Sign in to follow this  
Followers 0
Abu Zar

USA weiter mit Saudi-Arabien gegen Iran

5 posts in this topic

Salam alaikum,

 

danke für deinen Beitrag. Mögen alle Menschen dazu rechtgeleitet werden den wahren Feind zu erkennen und möge Allah swt sie zur wahrheitssuche rechtleiten , sodass sie mit uns gemeinsam Stellung beziehen.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Nicht nur saudi arabien beteiligt sich an dem Verrat,sondern auch 50 andere islamische staaten die sogar teilweise vom Iran abhängig sind aber trotzdem ihre Seelen und Meinung durch saudisches Geld kaufen lassen.

Diese Leute haben wohl nicht aus der Geschichte gelernt,1980 waren sie nicht in der Lage den schwachen Iran zu besiegen,37 Jahre später werden sie diese macht nicht aufhalten können und auch der widerstand im Libanon wird dadurch nur gestärkt.

Lanat Allah auf bani saud

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

hier noch eine Ergänzung:

 

https://linkezeitung.de/2017/05/28/trump-verbeugt-sich-vor-den-globalisierern-und-kapituliert-vor-den-strippenziehern/

 

Aus der Rede von Trump:

 

"Der wahre Tribut, den die IS-Terrormiliz, Al Kaida, Hisbollah, Hamas und so viele andere
fordern, kann nicht nur an der Zahl der Toten gemessen werden. Sie muss auch an den
Generationen gemessen werden, deren Träume sich in Nichts aufgelöst haben"

 

"Vom Libanon über den Irak bis zum Jemen: Iran finanziert, bewaffnet und bildet Terroris –
ten, Milizen und andere extremistische Gruppen aus, die Zerstörung und Chaos in der
Region verbreiten. Über Jahrzehnte hat Iran das Feuer religiös motivierter Konflikte und.
den Terrorismus angeheizt.

Es ist eine Regierung, die offen über Massenmord spricht, die die Zerstörung Israels und
den Tod der Vereinigten Staaten sowie den Untergang vieler führender Politiker und hier
vertretener Nationen beschwört.

Zu den tragischsten und destabilisierendsten Eingriffen Irans gehört wohl sein Vorgehen in
Syrien. Unterstützt von Iran hat Assad unaussprechliche Verbrechen begangen, und die
Vereinigten Staaten haben als Reaktion auf den Einsatz verbotener chemischer Waffen
durch das Assad-Regime strikte Maßnahmen ergriffen: Es wurden 59 Tomahawk-Marsch-
flugkörper auf den syrischen Luftwaffenstützpunkt abgeschossen, von dem aus dieser töd-
liche Angriff gestartet worden war."

 

(Hervorhebungen von mir)

 

Denke kein Kommentar nötig ....

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Gulf-Staaten konnten mithilfe von Saddam Hussein den Iran nicht bezwingen.

 

Heutzutage ist der Iran nicht schwach wie damals. Die Zionisten und die Amis haben es nicht gewagt, den Iran anzugreifen. Wenn diese beiden Schurken es nicht gewagt haben, wie sollen die Gulf-Staaten es denn wagen? Die Saudis bekommen es sogar gegen den Yemen nicht gebacken hin.

 

Der Trump hat kein Interesse, den Iran anzugreifen, und will ihn lediglich als Vogelscheuche instrumentalisieren, um Waffen zu verkaufen. Mehr nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 7 Posts
    • 314 Views
    • mahdi_mohajjer
    • mahdi_mohajjer
    • 5 Posts
    • 616 Views
    • Sulfikar
    • Sulfikar
    • 1 Posts
    • 667 Views
    • AbdulHaqq
    • AbdulHaqq
    • 10 Posts
    • 875 Views
    • mahdi_mohajjer
    • mahdi_mohajjer

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.