Sign in to follow this  
Followers 0
Aysha86

Arbeit / Job_1:als Frau in Restaurant

10 posts in this topic

Wassalam alaikum

 

Dieser Thread wird nicht einfach für mich aber ich denke mal es wird klappen, inschah Allah. Natürlich hat man nach fast 13 jahren die Schule satt (vor allem wenn die Thüringer Kollegen, die man vorher besucht hat längst fertig sind *heul*) und sehnt sich nach Abwechslung. Ich habe einfach mal den Wunsch geäußert dass ich einen Beruf möchte de mcih richtig ausfüllt und der auch mal kraft fordert, konkret: Im Restaurant, wenns geht Küche. Mein mann schaute mich an als wäre ich von allen guten geistern verlassen. Was ist daran falsch auch mal einen Berufswunsch zu haben (ich möchte das ja nicht für immer machen) bei dem man als Frau auch mal schuften darf? Körperlich ginge es und es würde genau meinem ideal entsprechen, aber ich frage mich nun, warum das solches unverständnis hervorruft??? Ich weiß dass weibliche Glaubensanhänger doch eher woanders hingehören aber was ist an meinem Wunsch so außergewöhnlich? Bitte bitte helft mir!

 

Walaikum wassalam, Eure Aysha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

vorweg ich habe auch einige Zeit in der Küche gearbeite, aber ich möchts nie wieder machen.

 

Nochwas in was für einem Restaurant möchtest du arbeiten?

 

Hat dein Mann denn auch einen Grund geäußert? Aber nach 13 Jahren Schule (ich nehme an mit Abitur) wäre doch ganz andere Berufsmöglichkeiten für dich da.

 

wa salam alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

As-salamu alaikum,

 

wahrscheinlich kennt dein Mann es nur so, dass Frauen schon von zu Hause die Küche gründlich satt haben #augenroll# Im Restaurant gibt es auch einige Probleme mit Fleisch und Alkohol, es sei denn, es ist ein Halal-Restaurant. Wenn wir am Jahresende wieder unsere Tagung in HH machen, insha´allah, kannst du in der Küche schuften ohne Ende, solche Leute brauchen wir! #sauer#

 

wassalam,

Fatima

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Es ist ein indisches restaurant (er meinte sollte er dort den Wunsch äußern dass ich dort arbeiten könnte, würden ihn alle auslachen, son Blödsinn) und in der Küche wird mit beiden harams nicht rumhantiert. Er selbst arbeitet auch in der Küche, das einzige Problem wäre dass ich dort die einzige Frau wäre, aber so was stört mich nicht im geringsten, bin ja sowieso vorschriftsmäßig gekleidet...*heul*

Share this post


Link to post
Share on other sites

As-salamu alaikum,

 

oje, nur Männer? Das würde selbst mir nicht gefallen, wenns mal schnell gehen muss, rempeln die dich vielleicht an und so. Ich kann deinen Mann schon verstehen! Könntest du ein paar indische Rezepte hier reinposten?

 

wassalam,

Fatima

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

also ganz ehrlich, es wird kein Traumjob und kein Zuckerschlecken und

wenn nur Männer dort arbeiten, hätte ich auch ein Problem und deshalb hatte ich damals auch aufgehört, denn es wurde zueinem Problem dass ich die einzige Frau war. Und was die Kochkleidung betrifft, ist sie nicht wirklich Islamisch zumindest die richtige Berufskleidung.

 

Ich hatte damals die Nase so gestrichen voll, dass ich sehr lange nicht mehr einen Topf anrühren wollte. Ganz ehrlich Karima, deinen Arbeitswunsch in Ehren, aber wie wärs mit nem kurzen Praktium? Dann bist du bestimmt geheilt, den Stressfaktor bitte nicht unterschätzen. Der Tag in der Küche hatte bei mir 12-14 Stunden. von 9 Uhr morgens bis 12 Uhr abends.....

 

aber wenn du gerne kochst und auch noch Indisch, gebe ich dir gerne meine Adresse....

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

AS

 

Die Arbeitswelt in Deutschland ist geprägt von "Flirterei". Entweder wird man selber angemacht oder die Arbeitskollegen flirten. Ich bin zwar keine Frau, aber als Mann sieht man auch schon einiges und daher kann ich deinen Mann schon verstehen. Was wenn dort ein Mitarbeiter einen netten Spruch macht (seiner Meinung nach) und dein Mann dies als "Anmache" versteht? Das Arbeitsklima hier ist sehr ...

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
AS

 

Die Arbeitswelt in Deutschland ist geprägt von "Flirterei". Entweder wird man selber angemacht oder die Arbeitskollegen flirten. Ich bin zwar keine Frau, aber als Mann sieht man auch schon einiges und daher kann ich deinen Mann schon verstehen. Was wenn dort ein Mitarbeiter einen netten Spruch macht (seiner Meinung nach) und dein Mann dies als "Anmache" versteht? Das Arbeitsklima hier ist sehr ...

 

ws

 

As-salamu alaikum,

 

da es ein indisches Restaurant ist und die Mitarbeiter ihren Mann wohl kennen, werden sie sich wohl hüten, Aysha in irgendeiner Form zu nahe zu treten. Allerdings ist die Arbeit sehr, sehr hart, und nur unter Männern wäre es mir sehr unbehaglich.

 

wassalam,

Fatima

Share this post


Link to post
Share on other sites

salamun aleikum

 

ich halte das auch für keine sehr gute idee. es gibt andere schöne, anstrengende berufe. wie wärs mit kindergärtnerin, kinderkrankenschwester, nachhilfelehrerin... es gibt viele möglichkeiten, und du könntest dabei auch anderen helfen.

aleikum salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ...

 

lockt dich einfach das Kochen, also speziell diese Arbeit, oder eher das körperliche "an die Grenzen gehen"?

 

Ich würde das in der Küche zwar verstehen können, wenn du so gerne kochst, aber muss es zwingend in diesem Lokal sein? Wie wäre es mit einer Küche in einem Krankenhaus, im Altenheim, in einer Kindertagesstätte - da sind überwiegend Frauen am Arbeiten, aber zu zivilen Tageszeiten, und du bist dann nicht einzige Frau unter Männern. Das find ich auch nur begrenzt passend, nur Männer ... Vielleicht kannst du in einer solchen Einrichtung einmal ein mehrwöchiges Praktikum machen, eine Urlaubsvertretung oder etwas ähnliches?

 

Und wenn es nur ums "Auspowern" geht, dann bezieh auch andere Arbeitsfelder in deine Überlegungen mit ein. Altenpflege zum Beispiel, da gibt es auch immer gute Aushilfsstellen, etwa am Wochenende. Ungelernte Kräfte unterstützen da die ausgebildeten. Und deine körperlichen Grenzen fühlst du da in jeder einzelnen Schicht (ich weiss wovon ich rede, ich hab es längere Zeit gemacht)! Wer länger dabei ist, kann auch eine berufsbegleitende Ausbildung nachholen.

 

Wassalam

Rajaa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 41 Posts
    • 1625 Views
    • Nino24
    • Nino24
    • 1 Posts
    • 134 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 9 Posts
    • 361 Views
    • anNur
    • anNur
    • 1 Posts
    • 391 Views
    • iloveyouforallah
    • iloveyouforallah
    • 34 Posts
    • 2967 Views
    • world-freedom
    • world-freedom

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.