölle zur Welt gekommen bin), nicht in Saudi-Arabien. Schiitische Länder wie der Iran kennen keine Steinigungen, nur den Tod durch erhängen und auch das nur nach dem vierten Vergehen hintereinander.

 

Wassalam

Wie ich schon sagte wenn der Imam (as) anwesend wäre gäbe es sehr wohl die Steinigung dafür.

 

Imam Muhammad Al-Baqir (a.) berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: An dem Mann und der Frau wird keine Steinigung vollzogen, bis vier Zeugen das Zeugnis abgelegt haben, dass das Eindringen und Heraustreten stattfand. [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 7 Seite 183 -184 Hadith 2; Mir'at-ul-Uqul Fi Sharh Akhbar Al-ir-Rasul, Band 23 Seite 279: Sahih, Al-Majlisi stufte die Überlieferung als authentisch ein]

 

‎علي بن إبراهيم ، عن أبيه ومحمد بن يحيى ، عن أحمد بن محمد جميعا ، عن ابن أبي نجران ، عن عاصم بن حميد ، عن محمد بن قيس ، عن أبي جعفر عليه‌السلام قال قال أمير المؤمنين عليه ‌السلام لا يرجم رجل ولا امرأة حتى يشهد عليه أربعة شهود على الإيلاج والإخراج

 

Abu Basir berichtete, dass Imam Ja'far As-Sadiq (a.) sagte: Die Grenzstrafe der Steinigung wird dann am Unzüchtigen vollzogen, wenn vier Zeugen das Zeugnis abgelegt haben, dass sie ihn eindringen und heraustreten sahen. [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 7 Seite 184 Hadith 5]

 

‎عدة من أصحابنا، عن سهل بن زياد، عن محمد بن الحسن البصري، عن حماد ابن عيسى، عن شعيب العقرقوفي، عن أبي بصير، عن أبي عبد الله عليه السلام قال: حد الرجم في الزنى أن يشهد أربعة أنهم رأوه يدخل ويخرج

 

Abu Basir berichtete, dass Imam Ja'far As-Sadiq (a.) sagte: Wenn an der Frau die Steinigung vollzogen werden soll, dann wird sie bis zu ihrer Mitte eingegraben. Der Imam wirft den Stein und danach tun es die Menschen mit kleinen Steinen. [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 7 Seite 184 Hadith 1; Mir'at-ul-Uqul Fi Sharh Akhbar Al-ir-Rasul, Band 23 Seite 279: Muwaththaq, Al-Majlisi stufte die Überlieferung als vertrauenswürdig ein]

 

‎علي بن إبراهيم، عن محمد بن عيسى بن عبيد، عن يونس، عن إسحاق بن عمار عن أبي بصير قال: قال أبو عبد الله عليه السلام: تدفن المرأة إلى وسطها إذا أرادوا أن يرجموها ويرمي الامام ثم الناس بعد بأحجار صغار

 

Imam Al-Husain (a.) berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: Es gibt kein gültiges Urteil und keine Grenzstrafen und kein Freitagsgebet außer mit einem Imam. [Mustadrak-ul-Wasa'il von Al-Mirza An-Nuri, Band 6 Seite 13 Hadith 6304]

 

‎وبهذا الاسناد: عن علي بن الحسين، عن أبيه أن عليا عليهم السلام قال: لا يصح الحكم ولا الحدود ولا الجمعة، إلا بإمام

 

 

Da aber Imam Mahdi (ajf) in der Verborgenheit ist entfällt solange die Steinigung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykom,

 

Schwestsr Zimtsternchen, bitte nehm das Zitat oben raus.

viele vielen Dank : )

 

Ya Zahra(sa)

 

Weil du so freundlich und höflich bittest, höre ich auf dich.

 

 

Das macht jeder ,,Muslim" den ich kenne. Jeder. Ich kenne kaum Muslime in meiner Stadt die nicht Alkohol trinken und Sex haben obwohl sie in meinem Alter sind. Warum kannst du denn Zitate zitieren, wenn ich den Beitrag bearbeitet habe?

 

Nur weil es jeder Muslim macht den du kennst ist das keine Entschuldigung. Ich habe in meinem Freundeskreis nur fromme Christen beliebigen Geschlechts, nach deiner Logik müsste ich von denen jetzt auch alles nachmachen.

 

Das unterscheidet den Mensch vom Tier. Tiere kennen nur Instinkte und machen anderen Tiere alles nach, der Mensch entscheidet für sich selber und macht Dinge aus Weisheit und sorgfältiger Überlegung heraus und nicht um der coolste in seinem Freundeskreis zu sein.

 

Sei weise und benehme dich wie ein kluger Mensch, du lebst um Allah zu gefallen und nicht damit du der härteste und coolste Männlichkeitsfanatiker in deinem Freundeskreis bist, damit kannst du Allah nicht imponieren.

 

Ich kann deinen Beitrag zitieren weil Allah mir die Intelligenz und das technische Verständnis dafür geschenkt hat. Frauen können mehr als nur Hübsch auszusehen und schwachsinnig zu grinsen.

 

Wassalam

tunecino, Lies! and AbbasHusain like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ich schon sagte wenn der Imam (as) anwesend wäre gäbe es sehr wohl die Steinigung dafür.

 

Imam Muhammad Al-Baqir (a.) berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: An dem Mann und der Frau wird keine Steinigung vollzogen, bis vier Zeugen das Zeugnis abgelegt haben, dass das Eindringen und Heraustreten stattfand. [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 7 Seite 183 -184 Hadith 2; Mir'at-ul-Uqul Fi Sharh Akhbar Al-ir-Rasul, Band 23 Seite 279: Sahih, Al-Majlisi stufte die Überlieferung als authentisch ein]

 

‎علي بن إبراهيم ، عن أبيه ومحمد بن يحيى ، عن أحمد بن محمد جميعا ، عن ابن أبي نجران ، عن عاصم بن حميد ، عن محمد بن قيس ، عن أبي جعفر عليه‌السلام قال قال أمير المؤمنين عليه ‌السلام لا يرجم رجل ولا امرأة حتى يشهد عليه أربعة شهود على الإيلاج والإخراج

 

Abu Basir berichtete, dass Imam Ja'far As-Sadiq (a.) sagte: Die Grenzstrafe der Steinigung wird dann am Unzüchtigen vollzogen, wenn vier Zeugen das Zeugnis abgelegt haben, dass sie ihn eindringen und heraustreten sahen. [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 7 Seite 184 Hadith 5]

 

‎عدة من أصحابنا، عن سهل بن زياد، عن محمد بن الحسن البصري، عن حماد ابن عيسى، عن شعيب العقرقوفي، عن أبي بصير، عن أبي عبد الله عليه السلام قال: حد الرجم في الزنى أن يشهد أربعة أنهم رأوه يدخل ويخرج

 

Abu Basir berichtete, dass Imam Ja'far As-Sadiq (a.) sagte: Wenn an der Frau die Steinigung vollzogen werden soll, dann wird sie bis zu ihrer Mitte eingegraben. Der Imam wirft den Stein und danach tun es die Menschen mit kleinen Steinen. [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 7 Seite 184 Hadith 1; Mir'at-ul-Uqul Fi Sharh Akhbar Al-ir-Rasul, Band 23 Seite 279: Muwaththaq, Al-Majlisi stufte die Überlieferung als vertrauenswürdig ein]

 

‎علي بن إبراهيم، عن محمد بن عيسى بن عبيد، عن يونس، عن إسحاق بن عمار عن أبي بصير قال: قال أبو عبد الله عليه السلام: تدفن المرأة إلى وسطها إذا أرادوا أن يرجموها ويرمي الامام ثم الناس بعد بأحجار صغار

 

Imam Al-Husain (a.) berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: Es gibt kein gültiges Urteil und keine Grenzstrafen und kein Freitagsgebet außer mit einem Imam. [Mustadrak-ul-Wasa'il von Al-Mirza An-Nuri, Band 6 Seite 13 Hadith 6304]

 

‎وبهذا الاسناد: عن علي بن الحسين، عن أبيه أن عليا عليهم السلام قال: لا يصح الحكم ولا الحدود ولا الجمعة، إلا بإمام

 

 

Da aber Imam Mahdi (ajf) in der Verborgenheit ist entfällt solange die Steinigung.

 

Im Islam ist Selbstjustiz nicht erlaubt und ein Iman muss sich an die Gesetze einen Landes halten.

 

Im Iran gibt es nicht mal Steinigungen für Ehebruch oder Homosexualität (was ich gut finde).

 

Du kannst ja gerne mal versuchen in der Türkei oder im Iran jemanden zu steinigen und das dann mit deinen Überlieferungen zu rechtfertigen.

 

Ich denke du wirst dann für sehr lange Zeit in einer Zelle verschwinden, was du in diesem Fall auch verdient hättest.

 

Nur Allah kann Menschen verurteilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Im Islam ist Selbstjustiz nicht erlaubt und ein Iman muss sich an die Gesetze einen Landes halten.

 

Im Iran gibt es nicht mal Steinigungen für Ehebruch oder Homosexualität (was ich gut finde).

 

Du kannst ja gerne mal versuchen in der Türkei oder im Iran jemanden zu steinigen und das dann mit deinen Überlieferungen zu rechtfertigen.

 

Ich denke du wirst dann für sehr lange Zeit in einer Zelle verschwinden, was du in diesem Fall auch verdient hättest.

 

Nur Allah kann Menschen verurteilen.

Wie ich schon sagte solange Imam Mahdi (ajf) in der Verborgenheit ist entfällt die Steinigung, aber das Imam Mahdi (ajf) sich an die Gesetze von Land XY halten wird darauf kannst du Gift nehmen. Wir haben sehr viele Überlieferungen das wenn er wieder erscheint die ganze Welt übernehmen wird und nur noch Gerechtigkeit herrschen wird. Möge Allah (swt) sein kommen beschleunigen!

 

Muhammad Al-Baqir (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: Unter meinen Kindern sind zwölf Führer, Edelmänner, Erleuchtete und Vernunftbegabte. Der Letzte von ihnen ist der sich mit der Wahrheit Erhebende (Qaim), welcher die Welt genau so mit Gerechtigkeit erfüllen wird, wie sie von Ungerechtigkeit beherrscht wurde. Muhammad Salih Al-Mazandarani schreibt: Ali (a.) wurde sinnbildlich als Kind bezeichnet. [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 534 Hadith 18; Sharh Usul Al-Kafi von Al-Mazandarani, Band 7 Seite 381]

 

وبهذا الاسناد، عن أبي سعيد رفعه، عن أبي جعفر عليه السلام قال: قال رسول الله صلى الله عليه وآله: من ولدي اثنا عشر نقيبا، نجباء، محدثون، مفهمون، آخرهم القائم بالحق يملاها عدلا كما ملئت جورا. قال شيخ الإسلام محمد صالح المازندراني رضي الله عنه: أطلق الولد على علي عليه السلام مجازا

 

Die ganze Erde gehört laut Schiitischen Überlieferungen dem Imam (as)

 

Die Erde gehört Gott, Er gibt sie zum Erbe, wem von Seinen Dienern Er will. Und das (gute) Ende gehört den Gottesfürchtigen. [Al-Araf 7:128]

 

إن الأرض لله يورثها من يشاء من عباده والعاقبة للمتقين

 

Ammar As-Sabati berichtete, dass Imam Jafar As-Sadiq (a.) sagte: Es heißt: »Die Erde gehört Gott, Er gibt sie zum Erbe, wem von Seinen Dienern Er will.« (7:128) Was also Gott gehört, das gehört Seinem Gesandten und was dem Gesandten gehört, das gehört dem Imam nach dem Gesandten (s.). [Tafsir Al-Ayyashi, Band 2 Seite 25 Hadith 65]

 

عن عمار الساباطي قال: سمعت أبا عبد الله عليه السلام يقول: ان الأرض لله يورثها من يشاء من عباده، قال: فما كان لله فهو لرسوله ومكان لرسول الله فهو للامام بعد رسول الله صلى الله عليه وآله

 

Abu Khalid Al-Kabuli berichtete, dass Imam Muhammad Al-Baqir (a.) sagte: Wir fanden im Buch von Ali (a.): »Die Erde gehört Gott, Er gibt sie zum Erbe, wem von Seinen Dienern Er will. Und das (gute) Ende gehört den Gottesfürchtigen.« (7:128) Ich und die Leute meines Hauses sind diejenigen und Gott gab uns die Erde zum Erbe. Wir sind die Gottesfürchtigen und die gesamte Erde gehört uns. Jene, die sich Gott völlig hingeben und die Erde beleben, sollen auf ihr Anbau betreiben und ihren Ertrag dem Imam von den Leuten meines Hauses aushändigen und ihm selber gehört das, wovon er sich ernährt. Wenn jener von der Erde ablässt oder ihr schadet und ein Mann von jenen, die sich Gott völlig hingeben, es übernimmt und darauf Anbau betreibt und die Erde belebt, dann hat dieser eher ein Recht darauf als jener, der von ihr abgelassen hat. Er händigt dem Imam von den Leuten des Hauses ihren Ertrag aus und ihm selber gehört das, wovon er sich ernährt, bis der sich erhebende Imam, von den Leuten meines Hauses, mit dem Schwert hinauszieht. Er umstellt sie, erklärt sie für verboten und treibt sie von ihr hinaus, genau so wie der Prophet Muhammad (s.) sie umstellte und sie mit Ausnahme dessen, was in den Händen unserer Anhänger ist, für verboten erklärte, denn er selber wird das verteilen, was in ihren Händen ist und von der Erde ablassen, was in ihren Händen ist. Muhammad Baqir Al-Majlisi schreibt: Gut (Hasan). [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 407 408 Hadith 1; Mirat-ul-Uqul von Al-Majlisi, Band 4 Seite 354]

 

محمد بن يحيى، عن أحمد بن محمد بن عيسى، عن ابن محبوب، عن هشام بن سالم، عن أبي خالد الكابلي، عن أبي جعفر عليه السلام قال: وجدنا في كتاب علي عليه السلام أن الأرض لله يورثها من يشاء من عباده والعاقبة للمتقين أنا وأهل بيتي الذين أورثنا الله الأرض ونحن المتقون والأرض كلها لنا، فمن أحيا أرضا من المسلمين فليعمرها وليؤد خراجها إلى الامام من أهل بيتي وله ما أكل منها فإن تركها أو أخربها وأخذها رجل من المسلمين من بعده فعمرها وأحياها فهو أحق بها من الذي تركها، يؤدي خراجها إلى الامام من أهل بيتي وله ما أكل منها حتى يظهر القائم من أهل بيتي بالسيف، فيحويها ويمنعها ويخرجهم منها، كما حواها رسول الله صلى الله عليه وآله ومنعها إلا ما كان في أيدي شيعتنا فإنه يقاطعهم على ما في أيديهم و يترك الأرض في أيديهم. قال شيخ الإسلام المجلسي رضي الله عنه: حسن

 

Muhammad Ibn Ali Ibn Shahr berichtete, dass Harun Ar-Rashid zu Imam Musa Al-Kazim (a.) sprach: Nimm Fadak, sodass ich es dir zurückgebe! Doch er lehnte es ab bis er ihn bedrängte und er sprach: Ich nehme es nicht außer mit seinen Grenzgebieten. Ar-Rashid sprach: Wo liegen seine Grenzgebiete? Er sprach: Wirst du es mir nicht zurückgeben, wenn ich sie dir nenne? Ar-Rashid sprach: Beim Recht deines Großvaters, ich werde nichts anderes als das tun! Er sprach: Was das erste Grenzgebiet betrifft, so liegt es in Aden (Jemen). Daraufhin änderte sich das Gesicht von Ar-Rashid und er sagte: Welches noch? Er sprach: Das zweite Grenzgebiet ist Samarqand (Usbekistan). Daraufhin sah man Empörung auf seinem Gesicht. Er sprach: Das dritte ist Afrika. Daraufhin wurde sein Gesicht schwarz und er sprach: Welches noch? Er sprach: Das vierte ist der Ozean und jenseits des kaspischen Meeres und Armenien. Ar-Rashid sprach: Dann bleibt für uns garnichtsmehr übrig und du übernimmst den Sitz meines Thrones! Imam Musa Al-Kazim (a.) sprach: Habe ich dich nicht darüber in Kenntnis gesetzt, dass, wenn ich sie dir nenne, du es mir nicht zurückgeben wirst? Daraufhin beschloss er seine Ermordung. [Manaqib Al Abi Talib von Ibn Shahr Ashub, Band 3 Seite 435]

 

عن محمد بن علي بن شهر رضي الله عنه أنه روي في كتاب اخبار الخلفاء: ان هارون الرشيد كان يقول لموسى بن جعفر: خذ فدكا حتى أردها إليك، فيأبى حتى ألح عليه فقال عليه السلام لا آخذها إلا بحدودها قال: وما حدودها؟ قال: ان حددتها لم تردها؟ قال: بحق جدك إلا فعلت، قال اما الحد الأول فعدن، فتغير وجه الرشيد وقال: أيها، قال: والحد الثاني سمرقند، فأربد وجهه. والحد الثالث إفريقية، فاسود وجهه وقال: هيه. قال: والرابع سيف البحر مما يلي الجزر وأرمينية، قال الرشيد: فلم يبق لنا شئ، فتحول إلى مجلسي قال موسى: قد أعلمتك انني إن حددتها لم تردها فعند ذلك عزم على قتله

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok ich glaube wir haben es verstanden. Es wäre nett, wenn ihr privat über meine mögluche Steinigung diskutieren könntet. Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok ich glaube wir haben es verstanden. Es wäre nett, wenn ihr privat über meine mögluche Steinigung diskutieren könntet. Danke.

 

Salam,

 

Ich würde dich nicht steinigen, ich habe dich nur kritisiert. briggin.gif

 

Wenn es nach mir ginge würdest du auch nicht ausgepeitscht oder eingesperrt sondern höchstens ausgeschimpft werden.

 

Wie ich schon sagte solange Imam Mahdi (ajf) in der Verborgenheit ist entfällt die Steinigung, aber das Imam Mahdi (ajf) sich an die Gesetze von Land XY halten wird darauf kannst du Gift nehmen. Wir haben sehr viele Überlieferungen das wenn er wieder erscheint die ganze Welt übernehmen wird und nur noch Gerechtigkeit herrschen wird. Möge Allah (swt) sein kommen beschleunigen!

 

Dann wünsche ich mir aber von Allah, dem Einfühlsamen und Verständnisvollen dass es noch bis zum Untergang aller Sonnen dauern wird bis Imam Mahdi zurückkehrt, nach deinem Weltbild müsste ich dann nämlich dreimal gesteinigt werden! briggin.gif

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleikom,

nicht jeder der zina gemacht hat wird gesteinigt, nur die verheiratet sind. Ausserdem Steinigung dient hier zum Abschrecken damit die Leute dieser Tat nicht näher kommen und nicht die Sündhaften zu foltern. Abgesehen davon, dass es schwer ist 4 zeugen zu finden die dieser Tat gleichzeitg bezeugen können.

 

Dann wünsche ich mir aber von Allah, dem Einfühlsamen und Verständnisvollen dass es noch bis zum Untergang aller Sonnen dauern wird bis Imam Mahdi zurückkehrt, nach deinem Weltbild müsste ich dann nämlich dreimal gesteinigt werden! briggin.gif

 

Verstehe ich nicht ! hast du gerade ein dua gemacht, dass Allah die Rückkerh des Imams nicht beschleunigen soll.

 

wa salam

Zimtsternchen likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich nicht ! hast du gerade ein dua gemacht, dass Allah die Rückkerh des Imams nicht beschleunigen soll.

Salam,

 

Das war sarkastisch gemeint, weil ich mir sicher bin das der Iman mich nicht steinigen wird. Ich war noch nie verheiratet also konnte ich auch nie Ehebruch begehen und ich weiß das der Iman großzügig, gütig und einfühlsam ist, der würde mich garantiert nicht steinigen.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

Sarkasmus behersche ich noch nicht richtigno.gif bzw. war mir nicht sicher. Ja habe ich mir auch gedacht dass du keine 3 mal verheiratet warst und 3 mal Ehebruch begangen hast.

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

Sarkasmus behersche ich noch nicht richtigno.gif bzw. war mir nicht sicher. Ja habe ich mir auch gedacht dass du keine 3 mal verheiratet warst und 3 mal Ehebruch begangen hast.

wasalam.gif

 

Salam,

 

Macht ja nichts, ich bin auch erst mit der Zeit sarkastisch geworden zwinker.gif

 

Ja, so hatte ich das gemeint. Als ich von "dreimal" gesprochen habe war nur unehelicher Beischlaf gemeint und natürlich kein Ehebruch, so etwas würde ich nie tun.

 

Es sei zu meiner Verteidigung gesagt dass der Mann mit dem dies geschehen ist, versprochen hatte mich zu heiraten und mich dann sitzen ließ.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam geehrte Schwester,

 

du darfst nicht vergessen, dass dir mit der Annahme des Islams alle vorherigen Sünden vergeben werden! Von daher brauchst du dir gar keine Gedanken diesbezüglich zu machen. :-)

 

Wasalam

Zimtsternchen, Lies!, AbbasHusain and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

@ roman

da stimme ich dir zu.

 

Wenn man was tat und es bereut und nie mehr das tun wird dann verzeiht uns Allah inchaallah, auch wir Moslems wenn wir sündigen. Hauptsache den weg zu Allah zurück finden und ihm um Gnade bitten.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe gar nicht, warum hier so schwere Sünden krampfhaft in Schutz genommen werden, nur um sie aus zu weichen. Dazu gibt es zahlreiche Überlieferungen und Hadithe. Wir reden vom Islam, nicht von Grundgesetz, Deutschland oder Iran. Auch der Iran wendet den jafaritischen Idschtihad als Staat nicht an d.h. kein Land auf dieser Welt ist 100%ig islamisch, komplett und rein. Wie gesagt, wir sollten rational und logisch vorgehen, nicht emotional. Dazu zählen eben zahlreiche Überlieferungen und Hadithe, die hier oben erwähnt wurden.

Und wenn ich lese, dass auch Ehebruch irgendwie ohne Strafe davon kommt (dazu gab es auch Diskussionen)... Audhubillah.

Dann ist es höchste Zeit, dass der Imam der Zeit, Imam Mahdi (as.) kommt, um Ordnung zu schaffen auf einer fast verdorbenen Welt. Möge Allah (swt.) seine Erscheinung beschleunigen.
Wasalam

PrincesIman likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 3 Posts
    • 194 Views
    • Muhammad Huseyn
    • Muhammad Huseyn
    • 4 Posts
    • 693 Views
    • Sarah.Jamila
    • Sarah.Jamila
    • 1 Posts
    • 571 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 8 Posts
    • 1894 Views
    • vivi
    • vivi
    • 3 Posts
    • 914 Views
    • Mona
    • Mona

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.