Lies!

Schicksal

16 posts in this topic

Salam alaykom liebe Geschwister, 

 

Kann man sein Schicksal auswählen? Wie ist das mit dem Entscheidungsvermögen des Menschen übereinstimmbar?

Ich würde gerne eure Meinung dazu wissen. : )

 

Ya Zahra(sa)

neukonvertite likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

die Frage ist, wie man Schicksal definiert. Allah swt. hat durch seine Allmacht das Wissen darüber, wie wir unsere Entscheidungen im Diesseits fällen werden, aber das heisst nicht, das Er unser Leben vorherbestimmt hat und wir keine Entscheidungsfreiheit haben, sondern Er kann es vorhersehen. Der Mensch wurde frei erschaffen und Allah swt fordert uns mehrmals im heiligen Quran auf nachzudenken und über das Leben nachzusinnen, um uns zu vervollkommnen. D.h wir müssen aktiv etwas dafür tun im Leben weiter zu kommen, um unser Ziel zu erreichen. Darauf zu warten, dass alles durch ein Schicksal bestimmt ist, würde gegen den Lebenssinn sprechen und hätte ungerechte Züge.

Wassalam

al-Insan, Lies!, Br.Osama and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 2/27/2018 um 12:21 schrieb Lies!:

Salam alaykom liebe Geschwister, 

 

Kann man sein Schicksal auswählen? Wie ist das mit dem Entscheidungsvermögen des Menschen übereinstimmbar?

Ich würde gerne eure Meinung dazu wissen. : )

 

Ya Zahra(sa)

Wa alaykum Salam,

Das Leben ist so konzipiert, dass grundsätzlich alles auf unsere eigenen Entscheidungen beruht. Wir haben die von Gott gegebene Entscheidungsfreiheit, weshalb wir unsere Zukunft quasi so gut es geht, selbst bestimmen können.

Jedoch kommt ein weiterer Aspekt hinzu. Dies ist das Eingreifen göttlichen Willens bzw. göttliche Hilfe in das Leben des Menschen. Der Mensch ist im Diesseits nicht vollkommen auf sich allein gestellt. Allah kann die Bittgebete erhören, ihm diese im Diesseits ermöglichen, sowie die Menschen Strafen aussetzen, wodurch Auswirkungen entstehen, die ihm zu dies und jenes verleiten. Mit dieser Methode und jene Methoden, die uns verborgen sind, kann das Schicksal des Menschen teilweise bestimmt werden.

Gezwungen wird der Mensch aber zu nichts.

Es ist letztendlich eine Sache zwischen der vollkommenen Entscheidungsfreiheit bzw. die Herrschaft über das eigene Schicksal und die des exakt geschriebenen Buches des Lebens durch Allah. Wir bewegen uns zwischen diesen beiden Extremen, denn sonst würde das Bittgebet im Diesseits (fürs Leben im Diesseits) nichts nützen und die Fähigkeit, eigene Entscheidungen treffen zu können, keinen Sinn ergeben. 

"Habe Ich euch nicht geboten, o ihr Kinder Adams, dass ihr nicht Satan dienen sollst, denn er ist euch ein offenkundiger Feind, sondern dass ihr Mir allein dienen sollt. Das ist der gerade Weg." (36:60-61)

Hier wird deutlich, dass der Mensch selbst entscheidet, ob er den Fußstapfen den Satans folgt, oder eben Gott dient. Doch laut einem anderen Vers heisst es, dass der Prophet den Menschen verkünden soll, dass Allah den Menschen nah ist und Er das Bittgebet des Bittenden erhört. Das bedeutet, dass Allah eine stärkere Auswirkung auf das Leben des Menschen haben kann. Die Entscheidung liegt jedoch beim Menschen, denn der Mensch hat Gottes Erlaubnis dazu. 

Wasalam

Lies! likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykom, 

Vielen Dank, eure Antworten waren sehr schön und gut! 

 

Ya Zahra(sa)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam u aleikum ,

Wie ist das mit der Aussage dass ALLAH s.w.t. die Herzen der Menschen in seiner Gewalt hat ..,

Bzw wir nicht glauben Können solange ALLAH s.w.t. es will..?

Masallam

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alaykom Salam, 

Gute Frage, 

Guck wir sind frei im wählen unseres Weges, jeden Weg den wir nehmen kennt Gott. Für jeden Weg ist unser Schicksal vorgeschrieben(das aber veränderbar ist!). Wir, sind denoch frei darin zu wählen wälchen Weg oder Wege wir wählen. Also wenn wir den Weg des Glaubens nehmen hatt es ja Gott so gewollt, weil er ja den Weg bereits kennt und Festgeschrieben hat. 

Verstehst du worauf ich hinaus will?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb neukonvertite:

Selam u aleikum ,

Wie ist das mit der Aussage dass ALLAH s.w.t. die Herzen der Menschen in seiner Gewalt hat ..,

Bzw wir nicht glauben Können solange ALLAH s.w.t. es will..?

Masallam

 

Wa alaykum Salam

Es ist so gemeint, dass der Mensch ohne die Erlaubnis Allahs, nichts ausrichten kann. Allah leitet den recht, wen er will und lässt irre gehen, wen er will. Jedoch liegt die Entscheidung, ob der Mensch, den Weg der Rechtleitung wählt, oder eben den Weg der Irreleitung, in seiner (des Menschen) Hand. Allah kann den Mensch in seinem Weg begünstigen, ob er nun den rechten oder irremäßigen Weg wählt. 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam u aleikum was rahmatulahi wa barakatu verehrte Geschwister,

 

Also muss ich quasi darauf hoffen dass der Weg den ich gehe inshallah SIRATAL MUSTAQUIM , SEIN WIRD..

mit der Erlaubnis ALAAHS s.w.t. 's nicht wahr ?

 

Demnach kann eine Anstrengung immer nur "relativ"sein, 

Und muss nicht zwangsläufig zum Wohlgefallen ALLAHS s.w.t.

Führen, nicht wahr.. 

Man kann ja meinen Man glaubt, dabei ist es Irreleitung, ..

Genauso andersrum ? ...

Mögen wir alle inshallah von der Fürsprache der edlen ahlubait a.s. profitieren ! YA ALI MAHDAD ! 

WASALLAM

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb neukonvertite:

Selam u aleikum was rahmatulahi wa barakatu verehrte Geschwister,

 

Also muss ich quasi darauf hoffen dass der Weg den ich gehe inshallah SIRATAL MUSTAQUIM , SEIN WIRD..

mit der Erlaubnis ALAAHS s.w.t. 's nicht wahr ?

 

Demnach kann eine Anstrengung immer nur "relativ"sein, 

Und muss nicht zwangsläufig zum Wohlgefallen ALLAHS s.w.t.

Führen, nicht wahr.. 

Man kann ja meinen Man glaubt, dabei ist es Irreleitung, ..

Genauso andersrum ? ...

Mögen wir alle inshallah von der Fürsprache der edlen ahlubait a.s. profitieren ! YA ALI MAHDAD ! 

WASALLAM

 

Wa alaykum Salam

Allah entscheidet nicht, ob du den richtigen Weg gehst oder nicht, sondern die Entscheidung liegt in deiner Hand, weil Allah dir erlaubt, dich selbst zu entscheiden. Er kann dir helfen, wenn du den richtigen Weg gehst und leitet dich immer mehr recht, wenn du deine Gebete einhälst, die Pflichten erfüllst, dich vom Verbotenen fernhälst und dich allgemein im Charakter und Verhalten anstrengst, zu verbessern. Wenn du aber falsch entscheidest, so ist Allah barmherzig und entschiedet selbst, ob er dir trotzdem Rechtleitung bringt, oder dich weiterhin abirren lässt. 

Wasalam

Lies! likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam u aleikum

Geehrter Bruder,

Ich habe leider Schwierigkeiten mit dem wie du es formulierst..

Natürlich entscheidet jeder für sich.. welche Handlung , Taten, Triebe zum Teil etc. ...

Sicher ALLAH s.w.t.gab uns den freien Willen , aber auch dieser hat auch Grenzen.

Z.b. ich wäre Atheist, mein Kopf sagt es gibt etwas das GOTT ist , aber ich habe meine Familie verloren, unschuldig im Gefängnis, große Krankheit oder Oder..

Mein Herz sozusagen "denkt"eigenständig .. und aus irgendeinem Grund akzeptiere ich keinen allmächtigen Gott, bin aber ein guter Charakter, anständig usw .

 

So , vielleicht hab ich mich jetzt , wie du auch schreibst , falsch verhalten,, durch Nichtakzeptanz..

Weiter schreibst du das ALLAH s.w.t. entscheidet ob ich recht geleitet werde oder weiter irre gehe 

... Verstehst du es worauf ich hinaus will? 

Es ist letztendlich nicht allein unser Freier Willen..

Was sagt die ahlubait a.s.? Ist es nicht auch Laut ihrer Überlieferungen ein Verhältnis von beidem?

Wenn ich als gläubiger davon ausgehe dass Rechtleitung , Gebete etc alleine reichen dann benötige ich keine Fürsprache der ahlubait a.s. an yaumil quijama , authubillah, 

Eigentlich auch keinen Gott , der nur auf mein Herz schaut , den die Taten zählen Ja, ..

Ergo sind Sunniten genau gleich wie wir , .. Beten, Fasten, hajj, etc .

...mmh?!  Christen , Juden Buddhisten, ..

Alle strengen sich an, .. Manche mehr wie sog Muslime..

Vlt verstehst du nicht worauf ich hinaus will .. Weil ich es nicht gut Erklären kann, bitte verzeih

Fakt : ich bete zu ALLAH s.w.t. wie es im Koran El kareem steht..(deutsch

.. Bedeutung)

Bismillah hirahmani Rahim : O UNSER HERR , LASSE UNSRE HERZEN NICHT ABSCHWEIFEN NACHDEM !!! DU UNS RECHTGELEITET HAST, UND SCHENKE UNS ERBARMEN VON DIR AUS .

DU BIST JA DER UNABLÄSSIG GEBENDE , 

... Ich bin kein Gelehrter, aber nach Rechtleitung kann man wohl abschweifen...

Wasallam 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb neukonvertite:

Selam u aleikum

Geehrter Bruder,

Ich habe leider Schwierigkeiten mit dem wie du es formulierst..

Natürlich entscheidet jeder für sich.. welche Handlung , Taten, Triebe zum Teil etc. ...

Sicher ALLAH s.w.t.gab uns den freien Willen , aber auch dieser hat auch Grenzen.

Z.b. ich wäre Atheist, mein Kopf sagt es gibt etwas das GOTT ist , aber ich habe meine Familie verloren, unschuldig im Gefängnis, große Krankheit oder Oder..

Mein Herz sozusagen "denkt"eigenständig .. und aus irgendeinem Grund akzeptiere ich keinen allmächtigen Gott, bin aber ein guter Charakter, anständig usw .

 

So , vielleicht hab ich mich jetzt , wie du auch schreibst , falsch verhalten,, durch Nichtakzeptanz..

Weiter schreibst du das ALLAH s.w.t. entscheidet ob ich recht geleitet werde oder weiter irre gehe 

... Verstehst du es worauf ich hinaus will? 

Es ist letztendlich nicht allein unser Freier Willen..

Was sagt die ahlubait a.s.? Ist es nicht auch Laut ihrer Überlieferungen ein Verhältnis von beidem?

Wenn ich als gläubiger davon ausgehe dass Rechtleitung , Gebete etc alleine reichen dann benötige ich keine Fürsprache der ahlubait a.s. an yaumil quijama , authubillah, 

Eigentlich auch keinen Gott , der nur auf mein Herz schaut , den die Taten zählen Ja, ..

Ergo sind Sunniten genau gleich wie wir , .. Beten, Fasten, hajj, etc .

...mmh?!  Christen , Juden Buddhisten, ..

Alle strengen sich an, .. Manche mehr wie sog Muslime..

Vlt verstehst du nicht worauf ich hinaus will .. Weil ich es nicht gut Erklären kann, bitte verzeih

Fakt : ich bete zu ALLAH s.w.t. wie es im Koran El kareem steht..(deutsch

.. Bedeutung)

Bismillah hirahmani Rahim : O UNSER HERR , LASSE UNSRE HERZEN NICHT ABSCHWEIFEN NACHDEM !!! DU UNS RECHTGELEITET HAST, UND SCHENKE UNS ERBARMEN VON DIR AUS .

DU BIST JA DER UNABLÄSSIG GEBENDE , 

... Ich bin kein Gelehrter, aber nach Rechtleitung kann man wohl abschweifen...

Wasallam 

 

Wa alaykum Salam

Wir meinen - denke ich - das Selbe. Lies dir mein erstes Kommentar hier im Beitrag durch nshallah. Dort ist alles erklärt, von meiner Seite aus. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb neukonvertite:

Z.b. ich wäre Atheist, mein Kopf sagt es gibt etwas das GOTT ist , aber ich habe meine Familie verloren, unschuldig im Gefängnis, große Krankheit oder Oder..

#salam##rose##rose#

 

ich wollte mich vorhin schon zu diesem sehr interessanten Thema äußern, aber mir kam was dazwischen und den Gedanken habe ich schon wieder vergessen.

 

Jedoch zu dem Satz von dir fällt mir etwas anderes ein: Unser Leben liegt in unseren Händen und wir alleine haben den Willen oder auch die Möglichkeit was zu ändern. Im Leben wird uns immer wieder Steine in den Weg gelegt und es liegt an uns, ob wir diese Steine beseitigen können oder vor ihnen stehen bleiben.

Was bei dir geschehen ist, ist natürlich sehr schlimm und keiner kann dir sagen, dass du ein einfaches Leben führst, aber man sollte nicht den Glauben verlieren, sondern gerade dann sich näher drauf beziehen. Wenn dir die Menschen nicht helfen können, wer kann es dann??? Bei Allah sucht der Mensch Zuflucht. Er alleine kann einem helfen.

Um dir ein Bsp zu geben: Eine junge Frau heiratet die Liebe ihres Lebens. Sie bekam einen wundervollen Jungen und wünschte sich ein Mädchen. Als sie schwanger wurde, sagten die Ärztin, dass es ein Mädchen wird. Bei der Geburt starb das kleine Mädchen und die junge Mutter war am Boden zerstört. Sie versuchte es mit Beten und fing langsam an sich der Religion zu öffnen. Sobald sie schwanger wurde, brachte sie einen anderen Gesunden Jungen zur Welt. Ihr Wunsch nach einem Mädchen wurde immer Intensiver und immer größer, also betete sie mehr und bat um diesen einen Wunsch. Und tatsächlich bekam sie ein Mädchen. Ein Behindertes Mädchen. Mit einem Schwachen Herz und einer Sehschwäche. Ernährt wird die kleine durch ein Schlauch. Ihr Körper ist es noch nicht richtig gewöhnt feste Nahrung zu nehmen.

Und soll ich dir die Lehre daraus ziehen?? Die Mutter dieses Mädchen betet und dankt Allah wie noch nie in ihrem Leben. Sie hat das was sie wollte. Zwar nicht so wie sie es sich vorgestellt hat, aber Allah hat ihr Wunsch erhört. Die Mutter begann tiefer in die Religion zu gehen und fing mit dem Glauben an die Ahlul Bayt an. Sie ist noch keine Schiitin, aber Alhamdullah, auf dem Besten Weg.

In dem Bsp. hätte die Mutter auch anders reagieren können. Sie hätte sich der Religion abwenden können und sich denken, dass da nichts ist, was ihr Gebet erhört hat. Aber sie hat eine andere, eine richtige Entscheidung getroffen. Sobald sie mit dem Beten anfing, hörte sie auch nicht mehr damit auf. Manchmal ist der Mensch aber so, dass er sobald er etwas bekommt, was er sich wünscht, aufhört zu Beten. Gerade das ist falsch. Wir sollten stets Dankbar sein. Es hätte alles auch immer ganz anders kommen können.

Br.Osama, Lies! and iloveyouforallah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

DANKE für deine Worte Cat,

Barakallahu fikum..

Ich VB antworte morgen inshallah 

Masallam

Cat likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb Cat:

#salam##rose##rose#

 

ich wollte mich vorhin schon zu diesem sehr interessanten Thema äußern, aber mir kam was dazwischen und den Gedanken habe ich schon wieder vergessen.

 

Jedoch zu dem Satz von dir fällt mir etwas anderes ein: Unser Leben liegt in unseren Händen und wir alleine haben den Willen oder auch die Möglichkeit was zu ändern. Im Leben wird uns immer wieder Steine in den Weg gelegt und es liegt an uns, ob wir diese Steine beseitigen können oder vor ihnen stehen bleiben.

Was bei dir geschehen ist, ist natürlich sehr schlimm und keiner kann dir sagen, dass du ein einfaches Leben führst, aber man sollte nicht den Glauben verlieren, sondern gerade dann sich näher drauf beziehen. Wenn dir die Menschen nicht helfen können, wer kann es dann??? Bei Allah sucht der Mensch Zuflucht. Er alleine kann einem helfen.

Um dir ein Bsp zu geben: Eine junge Frau heiratet die Liebe ihres Lebens. Sie bekam einen wundervollen Jungen und wünschte sich ein Mädchen. Als sie schwanger wurde, sagten die Ärztin, dass es ein Mädchen wird. Bei der Geburt starb das kleine Mädchen und die junge Mutter war am Boden zerstört. Sie versuchte es mit Beten und fing langsam an sich der Religion zu öffnen. Sobald sie schwanger wurde, brachte sie einen anderen Gesunden Jungen zur Welt. Ihr Wunsch nach einem Mädchen wurde immer Intensiver und immer größer, also betete sie mehr und bat um diesen einen Wunsch. Und tatsächlich bekam sie ein Mädchen. Ein Behindertes Mädchen. Mit einem Schwachen Herz und einer Sehschwäche. Ernährt wird die kleine durch ein Schlauch. Ihr Körper ist es noch nicht richtig gewöhnt feste Nahrung zu nehmen.

Und soll ich dir die Lehre daraus ziehen?? Die Mutter dieses Mädchen betet und dankt Allah wie noch nie in ihrem Leben. Sie hat das was sie wollte. Zwar nicht so wie sie es sich vorgestellt hat, aber Allah hat ihr Wunsch erhört. Die Mutter begann tiefer in die Religion zu gehen und fing mit dem Glauben an die Ahlul Bayt an. Sie ist noch keine Schiitin, aber Alhamdullah, auf dem Besten Weg.

In dem Bsp. hätte die Mutter auch anders reagieren können. Sie hätte sich der Religion abwenden können und sich denken, dass da nichts ist, was ihr Gebet erhört hat. Aber sie hat eine andere, eine richtige Entscheidung getroffen. Sobald sie mit dem Beten anfing, hörte sie auch nicht mehr damit auf. Manchmal ist der Mensch aber so, dass er sobald er etwas bekommt, was er sich wünscht, aufhört zu Beten. Gerade das ist falsch. Wir sollten stets Dankbar sein. Es hätte alles auch immer ganz anders kommen können.

Wirklich sehr gut Schwester. 

Lies! likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Br.Osama:

Wirklich sehr gut Schwester. 

Vielen Dank. Es entspricht aber nur der Wahrheit#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 4 Posts
    • 719 Views
    • Shiat Ali 313
    • Shiat Ali 313
    • 25 Posts
    • 1785 Views
    • -M.A-
    • -M.A-
    • 1 Posts
    • 375 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 3 Posts
    • 1136 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.