Zum Inhalt springen

Fatima die wahrhaftige Märtyrerin


yazaineb
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Fatima die wahrhaftige Märtyrerin

Der Schmerz war bestimmt groß,
in Medina weinte deshalb Ali.
Der starke Löwe Allahs,
wurde schwach,
als Zahra beigesetzt wurde in Baqi.
Nicht geweint hat der Meister,
als an Händen Zahras Blasen waren.
Nicht geweint hat der Meister,
als das Haus brannte vor den Kindern.
Aber dann brach die Geduld,
als er entdeckte an einer Seite
die tiefe wund.
Wie schmerzhaft war es?
Als Ali zu Hussain sagte:
„mein starkes Kind verabschiede dich nun.
Wie schmerzhaft war es?
als Ali sagte:
„komm her Hasan, küss sie ein letztes Mal am Stirn.“
Die Weisenkinder schluchzten und weinten,
ganz Medina hörte ihre Klagen.
In Stockdunkelheit ganz heimlich...,
trugen die Treuen die Totenbahre zum Grab.
Das Testament wurde nun erfüllt...,
was Zahra mal zu Ali gab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Allahumma salli ala Mohammad wa ale Mohammad. MashaAllah, diese Worte treffen das Herz, das mit der Liebe Fatimas gefüllt ist. Möge Allah dich auf die Fürsprache der Sayyida Nisa ul alemeen in seiner liebevollen Freigiebigkeit reichlich belohnen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...