Sign in to follow this  
Followers 0
Muhammad al Hadi

Gott, überall

1 post in this topic

Gott, überall

 

Viele, ach zu viele sind,

deren Augen verschlossen und blind,

sehen, doch spüren nicht die Sonne,

sehen, doch empfangen nicht ihre Wonne.

Im Tage glänzt sie im heiligsten Licht,

als ob der Schöpfer zu seinem Diener spricht,

und in der Nacht strahlt der Mond seinen Glanz,

wunderschön als rufe er mich auf zum Tanz.

 

In der Natur kann ich den Schöpfer erkennen,

flehend bitte ich den Schöpfer mich nicht von ihm zu trennen,

ob Blumen blühen oder Sonne und Mond auf- und abgehen,

lasse bitte meine Augen durch mein Herz dich weiterhin überall sehen.

Wie dein Licht strahlt in jeder so dunklen Nacht,

bitte ich dich Gnädiger dass es in meinem Herzen entfacht.

 

Gott überall und zu jeder Zeit,

der mir Freude und Glück verleiht,

Gott hört selbst jedes stumme Wort,

ob auf bekannten oder unbekannten Ort.

Heilig ist mir ihn zu gedenken,

ihm meine Zeit zu schenken,

heiliger ist mir zu sein,

ihm zu gehören allein.

anNur likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 3 Posts
    • 497 Views
    • Kitab
    • Kitab
    • 1 Posts
    • 362 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 1 Posts
    • 263 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 7 Posts
    • 527 Views
    • Agit62
    • Agit62
    • 1 Posts
    • 549 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.