ahlulbayt

"Lass mich bitte in Ruhe"

12 posts in this topic

Salamun Aleikum liebe Geschwister

Ich wollte eure Meinung zu folgendem Erreignis wissen:

Ich, 20 Jahre alt Schiitischer Moslem hatte seit einem Jahr interesse an einem Mädchen. Ich habe sie kurz in der Schule kennengelernt. Es hat sich ein Interesse entwickelt (Mit Interesse meine ich Heiratsabsichten und keine Kurzbeziehung oder so ähnlich). Im laufe des Jahres habe ich weder Kontakt oder sonst irgendwas, weil ich auf Allah vetraut habe. Ich war und bin der Meinung, wenn wir zusammen gehören wird der Allmächtige es auch so vorsehen. Das Interesse jedoch wurde leider mehr. Ein Jahr lang habe ich gewartet. Vor kurzem habe ich die Initiative ergriffen und sie auf einen sozialen Netzwerk angeschrieben (Möge Allah mir verzeihen ). Ich habe angeschrieben, weil ich die Schule gewechselt habe und ich ehrlich gesagt auch feige war, im nachhinein bin ich froh das ich nicht mit ihr gesprochen habe. Ich habe eine Antwort bekommen und diese lautet: "Lass mich bitte in Ruhe". Ich war wirklich geschockt, weil ich keinen Grund sah, dass ich sie auf irgendeiner Weise belästigt habe. Ich habe weder mit ihr geflirtet noch sonst irgendwelche Haram Sachen gemacht. Ich wollte vom ersten bis zum letzten den Weg des Islams folgem. Ich bin wirklich traurig, dass ich so eine Antwort bekomme. Jedoch weiß ich ihren Grund nicht und kann ihr nichts vorwerfen. Übrigens sie kommt aus der Türkei und ist Sunnitin. Mir persönlich macht das aber nichts aus.

Im Vorhinein vielen Dank liebe Geschwister. Möge Allah euch reichlich belohnen.

 

lalaloveshia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam w aleikum geehrter Bruder, 

Sehr niedlich was und wie du schreibst :)

Es ist zwar richtig auf Allah zu vertrauen, aber dennoch kannst du nicht einfach nichts tun und warten das Allah swt dir weitere Türen öffnet.  Die weiteren Schritte hättest du ruhig in Angriff nehmen sollen, und es ist dir doch auch erlaubt in Kontakt mit ihr zu treten mit sauberen Absichten,

Ich gehe mal stark davon aus das sie verletzt ist,  sie hat vielleicht genauso Interesse an dir gehabt wie du an ihr, aber in der zeit als du einfach nur gewartet hast , hat sie sicher gedacht das du kein Interesse mehr an ihr hast, du kannst sicher sein das sie was empfunden hat , sonst hätte sie dir nicht so geantwortet. 

Vielleicht erklärst du ihr was in dir vorging ,

Inshallah werdet ihr wieder zu einander finden und sollte es so kommen, warte nicht lange und rede mit ihren Eltern. 

Wa Salam w aleikum 

Cat likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam##rose##rose#

 

ich teile die Meinung von @lalaloveshia

Du kannst nicht einfach tatenlos da sitzen und darauf hoffen, dass etwas geschieht. Wir haben unseren eignen Willen und alles liegt in unserer Hand.

Das erinnert mich an jemanden aus meiner ehemaligen Klasse. Er hat nämlich nicht für eine Arbeit gelernt und meinte dann: Ich vertraue auf Allah. Wenn er will, dass ich es schaffe, dann schaffe ich es auch... Naja, er hat eine wunderschöne 6 bekommen.

Das hat rein gar nichts mit Allah zu tun. Es hat mit uns selbst zu tun. Entweder machst du es oder nicht. Die Auswirkungen siehst du dann im Nachhinein.

Manchmal kommt dann dieses "Was wäre wenn...", also: Was wäre, wenn (in deinem Fall) ich ihr damals doch von Anfang an geschrieben hätte? Was wäre, wenn...

Was ich sagen will ist einfach, dass du tätig sein musst.

In dem Fall kann ich dir 2 Sachen sagen:

Entweder 1.) Der Zug ist abgefahren, d.h. sie musst du vergessen.

Oder 2.) Du bleibst am Ball, d.h. du gibst nicht auf.

Zu beiden will ich dir noch was sagen.

Der Mensch ändert sich. Woher willst du wissen, dass sie nicht doch einen anderen hat, oder sie kein Interesse hat, oder....

Wer weiß, vielleicht gfällt sie dir nicht mehr, wenn du sie wieder siehst. Oder sie ist doch nicht so, wie du es dir vorgestellt hast.

Ich wünsche dir das Beste. Kopf hoch, dass wird wieder!

lalaloveshia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

An deiner stelle würde ich sie ab jetzt einfach ignorieren. Wenn sie sagt sollst sie inruhe lassen, dann tust du das einfach. Wenn du weiterhin hinterherläufst senkst du deinen Wert und stellst dich in einer untergeordneten Position. Das darf auf keinen fall passieren.
Und jetzt mal zwischen uns Männern. Auch wenn Geschwister mitlesen können. Änder mal deine Einstellung. Das ließt sich extrem Schwach und verzweifelt. Zeig mal bisschen Rückrat. Du bist nicht der erste der mir so aufgefallen ist. Und ganz ehrlich. Es ist deine schuld. Zu sagen, dass Allah alles regelt ist ja richtig bescheuert. Du hast es dir ja richtig einfach gemacht.

Unsere Jungs heulen ständig rum und sind extreme Weicheier. Und ich ich muss es immer wieder sagen. Ich kann es nicht verstehen wie man eine Frau anschreiben kann. Ich würde das niemals tun. Entweder du schaffst es besonders genug zu sein und aus der masse herauszustechen oder du bist einfach uninteressant und ziehst auf dich keine Aufmerksamkeit, weil du nichts besonderes bist. Eine anschreiben ändert nix. Seit dem Internet können sich Frauen einfach aussuchen mit wem sie schreiben, weil jeder Depp denkt er müsste sich durch die Weltgeschichte Chatten. 

Ich bin niemand und hab nicht das Recht dich zu belehren oder sonst irgendwelche Äußerungen zu tätigen. Musst das was ich schreibe auch nicht ernst nehmen. Ich würde dir aber gerne einen Tipp geben.

Versuch an jedem Tag die beste Version von dir zu sein. Sei Poetisch, Emotional, Hart oder ein Stein. Mir egal. Sei einfach du selbst und das so gut wie es geht. Wichtig ist aber, dass du nicht rum heulst und verletzt von Menschen bist die sich um dich nicht kümmern. Du bist ein Mann und keine Tonne. Verstehe mich nicht falsch. Du darfst fühlen... nein du sollst es sogar!  Aber behalte immer dich selbst im Auge und verliere dich nicht in dem du dich zu sehr auf andere Fixierst wie momentan die Dame die du begehrst. 

Wenn sie sagt sie will nicht, dann ist es sowas von egal. Die die Interesse an dir hat. Wird dich schon anschreiben, Ansprechen oder sonst was. Die Frauen machen immer den ersten schritt. Kleiner Sidefact. 

Also Kopf hoch. Kümmer dich um dich selbst und wünsch ihr alles gute. 

#wasalam#

Cat, Ukhti313 and Nino24 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Bruder Ashura,

Finde deine Ansicht und Empfehlung nicht ganz richtig. 

Es geht ihm nicht um irgend eine Dame, sondern um eine mit die er sich eine Zukunft wünscht, sie ist ihm wichtig und das war/ist er ihr anscheinend auch. 

Und es ist eher schwach einfach aufzugeben, wenn sie ihm was bedeutet dann finde ich sollte er nicht aufgeben, auch wenn sie ihm solch eine Nachricht hinterlassen hat, ich würde aus verletztheit genauso antworten und wenn ich sehe er bemüht sich dennoch um mich oder gibt mir die Möglichkeit zu verstehen was in ihm vorgegangen ist dann würde ich denken es liegt ihm tatsächlich was an mir .und kann sein Verhalten vielleicht sogar nachvollziehen. 

Er wäre kein weichei wenn er versucht um sie zu kämpfen, und ich kann dir sagen, Mädchen wollen erobert und beeindruckt werden , und das was du ihm empfiehlst würde auf mich eher gefühlskalt ,emotionslos und selbverliebt wirken und sowas mögen die wenigsten Mädchen,so ein Verhalten würde dem Mädchen nur bestätigen das er nicht der richtige für Sie gewesen wäre.

Und eine kleine Anmerkung, kein vernünftiges Mädchen macht den ersten Schritt, egal wie sehr sie sich wünscht was von ihm zu hören, sie wird es unterlassen und eher darauf hoffen das er den ersten Schritt macht und tut er es nicht ist für sie klar das da nichts ist.

Wa Salam w aleikum

 

 

 

 

Muslim001, MiniMuslima and Cat like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Sie ist ab dem Moment "irgendeine" Dame geworden als sie schrieb, dass sie ihn inruhe lassen soll. Ja. Sie ist ihm wichtig. Mehr auch nicht. Sie interessiert sich nicht mehr für ihn. Also ist das einseitig. 

Er gibt nicht auf. Und weshalb ist es schwach? Das ist alles andere als schwach. Es ist nicht ok wenn er aufhört zu "kämpfen" aber vollkommen ok wenn sie ihn abweist wie ein stück Müll. Alles klar. 
Er hat sich nicht zu bemühen zu zeigen was in ihm vorgeht, wenn man ihn nicht mal eine Vorlage oder einen Moment gibt sich zu erklären. Sie hat direkt abgewiesen. 

Das bedeutet, dass sie ihn nicht respektiert und nichts von ihn wissen will. Wenn eine Frau nach so einem Satz dennoch erwartet, dass man irgendwie schreibt hat sie nicht alle Tassen im Schrank. Er ist keine Puppe die man hin und her werfen kann wie man will. Und sie hat ihn genau so zu respektieren wie er sie respektiert. Das passiert aber momentan nicht. Also ist dein Vorschlag zu "kämpfen" pure Zeitverschwendung und Erniedrigung seiner selbst.

Und wieso muss er beweisen, dass ihm etwas an ihr liegt und nicht andersrum. Solch ein Akt beruht immer auf Gegenseitigkeit, was bedeutet sie hat die selbige Interesse zu zeigen. Wenn ihr Selbstwertgefühl im Keller ist und sie drauf aus ist, dass er ihr hinterherläuft hat Allah unseren Freund ihr schon genug damit geholfen, dass sie keine Interesse hat. 

Eine Frau will erobert werden. Eine Frau will, dass man um sie kämpf. Ihr schöne Texte schreibt und ihr die Hand reicht. Bin ich überhaupt nicht der Meinung aber ich lass das mal so stehen. Wir nehmen mal an es ist so. Hat sie nach der Antwort verdient umkämpft zu werden? Hat sie seine Energie und Zeit verdient nach dem sie ihm eine Kalt schulter gezeigt hat? Niemals. Keine Sekunde. Selbstverliebt ist der Mensch der nach so einem Satz so etwas erwartet. 

Wie Kristallisiert sich der richtige heraus? Nicht in dem man sich mit Füßen treten lässt. Erst wenn er fähig dazu ist,  seinen eigenen Wert zu erkenne und einzuschätzen, wird er bereit für so etwas sein. 

Dein letzter Satz ist einfach sowas von falsch. Ich muss dich leider enttäuschen. Psychologisch und instinktiv macht die Frau den ersten Schritt. Immer.

Und jede Frau als unvernünftig zu beschreiben die den ersten schritt macht ist echt hart. Will dazu nix sagen. Denk was du willst. 
 

#wasalam#

Roman, Ukhti313 and Saluton like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Ashura:

#salam#

Sie ist ab dem Moment "irgendeine" Dame geworden als sie schrieb, dass sie ihn inruhe lassen soll. Ja. Sie ist ihm wichtig. Mehr auch nicht. Sie interessiert sich nicht mehr für ihn. Also ist das einseitig. 

Er gibt nicht auf. Und weshalb ist es schwach? Das ist alles andere als schwach. Es ist nicht ok wenn er aufhört zu "kämpfen" aber vollkommen ok wenn sie ihn abweist wie ein stück Müll. Alles klar. 
Er hat sich nicht zu bemühen zu zeigen was in ihm vorgeht, wenn man ihn nicht mal eine Vorlage oder einen Moment gibt sich zu erklären. Sie hat direkt abgewiesen. 

Das bedeutet, dass sie ihn nicht respektiert und nichts von ihn wissen will. Wenn eine Frau nach so einem Satz dennoch erwartet, dass man irgendwie schreibt hat sie nicht alle Tassen im Schrank. Er ist keine Puppe die man hin und her werfen kann wie man will. Und sie hat ihn genau so zu respektieren wie er sie respektiert. Das passiert aber momentan nicht. Also ist dein Vorschlag zu "kämpfen" pure Zeitverschwendung und Erniedrigung seiner selbst.

Und wieso muss er beweisen, dass ihm etwas an ihr liegt und nicht andersrum. Solch ein Akt beruht immer auf Gegenseitigkeit, was bedeutet sie hat die selbige Interesse zu zeigen. Wenn ihr Selbstwertgefühl im Keller ist und sie drauf aus ist, dass er ihr hinterherläuft hat Allah unseren Freund ihr schon genug damit geholfen, dass sie keine Interesse hat. 

Eine Frau will erobert werden. Eine Frau will, dass man um sie kämpf. Ihr schöne Texte schreibt und ihr die Hand reicht. Bin ich überhaupt nicht der Meinung aber ich lass das mal so stehen. Wir nehmen mal an es ist so. Hat sie nach der Antwort verdient umkämpft zu werden? Hat sie seine Energie und Zeit verdient nach dem sie ihm eine Kalt schulter gezeigt hat? Niemals. Keine Sekunde. Selbstverliebt ist der Mensch der nach so einem Satz so etwas erwartet. 

Wie Kristallisiert sich der richtige heraus? Nicht in dem man sich mit Füßen treten lässt. Erst wenn er fähig dazu ist,  seinen eigenen Wert zu erkenne und einzuschätzen, wird er bereit für so etwas sein. 

Dein letzter Satz ist einfach sowas von falsch. Ich muss dich leider enttäuschen. Psychologisch und instinktiv macht die Frau den ersten Schritt. Immer.

Und jede Frau als unvernünftig zu beschreiben die den ersten schritt macht ist echt hart. Will dazu nix sagen. Denk was du willst. 
 

#wasalam#

Salam.

Das stimmt so leider nicht. Sowohl in der Gesellschaft als auch im Islam macht der Mann (!) den ersten Schritt und ist der Mann (!) derjenige, der um die Hand anbittet. Ich weiß ja nicht, aus welchem Kulturkreis du kommst und vielleicht ist es bei euch anders aber in den meisten Kulturen ist es so. Und ich glaube, sie als Frau kann etwas besser einschätzen, was eine Frau denkt, zumal ich selbst auch diese Meinung vertrete als Mann.

Ich finde die Reaktion der Schwester mit der harten Antwort nicht schön, muss aber sagen dass es eher von Stärke zeugt wenn man für etwas, dass man will, kämpft und nicht aufgibt. Wer aufgibt ist schwach, nicht wer kämpft. Vielleicht gibt es einen Grund für ihr Handeln vllt wird sie gezwungen? Und ist es nicht so, hat er es versucht. Wenn er direkt aufgibt wird er immer denken "Vielleicht hätte es dich geklappt". Es ist wie bei allem im Leben eher das Gegenteil von dem, was du sagst:

Ein Mann ist nicht stark, wenn er nicht weint und "hart" bleibt. Ein Mann ist ein Mann, wenn er sich und seine Familie schützt und glücklich hält und dafür kämpft.

Denn es ist der falsche Stolz der uns so denken lässt und ein schwacher Wille. Wenn man immer aufgibt wird man weder in der Berufswelt noch im Leben weit kommen.

Und auch das mit psychologisch und instinktiv ist eher von dir falsch Bruder, worauf stützt du deine Aussage? Nehmen wir uns den Menschen, ja sogar die Tiere, sehen wir dass schon immer der Mann um die Frau gekämpft hat.

Sorry Bruder, das ist kein Angriff auf dich, aber konnte die etwas harte Kritik nicht so stehen lassen zumal sie an einigen Stellen auch nicht ganz richtig war.

Wassalam.

lalaloveshia, MiniMuslima, ahlulbayt and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Du redest von Heiratsantrag. Ich rede von dem Instinktiven verhalten des Menschen. Ein Mann kommt einer Frau nicht entgegen die ihm keine unterschwelligen/unterbewussten Andeutungen darauf hin macht, dass er ihr einen schritt entgegen kommen darf, da der Mann tatsächlich ein Passives verhalten gegenüber des Weibchen pflegt. Unterbewusst ist er zwar ständig auf der Suche nach der Frau mit der kompatiblen DNA die er durch die Pheromone wahrnimmt aber die Frau ergibt sich zu erkennen, wenn ihr ein Mann zusagt. Du darfst dich ruhig näher mit der Sozialpsychologie des Menschen und der Tiere befassen. Denn dies ist meine Grundlage. 

Es ist nicht davon abhängig ob man Frau oder Mann ist um das andere Geschlecht besser zu verstehen. Wer sich ein wenig mit der Psychoanalyse befasst erkennt schnell, dass jeder Mann und jede Frau gleich funktioniert. 

Ich komme aus dem Kulturkreis der Logik. Wenn nach meiner Analyse dinge als Logisch erachtet oder zutreffend der Situation gegenüber sind, stimme ich zu. 

Wer in so einer Situation Kämpft kennt seinen Wert nicht. Wenn sich der Kampf lohnen würde, könnte man ruhig alles geben. Nach den folgenden Information und den Geschehnissen seiner kurzen Lovestory ist meiner Meinung nach schicht im Schacht. Ein Mann der von der Frau kein Respekt nach seiner wiederkehr erntet, hat verloren. 

Und nun kommen wir zum nächsten Punkt. Wenn er jetzt nun um eine Frau kämpft die ihn nicht Respektiert, ist er schwach. Die Stärke so zu definieren wie du das tust ist meiner Meinung nach in dem Kontext unpassend, denn er hat keine Familie mit ihr und braucht sie auch nicht glücklich halten. Vor allem nicht nach dem "laufe des Jahres". Er ist ihr zu nichts verpflichtet. Der Kampf macht dich nicht Stark, genau so wenig wie das aufgeben. Stark macht dich das wissen, dass es sich lohnt zu kämpfen oder nicht. Seine Energie die er für jemanden aufbringt die ihn von vorne rein abweist, ist schlicht und ergreifend verschwendet. Wenn eine Frau sieht wie ein Mann jammert, rum heult und hinterherrennt wird sie das abschrecken und nur noch mehr dazu bringen Distanz aufzubauen. Aber klar. Empfehlt den jungen weiter seinen Wert und seinen Kopf zu senken damit er weiter kassiert. Bravo. 

Und woher hast du jetzt das hart bleiben und Weinen her? Davon war keine Rede. Cesar hat vor seinem Volk geweint. Che hat vor seinem Volk geweint. Die größten und stärksten Männer haben geweint. Aber keiner von Ihnen ließ eine Träne für die es sich nicht lohnt.

Die frage nach dem was wäre wenn stellt man sich erst, wenn man nicht überzeugt von sich selbst ist. Halbherzig etwas zutun, lässt dich immer nach dem wenn fragen. Und wieso sollte er nach dem was wäre wenn fragen? Wieso nicht sie? Euer Mindset ist von vorne rein falsch und das meinte ich mit unsere Jungs sind extreme Weicheier geworden. Seinen Wert zu kennen hat nix mit Selbstverliebt,  falscher Stolz oder Überheblichkeit zutun. Er sollte sich im Kopf behalten, dass sie etwas verpasst wenn sie nicht will. Nicht er. Arbeitet mal bisschen an euch. Eine Frau will einen Mann der stramm steht und nicht sofort einknickt. Jemanden der seine Fähigkeiten gut einschätzen kann und an sich selbst glaubt. Denn eine Frau braucht jemanden den sie vertrauen kann und nicht sorge haben muss, dass er vor ihr rum heult. Das würde mit dem hinterherlaufen und dem "kämpfen" komplett nach hinten losgehen, denn genau das gegenteil würde passieren. 

Meine Kritik ist richtig. Und natürlich ist sie hart. Denn sie ist keine gewohnte Meinung oder etwas, dass man gut redet. Und auch dir sage ich es. Denk was du willst. Ich zwinge niemand meine Meinung auf. Ich habe meine Meinung begründet und mit logischen Schlussfolgerungen erläutert.

#wasalam# 

Saluton and AbbasHusain like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb ahlulbayt:

Salamun Aleikum liebe Geschwister

Ich wollte eure Meinung zu folgendem Erreignis wissen:

Ich, 20 Jahre alt Schiitischer Moslem hatte seit einem Jahr interesse an einem Mädchen. Ich habe sie kurz in der Schule kennengelernt. Es hat sich ein Interesse entwickelt (Mit Interesse meine ich Heiratsabsichten und keine Kurzbeziehung oder so ähnlich). Im laufe des Jahres habe ich weder Kontakt oder sonst irgendwas, weil ich auf Allah vetraut habe. Ich war und bin der Meinung, wenn wir zusammen gehören wird der Allmächtige es auch so vorsehen. Das Interesse jedoch wurde leider mehr. Ein Jahr lang habe ich gewartet. Vor kurzem habe ich die Initiative ergriffen und sie auf einen sozialen Netzwerk angeschrieben (Möge Allah mir verzeihen ). Ich habe angeschrieben, weil ich die Schule gewechselt habe und ich ehrlich gesagt auch feige war, im nachhinein bin ich froh das ich nicht mit ihr gesprochen habe. Ich habe eine Antwort bekommen und diese lautet: "Lass mich bitte in Ruhe". Ich war wirklich geschockt, weil ich keinen Grund sah, dass ich sie auf irgendeiner Weise belästigt habe. Ich habe weder mit ihr geflirtet noch sonst irgendwelche Haram Sachen gemacht. Ich wollte vom ersten bis zum letzten den Weg des Islams folgem. Ich bin wirklich traurig, dass ich so eine Antwort bekomme. Jedoch weiß ich ihren Grund nicht und kann ihr nichts vorwerfen. Übrigens sie kommt aus der Türkei und ist Sunnitin. Mir persönlich macht das aber nichts aus.

Im Vorhinein vielen Dank liebe Geschwister. Möge Allah euch reichlich belohnen.

 

Salam Alaikum

Vielleicht ist sie mittlerweile auch schon verheiratet oder versprochen und möchte deshalb keinen Kontakt. Man muss es respektieren, wenn sie in Ruhe gelassen werden möchte. Deine Absicht wirst du ihr ja mitgeteilt haben, nehme ich an?! 

Zwei Herzen  sind  von Allah swt füreinander bestimmt, lange lange bevor sie überhaupt voneinander wissen. Und egal wo sie sich auch gerade auf dieser Erde verteilt befinden sollten, wenn es an der Zeit ist, wird Allah swt diese beiden Herzen zusammen führen. Aber wie über mir bereits erwähnt wurde, ganz tatenlos kann man da nicht bleiben. Allah swt führt euch vielleicht zueinander, aber den ersten Schritt muss man immer noch selbst machen ;)

lalaloveshia, Agit62, Ukhti313 and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Ashura:

#salam#

Du redest von Heiratsantrag. Ich rede von dem Instinktiven verhalten des Menschen. Ein Mann kommt einer Frau nicht entgegen die ihm keine unterschwelligen/unterbewussten Andeutungen darauf hin macht, dass er ihr einen schritt entgegen kommen darf, da der Mann tatsächlich ein Passives verhalten gegenüber des Weibchen pflegt. Unterbewusst ist er zwar ständig auf der Suche nach der Frau mit der kompatiblen DNA die er durch die Pheromone wahrnimmt aber die Frau ergibt sich zu erkennen, wenn ihr ein Mann zusagt. Du darfst dich ruhig näher mit der Sozialpsychologie des Menschen und der Tiere befassen. Denn dies ist meine Grundlage. 

Es ist nicht davon abhängig ob man Frau oder Mann ist um das andere Geschlecht besser zu verstehen. Wer sich ein wenig mit der Psychoanalyse befasst erkennt schnell, dass jeder Mann und jede Frau gleich funktioniert. 

Ich komme aus dem Kulturkreis der Logik. Wenn nach meiner Analyse dinge als Logisch erachtet oder zutreffend der Situation gegenüber sind, stimme ich zu. 

Wer in so einer Situation Kämpft kennt seinen Wert nicht. Wenn sich der Kampf lohnen würde, könnte man ruhig alles geben. Nach den folgenden Information und den Geschehnissen seiner kurzen Lovestory ist meiner Meinung nach schicht im Schacht. Ein Mann der von der Frau kein Respekt nach seiner wiederkehr erntet, hat verloren. 

Und nun kommen wir zum nächsten Punkt. Wenn er jetzt nun um eine Frau kämpft die ihn nicht Respektiert, ist er schwach. Die Stärke so zu definieren wie du das tust ist meiner Meinung nach in dem Kontext unpassend, denn er hat keine Familie mit ihr und braucht sie auch nicht glücklich halten. Vor allem nicht nach dem "laufe des Jahres". Er ist ihr zu nichts verpflichtet. Der Kampf macht dich nicht Stark, genau so wenig wie das aufgeben. Stark macht dich das wissen, dass es sich lohnt zu kämpfen oder nicht. Seine Energie die er für jemanden aufbringt die ihn von vorne rein abweist, ist schlicht und ergreifend verschwendet. Wenn eine Frau sieht wie ein Mann jammert, rum heult und hinterherrennt wird sie das abschrecken und nur noch mehr dazu bringen Distanz aufzubauen. Aber klar. Empfehlt den jungen weiter seinen Wert und seinen Kopf zu senken damit er weiter kassiert. Bravo. 

Und woher hast du jetzt das hart bleiben und Weinen her? Davon war keine Rede. Cesar hat vor seinem Volk geweint. Che hat vor seinem Volk geweint. Die größten und stärksten Männer haben geweint. Aber keiner von Ihnen ließ eine Träne für die es sich nicht lohnt.

Die frage nach dem was wäre wenn stellt man sich erst, wenn man nicht überzeugt von sich selbst ist. Halbherzig etwas zutun, lässt dich immer nach dem wenn fragen. Und wieso sollte er nach dem was wäre wenn fragen? Wieso nicht sie? Euer Mindset ist von vorne rein falsch und das meinte ich mit unsere Jungs sind extreme Weicheier geworden. Seinen Wert zu kennen hat nix mit Selbstverliebt,  falscher Stolz oder Überheblichkeit zutun. Er sollte sich im Kopf behalten, dass sie etwas verpasst wenn sie nicht will. Nicht er. Arbeitet mal bisschen an euch. Eine Frau will einen Mann der stramm steht und nicht sofort einknickt. Jemanden der seine Fähigkeiten gut einschätzen kann und an sich selbst glaubt. Denn eine Frau braucht jemanden den sie vertrauen kann und nicht sorge haben muss, dass er vor ihr rum heult. Das würde mit dem hinterherlaufen und dem "kämpfen" komplett nach hinten losgehen, denn genau das gegenteil würde passieren. 

Meine Kritik ist richtig. Und natürlich ist sie hart. Denn sie ist keine gewohnte Meinung oder etwas, dass man gut redet. Und auch dir sage ich es. Denk was du willst. Ich zwinge niemand meine Meinung auf. Ich habe meine Meinung begründet und mit logischen Schlussfolgerungen erläutert.

#wasalam# 

Salam,

Ok, dann tut es mir leid dass wir alle Weicheier und keine "Männer" sind und nur du logisch denkst und unsere "Mindsets" falsch sind.

Ich wäre lieber ein Weichei als alle anderen so abzustempeln und zu urteilen und zu denken, die eigene Meinung ist die Wahrheit und alles andere ist nicht "männlich" oder "logisch". Aber: Jedem das Seine.

Wenn Allah swt. es will wird er sie bekommen, egal was kommt. Und wenn nicht, dann hat Allah swt. einen anderen Plan. Wir werden sehen.

Wassalam.

lalaloveshia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salmun Aleykum! Ich danke euch für die zahlreichen Kommentare bzw Kritik. Ich befinde mich derzeit nicht in einem Trauma nur mal zur Info. Ich bin nur Traurig wie sie mit mir umgegangen ist bzw geantwortet hat. Ich konnte ihr meine Absicht leider nicht mitteilen, wie denn auch sie hat mir dirket mit "Lass mich in Ruhe" geantwortet. Ich weiß ihren Grund nicht und deshalb verurteile bzw vorurteile ich sie nicht. Ich habe sie lange nicht angesprochen, weil ich geglaubt habe, wenn ich sie anspreche, das sie glaubt ich will nur meinem spaß mit ihr haben, jedoch entspricht das nicht meine Absichten. Ich weiß nicht ob ich um sie überhaupt "kämpfen" soll, weil sie mit ihrer Antwort schon alles klar gemacht hat. Ich will sie nicht weiter belästigen. Das war nicht ein Mädchen, welches ich nur heiraten wollte, ich wollte mit ihr eine Familie gründen, mich verbessern und mit ihr um einen Platz im Paradies zu kämpfen. Aber Mittlerweile weiß ich das ich selber Schuld bin. Nach einem Jahr bin ich auf die Idee gekommen, tätig zu werden. Ob sie Interesse hatte bezweifle ich, weil sie mir so eine Antwort gibt. Ich habe sie angeschrieben um mal den ersten Schritt zu machen, ich habe mir gedacht bevor ich mit ihr rede, und sie dann mit meiner Absicht schockiere schreibe ich sie mal an. Ich bin erst 20 Jahre jung und sowas ist mir das erste mal passier also was hättet ihr an meiner Stelle gemacht. Höchstwahrscheinlich das selbe. Ich bin und war kein Frauenheld. Ich habe mich so gut es geht von Frauen bzw Mädchen ferngehalten, denn wie sagt unser geliebter Prophet : Ein Junge und ein Mädchen sind nie alleine den dritte ist der Teufel. Ich bezweifel das sehr das Frauen den ersten Schritt machen.

Cat and lalaloveshia like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam##rose##rose#

 

puhh, was ist den hier los???#huhschild#  ist ja ein richtiges Durcheinander hier..

Also gut, ich möchte dir etwas erklären bzw. es kurz halten @ahlulbayt:

Es geht hier nicht um Kritik und auch nicht um Kommentare. Ich denke, jeder hier spricht irgendwie aus seinen eigenen Erfahrungen um dir das schlimmste und unnötigste zu ersparen. Ich meine, wer bin ich bitte, wenn ich jemanden Kritisiere, nur weil er dies und das Falsch gemacht hat oder weil er in einer Situation anders gehandelt hat, als ich handeln würde??? Es ist normal, wenn man anders handelt und ich finde es toll, dass du dich nach eine Antwort  von ihrem Verhalten umsiehst.

Ich gebe dir eins mit auf dem Weg: Vergiss sie, denn jemand, der genau solche Gedankengänge hat, hat jemand besseres verdient. Du bist 20 und in deinem alter haben andere junge Männer viel mehr schwachsinn im Kopf. Es könnte eine bessere auf dich zukommen. Vielleicht gerade, weil du so viel gewartet hast und auf Allah vertraut hast.

 

Alle Kommentare der Geschwister finde ich logisch und nachvollziehbar. Nur eins kann ich nicht vertreten: Du kannst echt nicht erwarten, dass ein Mädchen dich anschreibt. Vielleicht gibt es diese Sorte (Möglich), aber dass muss eine echt geringe Zahl sein. Ich persönlich würde kein Jungen anschreiben. Wenn doch (wenn), dann habe ich meine Gründe und bin 100 Mal im Kopf durchgegangen, warum ich ihm nicht schreiben solllte.

Außerdem finde ich dieses Durcheinander mit Stärke total schwachsinn! Wer sind wir bitte, dass wir Stärke Messen??? Ich sag dir, wer wirklich Stark ist: Imam Hussein (s.a), unser Prophet Musa (s.a.), unser Prophet Yussef(s.a)... die hatten alle echte Prüfungen und mussten ihre Stärke und ihren Willen beweisen!!! Wer oder was sind wir im gegensatz zu ihnen????

Ja. Ein Mann darf weinen. Warum auch nicht?! Mein Gott, er ist auch nur ein Mensch und ganz ehrlich, wenn mein Mann mir die ganze Zeit vor Augen halten würde, wie stark er ist und alles an ihm abprallt, dann hmmm... ich könnte so jemanden nicht heiraten.

 

 

 

MiniMuslima, lalaloveshia and Muslim001 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.