Gharbi

Sihr im Islam

14 posts in this topic

Assalamu alikoum Liebe Geschwister, ich weiß das es im Islam Zauberei gibt und das es garantiert verboten/ Haram ist!!!! Dennoch habe ich das Gefühl das mir und meinem Mann jemand etwas gemacht Hat! Wir streiten wegen Kleinigkeiten, er stellt seine Familie vor allem seine Mutter immer vor mich und meine Bedürfnisse, auch wenn ich ihn brauche und er verändert sich innerhalb von Sekunden sobald er was von Ihnen hört! Inna baad El thebitna ithn ich möchte niemanden etwas unterstellen und auch nicht wissen wer es ist! Bei Alah ist die Rückkehr!!!! Dennoch will ich Gewissheit und was ich tun kann! Ich lese heimlich in seine Wasserflasche die Schutzsuren und ayat ul kursi und bei jeder Gelegenheit lese ich in seiner Nähe diese Suren! Möge Alah mir verzeihen wenn ich etwas falsches mache und mich rechtleiten! Mein Anliegen warum ich mich jetzt an euch Wende ist, dass mein Mann seit mehreren Wochen nicht mehr in unserem Bett schläft! Er sagt er schläft auf der Couch ein und kommt erst am frühen Morgen ins Bett, wenn ich aufstehen muss zur Arbeit! Jezekum Alah khayran gebt mir mit Alahs Hilfe einen Rat! Ich beginne schon verrückt zu werden! 

Möge Alahs Segen mit euch sein und unser aller Gebete erhören!

MissJour likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam##rose##rose#

 

Subhanallah, ich habe erst gestern mit meinem Vater über sowas bzw. sowas ähnliches Gesprochen.

Er meinte: "Viele (verheiratet) Menschen glauben, nur weil ihnen was passiert, dass es Sihir ist. Sie vergessen aber, dass Allah uns diese Welt nicht zum Glücklich werden gegeben hat, sondern mit Tests, die gerade in einer Ehe anfangen. Die Probleme fangen immer klein an und solange du sie nicht überweltigst, werden sie immer schlimmer (...)"

 

Ich möchte dir damit sagen, dass in einer Ehe nicht alles wie am Anfang bleibt. Wir Menschen ändern uns und die Tests fangen nun mal in jedem Bereich an.

Eine Ehe hat höhen und tiefen. Was denkst du, wie es aussieht, wenn die Ehe wie vom ersten Tag an unverändert bleiben würde?

Natürlich müssen mal abneigungen, vorlieben und streitereien vorkommen. Das ist normal. Ich denke, du machst dir zu viele Sorgen. Ein Sihir kommt nicht einfach so. Es fängt schon alleine mit der Ehe an. Hat sie im Halal begonnen oder schon im Haram? Und wie sehen eure Vergangenheit aus?...

Das sind so Sachen, wo ich sagen würde: Das, was in der Vergangenheit alles Falsch gemacht wurde nun deutlich wird.

 

Ich will dir nichts falsch  einreden und dich nicht beschuldigen, sondern ich denke, dass gehört irgendwo dazu. Zur Ehe meine ich.

Es gibt extremere Bespiele, deshalb ist es irgendwo (noch)  harmlos.

 

Hast du den schon mit ihm darüber gesprochen?

 

 

ismael_nbg likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Man sollte zuerst mit sich selbst anfangen und nicht die Schuld bei anderen suchen, anstatt bei Zauberern die Zeit zu vergeuden, redet miteinander und klärt die Dinge.

#wasalam#

Cat likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamun aleykum ,

sollte es wirklich Sihir sein dann kannst du damit es inshAllah verschwindet 

jeweils einmal Sure 109, 112, 113 , 114 sowie einmal Ayatul Kursi lesen. 

Dies soll sehr effektiv sein.

Ansonsten empfehle ich dir einfach ehrlich mit deinen Eheman über deine Gefühle zu sprechen, wie du das allles empfindest usw.

Wa Salam 

 

lalaloveshia, MiniMuslima, MissJour and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb NururrijalAli:

#salam#

Man sollte zuerst mit sich selbst anfangen und nicht die Schuld bei anderen suchen, anstatt bei Zauberern die Zeit zu vergeuden, redet miteinander und klärt die Dinge.

#wasalam#

Man sollte niemals vorschnell über einen Menschen den man nicht kennt urteilen! Ich habe mit ihm gesprochen und natürlich verneint er alles! Aber trotzdem möge Alah dich für deine gute Absicht belohnen!

lalaloveshia, Muslim001, Agit62 and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Gharbi:

Man sollte niemals vorschnell über einen Menschen den man nicht kennt urteilen! Ich habe mit ihm gesprochen und natürlich verneint er alles! Aber trotzdem möge Alah dich für deine gute Absicht belohnen!

Ich denke, dass du trotzdem zu voreilige Schlüsse ziehst.

Es sei den, dir fällt noch etwas auf, was sich an ihm geändert hat.. Das Verhalten zu seinen Eltern finde ich auf einer Art und Weise sogar gar nicht schlecht. Wenn man bedenkt, dass man alles stehen und liegen lassen soll für seine Familie.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Aleikum, 

@Mary.EM du solltest auch Bedenken das die Frau seine zweite Familie ist. 

Ich würde dir empfehlen das du mal ihm rausgehst am besten an einem ruhigen Ort spazieren und ihr da über eure Situation redet und was jeder besser machen könnte um die Ehe wieder zu fördern, wichtig ist das du ruhig bleibst egal was er sagt.  Eine Ehe hat auch schwierige Phasen, aber versuch das schöne zu sehen und gib ihm etwas Zeit. Eine gute Idee wäre auch wenn ihr zum einem Gelehrten geht, er kann euch bestimmt Tipps geben. InshaAllah bessert es sich bei dir liebe Schwester, alles ist eine Prüfung.

wassalam

 

lalaloveshia, MissJour, Agit62 and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Ich hab das Gefühl er will dir was sagen. Ich meine, wenn wir uns mal diese Situation ganz genau anschauen, sieht man eigentlich schnell, dass er mit dir auf einer bestimmten Art und Weise Kommuniziert. 

Er zeigt dir deutlich eine Bewusste Vernachlässigung. Er schläft nicht mehr an deiner Seite und zieht seine Mutter vor bzw seine Familie und ignoriert deine Bedürfnisse. Obwohl ich den Punkt Mutter und Familie komplett rausnehmen würde. Wir kennen die Situationen nicht, bei der er seine Familie vorzieht. Wenn er sich für seine Familie entscheidet und dies sein recht ist und dir kein unrecht tut ist alles eigentlich normal. Viele Frauen wollen aus Prinzip den Mann komplett zu sich ziehen. Hab ich schon sehr oft beobachten dürfen. Und da regt man sich schnell auf, wenn er sich für die Familie entscheidet. Ist irgendwie ein Frauen komplex. 

Du musst verstehen, dass er mit dir durch taten reden möchte. Wieso er eine negative Sprache benutzt musst du herausfinden in dem du eine Positive benutzt. Du bist seine Frau. Du hast mehr Macht über ihn als er wahrhaben möchte. 

Bevor du aber bereit bist, dich selbst zu vernachlässigen um herauszufinden was los ist, musst du dir eine eigene Grenze setzen. Du darfst dich aufkeinenfall in diese Sache hineinsteigern. Auch wenn es schwer für dich sein mag. Wie man sieht will er den ersten Schritt zur Besserung nicht machen, weil er anscheinend der Meinung ist, dass du diesen tun sollst. Was mir wiederum sagt, dass du vielleicht etwas getan hast, dass er nicht schön fand.

Und du sagst du hast mit ihm gesprochen und er alles verneint. Auf dem Sofa schlafen kann man schwierig verneinen.

Was meine ich mit Positiv? 

Bleib nett zu ihn. Auffällig nett. Tu Dinge, beschenke ihn Koch ihn was mit Liebe, sei einfach wieder wie in den ersten Tagen verliebt in ihn. Wenn gutes auf ihn zukommt obwohl er "gemein" ist, wird er vielleicht hinterfragen ob es ok ist was er tut. Wenn du ihn beschenkst machst du ihn ein schlechtes gewissen und zwingst ihn unterbewusst dazu, sich bei dir zu Revanchieren. 

Was du auch machen kannst ist ihn mal zu fragen ob du mal euer Sofa zum schlafen ausprobieren darfst und ihr mal eine Nacht tauscht. Somit vermittelst du ihn, dass alles was er tut kein Effekt auf dich hat. 

Dann fühlt er sich wie ein Mensch der jemand anderes Kitzelt der nicht kitzlig ist. Er hört auf weil es kein Spaß mehr macht. 

Du kennst ihn am aller besten. Bei streit war es immer so, dass jemand über sein Stolz bzw. Schatten springen muss damit man sich wieder versöhnen kann. Versuch es. Und wenn es klappt wird er sich Inshallah beim nächsten Streit daran erinnern und über sein Schatten springen damit alles besser wird.

Mach am besten was du für richtig hältst. Wenn du nicht weiter weißt, gibt es eine bestimmte Möglichkeit. Mach dir die Frau zu der er mehr steht zur deiner besten Freundin... fange an seine Mutter ihn selbst vorzuziehen. Dann landet er in einer moralischen Sackgasse und ist Schachmatt. Er wird irritiert sein und Rekapitulieren was er tut und ob das Sinn ergibt. 

Und du darfst nicht so leichtfertig mit Informationen umgehen. Wenn jemand so wie ich im Internet rumtummelt der zwischen den Zeilen lesen kann, erkennt man schnell, dass du kein gutes Verhältnis zu seiner Mutter hast. Wäre es anders würde es dich gar nicht stören. Und falls ich daneben Tippe bitte ich dich um Verzeihung. Aber wenn es tatsächlich so ist solltest du versuchen das Verhältnis zu bessern.

Und kein Mann der Welt würde sowas aus Spaß und aus dem nichts machen. Es ist definitiv etwas.

Ich wünsche dir jedenfalls viel Kraft, Glück und Geduld. Allah ist dein Zeuge und vertraue auf ihn. Zeig ihn durch taten, dass du ein schöneres Verhältnis haben möchtest und inshallah, wenn er deine Mühe sieht er dir auch diesen Wunsch gewehrt. 

Hab jetzt echt sehr viel geschrieben. Dafür entschuldige ich mich mal vorsichtshalber auch nochmal :P 

 

#wasalam#

MissJour, lalaloveshia and Cat like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#rose##rose##salam#

 

@anNur, bei uns in der Familie ist es üblich, dass die Frauen ihre Männer dazu bringen, mehr für ihre Familie zu tun (Eltern und Geschwister). Natürlich ist dabei zu Achten, dass die Ehefrau die 2. Familie ist, aber das Paradies liegt unter den Füßen der Mutter! Ich weiß nicht wie es bei euch bzw. bei anderen ist. Wir sind nicht durch und durch Libanesen (was wir wirklich sind behalte ich lieber für mich, weil ich sehr viele Vorrurteile über  uns hier gelesen habe, ich nehme es niemandem übel) aber so handeln viele, bzw. die meisten, die ich kenne.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Mary.EM:

#rose##rose##salam#

 

@anNur, bei uns in der Familie ist es üblich, dass die Frauen ihre Männer dazu bringen, mehr für ihre Familie zu tun (Eltern und Geschwister). Natürlich ist dabei zu Achten, dass die Ehefrau die 2. Familie ist, aber das Paradies liegt unter den Füßen der Mutter! Ich weiß nicht wie es bei euch bzw. bei anderen ist. Wir sind nicht durch und durch Libanesen (was wir wirklich sind behalte ich lieber für mich, weil ich sehr viele Vorrurteile über  uns hier gelesen habe, ich nehme es niemandem übel) aber so handeln viele, bzw. die meisten, die ich kenne.

 

Salam,

natürlich darf man nicht die eigene Familie vernachlässigen, aber wenn man eine Ehefrau hat, darf man sie nicht unterordnen. Sondern sie gehören zusammen. Ich denke in jeder Familie ist das normal so.

Wassalam

MissJour and anNur like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

So ein Verhalten hat rein garnichts mit der Nationalität zutun. 

Das, dass Paradis unter den Füßen der Mutter liegt ist denke ich jeden klar. Es geht aber darum, dass die Frau auch nicht vernachlässigt werden darf, dafür muss man ja nicht seine eigene Familie in den Hintergrund schieben. Eine Frau sollte auch nie den Kontakt zu seinen Eltern verbieten oder es schlecht reden, genauso wenig der Mann. 

wassalam 

MissJour likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb MiniMuslima:

Salam,

natürlich darf man nicht die eigene Familie vernachlässigen, aber wenn man eine Ehefrau hat, darf man sie nicht unterordnen. Sondern sie gehören zusammen. Ich denke in jeder Familie ist das normal so.

Wassalam

natürlich! Ich versuche ja auch nichts schön zu reden. Ich will nur nicht, dass man sowas als Mittel von Sihir wahrnimmt.

Zu Sihir gehören andere Faktoren deshalb sehe ich das Familienproblem als kleinstes übel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

MiniMuslim

Am 6.9.2017 um 16:24 schrieb Mary.EM:

natürlich! Ich versuche ja auch nichts schön zu reden. Ich will nur nicht, dass man sowas als Mittel von Sihir wahrnimmt.

Zu Sihir gehören andere Faktoren deshalb sehe ich das Familienproblem als kleinstes übel.

Vielen Dank für diesen Beitrag, genau der selben Meinung bin ich auch! Es geht mir nicht darum das er seine Mutter oder die Geschwister vernachlässigen oder brechen soll Alah behüte, was wäre ich für ein Moslem und Mensch....???

Es war nur als Beispiel gedacht! Es waren einige Fälle in letzter Zeit die mich an sihir haben denken lassen! Denn vorher war er nicht so und wir sind mittlerweile 12 Jahre verheiratet und ich habe viel in meiner Ehe durchgemacht! Ich habe auch viel versucht aber niemals habe ich ihn oder diese Ehe aufgegeben!!!

Seit knapp einem Monat lese ich bei jeder Gelegenheit in seiner Nähe und in klares Wasser was ich ihm immer zu Trinken gebe die Schutzsuren und ayat ul kursi und ich muss ganz ehrlich zugeben dass ich das Gefühl habe es ist wieder besser! 

Ich weiß man soll sich nicht in dieses Thema reinsteigern, aber ein Ehemann ist genauso für den Erhalt und das Glück seiner Frau verantwortlich wie umgekehrt! Jeder zu gleichen Teilen und dann muss man abwägen ob nun die Familie ( also Mutter Geschwister etc) zuerst kommen oder die Frau und Tochter oder ob man sie nicht gleich behandeln kann!

Selam

Ashura and Cat like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam##rose##rose#

subhanallah Schwester, andere Frauen wären schon daran kaputt gegangen und hätten alles über Bord geschmissen! 

Ich bewundere deine Stärke und deine Geduld! 12 Jahre sind viel und die kann man nicht einfach so wegschmeißen. Die Ehe hat Höhen und tiefen. Manchmal muss man sich einfach mal an das schöne Klammern, um einfach noch Stärker zu sein. 

Aber um ehrlich zu sein gibt es auch diese Sorte von Frau, die ihn dazu drängt, seine Eltern links liegen zu lassen um sich seine eigene Familie aufzubauen (ich meine nicht dich, sondern die Allgemeinheit). Und so traurig es auch ist, solche bezeichnen sich dann auch als glückliche Ehefrauen, die anscheinend keine Ahnung haben, was sie da nebenbei zerstören. Deshalb finde ich deinen Satz sehr schön!

Egal. Aber solange es besser wird, darfst du den Kopf nicht hängen lassen. Wahrscheinlich würde ich mir sorgen machen, wenn wieder etwas geschieht, Gott bewahre!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 8 Posts
    • 341 Views
    • -M.A-
    • -M.A-
    • 6 Posts
    • 1171 Views
    • Zeynep Askary
    • Zeynep Askary
    • 8 Posts
    • 2909 Views
    • ye bande khoda
    • ye bande khoda
    • 2 Posts
    • 1651 Views
    • Muslima28
    • Muslima28

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.